PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rückfall



Manuela
30.07.2003, 21:21
als ich heute Abend nach Hause kam, mußte ich sehen, dass mein Tigerle einen Rückfall hat. Einige von euch wissen vielleicht, dass mein Tigerle FIV hat und im Frühjahr so mal so schlecht dran war. Dann haben wir ihn wieder schön päppeln können, dass er so gut drauf war, wie es keiner erwartet hätte.

Heute am Vormittag war noch Alles o.k.
Ich bin so gegen 13 Uhr weg von zu Hause.
Da lag Tigerle noch auf dem Balkon in seiner Hängematte und schlief. Alles war normal, er fras früh sein Futter u.s.w.

Als ich gegen 19 Uhr nach Hause gekommen war, begrüßten mich nur Felix und Flöckchen, meine beiden anderen Miezen.
Das fand ich schon sonderbar. Da bin ich erstmal auf den Balkon gegangen und sah das Maleur. Tigerle hatte gebrochen und Durchfall, was total untypisch ist, denn Tigerle ist sehr sauber. An den Spuren konnte ich erkennen, dass er es nicht mehr zum Katzenklo geschafft hatte. Ich fand ihn unterm Bett.
Fressen wollte er auch nichts, obwohl er sonst immer der Erste ist. Auch seine geliebten Käseleckerlis mochte er nicht.
Vor ca. einer halben Stunde kam er unter dem Bett vorgekrochen. Wieder mit extremen Gleichgewichtsstörungen.
Es scheint also wieder von den Ohren zu kommen.
Morgen früh, sofern er die Nacht einigermaßen übersteht, fahre ich gleich mit Tigerle in die Tierklinik.

Manuela

ninalea
31.07.2003, 05:45
Dann wünsche ich dir jetzt richtig viel Glück, und dass Tigerle schnell wieder besser fühlt!!!

Wir alle hier halten ihm ganz fest´die Däumchen und Pfötchen!!

Gruss,
ninalea

sabine136
31.07.2003, 05:54
oh je - auch von hier aus gute besser!!

samtpfote5
31.07.2003, 06:32
Och Menno, Manuela,

wir drücken dir von hier aus ganz fest die Daumen!!

Dumpfi
31.07.2003, 06:35
Wir drücken hier auch gaaaaaaaanz fest die Daumen, damit es Deinem Tigerle bald wieder besser geht und ihr noch eine schöne gemeinsame Zeit habt.

Seelendiebin
31.07.2003, 06:53
Wir drücken auch alles was wir drücken können. Denke ganz dolle an euch und hoffe,das es bald wieder besser geht...

Tina 2
31.07.2003, 07:15
Auch wir drücken ganz fest die Daumen

Bonki
31.07.2003, 08:28
Schlimm so etwas zu hören, da ist wohl kräftiges Pfötchendrücken angesagt.

Du kannst Dich darauf verlassen das wir alle euch die Daumen drücken und hoffentlich geht es dem Kleinen bald besser!

Birgit Fritsch
31.07.2003, 08:32
und wir machen natürlich auch mit bei der Daumen-+Pfötchen-Drück-Runde.

Halt durch kleiner Tigerle und gute Besserung.

Manuela
31.07.2003, 09:16
Guten Morgen,

zuerst ganz lieben Dank für all eure lieben Wünsche.
Und jetzt das Unglaubliche.
Tigerle ist wieder der "alte".
Ich glaube es kaum, aber es ist so.
Ich hatte, als ich schlafen ging, etwas Licht angelassen und den Wecker auf um vier gestellt, um so alle Stunde mal nach Tigerle zu sehen, denn ins Bett wollte er nicht. Um vier Uhr also lag er immer noch und schlief. Da bin ich wieder ins bett gegangen, hatte aber einen leichten Schlaf. Um etwa halb fünf knusperte es plötzlich, ich wurde wach und siehe da, Tigerle futterte.
:D
Ich habe auch gleich darauf geachtet, wie er läuft, weil ich ihn ja nicht kommen gehört hatte. Tigerle läuft wieder wie vorher.
:D
Das ist unglaublich.

Ich habe mir schon meine Theorie gemacht und denke, dass, wenn er sich mal nicht gut fühlt, die Auswirkungen bei ihm wahrscheinlich viel krasser sind, als bei einer "gesunden" Katze, weil das Ohr ja viel mit dem Gleichgewicht überhaupt zu tun hat. So stelle ich mir das als Laie jedenfalls vor.
Im Februar hatte Tigerle auch Durchfall und Brechen, außer, dass er diesmal den Kopf nicht so schief hielt. Anscheinend hat er also nicht direkt was mit dem Ohr diesmal, das ist schonmal prima.
Trotzdem bin ich immer noch geschockt, wie ein Tier innerhalb weniger Stunden so abbauen kann, obwohl das im Februar auch so war. Zum Glück ist es diesmal so schnell wieder vorbei. Tigerle ist meine Sorgenkatze durch sein FIV, das weiß ich ja und achte daher ganz besonders auf Alles bei ihm.
Woher nun diese Übelkeit und der Durchfall gekommen sind ?
Vielleicht hat er zu lange in der Sonne gelegen, weil er ja in seiner Hängematte auf dem Balkon geschlafen hatte ? Aber so warm war es doch garnicht ? Ich weiß es nicht.

Jedenfalls bin ich total erfreut, das könnt ihr euch ja vorstellen.

Liebe Grüße

und Danke für`s Pfötchendrücken

Manuela + Tigerle + Felix + Flöckchen

Birgit Fritsch
31.07.2003, 09:25
Super: gute Nachrichten

Wir freuen uns ganz wahnsinnig mit :wd: :wd: :wd:

Merline
31.07.2003, 10:39
Puuuhh, Erleichterung !!
Das ist echt ne gute Nachricht :wd:
Dann drück ich auch noch nachträglich die Daumen, dass es so bleibt !!!

Bluecat
31.07.2003, 12:58
Auch wir freuen uns megamäßig mit Dir, das es dem alten Kämpfer wieder besser geht:wd: :bd: :wd:

Renate W.
01.08.2003, 07:51
Hallo Manuela,

als ich deinen Thread las, war mein erster Gedanke, "ach Gott, Tigerle geht es schlecht, was ist los?" ..... dann dein "Freudenposting" ....... bin erleichtert und freue mich mit dir, dass es Tigerle wieder gut geht.
:wd: :wd:

Calinka
01.08.2003, 10:14
Hallo!!

Habe es jetzt erst gelesen.... schön, dass es deinem Tigerle wieder besser geht!! :)

Anna G.
01.08.2003, 13:24
Hi Manuela,

auch von uns alles Gute!!!

Anna, Lara und Nelson

Manuela
01.08.2003, 23:15
:wd:
danke nochmal für eure lieben Wünsche.
Heute ging es Tigerle auch gut.
Was das wohl wieder war...?...
Das wird sich nicht mehr klären lassen.


Liebe Grüße

Manuela