Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Anda-Nyla - 2 Mädels auf der Suche nach der richtigen WG *Verm. D-weit

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    678

    Anda-Nyla - 2 Mädels auf der Suche nach der richtigen WG *Verm. D-weit




    Anda und Nyla stammen aus einem Messihaushalt. Sie wurden von einem Verein dort rausgeholt und mangels Pflegestellen landeten sie schließlich bei mir.





    Die beiden sind wahrscheinlich Geschwister, ca. 6 Jahre alt, kastriert, gechippt, geimpft, Fiv/Felv negativ getestet.







    Sie mögen und verstehen sich sehr gut, nehmen aber auch weitere Katzen in ihre Mitte auf bzw. freunden sich mit ihnen an. Daher können sie sowohl zusammen, als auch getrennt zu anderen passenden Katzen vermittelt werden.





    Anda (Tiger mit weiß) ist die abgeklärtere der beiden und auch die zurückhaltendere. Sie beobachtet genau, was wie passiert, macht ihr Ding. Bei ihr muß man davon ausgehen, dass sie immer etwas auf Distanz bleiben wird, aber ich denke wenn sie irgenddwann dann Vertrauen gefasst hat ist ab und an mal einen Streichler von ihrem Menschen abholen bei ihr durchaus drin









    Nyla (Tiger ohne weiß) ist dagegen verspielt und neugierig, findet die Menschen interessant und möchte eigentlich gern den Kontakt, es fehlt nur noch der letzte Sprung über den Schatten. Die Maus wird mal eine tolle Menschenmietz werden, wenn man ihr genug Zeit zum Vertrauen fassen gibt.











    Beide sind sehr genügsam und in sich ruhend, keine wilden Aufdreherkatzen, sondern freundlich verspielte fast schon unauffällige Weggefährten.









    Sie spielen gern mit Mäuschen, Bällchen und der Kullerbahn und mit anderen Katzen fangen. Sie achten sehr auf kätzische Ettikette, drängen sich daher niemals auf, sondern achten auf die Zeichen der anderen Katze. Bietet diese sich für eine Freundschaft und für Spiele an, dann wird die andere Katze freundlich aufgenommen und lieb behandelt, so dass auch zartere und ängstlichere Charaktere auftauen. Versucht sich die andere Katze aber in Mobbing oder Dominanzgehabe, dann geben sie kontra.






    Somit wären sie perfekte Katzen zum resozialisieren von Problemfällen. Allerdings braucht vor allem Nyla zwingend einen freundlichen Gegenpart, sonst ist sie unglücklich und zieht sich zurück. In solchen Fällen sollten daher beide zusammen einziehen - gemeinsam sind sie eine in sich ruhende Basis um einer anderen Katze zu zeigen, wie toll eine Katzengemeinschaft sein kann.




    Beide kennen das draußen sein, da sie in der Messiwohnung auch Freigang hatten, aber sie verlangen nicht raus. Ein vernetzter Balkon sollte aber vorhanden sein zum etwas Frischluft schnuppern.







    Nyla leidet aufgrund eines unbehandeltem Schnupfen an zerstörten oberen Atemwegen, was dazu führt, dass sie unter Streß anfängt zu schnorcheln. Bei zu heftigem Schnorcheln sollte mit Antibiotkum gegen die Entzündung der Atemwege vorgegangen werden, ansonsten beeinträchtigt sie das jedoch in keinster Weise.



    Wo ist der richtige Platz für diese tollen Damen?









    Anda und Nyla befinden sich bei Berlin, werden aber D-weit vermittelt.
    Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an illinga@AOL.com

  2. #2
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    678
    Die beiden durften mal wieder beweisen, wie toll und sozial sie sind. Ich habe ja einen schwerst behinderten Kater bei mir auf Pflegestelle, der andere Katzen liebt und einsam war. Für ihn wollte ich eigentlich einen passenden ebenfalls behinderten Kumpel finden, aber die Suche danach gestaltet sich mehr als schwierig und bis dieser gefunden ist kann es noch etwas dauern und so entschied ich mich ihm doch nochmal nicht-behinderte Katzengesellschaft zu geben. Die Entscheidung für Anda und Nyla fiel deshalb, weil die beiden super sozial sind, genügsam und nicht aufgedreht sind, so dass auch wenig Platz bzw. wenig Tobemöglichkeiten nicht so schlimm sind und die beiden in ihrer Entwicklung so weit voran sind, dass sie die Offenheit des Bereichs gut verkraften können.
    Und es war die richtige Wahl. Ein-Bein-Kater Marek ist super glücklich, macht auf Pascha mit "seinen" Mädels, die Zusammenführung war praktisch keine, es gab 2 Faucher am ersten Tag weil Marek etwas zu stürmisch beim Kennenlernen war und das wars.




    Nyla und Anda fühlen sich auch sichtlich wohl und genießen vor allem den Balkon sehr.





    Nyla









    Anda







    Wer sich für die beiden (oder für eine der beiden) entscheidet bekommt gelassene friedlich freundliche Sonnenscheingemüter ins Haus.

  3. #3
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    678
    Neue Fotos

    Anda






    Nyla






    Wen dürfen die Mädels in Zukunft in ihre Mitte aufnehmen?



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ... und dann kam Polly! *Verm- D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 09:48
  2. Dinah - süße lebhafte Rockerbraut *2013, Verm. D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2015, 21:09
  3. Josie und Nelly - zwei Katzenkinder auf der Suche, PS Trier, Verm. D-weit
    Von sunshinekath im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2015, 16:38
  4. Railey - Gestandener Kuschelpanther *Verm. D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 16:43
  5. Meine Suche nach dem "richtigen" Hundeverein...
    Von Cornelia im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 08:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •