PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hechelt wie ein hund



Ashley
01.06.2003, 11:44
hallo,
meine buffy hat gestern gehechelt wie ein hund!ist das normal für eine katze?sie lag auf ihrem kratzbaum und hat richtig gehechelt.ich habe sowas noch nie bei einer katze gesehn....
ashley

Caprice
01.06.2003, 12:46
Hallo Ashley,
Mein Chewi hechelt nur, wenn er im Auto sitzt und es verdammt warm im Auto ist.
Die Temperaturen sind draußen ja auch nicht gerade niedrig - wieviel Grad hast Du denn in der Wohnung? Oder war dein Kater evtl. draußen (Balkon oder so)? Ist es wenigstens weg oder hechelt er heute auch noch? NIcht, daß er einen Hitzestau oder schlimmstenfalls einen Hitzschlag hat ! Falls es heute immernoch der Fall sein sollte, leg ihm doch feuchte Tücher um.

NOrmalerweise hecheln Katzen nur, wenn es ihnen zu heiß ist - Temperaturausgleich wie beim Hund, soweit ich weiß.

LG

ninalea
01.06.2003, 14:11
Meine Katze Lea hat gestern auch gehechelt.
Bei uns war es auch total heiß draussen und dann noch die Babys am Bauch.
Ich habe das Fenster immer wieder gekippt, doch obwohl die Katzen in der Ecke des Raumes liegen, hatte ich Angst, dass sie sich erkälten.

Was kann man den noch gegen das hecheln tun?
Vielleicht wisst ihr Rat!

Siri
01.06.2003, 14:46
Hallo,

also Hecheln an sich soll kein sooo gutes Zeichen sein. Mein Guinness hechelt nur, wenn er in den Korb muß und es zum TA geht, weil er anfangs sooo laut schreit, bis ihm vor lauter Angst und Anstrengung die Puste ausgeht.
Noch sind die Temperaturen hier in Berlin nicht so heiß, soll aber noch kommen in der Woche. Da ich ja einen Perser hab, auch noch schwarz, wird ihm schon schnell warm. Aber bisher tobt er trotzdem rum, aber erst abends. Auch frißt er erst abends mehr, morgens nur zum Hunger stillen.
Um Katzen Kühlung zu verschaffen, kann man folgendes probieren: es gibt "Wäscheständer" für die Badewanne, d.h. die lassen sich wie ein Dreieck hinstellen, darüber kann man ein feuchtes Handtuch legen und die meisten Katzen liegen ja gerne unter aufgeklappten Zeitungen etc.. Durch die Verdunstung wird es kühler und sie atmen die feute Luft ein. Soll funktionieren. Denn mein Kater würde sich bedanken, wenn ich ihm ein nassen Handuch rumwickeln würde :D
Hab ihm neulich mal probehalber ne kalte Kompresse an die Füße gehalten - fand er extrem unverschämt von mir.

Liebe Grüße Siri & Guinness

catweazlecat
01.06.2003, 16:38
Hallo Ashley

wie dir schon gesagt wurde kommt hecheln auch bei Katzen vor wenn es ihnen sehr warm ist. Ausserdem hecheln sie noch wenn sie aufgeregt und ängstlich sind und natürlich während des Kinderkriegens - allerdings auch nicht alle Katzen.

Denke mal es lag an der Wetterlage.

Gruss

gerdax
01.06.2003, 19:55
treppauf, treppab und mit einem Affenzahn, oder im Spurt quer durch den Garten, rauf auf den Walnußbaum und wieder zurück - dann hechelt unsere Kleine auch.

Vielleicht hatte deine Buffy ja auch gerade eine Sportübung hinter sich gebracht?

Ashley
02.06.2003, 13:31
ich habe abgesaugt und buffy hat unwahrscheinliche angst vorm staubsauger.vielleicht lag es daran.naja und es ist wirklich heiss im moment.
ich hatte das nur noch nie gesehn,und war deswegen so erschrocken.vom hund kennt man das ja,aber von einer katze!!!??naja...sie tobt hier gerade rum und es geht ihr gut...:)

aber ich habe da noch eine frage..jetzt bei dieser wärme...wo bewahrt ihr das katzenfutter auf?im kühlschrank?weil meine tä gesagt hat das ich das dort nicht aufbewahren soll..und ich will ja meinen kleinen nicht schaden.

ich danke euch....;)
ashley

Gabi
02.06.2003, 13:46
Angebrochenes Nassfutter gehört in den Kühlschrank!!

Du darfst es Deiner Katze aber auf keinen Fall so kalt servieren, das Futter muss Zimmertemperatur haben. Ich erwärme das Futter immer für ein paar Sekunden in der Mikrowelle, viele aus dem Forum hier ziehen das Wasserbad vor.

gerdax
02.06.2003, 22:08
darum gibt es morgens jetzt immer die Naßmahlzeit -400g Lux komplett aufgeteilt, so bleibt kein Rest. Nachmittags gibts etwas Hills Oral Care und spät abends Premium-Trockenfutter.
So bleibt nichts offen.

Duff
02.06.2003, 22:44
Hallo,
ich denke auch, daß Du dir zu große Sorgen machst. Katzen können nicht über die Haut "schwitzen" und verschaffen sich durch das Hecheln Abkühlung. Meist ist auch eine zusätliche Streßsituation verantwortlich. Die Temperatur spielt dabei keine Rolle, unsere Katzen fahren ja auch mit in den Urlaub und selbst in Italien oder Südfrankreich lagen Sie bei ungelogen 40 Grad im Wohnwagen und haben nicht gehechelt aber im Bayerischen Wald bei 28 Grad. Kommt auf die Tagesverfassung an.

Ein sicheres Zeichen, daß nichts in Ordnung ist, ist eigentlich eine vorgezogene Nickhaut, ansonsten erstmal keine Panik.

Gruß Gaby

Bluecat
03.06.2003, 12:05
Hallo,
hoffe, daß es Buffy gut geht und es nur der Schreck und / oder das Wetter war. Allerdings kann hecheln kann auch ein Zeichen von Schmerzen sein.......

Ashley
03.06.2003, 13:50
meiner buffy geht es gut,danke!!:)

meine drei liegen im moment völlig fertig in der duschwanne....muss da ja irgendwie schön kühl sein ;)

wünsche euch noch nen schönen tag...und genießt das wetter

ashley

Chica
10.06.2003, 14:44
Was ist denn eine Nickhaut????

katzenliebe
10.06.2003, 15:09
@Claudia

Ein Stückchen des dritten Augenlides, auch Nickhaut genannt, kann man in den inneren Augenwinkeln der Katzenaugen erkennen. Die Nickhaut ist haarlos, eine Schutzhülle, die sich über das Auge schiebt, um Verletzungen abzuschirmen und kleine Fremdkörper von der Augenoberfläche zu entfernen.

Wird die Nickhaut (dritte Lid) im Augenwinkel der Katze sichtbar, so steckt ebenfalls oft eine Krankheit dahinter. Die Nickhaut wirkt als Schutzschild gegen Verletzungen oder Infektionen des Auges.

katzenliebe
10.06.2003, 15:25
Mein Karlsson hechelt auch wenn er gerade draußen vom Rumtoben kommt und die jetzige Temperatur tut auch ihr übriges. Habe/Mache mir auch immer Sorgen. Mein TA meinte das ist ganz normal bei so einer Hitze und dann noch rumtoben.

admin
10.06.2003, 16:26
@all
bei den Temperaturen, die wir momentan (zumindest in Bayern) aushalten müssen, ist es ganz normal, daß Katzen auch mal hecheln, um ihre Temperatur zu regeln.
(wenn's nützen würde, würd' ich's auch tun...:rolleyes: )

Das ist also kein Grund zur Sorge! Sorgen Sie dafür, daß die Miezen zumindest einen kühlen Raum im Haus haben in den sie sich zurückziehen können, die Freiläufer suchen sich sowieso den kühlsten Platz im Garten aus.

Bieten Sie zudem mehr als sonst Näpfe mit Wasser in jedem Raum an. Um schlechte Trinker zu animieren, darf auch mal etwas Katzenmilch untergemischt werden...;)
Auf diese Weise nehmen die Miezen immer mal einen Schluck zu sich, wenn sie an einem Napf vorbei kommen.

Beste Grüße (aus einem glutheißen Büro)
dr. kirsten thorstensen
vet services manager

zooplus AG