Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Unsere 1 Jährige Glückskatze ist seit Freitag verschwunden!

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2018
    Beiträge
    2

    Unhappy Unsere 1 Jährige Glückskatze ist seit Freitag verschwunden!

    Hallo Liebe Community!
    Ich bin neu hier und brauche dringend euren Rat.
    Wir haben im Juli ein Geschwisterpärchen aus dem Tierheim gerettet. Laut Information fand man sie im Jänner im Straßengraben- einfach weggeworfen. Daher sind sie sehr scheu, wäre ich auch nachdem mir Menschen so etwas angetan haben.
    Unsere Lola, eine Glückkatze ist nun seit Freitag abgängig und nicht mehr nach Hause gekommen Sie war von den zweien immer diejenige die im Haus herumgemaunzt hat, wenn die Tür hinter ihr geschlossen wurde (Beide wurden am Abend wenn es dunkel wurde reingeholt). Wollte immer sofort wieder raus. Lucy(die andere) hingegen ist die ruhigere.
    Wie sind eure Erfahrungen mit dieser Situation? Habe schon bei den Nachbarn nachgefragt ob sie sie gesehen oder eventuell eingesperrt haben, aber nichts...

    Sind alle sehr traurig und Hoffen nur dass es ihr gut geht.
    Ihre Schwester sorgt sich ebenfalls. Ich hoffe dass ich sie gut beschäftigen kann, versuche oft mit ihr zu spielen.

    DANKE für eure Hilfe

  2. #2
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.146
    Hallo Kathi,

    also ich würde das Tierheim anrufen und fragen, ob sie was gehört haben, Suchplakate aufhängen und Tasso informieren (schau vlt. auch mal hier: https://www.tasso.net/Newsletter/New...s-soll-ich-tun). Außerdem im Dunkeln, wenn es ruhiger ist/Dämmerung, rausgehen und rufen. Könnte sie in einer Garage eingesperrt worden sein und die Nachbarn aben es vlt. nicht bemerkt? Straßen der Umgebung habt ihr abgesucht?

    Viel Glück!

    Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen; ein Werdender wird immer dankbar sein.

    (aus: Goethe, Johann Wolfgang: Faust, Vorspiel)

  3. #3
    Registriert seit
    05.11.2018
    Beiträge
    2
    Danke für die Infos! Habe soweit es möglich war alles abgesucht. Ich denke mir aber, da sie sehr scheu ist, dass es eher schwer sein wird sie irgendwo einzusperren oder? Eventuell nur wenn sie wo reingeklettert ist und von alleine nicht mehr rauskommt....

  4. #4
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.516
    Hallo Kathi,
    es tut mir sehr leid, dass Lola nicht heim gekommen ist. Sheratan hat Dir ja schon wichtige Hinweise gegeben und Du hast auch schon viel gemacht.
    Wurde Lola im TH gechippt oder tätoviert oder hast Du das machen lassen und sind Deine Katze über das TH oder über Dich bei Tasso registriert?
    Dann würde ich mich mit den Tierärzten in Verbindung setzen. Vielleicht hat jemand Lola, verletzt gefunden, mit Futter angelockt und zum TA gebracht? Du könntest auch die Tierärzte fragen, ob Du dort Suchplakate aufhängen kannst.
    Gibt es Straßen bei Euch in der Nähe?
    Nachdem Lola aus dem TH gekommen ist, ist sie wohl kastriert?

    Nein, auch eine scheue Katze ist nicht schwer einzusperren. Es braucht nur eine Garage oder ein Schopf offen gestanden haben, sie ist hineingegangen und hat sich versteckt. Der Besitzer hat das Tor oder die Türe zu gemacht.

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du Lola wieder findest oder sie zurück kommt.

    Noch eine Frage: Wie kommen die Katzen von draußen in die Wohnung? Rufst Du sie und sie kommen oder haben sie eine Katzenklappe?
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  5. #5
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.612
    Mein Rudi ist 2 Wochen nach Einzug bei mir, obwohl er noch nicht in die Chipklappe eingespeichert war, durch diese nach Draußen gelangt. Zu diesem Zeitpunkt war er noch sehr scheu, auch mir gegenüber. Ich hatte keine Hoffnung mehr, ihn jemals wiederzusehen. Trotzdem stellte ich Futter auf die Terrasse, das jeden Tag auch verschwand. (Es war Futter, das meine anderen Katzen definitiv nicht mochten) So ahnte ich, dass Rudi in der Nähe sein könnte und das Haus im Auge hat. Jeden Morgen (ich stehe 2.00 Uhr auf) habe ich die Terrassetür weit geöffnet und bin in die Küche gegangen mit den anderen Katzen. Am 3. Tag plötzlich kam Rudi tatsächlich ins Haus gelaufen!
    Du könntest das vielleicht auch versuchen, wenn du schon alles andere probiert hast.

    Da ich selbst leider schon 3 Katzen vermisse , habe ich vielleicht noch ein paar Tipps. Ich habe in Abständen den Bauhof angerufen, der für die Strassen zuständig ist. Dieser muss, laut eigener Aussage, Protokoll führen, wenn tote Haustiere gefunden werden. (Bist du aus Österreich? Falls ja, ich weiß nicht, ob es dort auch so geregelt ist? ) Ich habe an Bäumen, in Supermärkten (dort um Erlaubnis bitten), auch in Nachbarorten, öffentlichen Plätzen und Einrichtungen Suchplakate angebracht. Freunde haben über Facebook gepostet, bei ebay-Kleinanzeigen gibt es die Rubrik Haustiere /vermisste Tiere. Tierärzte, Tierheime und Futterstellen benachrichtigen, am besten mit Foto. Miaut deine Katze laut? Dann nachts, wenn es ruhig ist, die Gegend ablaufen und lauschen. Das wird nicht immer zum Erfolg führen. Ich habe jedoch selbst schon versehentlich eigene Katzen eingesperrt und diese haben sich lautstark gemeldet. In Zeitungen und Amtsblättern habe ich das TASSO - Suchplakat drucken lassen,. Dem Kindergarten habe ich ein Plakat gegeben, denn Kinder sind gute Beobachter. Paketfahrern, Zeitungsausträgern, Dachdeckern habe ich Plakate gegeben.
    Vielleicht kannst du etwas davon noch nutzen. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass dein Mäusle gesund zu dir und ihrer Gefährtin zurückkommt! !!!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 9jährige Hündin seit Sterilisation agressiver?!?
    Von jemalohr im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 14:15
  2. Blasenentzündung, seit Freitag in Behandlung, keine Besserung!
    Von Naddl 0405 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 12:25
  3. Mexi- seit über 2 Wochen verschwunden!
    Von Catwoman4000 im Forum Katzen - Zugelaufen & Vermisst
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 12:28
  4. Minka seit Freitag den 13. spurlos verschwunden
    Von lemona im Forum Katzen - Zugelaufen & Vermisst
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 22:58
  5. Seit 7 Monaten verschwunden
    Von Anni70 im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.2004, 07:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •