PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tod meines Wellensittiches



Ginagirl
01.06.2003, 18:30
Mein liber Wellensittich Charly starb im März 2002. Es ist zwar schon länger her, aber ich möchte mich trotzdem noch an ihn erinnern. Charly bekam ich im Kindergarten, als ich so 4 Jahre alt war. Als ich ihn bekam, war er abe schon 6 Jahre alt. Er ist also mit 12 Jahren gestorben. Das ist ein reifes Alter.

Charly,ich werde dich immer in freudiger Erinnerung behalten, deine Gina!

Katzenmammi
02.06.2003, 14:06
Ja, so klein, wie die Vögelchen sind - wenn sie nicht mehr da sind, vermißt man sie doch ganz schön. Ich hatte zeitweise vier, die dann nacheinander alle gestorben sind. Ich weiß noch, daß ich wochenlang in die Küche gekommen bin mit einem Pfiff auf den Lippen - und dann der Gedanke "ach nein, sind ja keine mehr da". Und ich wollte auch nie wieder ein Haustier haben, weil ich eben mein Herz immer so dranhänge. Was passiert? Wir finden im Urlaub letztes Jahr ein winziges Katzenkind vor, das uns gleich als neue Eltern adoptiert hatte - und nun haben wir zwei Katzen. So kann es gehen.

Aber meine Vögelchen werde ich nie vergessen!

Viele Grüße