Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Stehmaähne schneiden

  1. #1
    Bufallo Guest

    Talking Stehmaähne schneiden

    Hi!
    Ich möchte wissen, wie man eine Stehmähne bei einem Norweger schneidet. Oder gibts da irgendwelche Links im Internet?

  2. #2
    AnnaS Guest
    Hm, ich verstehe deine Frage nicht so recht. Du schneidest die Mähne halt einfach. Schneide so kurz, wie du sie haben willst. Willst du sie nur stutzen, weil sie zu lang ist und nicht mehr steht? Dann schneide halt nur so wenig ab, bis sie wieder steht.
    Hm, aber wie gesagt, ich verstehe deine Frage wohl wirklich nicht so richtig.

    Anna

  3. #3
    Bufallo Guest

    Wink Nicht für mich...

    Hi!
    Es geht nicht um mich. Meine Nachbarin hat halt ein Pferd und ihre Mutter will das wissen. Die hat gefragt ob das in einem von meinen Büchern steht.

  4. #4
    AnnaS Guest
    Tja also ich glaube, es gibt da keine wirkliche Anleitung. Ich schätze mal, man muss halt einfach ausprobieren. Man überlegt sich, wie kurz sie werden soll und dann schneidet man drauf los. Die ersten Male ist es vielleicht ein bissl gewöhnungsbedürftig, aber ich denke, das hat man schnell raus.

    Zumindest hab ich so vor Jahren mal meiner Stute so eine Stoppelmähne geschnitten.

    Aber vielleicht gibts ja hier noch jemanden mit nem guten Rat.

    Anna

  5. #5
    Murmelof Guest
    Ich würd Dir (oder der Mutter Deiner Freundin ) raten es zu zweit zu machen oder zu dritt! Wir haben das früher auch immer gemacht und haben mind. 2 Leut gebraucht! Der eine schneidet, der andere hält von der anderen Seite die Mähne hoch (dadurch wird's gerader)! Falls das Pferd sein Kopf ned ruhig hält, braucht ihr halt noch jemanden, der seinen Kopf still hält! Noch n Tipp: Mach die Mähne naß! Dann gehts einfacher!

    Hoffe das hilft Dir/euch!

    Grüßle

  6. #6
    ChiaraGinny Guest
    Hallo,
    ich dachte, man schneidet einem Norweger die Mähne in Form eines Halbmondes, also in der Mitte vom Hals etwas länger lassen (klar). Außerdem war mir so, als lasse man den schwarzen Teil der Mähne etwas länger als das "blonde" Haar links und rechts davon.
    Keine Ahnung, ob das so stimmt, so habe ich es auf jeden Fall mal gemacht. Lieben Gruß, Claudia

  7. #7
    magic100 Guest

    ganz einfach

    wir haben auch einen norweger und dem muss ich immer die mähne schneiden es ist schon so wie es gesagt wurde
    du brauch einen der den kopf hält und eine gute scharfe schere denn die mähne ist vorn meistens ziemlich dick
    du schneidest wie einen halbmond also hinten und vorn etwas kürzer als in der mitte nur den bogen eher zum kopf hin zu als ganz in die mitte also den höchsten punkt mein ich das sieht besser aus und wenn dus schaffst lasst du die schwarzen haare bissl länger oder schneidest die blonden einfach kürzer ist aber ziemlich schwierig
    naja ich machs immer trocken weils dann besser steht und mir hält auch keiner die mähne nimm einfach einen kamm wenn die mähne sehr lang ist schneid erst mal ein stück ab bevor du die endgültige form schneiden willst
    dann schneidest du die form und dann die blonden haare kürzer fertig

    viel glück magic

  8. #8
    Registriert seit
    25.04.2002
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.289
    Guten Morgen,
    wieder bin ich spät dran, mit einer Antwort, weil ich so sporadisch zu den Pferden gucke, aber egal. Diese Stehmähnen sind bei den Fjord-Pferden ja ganz alte Tradition, aber ich denke, es ist Geschmacksache, denn mir haben Stehmähnen noch nie gefallen. Ich hatte vor vielen Jahren eine Fjord-Stute in Pflege und zugegebenermaßen macht es etwas Mühe, diese kräftige Mähne zu pflegen. Das Verlesen dauert ewig, aber ich habe ihre Mähne in die Länge "gezüchtet" und meine persönliche Meinung ist, dass es toll ausgesehen hat. Es gibt nur wenige Ausnahmefälle, in denen ich evtl. vorrübergehend stutzen würde (z.B. Sommerekzem), aber nur, um besser behandeln zu können und dann wird wieder gewuchert Das ist aber nur meine persönliche Meinung. Ich wollte nur damit sagen, dass es nicht unbedingt sein muß, dass ein Norweger Stehmähne tragen muß, denn auch lang sehen sie toll aus.
    Grüße

  9. #9
    Bufallo Guest

    Unhappy @inge

    Ich find die langen Mähnen auch total super. Die meisten Norweger vom Reiterhof tragen die auch lang. Aber meine Nachbarin meint, dass das ja doof aussieht und sie will die kurz haben. Ich finds auch schon besser, weil du die dann nie nachschneiden musst, wenn sie lang ist. Aber ist ja nicht mein Pony. Leider

  10. #10
    kerstinjah Guest

    Smile

    Hasste schon in der Suchmaschine gschaut ob dort was steht??

  11. #11
    kerstinjah Guest
    Hi ,ich bins wieder.

    Ich hab ein Buch gefunden ,dort könnte es ev. drinnstehn, wie man die Mähne richtig schneidet.
    Es heißt: "Mein Pferd wird schön".

    tschau, Kerstin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •