Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kätzchen uriniert plötzlich in der Wohnung

  1. #1
    Registriert seit
    24.10.2018
    Beiträge
    3

    Kätzchen uriniert plötzlich in der Wohnung

    Hallo ihr Lieben,

    seit ca. 3 Wochen wohnen zwei kleine Kitten bei uns. Zwei Schwestern. Sie sind aus einem privaten Wurf. Als ich sie dort abholte, sollten sie 'angeblich schon' 10 Wochen alt sein.
    Der Besitzer wollte sie "loswerden". Sind ja nun stubenrein, fressen und trinken alleine.

    Die Zustände waren nicht so toll. Ich nahm beide zu mir.
    Waren dann bei der Tierärztin, die auch eher vermutete bzw fragte, ob die beiden wirklich schon 9/10 Wochen alt sind. Ich konnte nur das wieder geben, was ich vom Vorbesitzer erzählt bekommen habe. Luna war ziemlich leicht für ihr Alter. Feli kam zumindest ansatzweise an 'das Gewicht' heran.

    Luna bleibt weiterhin mein Sorgenkind. Vom Charakter her ist sie eher zurückhaltend, Feli steht ganz klar über ihr. Feli ist beim Spielen eigentlich immer die "Stärkere" , Feli ist wesentlich robuster, spielt viel wilder, ist total agil, gleichzeitig auch sehr zutraulich und fordert ihre Kuscheleinheiten.

    Luna ist eher vorsichtig, auch beim Spielen. Sie nimmt sich zurück und fordert viel viel mehr Nähe und Kuscheleinheiten.
    Kommt aber Feli dazu, zieht sie sich meist zurück.

    Beide waren tatsächlich stubenrein seit sie bei mir waren. Heute war es nun so, dass Luna (ich denke, dass sie es war) in die Dusche gepullert hat und heute Abend quasi direkt in meinen Schoß (lag auf dem Sofa mit Decke und sie setze sich plötzlich zwischen meine Beine und pullerte los)

    Ich habe gestern das Streu gewechselt. Liegt es vielleicht daran?? Bisher habe ich nur ein Klo. Soll ich ein zweites anschaffen? Habe ich hier mehrmals gelesen!?

    Noch abwarten, was das Streu angeht oder wieder zurück wechseln? Oder bringt das noch mehr Verwirrung??

    Leider war ich heute auch sehr lange außer Haus. Also das erste Mal seitdem beide hier sind. (Arzttermin, Arbeit + Überstunden)

    Zudem lebt mein Sohn (9) tageweise bei mir und bei seinem.Vater. Er hat die beiden natürlich voll ins Herz geschlossen und umtüddelt beide sehr, wenn er hier ist.

    Heute war der Wechsel zu seinem Vater. Also ist es wesentlich ruhiger und "einsamer".

    Ist Lunas Pullern eher darauf zurück zu führen?? Oder doch das neue Karzenstreu?

    Was würdet ihr raten?? Erstmal noch abwarten oder Streu wiEder (zurück)wechseln und dann gucken?

    Lieben Dank euch

  2. #2
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.525
    Guten Morgen Nila,

    erst Mal herzlich
    Leider kann niemand genau sagen, weshalb Luna, wenn sie es wirklich ist, fremdpinkelt.
    Ich würde zum TA gehen und den Urin untersuchen lassen. Oftmals steckt hinter Unsauberkeit eine Blasenentzündung oder eine andere organische Erkrankung. Ich weiß nicht ob das bei so kleinen Kätzchen auch schon der Fall sein kann.
    Auf jeden Fall würde ich mehr Katzebklos aufstellen. Kätzchen vergessen im Spiel schon Mal rechtzeitig aufs KaKlo zu gehen und dann ist der Weg bei einem oder zwei Kaklos zu weit.
    Unter der Rubrik Verhalten und Erziehung findest Du den Pinkelfragebogen. Bitte kopiere ihn hier rein und Fülle ihn aus.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  3. #3
    Registriert seit
    24.10.2018
    Beiträge
    3
    Lieben Dank erstmal für die Antwort.

    Heute habe ich ein zweites Katzenklo hingestellt, keine von beiden hat es bisher genutzt, aber dennoch ging heute noch nichts daneben.

    Deswegen warte ich nun erstmal weiter ab und schaue wie es sich entwickelt.
    Hatte mir nur Gedanken gemacht, da es gestern direkt zweimal passierte.

    Sollte es doch wieder auftreten , würde ich dann auch den Fragebogen mal ausfüllen.

    Tierarzt steht in zwei Wochen zur nächsten Impfung an. Sollte vorher noch wieder was sein, würde ich auch vorher sonst nochmal hingehen.
    * Liebe Grüße *

    Nila mit Feli & Luna


  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.168
    Mach doch in ein Klo das "alte" Streu, in das andere das neue Streu. Pinkeln sie nur in eines, wechselst Du die Klos aus, bleibts dabei, daß sie eine Streu auch an anderem Platz verschmähen, weißt Du, woran es liegt
    Aber gut, daß sie zu zweit sind Ab 16 Wochen kannst Du im schlimmsten Fall auch mal mit der ersten Rolligkeit rechnen. Behalte es im Hinterkopf und beobachte sie genau. Sollte es weitere Fremdpieseleien geben, melde Dich wieder.
    Die beiden sind übrigens schon sehr süß

  5. #5
    Registriert seit
    10.09.2018
    Ort
    BW
    Beiträge
    5
    Guten Morgen Nila,
    also ich denke aus eigener Erfahrung, dass es an dem einen Katzenklo liegt und würde ein zweites aufstellen. Ich hatte damals zu meiner Katze ebenfalls ein Kätzchen mit drei Monaten aus extrem schlechter Haltung von einem Züchter mitgenommen, sie hat allerdings von Anfang an überall hingepinkelt weil sie überhaupt in keiner Weise irgendwie sozialisiert war. Als ich in einem anderen Zimmer ein zweites Katzenklo aufgestellt hatte und ihr das gezeigt hatte, war sie seltsamerweise sofort stubenrein, obwohl keine der beiden Katzen jemals dieses zweite Klo benutzt hat. Beide sind fortan auf das bereits vorhandene Klo gegangen Ich hab das zweite natürlich trotzdem stehen gelassen. Viel Glück mit deiner Kleinen !

  6. #6
    Registriert seit
    24.10.2018
    Beiträge
    3
    Danke für eure Antworten

    Also seit Dienstag war wirklich gar nichts mehr mit Fremdpinkeln. Mittlerweile nutzen sie beide Klos gleichermaßen. Trotz verschiedenem Streu.

    Vielleicht fehlte wirklich einfach nur das weitere Klo. Oder es lag daran, dass an dem Tag mein Sohn wieder weg war (also zu seinem Vater wechselte) und ich dann zusätzlich auch noch den ganzen Tag außer Haus war.
    Keine Ahnung. Aber natürlich schön, dass es gerade erstmal wieder funktioniert.

    Lammi, mit 4 Monaten ist tatsächlich schon die Rolligkeit möglich??
    Meine Tierärztin meint, ab 6 Monaten könnte ich sie sterilisieren lassen. Hätte jetzt auch gedacht, dass es dann frühstens losgeht.

    Ich hatte zwar damals mit 16 auch ein Kitten Zuhause , aber ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr, wann wir Lucy sterilisieren haben lassen.
    Lucy musste ich damals bei meiner Mama lassen als ich ausgezogen bin. Aber für meine Mutter war das schon schön, dass sie noch jemanden hatte als beide Kinder dann außer Haus waren ^^

    Letztes Jahr mussten wir Lucy einschläfern lassen , sie war gerade mal 10 , hatte ein Fibrosarkom, das schon im kompletten Körper gestreut hatte.

    Ich war sofort bei meiner Mutter und bin mit ihr zusammen in die Tierklinik.
    Meine Mutter hat das nicht ausgehalten, ich bin bei Lucy geblieben während des Einschläferns.
    Noch jetzt schießen mir die Tränen in die Augen wenn ich daran zurück denke...

    Meine Mama kämpft glaube ich noch mehr mit dem Verlust. Sie guckt immer wieder im Tierheim nach Katzen. Entscheidet sich dann doch wieder dagegen und meint sie kann das noch nicht wieder ...

    Wenn sie dann hier ist, ist sie natürlich auch wieder voll verliebt und ist in Übetfürsorge bei meinen Kleinen.

    Ich wollte mir schon immer wieder eine Katze zulegen. Bzw war mir von vornherein klar - wenn dann zwei!
    Zumal die beiden auch als Hauskatzen gedacht sind. Waren bisher auch nie draußen , also auch nicht beim Vorbesitzer. Aber die Mutter wohl schon. Was das angeht, warte ich ab.

    Aber wie gesagt ... Nur eine einzelne Katze kam für mich gar nicht infrage. Hab ja schon so ein schlechtesGewissen, wenn ich Überstunden schiebe und noch länger nicht da bin
    Aber die beiden haben sich ja und das ist auch gut so.

    So, nun bin ich etwas ausgeschweift. Vielleicht hat es ja trotzdem jemand gelesen
    * Liebe Grüße *

    Nila mit Feli & Luna


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Katze uriniert in die Wohnung
    Von Sabsto im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 15:50
  2. Kater uriniert in der Wohnung
    Von Chrissi01 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 12:37
  3. Kater uriniert plötzlich überall
    Von Kassandra im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 00:35
  4. Geschwisterpaar - sie uriniert plötzlich
    Von Mahjong42 im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 11:38
  5. Welpe uriniert in Wohnung
    Von Rottiheidi im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2004, 18:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •