PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : clickern



31.05.2002, 09:10
hallo!

ich clickere mit einem Hund schón länger und das klappt auch sehr gut, aber jetzt wollte ich es mal mit einem Border-Mix probieren und dr ist sehr geräuschschäu! ich hab es ja schon probiert mit in die tasche stecken oder Tuch drüber halten, aber sie hat immernoch Angst! Was würdet ihr an meiner Stelle tun???
Ist es dann sinnvoller nicht zu clickern???
Es geht mit ihr auch so sehr gut!
danke schonmal für eure Ratschläge

wuff

plunze
31.05.2002, 09:16
Hallo!

Versuche es doch einfach mal mit inem anderen geräusch. Der Clicker ist schließlich nur das "Bestätigungsgeräusch"; und kann beliebig ersetzt werden. Ungünstig wäre aber ein Geräusch, das häufig im Umfeld des hundes zu hören ist.

31.05.2002, 09:20
hallo!
danke für die schnelle Antwort!
ich wer es mal ausprobieren!

wuff

Sisi
31.05.2002, 10:43
Hallo Wuff,

versuch es doch mal mit Trainings-Disk, die sind nicht so laut wie der Clicker und Du kannst damit auch auf Bestätigung arbeiten. Broschüren zur Anleitung werden meistens mitgeliefert.

Gruß Sisi (Simone)

Thomas
31.05.2002, 10:50
Hallo Sisi,

was ist eine Trainings-Disk? Hast Du vielleicht nen Link parat?

Gruß
Thomas

Sisi
31.05.2002, 11:05
Hallo Thomas,

Trainings-Disk sind runde messingfarbene Metallscheiben, vielleicht auch nur Blech keine Ahnung. Die kann man anwenden wie den Clicker entweder auf Bestätigung oder ich sag mal auf Unterlassung.

Je nachdem wie der Hund drauf konditioniert wird. Zum Beispiel Trainingsdisk schütteln (weckt Aufmerksamkeit) der Hund kommt und freut sich, das Training geht los.
Oder der Hund neigt z.B. zum dauerbellen, also Disk betätigen, Hund kommt sofort weil er weiß er darf nicht so lange bellen.

Ich hoffe ich habe es verständlich geschrieben. Mit diesen Links habe ich so meine Probleme aber hier im Shop unter Trainingszubehör kannst Du sie Dir mal ansehen, einfach fragen ob eine Trainingsanleitung mitgeschickt wird.

Grüße von Sisi (Simone)

Thomas
31.05.2002, 12:47
Hallo Sisi,

ich dachte mir schon das du "diese" Disks meinst. Mir sind die nur als sog. Wurfscheiben bekannt. Deshalb habe ich nachgefragt um evtl. Mißverständnisse zu vermeiden.

Wie der Name Wurfscheiben ja bereits sagt, waren mir diese Dinger bislang nur in Verbindung mit Verhaltensabbruch (Schnüffeln, vom Boden fressen, Aggression etc.) bekannt. Im Prinzip kann das Clickergeräusch natürlich mit jedem beliebigen anderen (möglichst immer gleich klingenden ) Geräusch substiuiert werden. Ob die scheppernden Blechringe allerdings leiser sind als der Clicker sind wage ich zu bezweifeln ;)


Je nachdem wie der Hund drauf konditioniert wird. Zum Beispiel Trainingsdisk schütteln (weckt Aufmerksamkeit) der Hund kommt und freut sich, das Training geht los.
Sorry, aber Dein o.g. Beispiel hat mit Konditionierung nichts zu tun. Mit Deinem Beispiel lockst Du den Hund zwar heran und machst ihn aufmerksam, aber konditioniert wird:
1.) Vor dem Training (ist also eine einmalige Sache und keineswegs Bestandteil des Trainings)
2.) Ausschließlich per Click (bzw. vergleichbares) und Futter, zunächst ohne dem Hund dafür etwas abzuverlangen und "danach" für´s anschauen.

Gruß
Thomas

Sisi
04.06.2002, 13:53
Hallo Thomas,
wahrscheinlich habe ich mich mit der Konditionierung falsch ausgedrückt, wollte auch nur einen Rat geben bezüglich des Geräusches.
Ich arbeite weder mit Clicker noch Leckerlie noch diesen Scheiben, kenne dies nur von einer Freundin die damit arbeitet.

Wie gesagt die Scheiben sind je nach Anwendung nicht so laut wie der Clicker.

Gruß Sisi (SImone)