Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Magendrehung op

  1. #1
    Registriert seit
    06.05.2018
    Beiträge
    1

    Magendrehung op

    Hallo ich bin neu hier, und musste zum ersten mal am Donnerstag Nacht mit meinem Schäferhund Bernensennermix ernthaft zum Tierarzt! Er musste sofort notoperiert werden!
    Im geht es soweit ganz gut will auch schon wieder am liebsten den ganzen Tag spielen! Jetzt meine Frage, er kann nicht wie sonst mit einem Riesen strahl pissen! Kommt ziemlich langsam und er brauch lange! Ist das normal in den ersten Tagen nach der op!?
    Danke für eure Hilfe Ikarus und Stefan

  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.447
    Hallo und herzlich willkommen

    Das ist ja schon eine grosse OP , gut das du es gemerkt hast und schnell genug in der Klinik warst. Ich würde es, wäre es mein Hund , sehr langsam angehen lassen , die Nähte sind noch nicht belastbar und er braucht eindeutig noch Schonung. Wegen dem"Problem " mit dem Urinabsatz würde ich beim TA nachfragen.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Magendrehung
    Von OESFUN im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 08:49
  2. Magendrehung
    Von Tatze35 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 23:10
  3. Magendrehung
    Von Tatze35 im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 13:15
  4. Magendrehung
    Von Ronja&Sonny im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 17:54
  5. Wie ist das mit der Magendrehung?
    Von Rocky im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2004, 09:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •