Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Hundebox ersetzen

  1. #1
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.122

    Hundebox ersetzen

    so, wer sich nun fragt, ob ich ins falsche forum gerutscht bin - nein. hat alles seine richtigkeit

    die geschichte geht so: einer meiner kratzbaume steht im eßzimmer (was jetzt nicht so ein zimmer im engeren sinne ist, sondern eher ein teil des wohnzimmers)
    dieser kratzbaum war immer beliebt, da er sozusagen strategisch günstig steht: katze hat küche, eßtisch, tür nach unten und wohnzimmer im blick...
    das war ein einfacher baum, der hier

    http://www.zooplus.de/shop/katzen/kr...l_160cm/276699

    oben lag nie einer, aber die beiden schalen waren durchweg der burner. er hatte seine jahre auf dem plüsch und nach fabios welpenzeit fielen die bananblätter endgültig auseinander
    der baum war mir von der optik eh etwas hoch, also von schwiemu zu weihnachten dieses teil gewünscht

    http://www.zooplus.de/shop/katzen/kr...l_140cm/376324

    da dachte frau sich doch, mit bananenblättern kann man nicht falsch machen...ha, ha
    die katzen meiden das ding wie der teufel das weihwasser, immerhin liegt ein hund manchmal drin



    so, nun hatte ich einige wochen einen urlaubshund, ida war früher mal mein pflegehund und ich hatte noch dunkel im hinterkopf, dass ida un katzen eine nicht ganz enstpannte geschichte war...
    also vor idas ankunft ein große hundefaltbox für notfälle aufgestellt.
    nötig war die box nicht, ida war zwar anfänglich etwas spitz auf die katzen, aber gut zu disziplinieren - sie hat in ihrem neuen zuhause durchaus was gelernt.
    nun kam ich nicht gleich dazu, die box wegzuräumen und sie entpuppte sich als der neue katzentraum



    fabio liegt dann gern noch unten drin, gern auch mal mit hund.

    das hässliche sperrige ding (das ist ein klopper von 95x70) steht nun genau vor dem ungeliebten baum, schön ist echt anders.
    ich könnte natürlich eine etwas kleinere box kaufen - aber ob das für katze das gleiche ist?

    sonst noch idee? stöpsel, galueb ich, liebt wirklich dieses netzgewebe...

  2. #2
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    384
    Hm, vielleicht geht es auch um das Durchhängen der Fläche. Google mal nach „Hängematte Meerschweinchen“, das Prinzip ließe sich unter einem Beistelltischchen, einem Stuhl oder aber als Etagenwohnungsvariante in einem tieferen Regal verwenden. Testen könntest du es mit irgendeinem alten Stoffrest. Bevor du dich erneut völlig sinnlos in Unkosten stürzt Ich hab es übrigens aufgegeben, Sachen für Katzen anzuschaffen. Spielzeug, Deckchen, Körbchen... alles öde. Beliebt sind Menschensachen

  3. #3
    Registriert seit
    18.10.2014
    Ort
    Ludwigshafen/Rh.
    Beiträge
    6.814
    Du könntest versuchen ein Wäschenetz über das untere Kratzbaum-Körbchen (im Foto mit Hund) zu stülpen und dann befestigen. So könntest Du testen, ob es tatsächlich am Netz liegt.
    Liebe Grüße von Ute mit Marie sowie Cuki Dingo Bella und Trixi im Herzen

  4. #4
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.048
    Leider habe ich keine tolle Idee zu Deinem Problem. Das ist ein weiteres Kapitel zum Thema: Die Katze, das rätselhafte Wesen.
    Willst Du, dass die Katzen den Kratzbaum benutzen, oder ihnen nur Ersatz für die unschöne Box liefern?
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.897
    Das ist die Rache, daß du den geliebten KB entsorgt hast

    ggf KB verkaufen und einen mit Hängematten kaufen? Meine lieben die Hängematten des Petfuns... Oder Du besorgst Dir nette, hübsche Holzkisten und spannst da Stoff drüber. Geht einfach mit einem Tacker. Denke, das würden Deine auch lieben und die kann man auch nett in eine Ecke stellen.

  6. #6
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.048
    Brauchen nicht mal Holzkisten sein. Unsere lieben Pappkartons. Und wenn dann noch Kissen und Oder Decken drin sind, ist das der Himmel auf Erden.
    Hast Du schon mal versucht den Kratzbaum attraktiver zu machen mit Katzenminzekissele in den Liegeflächen.

    Bei uns ist übrigens der Petfun Kratzbaum nur im Winter attraktiv. Da liegen dann alle drei Katzen drauf, jede auf ihrem festen Platz. Von April bis Oktober ist er vollkommen uninteressant
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  7. #7
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    384
    Ich hab da noch eine ganz verwegene Idee

    Warum nicht noch einmal das geliebte Teil kaufen und die obere Stange samt Körbchen weglassen? Müsste eigentlich gehen, einfach die Schraube der oberen Ebene für die mittlere Ebene verwenden. Hab ich bei anderen KBs schon öfter gemacht.

    Allerdings finde ich das angekokelte Ding viel hübscher Die Katzen sollen sich nicht so anstellen

  8. #8
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.122
    glaubst du, die würden den neuen baum gleich alten baum minus obere schale benutzen?
    ich nicht
    der baum war auch insoweit blöd, als die kissen nicht waschbar waren. ich hatte da kissen reingebastelt - aber farblich gefällt er mir eben auch nicht.
    ich glaube, ich werde die idee mit der kiste und dem stoff umestzen - testweise erst mal in pappe.
    ich habe sogar noch fiberglasgewebe über irgendwo in den tiefen meines abstellraums, dass ich mal gekauft hatte, als ich insektenschutztüren neu bespannt hatte.
    der neue baum kommt ins wohnzimmer, dafür kommt dort ein anderer baum weg, der sehr kippelig ist.
    vielleicht wird er ja da angenommen.
    der kippelbaum komt ins arbeitszimmer - dort steht er an der wand und der baugleiche baum im arbeitszimmer wie der kippelbaum (aber etwas älter) wandert ins tierheim.
    und wenn ich damit einmal rum bin, ist ja schon fast wieder weihnachten - und wenn der braune baum dann noch immer gehasst wird, kann ich mir von schwiemu ja was neues wünschen

    und die idee mit wäschennetz werde ich auch versuchen - das macht ja nun gar keine mühe. ich nehme nur schwarzes normales insektengitter, da habe massenweise reste. das kann ich normal nähen, mit gummizug.

  9. #9
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.048
    Noch ne andere Frage: bekommst DubEinzelteile zu dem Kratzbaum?
    Dann könntest Du den Kratzbaum erhöhen und eine Hängematte von einem anderen Hersteller oder falls der gleiche Hersteller eine Passende Hängematte hat, zwischenschieben.

    Deine Pläne finde ich toll. Nur gilt halt: Die Katzen, die rätselhaften Wesen!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  10. #10
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.122
    dass kratzbäume anfänglich eher distanziert behandelt werden, habe ich immer - aber so schlimm wie bei dem dunklen war es noch nie.
    die plüschkissen drin sind auch komisch, so glatt und irgendwie starr (trotz mehrer wäschen) - und die körbe sind sehr groß und tief.
    klausi ist ein 8kg-hund und hat 35cm rückenhöhe - der passt da locker rein.
    ich dachte halt, den großen katern würde das gefallen...blöd, wenn dosis anfangen zu denken
    ich habe dann extra noch zusätzlich was reingelegt, in hellerem plüsch - geändert hat das nix.

    einzelteile zu dem baum bekommt man wohl eher nicht

  11. #11
    Registriert seit
    18.10.2014
    Ort
    Ludwigshafen/Rh.
    Beiträge
    6.814
    Zitat Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
    und die idee mit wäschennetz werde ich auch versuchen - das macht ja nun gar keine mühe. ich nehme nur schwarzes normales insektengitter, da habe massenweise reste. das kann ich normal nähen, mit gummizug.
    Da bin ich mal gespannt, ob es klappt. Also nicht das nähen sondern, ob die Katzen es nutzen.
    Liebe Grüße von Ute mit Marie sowie Cuki Dingo Bella und Trixi im Herzen

  12. #12
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.048
    dass neue Kratzbäume anfänglich eher kritisch beäugt, als gleich herzlich willkommen gteheißen werden, ist wohl bei fast allen erwachsenen Katzen so.
    Die stehen wohl allem neuen kritisch gegenüber.
    Mir ist dabei gerade aufgefallen, dass bei unserem Kratzbaum seit das Ninchen vor 2,5 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist, keine Katze mehr in einer der beiden Hängematten gelegen ist. und das Ninchen ist nie in einer der "Schüsseln" gelegen. Schon seltsam, diese Katzen.

    Aber, kann es sein, dass Für Deine Herrschaften die Liegeflächen irgendwie unbequem sind (zu hart) sind, oder einen Eigengeruch haben, den die Katzen nicht mögen?
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  13. #13
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Ostsachsen ist noch nicht Polen :D
    Beiträge
    275
    Ich glaube, manche Katzen mögen es einfach, wenn es ein bisschen durchhängt, aber keine Hängematte ist Gini nutzt keine Hängematte, aber liebte im Winter den Pappkarton, der sich immer einwölbte, wenn sie darauf lag. Ich bin gespannt, wie die Katzen deine "Ersatzversuche" quittieren

    Viel Spaß beim "Bäumchen-wechsel-Dich"-Spiel

    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    dass neue Kratzbäume anfänglich eher kritisch beäugt, als gleich herzlich willkommen gteheißen werden, ist wohl bei fast allen erwachsenen Katzen so.
    Die stehen wohl allem neuen kritisch gegenüber.
    Gini ist dabei wohl eine der Ausnahmen: Als wir im Oktober den neuen Kratzbaum bekommen haben, ist Gini schon während des Auspackens und Aufbauens darauf rumspaziert.

  14. #14
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.048
    Naja, vielleicht unterscheiden sich ja Freigänger von Wohnungskatzen in Bezug auf die Attraktiviätä von neuen Bäumen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tote Katze ersetzen?
    Von SandraM im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.12.2012, 20:17
  2. Hundebox
    Von basca im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 19:45
  3. Weizen gegen Dinkel ersetzen???
    Von ChristineG im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.06.2003, 14:15
  4. Hundebox
    Von elke3 im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.03.2003, 13:31
  5. Hundebox
    Von Daggi im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2002, 16:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •