Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Anda-Nyla - 2 Mädels auf der Suche nach der richtigen WG *Verm. D-weit

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853

    Anda-Nyla - 2 Mädels auf der Suche nach der richtigen WG *Verm. D-weit




    Anda und Nyla stammen aus einem Messihaushalt. Sie wurden von einem Verein dort rausgeholt und mangels Pflegestellen landeten sie schließlich bei mir.





    Die beiden sind wahrscheinlich Geschwister, ca. 6 Jahre alt, kastriert, gechippt, geimpft, Fiv/Felv negativ getestet.







    Sie mögen und verstehen sich sehr gut, nehmen aber auch weitere Katzen in ihre Mitte auf bzw. freunden sich mit ihnen an. Daher können sie sowohl zusammen, als auch getrennt zu anderen passenden Katzen vermittelt werden.





    Anda (Tiger mit weiß) ist die abgeklärtere der beiden und auch die zurückhaltendere. Sie beobachtet genau, was wie passiert, macht ihr Ding. Bei ihr muß man davon ausgehen, dass sie immer etwas auf Distanz bleiben wird, aber ich denke wenn sie irgenddwann dann Vertrauen gefasst hat ist ab und an mal einen Streichler von ihrem Menschen abholen bei ihr durchaus drin









    Nyla (Tiger ohne weiß) ist dagegen verspielt und neugierig, findet die Menschen interessant und möchte eigentlich gern den Kontakt, es fehlt nur noch der letzte Sprung über den Schatten. Die Maus wird mal eine tolle Menschenmietz werden, wenn man ihr genug Zeit zum Vertrauen fassen gibt.











    Beide sind sehr genügsam und in sich ruhend, keine wilden Aufdreherkatzen, sondern freundlich verspielte fast schon unauffällige Weggefährten.









    Sie spielen gern mit Mäuschen, Bällchen und der Kullerbahn und mit anderen Katzen fangen. Sie achten sehr auf kätzische Ettikette, drängen sich daher niemals auf, sondern achten auf die Zeichen der anderen Katze. Bietet diese sich für eine Freundschaft und für Spiele an, dann wird die andere Katze freundlich aufgenommen und lieb behandelt, so dass auch zartere und ängstlichere Charaktere auftauen. Versucht sich die andere Katze aber in Mobbing oder Dominanzgehabe, dann geben sie kontra.






    Somit wären sie perfekte Katzen zum resozialisieren von Problemfällen. Allerdings braucht vor allem Nyla zwingend einen freundlichen Gegenpart, sonst ist sie unglücklich und zieht sich zurück. In solchen Fällen sollten daher beide zusammen einziehen - gemeinsam sind sie eine in sich ruhende Basis um einer anderen Katze zu zeigen, wie toll eine Katzengemeinschaft sein kann.




    Beide kennen das draußen sein, da sie in der Messiwohnung auch Freigang hatten, aber sie verlangen nicht raus. Ein vernetzter Balkon sollte aber vorhanden sein zum etwas Frischluft schnuppern.







    Nyla leidet aufgrund eines unbehandeltem Schnupfen an zerstörten oberen Atemwegen, was dazu führt, dass sie unter Streß anfängt zu schnorcheln. Bei zu heftigem Schnorcheln sollte mit Antibiotkum gegen die Entzündung der Atemwege vorgegangen werden, ansonsten beeinträchtigt sie das jedoch in keinster Weise.



    Wo ist der richtige Platz für diese tollen Damen?









    Anda und Nyla befinden sich bei Berlin, werden aber D-weit vermittelt.
    Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an illinga@AOL.com

  2. #2
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853
    Die beiden durften mal wieder beweisen, wie toll und sozial sie sind. Ich habe ja einen schwerst behinderten Kater bei mir auf Pflegestelle, der andere Katzen liebt und einsam war. Für ihn wollte ich eigentlich einen passenden ebenfalls behinderten Kumpel finden, aber die Suche danach gestaltet sich mehr als schwierig und bis dieser gefunden ist kann es noch etwas dauern und so entschied ich mich ihm doch nochmal nicht-behinderte Katzengesellschaft zu geben. Die Entscheidung für Anda und Nyla fiel deshalb, weil die beiden super sozial sind, genügsam und nicht aufgedreht sind, so dass auch wenig Platz bzw. wenig Tobemöglichkeiten nicht so schlimm sind und die beiden in ihrer Entwicklung so weit voran sind, dass sie die Offenheit des Bereichs gut verkraften können.
    Und es war die richtige Wahl. Ein-Bein-Kater Marek ist super glücklich, macht auf Pascha mit "seinen" Mädels, die Zusammenführung war praktisch keine, es gab 2 Faucher am ersten Tag weil Marek etwas zu stürmisch beim Kennenlernen war und das wars.




    Nyla und Anda fühlen sich auch sichtlich wohl und genießen vor allem den Balkon sehr.





    Nyla









    Anda







    Wer sich für die beiden (oder für eine der beiden) entscheidet bekommt gelassene friedlich freundliche Sonnenscheingemüter ins Haus.

  3. #3
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853
    Neue Fotos

    Anda






    Nyla






    Wen dürfen die Mädels in Zukunft in ihre Mitte aufnehmen?



  4. #4
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853
    Neue Fotos - und nichts in Aussicht für die 2 - weder gemeinsam noch getrennt...

    Gemeinsam chillen finden die Mädels toll










    Nyla





    Anda






  5. #5
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853
    Wo ist das passende Zuhause für die 2 oder auch für eine der beiden?
    Sie sind wie gesagt durchaus trennbar, wenn die jeweiligen Kumpelkatzen gut passen, da sie sich eben voll auf andere Katzen einlassen.


    Anda ist die zurückhaltendere und könnte auch zu etwas distanzierten Katzen dazu





    Nyla braucht zwingend soziale Katzengesellschaft, die mit ihr spielt. Sie zieht aus der Nähe der anderen Katzen ihre innere Ruhe.






    Eine zwingende Zusammenvermittlung mit Anda würde daher nur notwendig sein, wenn Nyla ihre Sozialarbeiterqualitäten ausleben können soll und eine bisher nicht so soziale Katze sozialisieren soll. Dann braucht sie ihre Anda als Rückhalt. Aber wenn der oder die angedachten Kumpel bereits sozial und verspielt sind, kann sie auch ohne Anda vermittelt werden.



  6. #6
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853
    Regentage - die Mädels langweilen sich und versuchen sich die Zeit mit Spielen zu vertreiben. Für tolle Rennspiele ist der Bereich zu klein in dem sie jetzt leben - durch den Balkon haben sie genug Ablenkung, aber wenn schlechtes Wetter ist und der Balkon zu ist, wird es langweilig. Es wäre daher echt gut, wenn sie noch vor dem Herbst ein neues Zuhause finden, um auch wieder Platz zum rennen zu haben. Wer sucht gerade problemlose soziale Gesellschaft für seine Katze(n)?


    Anda







    Nyla






  7. #7
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853
    Nichts neues bei den Mädels...



    Nyla





    Anda




  8. #8
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853
    Es gibt Neuigkeiten: Nyla ist reserviert und wird am 19.8. in ihr neues Zuhause ziehen.
    Dann sucht jetzt noch Anda das passende Zuhause




    Anda ist Menschen gegenüber sehr reserviert, kann zwar im Alltag gut mitleben, möchte aber keine direkte Aufmerksamkeit vom Menschen. Sie wird also bewußt als reine Spielkumpeline oder Mitläuferkatze für andere Katzen vermittelt. Bei anderen Katzen ist sie ein absolutes Allroundtalent. Sie drängt sich nirgends auf, bleibt immer eher im Hintergrund und wirkt mit ihrer ruhigen Art ausgleichend. Möchte die andere Katze aber Kontakt, nimmt sie dies freundlich an und ist dann auch einem Kontaktliegen oder auch kleinen Fangespielchen nicht abgeneigt, fordert dies aber von sich aus selten ein.
    Mit dieser tollen Art wäre sie perfekt für schwierige Zusammenführungen bzw. als Kumpeline für eine sehr sensible Katze.

  9. #9
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    601
    Zitat Zitat von Taskali Beitrag anzeigen
    Es gibt Neuigkeiten: Nyla ist reserviert und wird am 19.8. in ihr neues Zuhause ziehen.
    Dann sucht jetzt noch Anda das passende Zuhause




    Anda ist Menschen gegenüber sehr reserviert, kann zwar im Alltag gut mitleben, möchte aber keine direkte Aufmerksamkeit vom Menschen. Sie wird also bewußt als reine Spielkumpeline oder Mitläuferkatze für andere Katzen vermittelt. Bei anderen Katzen ist sie ein absolutes Allroundtalent. Sie drängt sich nirgends auf, bleibt immer eher im Hintergrund und wirkt mit ihrer ruhigen Art ausgleichend. Möchte die andere Katze aber Kontakt, nimmt sie dies freundlich an und ist dann auch einem Kontaktliegen oder auch kleinen Fangespielchen nicht abgeneigt, fordert dies aber von sich aus selten ein.
    Mit dieser tollen Art wäre sie perfekt für schwierige Zusammenführungen bzw. als Kumpeline für eine sehr sensible Katze.
    Nein nein nein.... Immer schreibst Du so, als wolltest Du mir zuwinken mit nem kleinen Zaunpfahl.

    Ich drück die Daumen, dass auch Anda bald ihr perfektes Zuhause findet

  10. #10
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853
    Ich beschreibe nur, was ich sehe/denke/fühle - wenn du da Zaunpfähle siehst, dann solltest du vielleicht wirklich mal drüber grübeln... *grins

  11. #11
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853
    Nyla ist nun ausgezogen, Anda sucht noch ein Zuhause









    Sie scheint es so langsam zu realisieren, dass ihre Kumpeline nicht mehr da ist. Sie wirkt jetzt etwas verloren...

  12. #12
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Ostsachsen ist noch nicht Polen :D
    Beiträge
    575
    Hach Maus... Wenn ich doch nur könnte, wie ich wollte...
    Den Blick vom letzten Bild hat Gini auch öfter mal
    Ich hoffe, du findest bald dein Für-Immer-Zuhause mit allem drum und dran.

  13. #13
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.559
    Das geht uns wohl allen so, wenn wir könnten, wie wir wollten...
    dann hätte Miriam viel weniger Katzen.
    Und so bleibt einem nur die Daumen zu drücken, dass alle Vermittlungsmietzen bald
    einen guten Endplatz finden.
    Leider gibt es viel zu viele Katzen
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  14. #14
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853
    Anda hatte sich jetzt doch nach Nylas Auszug erstmal etwas zurückgezogen. Jetzt kommt sie langsam wieder vor und hält sich dann jetzt sehr an Marek. Die beiden rufen sich jetzt auch gegenseitig, so wie sie es mit Nyla gemacht hatte.




  15. #15
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    853
    Anda wartet weiterhin auf das passende Zuhause





    Sie ruft sich gern mit ihren Kumpels zusammen, Marek antwortet dann jetzt auch anstelle Nylas immer brav und dann kommt sie zu ihm und es wird sich mit Nasenküßchen begrüßt. Diese Form der Nähe braucht sie, ebenso wie das miteinander irgendwo sitzen oder liegen - es kann dann ruhig auf Distanz sein, aber auch gegen Körperkontakt hat sie nichts, fordert es aber selbst selten ein. Ebenso das Spielen - wird sie aufgefordert macht sie mit, ansonsten spielt sie auch für sich allein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ... und dann kam Polly! *Verm- D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 10:48
  2. Dinah - süße lebhafte Rockerbraut *2013, Verm. D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2015, 22:09
  3. Josie und Nelly - zwei Katzenkinder auf der Suche, PS Trier, Verm. D-weit
    Von sunshinekath im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2015, 17:38
  4. Railey - Gestandener Kuschelpanther *Verm. D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 17:43
  5. Meine Suche nach dem "richtigen" Hundeverein...
    Von Cornelia im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 09:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •