PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte schnell Euren Rat - Blut am Stuhl



maexchen
08.07.2003, 20:34
Hallo Ihr Lieben,

hatte gerade eine schreckliche Entdeckung. In der Küche auf den Fliesen ein Klecks. Bei näherer Betrachtung blutiger Schleim und ein bißchen Kot.
Im KaKlo dann eine "Wurst", normal geformt, normale Farbe und Konsistenz. Aber von außen wieder Schleim, vermengt mit hellrotem Blut und einige helle Blutstropfen.

Ich weiß leider nicht, wer von den dreien das war!!! Bin ziemlich fertig!!!

Verhalten tun sie sich alle normal. Aber ich hab jetzt totale Panik. Kennt ihr sowas? Kanns auch was ungefährliches sein?

Wie verfahr ich jetzt weiter??

Bitte meldet Euch!

samtpfote5
08.07.2003, 20:43
Hallo Tanja,

inspizier bei deinen Katzen mal den Po, dann weisst du, welche es war und mit welcher du morgen gleich zum Ta gehen solltest. Ich würde an deiner Stelle gleich eine Stuhlprobe mitnehmen.

Es kann alles mögliche bedeuten, muss also nix schlimmes sein, aber sicher ist sicher!!!

maexchen
08.07.2003, 20:49
Irgendwie ist der Thread jetzt zweimal drin. Hab hier wohl Quatsch gebaut. Werden die admins sicher morgen entfernen.

@samtpfote:
Die haben alle einen ziemlich saubren Popo. Nur die Kätzin ist etwas "schmuddelig" aber no Blut. Und sie nutzt auch meistens das andere KaKlo. Wird also wohl einer von den Jungs sein.

Schadet abwarten obs nochmal passiert?

samtpfote5
08.07.2003, 20:52
Auf jeden Fall weiter beobachten und wenn eine auf Klo war, sofort hinterher gucken.

Du kannst bei jeder auch mal mit einem Tempotuch leicht auf das Puploch drücken und gucken, ob bei einer Blutspuren bleiben.

maexchen
08.07.2003, 20:59
Hallo Heike,

das mit dem Taschentuch war ein guter Tip. Bei Hunter kam Schleim aus dem After - zum Glück ohne Blut. Kann es sein, dass er ne Darmreizung hat? Oder Würmer?

Werd ihn morgen mal einpacken. Leider muß ich tagsüber arbeiten. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich ihn vorher nochmal auf dem Kaklo überrasche ist eher gering.

cocoschoco
08.07.2003, 22:02
Hallo

Ich kenne dises Problem zu gut und war genauso geschockt wie Du. Bin dann ebenfalls mit einer Stuhlprobe und beiden Katzen zum Tierarzt gefahren, es hat sich dann heraus gestellt das beide Würmer haben, bekamen dann beide eine Wurmkur. Also wenn eine Katze das hat, haben es alle.

Bis dann und Kopf hoch. Jeannette.:cu:

Berglöwe
08.07.2003, 22:27
Hallo Jeannette,

schau doch mal unter Kontake "Huuuuhu ich komme" nach. Wir haben am Freitag so einen kleinen Berliner Mini-Stammtisch, weil Suse in Berlin einreist:D . Hast du vielleicht Zeit und Lust am Freitag ein paar Leutchen aus Berlin kennenzulernen:rolleyes:

Gabi
09.07.2003, 06:26
Moin Tanja,

genau das hatte meine Aimee auch letztes Jahr. Blut auf den Würstchen, Tropfen auf den Fliesen und auch am Pöschi.

Ich habe eine Stuhlprobe einetütet und dem TA zur Untersuchung gegeben. Es kam heraus, dass Aimee Spulwurmeier hatte - und das trotz mehrmaligem Entwurmen.

Also keine Panik. Es reicht erst mal, wenn Du nur eine Stuhlprobe zum TA bringst.

admin
09.07.2003, 08:29
@maexchen,
Ihren zweiten thread zumThema haben wir gelöscht. Die Antworten standen bis auf eine alle in diesem.