PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gute Hundetrainer



viki
02.06.2003, 14:55
Hallo!

Woran erkennt man einen guten Hundetrainer?
Ich suche nämlich gerade einen für meine 41/2 Jahre alte TH-Hündin. Hundeschule ist nichts für sie, deswegen denke ich an Einzelstunden.
Worauf muss ich achten?
Was kostet eine solche Einzelstunde ungefähr?

LG, Viki :D

linus & mika
02.06.2003, 15:00
Hallo Viki,

zunächst ist vielleicht ganz hilfreich, wenn Du kurz beschreibst, was Du mit Deinem Hund vor hast. Darauf würde ich mich dann in Deiner Gegend schlau machen, welche Huschu sowas anbietet und mich vorher (erstmal ohne Hund) mit dem Trainer zusammensetzen, falls es keine Alternative gibt.

LG
Mika

AnnaS
02.06.2003, 15:14
Wieso ist eine normale Hundeschule nichts für deinen Hund???

Was einen Einzeltrainer angeht, erkennst du ihn daran, dass er Methoden hat, die du guten Gewissens vertreten kannst, dass er dir Fragen beantwortet, und wenn du ihm Löcher in den Bauch fragst. Dann erkennst du ihn daran, dass er weder mit Tele, noch Stachelhalsband, etc. arbeitet. Er muss auf dich UND deinen Hund sympathisch wirken und vor allem kompetent. Das erkennt man leider nicht unbedingt beim ersten Telefonat, sondern das würde sich wohl in einer Probestunde zeigen. Dennoch kann so eine Probestunde oft nett verlaufen, und hinterher greift er doch zu unliebsamen Mitteln. Man kann sowohl Glück als auch Pech haben.

Das Finanzielle ist sehr unterschiedlich. Aber auf jeden Fall kannst du dich drauf einstellen, dass es teurer ist als die herkömmliche HuSchu.

Trotzdem würde mich interessieren, wieso die HuSchu nichts für deinen Hund ist.

Gruß
Anna

Ilona
02.06.2003, 17:01
Ich würde sagen, einen guten Trainer erkennt man daran:

dass er vor dem Einzelunterricht einen Hausbesuch macht

dass er Dich und den Hund in der vertrauten Umgebung beobachtet

dass er Dir Löcher in den Bauch fragt über das Was und Wie im Zusammenleben mit dem Hund

dass er Dir einen Vorschlag macht, wie man ein bestimmtes Problem gemeinsam lösen könnte

dass er Dir die Möglichkeit gibt, Dich dazu zu äußern und Deine eventuellen Bedenken ernst nimmt

dass er nie von oben herab etwas diktiert

dass er kompetentes Wissen hat über die verschiedenen Hunderassen und evt. auch Mischlinge

dass er niemals sagt, bei dem Rottweiler oder Hovawart oder Husky hat dies und das auch geholfen, also machen wir das so...usw. usw.

Mehr fällt mir grad nicht ein.

Grüße, Illi

Mr.Rick
03.06.2003, 10:03
Kann mich den genannten Punkten von Ilona nur anschließen.

Was mir bei meiner Suchen nach einem Hundetrainer sehr wichtig war, dass mir derjenige 100% sympatisch ist. Denn automatisch freut man sich selber auf die Trainingseinheit und es überträgt sich auf den Hund.
Wenn du die Möglickeit hast beobachte ihn auch bei der "Arbeit" mit anderen Hunden.

Mal so zum Preisvergleich, ich zahle für ne Einzelstunde 25 Euro (wobei dabei nicht auf die Uhr geschaut wird, mal ist sie länger mal kürzer) und bis jetzt hab ich nicht einen Cent bereut.

jack
03.06.2003, 10:30
Hallo,

also, wir haben für eine Einzelstunde 21 Euro gezahlt. Wenn unsere Trainerin merkte, dass der Hund nicht so mitgearbeitet hat, haben wir augehört und dann auch weniger gezahlt.

LG Sandra

viki
03.06.2003, 12:35
Hallo!

Danke für eure Antworten! Bin jetzt schon ein Stück schlauer:D
Eine Hundeschule haben wir schon ausprobiert.
Ein voller Reinfall!
Unsere Kleine ist großen Hunden gegenüber sehr aggressiv. Mit den kleineren will sie nur spielen.
Leider hatte sie bei ihrem Vorbesitzer nicht die Möglichkeit das richtige Sozialverhalten zu erlernen.
Da sie schon etwas älter ist und aufgrund ihrer sehr schlechten Erfahrungen mit Menschen, läßt sie sich nicht so leicht erziehen. Wir haben in der Hundeschule die ganze Gruppe aufgehalten.
Außerdem war ich mit den "Erziehungsmethoden" der dortigen Hundetrainer nicht unbedingt einverstanden. Ich würde meinen Hund nie so grob behandeln.
Ich glaube, daß in ihrem Fall ein Hundetrainer, der sich nur mir ihr (und uns;) ) beschäftigt zielführender ist.
Wir treffen diese Woche einen. Bin schon sehr neugierig!

LG, viki:cool: