PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Durchfall: wieso eigentlich Hill's i/d?



Gabi
25.06.2003, 06:16
Meine Aimee hat seit einigen Tagen recht weichen Kot.

Gestern nun lag etwas im Flur auf die Fliesen geschmiert und im Wohnzimmer ein Würstel mit viel Flüssigkeit drum herum. Das alles war natürlich geradezu dafür prädestiniert als Kotprobe beim TA zu landen. Er schickt es heute an ein Labor, damit geschaut wird, was Sache ist.

Nun hat der TA mir zwei Dosen Hill's i/d mitgegeben, damit der Durchfall bekämpft wird. Ich verstehe aber nicht, wieso es gerade diese eine Sorte sein muss??

Die Zusammensetzung Hill's i/d:
Fleisch und Tierische Nebenerzeugnisse, Getreide, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse, leicht verdauliche Einzelfuttermittel: Pute, Putenleber, Reismehl, Maismehl.

Also nicht wirklich gut das Futter. Soll es gegen Durchfall wirken wegen des hohen Getreideanteils???

Wäre das was meine anderen heute bekommen haben, nicht viel besser?:

Precept Triple Delight Formula:
Huhn, Hühnerbrühe, Pute, Hühnerleber, Rindfleisch, Naturreis, Haferkleie, Trockeneiprodukt.

(Anmerkung: das Hill's hat keiner gefressen - werde also sehen, was Aimee's Durchfall macht auch ohne Hill's)

sabine136
25.06.2003, 06:25
moin gabi,

also die zusammensetzung DEINES futters hört sich besser an. warum nun gerade hills gegen durchfall? keine ahnung. wart das pröbchen ab und dann wirste sehen. ansonsten hühn, brühe und reis. das fressen die anderen garantiert auch.

Tina 2
25.06.2003, 06:50
Hallo Gabi,
wieso gerade das Hills gegen den Durchfall helfen soll weiß ich auch nicht . Ich denke das Precept wird nicht schaden , ansonsten denke ich auch daß mit Huhn , Brühe und Reis nichts verkehrt sein kann.
Alles Gute für deine Aimee.

admin
25.06.2003, 09:11
Hallo Gabi,
das i/d hat schon seine Berechtigung.
neben den deklarationspflichtigen Stoffen ist es mit Elektrolyten angereichert, die bei Durchfall und/oder Erbrechen aufgrund des Flüßigkeitsverlustes verloren gehen.
Zudem ist die lösliche Faser bewußt erhöht, um die Zeit der Darmpassage zu verlängern.
es ist im Fettgehalt reduziert und alle Komponenten sind besonders leicht verdaulich, so daß der Verdauungstrakt nicht wieter belastet wird.

Das kann Precept trotz seiner sehr guten Qualität nicht leisten.

Wärmen Sie das i/d doch einfach ein kleines Bißchen an oder geben gedünstete Pute oder Huhn drunter, dann wird Aimee nicht widerstehen können. ;)

Viel Erfolg und gute Besserung!
dr. kirsten thorstensen
vet services manager

zooplus AG

Gabi
25.06.2003, 09:18
Hallo Frau Doc,

vielen Dank für die Antwort.

Ich werde es heute Abend mit etwas Huhn mit dem Hill's zusammen versuchen. Hoffentlich bekomme ich das dann in die Aimee rein :eek:

Petra
25.06.2003, 09:29
Hills (http://www.hillspet.com/)

Gabi
25.06.2003, 09:36
Danke Petra :)

sabine136
25.06.2003, 11:45
*seufz* ich hab das zeug vor grauer urzeit auch mal bekommen. ich habe es mit allem "verkleidet", was ich finden konnte. erfolg: katzen, die das gesicht zur faust ballten und beleidigt abzogen. deswegen - sorry, frau doktor thorstensen - winke ich dabei immer ab. vielleicht habe ich ja eine besondere spezies zuhause ;-) ;-)

Petra
25.06.2003, 13:00
Bitte :)

Suse
25.06.2003, 15:44
Hallo Gabi,
ich favorisiere bei Durchfall sowieso gedünstete Hühnerbrust mit Reis und HIPP Karotten. Die Karotten wirken gut stopfend. Und Huhn ist das mildeste was es gibt. Ausserdem ein sehr leicht verdauliches Eiweiss.
Gut stopft auch ein gekochtes Ei und gekochte Leber.
Um den Elektrolytverlust wieder auszugleichen, kannst Du die Hühnerbrühe zu trinken geben.
Gute Besserung.

:) Suse

Gabi
25.06.2003, 18:19
Danke Suse,

habe gerade Hühnchen mit Gemüsebrühe (hab leider nur die als Vegetarierin *g*) gekocht. Brühe wurde geschlabbert, Hühnchen kurz angeknabbert und dann mit Verachtung gestraft. Dafür hat Aimee vorhin brav ein viertel Döschen vom Hill's geschmatzt. Wenigstens etwas. :rolleyes:
Werde den Tipp mit Hipp-Karotten morgen umsetzen.

Berglöwe
25.06.2003, 18:37
Huhu Gabi,

auch wir haben das Hill´s i/d als Tro-Fu vom TA bekommen. Na ja, gefressen wird es ja notgedrungen, wenn es nix anderes gibt. Bin jetzt echt am überlegen, ob ich nicht wirklich selber koche;)

Suse
25.06.2003, 21:36
.......... wenn sie das Hills frisst, ist es ja gut. Daß sie nur eine kleine Portion gefressen hat ist sehr vernünftig. Wenn einem nicht so wohl ist, sollte man ja besser öfter kleine Portionen essen, als sich den Bauch vollschlagen.
Normalerweise kannst Du die Hühnerbrust einfach im blanken Wasser kochen. Fertige Brühen sind oft sehr salzig. Dann das Fleisch pürieren und soviel von der Kochbrühe dazugeben, bis ein schöner Schlapperbrei entsteht.
Vielleicht kannst Du Dir aber ja die ganze Arbeit sparen, dank Hills. ;)
Was auch gut ist, ist Hüttenkäse. Sehr hochwertiges Eiweiss, aber leicht zu verdauen ( und die meisten Katzen mögen es).

:) Suse

Suse
25.06.2003, 21:44
........ ach was mir noch einfällt. Ich habe bei Durchfall auch gute Erfahrungen mit PERENTEROL Kapseln. Das sind Kapseln mit denen man dem Darm helfen kann "sein Gleichgewicht " wieder zu finden. Ich habe 2x / Tag eine halbe Kapsel gegeben. Frage mal Deinen TA, ob das was wäre. Die Kapseln bekommst Du in der Apotheke.
Oooooooooder, homöopathisch: Nux Vomica. Ins Mäulchen 3x 5 Globuli.

:) Suse

Gabi
26.06.2003, 06:20
boah Susäääää - Du bist ja unerschöpflich mit tollen Ideen, was man alles bei Durchfall geben kann. :wd:

Ich werde doch auf Hipp zurückgreifen müssen, denn heute morgen war Hill's wieder nur bääääh :mad: