Hallo, einer meiner kastrierten wilden Streuner war 2 Tage nicht am Futterplatz!

Am 3 Tag habe ich ihn in einem alten Schuppen entdeckt, er hockte kauernd auf dem Boden und atmete sehr schwer! Er wippte regelrecht beim atmen und reagierte auch kaum bis gar nicht, wenn man ihn angesprochen hat.

Einfangen konnte ich ihn nicht, da der Schuppen voller Gerümpel und Abdeckplanen, Motorräder, Auto zugestellt ist und mir der Kater in dem ganzen Gerümpel entwischt wäre! Als ich nach einer halben Stunde wieder kam, war er verschwunden. Seid dem habe ich ihn nicht mehr gesehen! Die Extra Futterstelle (gesicherter Ort) für die beiden Streuner, (zwei Brüder) ist das Trockenfutter seit Montag unberührt!

Sein Bruder kommt wie immer zum Futterplatz, ist weder aufgeregt, noch nervös oder anders als sonst! Scheint ihn auch nicht richtig zu vermissen, obwohl beide ein Kopp und ein Ar*ch sind.

War die letzten Tage jede Nacht suchen und rufen, aber keine Spur von ihm. Was meint ihr? Aussichtslos? Lebt der Kater noch?