PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tiffy ist beim TA geblieben



samtif
06.06.2003, 10:00
Hallo Ihr Lieben!

Wollte Euch doch auf dem Laufenden halten wegen Tiffy's Blasenentzündungs-Geschichte...
Also, ich bin heute morgen mit ihr zur TÄ gefahren, die dann eine kleine Blutuntersuchung gemacht hat (die große wird wohl außerhalb gemacht und muß eingeschickt werden) und dabei wurde festgestellt, dass Tiffys Nierewerte etwas erhöht sind.
Den nächsten Schritt, den sie dann vorgeschlagen hat, ist eine Katheterisierung der Blase, um sterilen Urin zu gewinnen und um diesen dann auf Kristalle oder dergleichen zu untersuchen. Da Tiffy nun schonmal da und nüchtern war, hab ich mich spontan dazu entschieden, dass sie dies auch heute dann machen kann.

Das nächste Beunruhigende: ich habe gestern abend nach ausgiebigem Schmusen festgestellt, dass Tiffy auf der linken Seite des Bauches (etwa in Höhe der Rippen) eine knubbelige Stelle (etwa 1 Cent groß) hat, die sich unter der Haut bzw. auf dem Fleisch zu befinden scheint. Es hat ihr nicht weh getan, als ich die Stelle begutachtet und darauf rumgedrückt hatte,- aber ich hab dann auf jeden Fall heute morgen die TÄ direkt darauf angesprochen. Sie fand es auch merkwürdig und hat auf eine Geschwulst bzw. einen Tumor getippt.
Da Tiffy ja nun wegen der Katheterisierung eh in Narkose ist, wird diese knubbelige Stelle auch direkt weggeschnitten und untersucht.

Um halb 4 kann ich dann beim TA wieder anrufen und fragen, wies gelaufen ist und wann ich Tiffy abholen kann.

Bin jetzt total durch den Wind, hab Angst und mach mir Sorgen um meine Kleine!!!
So ne Operation birgt ja auch immer ein gewisses Risiko!!!

Danke fürs "Zulesen"!

LG Sandra

tomahawk
06.06.2003, 10:13
Hallo Sandra,

Deine Gedanken und Ängste können wir hier glaube ich nur zu gut verstehen. Ich drücke Deiner Tiffy ganz ganz doll alle Daumen und Pfoten, das die Süße alles gut übersteht und der Knubbel nichts schlimmes ist. Wenn die Lütte eh schon in Narkose ist, kann man alles gleich erledigen. Ich bin in Gedanken bei Dir und Tiffy und sobald Du was neues erfährst, bitte sofort hier posten. (ganzdollalledaumenundpfotendr ück)

maxi2002
06.06.2003, 10:15
Hallo Sandra,

wir drücken auch gaanz doll die Daumen, dass ihr es nach dieser Untersuchung geschafft habt und nicht etwa ein negatives Ergebnis bekommt. So ein Knubbel muss ja nicht gleich etwas Schlimmes bedeuten. Ich kann aber gut nachfühlen, wie es dir geht :(
Liebe Grüße, Maxi

Merline
06.06.2003, 10:45
Hallo Sandra,

auch bei uns werden Dir alle Daumen und Pfötchen gedrückt , dass alles soweit in Ordnung ist !!

Ich denke auch, dass so ein Knubbel nicht gleich was Schlimmes ist, es gibt doch bei Katzen bestimmt auch sowas wie eine "Veranlagung" zu Knubbeln, ich hab sowas nämlich, dass sind nur Talgablagerungen, die zwar stören, aber nix zu bedeuten haben.

Auf alle Fälle alles Gute für Deine Tiffy und Dich !!

UschiW
06.06.2003, 10:50
Hallo Sandra,

ich kann wirklich nachempfinden, wie Du Dich jetzt fühlst.
Mach Dich nicht zusehr verrückt, und warte erst mal die Ergebnisse ab.

Wir wünschen euch alles Gute

Bluecat
06.06.2003, 10:53
Hallo Sandra,
kann Deine Ängste nur zu gut nachempfinden und drücke alle hier vorhandenen Daumen / Pfötchen, daß sich alles zum Guten wendet.......

Sima
06.06.2003, 10:55
Hallo Sandra,

ich drück Dir auch die Daumen, daß Du Deine Tiffy heute mittag wohlbehalten zurückbekommst und vor allem, daß sich diese Geschwulst als harmlos erweist !
Er ist ganz schlimm, was man sich in diesen Stunden immer für Sorgen macht ! Aber wie Merline schon sagte, es kann sich wirklich auch um einen ganz harmlosen Knubbel handeln.
Meinen Kater mußte ich auch mal zur Katherisierung beim TA lassen. Ich bin fast gestorben während des Tages. Ich war sooo happy, als ich ihn wieder holen konnte und er mit rasiertem und verstochenem Bäuchlein wieder auf meinem Arm saß. Er war aber echt total locker....zum Glück !
Ich drück Dir die Daumen !
Liebe Grüße, Sima

Birgit Fritsch
06.06.2003, 13:32
Auch wir drücken ganz fest alle Daumen + Pfötchen!!!

samtif
06.06.2003, 14:16
... für die lieben, tröstenden Worte!

Weiß gar nicht, wie ich die letzten Stunden überstanden habe... - aber bald ist es ja soweit und ich kann endlich bei der TÄ anrufen.

Da ich am Wochenende nicht am PC bin, werde ich Euch wohl erst am Montag erzählen können, wie alles verlaufen ist.

Bis dahin bedanke ich mich nochmals für alle gedrückten Daumen und Pfoten!!! ;)

LG Sandra

riekchen60
06.06.2003, 14:40
Hallo Sandra

Auch von uns ein Toi Toi Toi, dass alles gut wird!!!

Halt uns bitte auf dem Laufenden!!

LG

Katzenmammi
06.06.2003, 14:55
Hallo Sandra,

wir drücken auch ganz fest die Daumen!!!!

Alles Liebe

IGK
06.06.2003, 16:54
Hallo Sandra,

oberliebe Pfotendrück-Grüße von uns! Wird schon alles gut gehen!

LG

Reni mit Harry, Sally und Cassandra

solane
06.06.2003, 17:48
Hallo!
Wir wünschen euch auch alles Gute und drücken alle 8 Pfoten und 2 Daumen dass es nichts Ernstes ist....

Enya
06.06.2003, 20:18
Hallo Sandra,
hier sind vier Daumen und 16 Pfötchen gedrückt.

Ganz feste denken wir an euch!!
Bitte berichte gleich am Montag.

tomahawk
06.06.2003, 20:46
Und nochmals 4 Daumen und 12 Pfoten werden gedrückt!!!

niki
06.06.2003, 21:27
Wir drücken auch alle mit! Menno, müssen denn unsere Fellmonster dauernd krank sein? Wo sich doch alle so liebevoll um ihre Lieblinge kümmern, und sie hegen und pflegen?!!

LG
Niki

Katzenmammi
07.06.2003, 14:17
Hallo Sandra,

gibt es irgendwelche Neuigkeiten????

Viele Grüße

samtif
10.06.2003, 09:55
Hallo zusammen!

Hier nun also mein "Bericht".

Die OP ist soweit gut verlaufen (Mensch, mir ist echt ein genzes Gebirge vom Herz gefallen)... ;)

Bei der Katheterisierung der Blase hat die TÄ Kristalle festgestellt, die sie aber einschicken muss, um sie genauer bestimmen zu lassen und um dann zu sagen, was Tiffy in Zukunft fressen darf.
In der Blase war auch Blut, was ja auch auf jeden Fall auf ne Entzündung schließen läßt.
Sie bekommt nun wieder Antibiotika und unterstützend für die Blase "Astorin" (soll wohl die Blasenwand festigen).

Die "Geschwulst" wurde ebenfalls direkt bei der OP entfernt, war erbsengroß, befand sich unter der Unterhaut und war durch einen Strang mit dem Fettgewebe verbunden. Laut der TÄ könnte es durch einen Stoss herstammen (manchmal fällt Tiffy beim Toben vom Kratzbaum... hat sich aber meines Erachtens bis jetzt irgendwie nie verletzt). Ob es sich allerdings auch um etwas "Bösartiges" handeln könnte, konnte die Ärztin so nicht ausschließen... - das Gewebe wurde hierfür auch eingeschickt... Ergebnis soll diese Woche noch vorliegen.

Alles in Allem bin ich auf jeden Fall heilfroh, dass soweit alles gut verlaufen ist und ich meine kleine Süße nun zu Hause habe.
Sie war am Freitag natürlich noch von der Narkose benommen und hat fast die ganze Zeit auf meinem Schoß bzw. in meinem Arm geschlafen.

Wegen der Narbe vom Herausschneiden der Geschwulst muss Tiffy nun einen dieser wunderschönen Kragen tragen... aber sie schlägt sich nach anfänglichen Schwierigkeiten recht tapfer... :D
Ihr Bruder Sammy mußte sich auch erstmal an diesen außergewöhnlichen Anblick gewöhnen... - hat er sie am Freitag und Samstag noch böse angebrummt und angefaucht, so beschnuppert er sie heute ausgiebig und wäscht ihr hingebungsvoll ihr Köpfchen :p

Also,... falls Ihr noch den einen oder anderen freien Daumen bzw. die eine oder andere freie Pfote habt... wir können sie auch in der nächsten Zeit noch gebrauchen, bis alles überstanden ist... :)

LG Sandra

samtpfote5
10.06.2003, 09:59
Hallo Sandra,

selbstverständlich drücken wir weiterhin Tiffy und dir alle Daumen und Pfötchen und wünschen der Lütten schnelle und gute Besserung!

Birgit Fritsch
10.06.2003, 10:07
Hi Sandra,

klar sind wir weiterhin bei Dir und drücken alles, was uns zur Verfügung steht ... hier schon mal 2 Daumen und 8 Pfötchen!

Merline
10.06.2003, 10:24
Zwei Daumen und 8 Pfötchen (was, so viele ?? Ich muss mich verzählt haben *g*)

samtpfote5
10.06.2003, 10:56
@ Merline: Es sind noch mehr, falls deine Racker auch die Hinterpfoten drücken!! :D :D

tomahawk
10.06.2003, 11:53
Na und ob wir weiterhin alle verfügbaren Daumen und Pfoten drücken;) :p :D Tiffy schön anstrengen und ganz schnell wieder gesund werden, Dosi macht sich doch ganz ganz dolle Sorgen um Dich:D ;)

samtif
17.06.2003, 10:30
Hallo Ihr Lieben!

Wollte Euch nur eben schnell darüber informieren, dass Euer Daumen- bzw. Pfotendrücken geholfen hat!!!

Gestern wurden die Fäden gezogen... alles ist schön verheilt... und das Allerbeste... die Untersuchung der Geschwulst hat ergeben, dass es GUTARTIG war!!! - (Felsbrocken-vom-Herzen-gefallen)

Die Blasenetzündungsgeschichte heilt auch immer mehr ab.
Durch das Antibiotika geht Tiffy auch wieder normal zum Klo.
Die Untersuchung der Kristalle hatte ergeben, dass Tiffy Struvitsteine hat. Sie bekommt nun erstmal für die nächsten 6-8 Wochen "Hill's s/d".
Tiffy ist auch schon wieder ganz die Alte und düst wie der geölte Blitz durch die ganze Bude :D

LG Sandra

Anna G.
17.06.2003, 10:47
Liebe Sandra,

leider habe ich Deinen Bericht erst jetzt gesehen. Ich kann sehr dut nachfüllen, wie Du Dich füllst bzw. gefühlt hast. Uns ging es letzten Mittwoch auch so ähnlich (s. meinen Bericht unter Oxalatsteine), allerdings hat unser TA nicht operiert, sondern eine Probe manuell "rausgedrückt". Unser Nelson hat auch Struvitsteine und bekommt auch Hills s/d. NassFutter davon mag er leider gar nicht, aber das TroFu geht. Wie ist es mit Tiffy, frisst sie das s/d NaFu auch?

Viele Grüße und gute Besserung vom Leidesgenossen Nelson und Dosine Anna

samtpfote5
17.06.2003, 11:12
Puuuuh, ich kann hören, wie dir die Felsbrocken vom Herzen plumpsen! Wie schön, dass es Tiffy wieder so gut geht!!!

Birgit Fritsch
17.06.2003, 12:16
Was freuen wir uns, das zu lesen!!!!

Weiterhin alles Gute!

UschiW
17.06.2003, 16:28
Hallo Sandra,

hast Du es gehört, wie viele Steine hier geplumpst sind??? Das ist ja fast schon ein Gebirge :D

Wir freuen uns, dass es deiner Süssen jetzt wieder besser geht. Die Frau Hendlmaier hat ihre Blasenentzündung nach der Antibiotikagabe auch recht schnell weggesteckt.

Knuddel sie mal ganz doll von uns

gipsycat
17.06.2003, 16:53
drücke auch mit Tinka Däumchen, also noch 6 dazu :)