PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Corneaverletzung



BlueCarasou
14.07.2003, 17:58
HALLO AN ALLE

MEINE GROSSE KATZE HAT SICH AN DER CORNEA VERLETZT WEIL DIE KLEINE MIT IHR GESPIELT HAT UND MIT DER KRALLE INS AUGE KAM
NUN MUSSTE SIE OPERIERT WERDEN UND TRÄGT DIESEN KOPFSCHUTZ NACH ZEHN TAGEN MÜSSEN WIRUNS WIDER VORSTELLEN UND DA ENTSCHEIDET SICH OB SIE DAS AUGE BEHÄLT

WIE SEHT IHR DIE CHANCEN DAS DAS GUT GEHT UND GEWÖHNT SICH DIE KATZE AN DIESEN KOPFSCHUTZ????
IM MOMENT KANN SIEDAMIT ÜBERHUPT NICHT LAUFEN

VIELEN DANK MADLEN

Salem
15.07.2003, 05:34
Hallo,

warum schreist du so, ich eile ja schon zur Hilfe.

Also ob das alles gut geht müßt ihr abwarten. Das kann wirklich nur der TA dann entscheiden. An den Kopfschutz wird sie sich sicher nicht gewöhnen, wenn sie versucht ihn runterzumachen, mußt du ihn ihr halt wieder aufsetzen.

Ansonsten kannst du nur abwarten und hoffen, wir drücken dir die Pfötchen, damit sie ihr Auge behält.

mfg Franzy

GinaGlückskatze
15.07.2003, 08:16
Hallo Madlen,

ich kann Salem nur zustimmen - sie wird sich schon gewöhnen - und wenn nicht, mußt du halt zusehen, daß sie ihn aufbehält. Wäre zu blöde, wenn das Auge sich infiziert und die ganze OP dadurch in Gefahr gerät.

Wünsche dir gute Nerven - wird drücken Pfote, daß alles gut ausgeht !

BlueCarasou
15.07.2003, 16:22
vielen dank an euch beiden