Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Suche Katzentransportbox

  1. #1
    Registriert seit
    06.04.2018
    Beiträge
    1

    Suche Katzentransportbox

    Hallo,

    da bei uns nun bald 2 Katzen einziehen, bin ich auf der Suche nach einem Katzenkorb. Dieser sollte bestmöglich ausbruchssicher sein. Auf LINK ENTFERNT bin ich auf einen Katzenkorb von Karlie mit Deckelöffnung aufmerksam geworden. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Pet Carrier von Karlie? Ist diese Transportbox gut?

    LG
    Geändert von Sheratan (06.04.2018 um 10:56 Uhr) Grund: Spam

  2. #2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.480
    Hallo!
    Ich hatte diese Transportbox auch schon im Visier. Gerade der obere Einstieg ist optimal. Jedoch habe ich letztendlich wegen der Größe Abstand genommen. Für meine Katzen ist sie viel zu klein. Um mal kurz um die Ecke zum TA zu fahren mag es angehen. Aber längere Zeit eine Katze darin zu halten, finde ich sehr unbequem.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Nelly, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo und Hugo

  3. #3
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.314
    Also für meine wäre die auch zu winzig, aber auf den oberen Einstieg, würde ich auch Wert legen.
    Zum "Vordereingang", brächte ich von meinen 4 Katzen höchstens Jonas rein.

    Du musst dir aber auch bewusst sein, dass du sicher 2 Boxen brauchen wirst.
    Ich könnte NIE zwei meiner Katzen zusammen einsperren.
    Das geht vielleicht im Kittenalter, danach eher bei wenigen Pärchen
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  4. #4
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.086
    diese box von karlie ist viel zu klein für eine ausgewachsene katze . für den ta-besuch ums eck mag es angehen - aber man sollte sich doch eine box zulegen, die für alle eventualitäten genug ist.
    sehr schön finde ich die nr. 8 von dieser liste, die amazon-basic-box. gibts in kleiner für 1 katze und in größer für vielleicht auch 2 katzen.
    ganz gut sind übrigens auch die schlichte trixie-midi-boxen, weil man die sich umhängen kann - wer zwei katzenkörbe oder mehr zu tragen hat, weiß das zu schätzen. natürlich nur für ein katze.

    man sollte vermeiden, erwachsene katzen zusammen in eine box zu stecken. selbst katzen, die sich gut verstehen. box bedeutet streß und die gefahr, dass die katzen aufeinander los gehen, ist groß. und da katzen durchaus nachtragend sein können, kann man sich mit nur einer fahrt zum ta ein gutes gespann versauen.

    ich selbst habe für meine kater eine gulliver-box - ich habe keine probleme, die katzen vorn durch die tür zu kriegen. und der obere eingriff ist ganz gut zum kraulen und rausgucken beim ta. die entspannen sich sofort, wenn nach oben etwas luft haben und mal rausschauen können. und falls sie zu unternehmungslustig werden, kann ich sie durch das kleine loch rechtzeitig zurück stopfen , bevor die katze ganz draußen ist.
    natürlich für jeden eine große - die kater verstehen sich gut, aber stöpsel ist ein fetter riese und zusammen wäre mir das zu heiß.
    außerdem ist das auf dem ta-tisch einfach unpraktisch, zwei katzen in einer box zu haben.
    für die mädels habe ich die einfachen weichen schwarzen faltboxen hier von zooplus. ausbruchsicher sind die nicht, aber lassen sich sehr gut tragen und für meine mädels absolut ausreichend
    ganz gut finde ich auch die hier:
    http://www.zooplus.de/shop/katzen/tr...rtboxen/653493
    nachteilig sehe ich da, dass das oberteil vermutlich nicht schnell abnehmbar ist und mir erscheinen die abstände der gitterstäbe recht groß - ich mag keine angel-katzen.

  5. #5
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.987
    Schön, dass Du Dir schon jetzt Gedanken über den Einzug der bepelzten neuen Familienmitglieder machst.
    Für zwei Katzen brauchst Du eigentlich auch zwei Transportboxen. Aber das wurde ja schon geschrieben.
    Neben dem Stress für die Katzen beim Transport, dem beengten Platz bei einer Box für zwei Katzen, spricht einfach auch das Gewicht eine Rolle. 10 Kilo oder mehr sind für eine Herausforderung für Transportboxen.
    Empfehlen kann ich die Ferplast Atlas Open Transportboxen. Die gibt es in verschiedenen Größen. Die Box ist sehr stabil, die Katze läßt sich gut durch die Öffnung von oben hineingeben und die Box ist gut zu verschließen. Die Boxen zeigen auch nach mehr als zehn Jahren keine Ermüdungserscheinungen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  6. #6
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    4.837
    Ich glaube ja, der Threadersteller wollte vor allem den Link posten Ich habe auch zwei "alte" Transportboxen, mit denen ich sehr zufrieden bin. Die SAVIC Trotter 3 und eine Atlas, glaube Atlas 20, von Ferplast. Die sind beide sehr stabil und für große Katzen ok. Öffnungen oben brauchte ich nicht, die Boxen kann man aber aufmachen, falls sie beim TA nicht rauswollen... Behalte auch, obwohl ich im Moment nur eine Katze habe, beide, falls ich nochmal zwei haben werde, da ich echt zufrieden bin.

    Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen; ein Werdender wird immer dankbar sein.

    (aus: Goethe, Johann Wolfgang: Faust, Vorspiel)

  7. #7
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.086
    ach menno, wir fallen doch immer wieder drauf rein

  8. #8
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    4.837
    @Carlo: Och, so hat jemand, der wirklich an Boxen interessiert ist, nun eben ein paar richtige Antworten, wenn er auf den Thread klickt

    Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen; ein Werdender wird immer dankbar sein.

    (aus: Goethe, Johann Wolfgang: Faust, Vorspiel)

  9. #9
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.972
    Und wenn jemand wirklich an Boxen interessiert ist, kann ich ja auch noch meinen Senf dazu geben.
    Ich und auch meine Katzen sind sehr mit der hier zufrieden.
    http://www.zooplus.de/shop/katzen/tr...taschen/140543
    Okay sie wiegen knapp 5 Kilo und werden natürlich nur einzeln darin transportiert.
    Einer Freundin hab ich das Teil empfohlen und Ihre Katze ist darin lange nicht so panisch wie in der "normalen" Transportboxen die sie vorher benutzt hat.
    LG von Marianne



    Alle meine Lieben
    Jigme und Tashi, Mausi meine Sternenkatze, Panos und Ion

  10. #10
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.987
    Genau, und deshalb ist es gut auf solche Fäden eigene Erfahrungen mit anderen Produkten entgegenzusetzen.
    Nein, Bettina, es ist kein Reinfallen. Die Fäden liest ja auch jemand anderes, der vielleicht wirklich auf der Suche nach einer Box ist.
    Und auf Threads nicht zu schreiben, nur weil sie nicht seriös aussehen, ist auch schlecht, weil halt hinter jedem Thread ein wirklich Hilfesuchender stecken kann, der sich halt wirklich nicht so toll anstellt.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  11. #11
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    366
    *zustimm* Dieser Thread hat so viele stille Mitleser, dass es ein Wunder wäre, wenn nicht ein paar davon interessante Infos hier finden würden.

    Ich bin inzwischen Fan der SturdiBags und habe zwei davon in zwei verschiedenen Größen. Sie sind ausbruchssicher, robust, gut mit einem Schultergurt zu tragen, was bei schwereren Katzen eine große Erleichterung darstellt, und werden in der Wohnung gerne als Schlafplätze angenommen. Das eingeklettete Kissen lässt sich in der Waschmaschine waschen und darauf ausgelegte Handtücher verrutschen nicht so leicht wie auf einem Hartplastikboden. Es lassen sich verschiedene Gitterabdeckungen öffnen zwischen Komplettabschottung und Durchzug mit großem Frontsichtfenster.
    Ein Nachteil ist, dass sie etwas aufwändiger auszuwaschen sind, wenn sie doch mal verschmutzt werden. Aber mit Einweichen, Schrubben und Ausspülen mit Duschbrause bekommt man auch bei ihnen alles wieder raus.
    Ein weiterer Nachteil ist, dass sich Klammerkatzen nicht ganz so leicht eintüten lassen, aber das dürfte auf jede leichte Tasche zutreffen. Sie lässt sich nicht komplett von oben öffnen, hat aber eine größere Luke.
    Theoretisch sollen diese Taschen leicht platzsparend zu verstauen sein. Praktisch habe ich, nachdem ich endlich nach über einer Stunde Gefrickel alle Glasfiberstäbe drin hatte, auf sämtlich Abbauexperimente verzichtet

    Es ist schade, dass es diese Taschen nicht mehr hier im Shop gibt. Ich habe meine beiden vor vielen Jahren hier gekauft und bin immer noch sehr zufrieden damit. Und obwohl jede von ihnen schon locker 20-30 Tierarztbesuche und mehrfaches Auswaschen auf dem Buckel hat, sehen beide noch aus wie neu.

  12. #12
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    26.775
    Wir haben u.a. diese http://www.zooplus.de/shop/katzen/tr...6546?rrec=true hier. Das Teil hat leider ein ziemliches Eigengewicht, aber ansonsten kann ich sie nur empfehlen.

  13. #13
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.086
    die hartschalenbox von @maries finde ich eigentlich interessant, ich brauche nämlich ne neue kleine autobox für meinen kleinsten hund (der olle knurrhahn muss separat und sollte nach möglichkeiten nicht mit den anderen in die große box) und er mag alles, was rund ist, weil er sich immer ganz rund und klein zusammenrollt.
    die würde dem gefallen, für 6kg-hund müsste das reichen, ohne beine ist der auch nicht mehr als stöpsel. und hoch genug ist das teil auch noch, das er zum umdrehen mal bissl aufstehen kann.

    schade, dass das ding hier

    http://www.zooplus.de/shop/katzen/tr...8348?rrec=true

    offenbar nicht ganz so stabil ist. hätte mein gulliver-nachfolger werden können. allernotfalls sogar mal für beide kater, wenn mein tiertransporter überfüllt ist

  14. #14
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    4.837
    Hm in den Bewertungen steht, es sei schon für eine ausgewachsene Katze recht knapp. Also für meine Orke ist es wohl eher nix. Der neigt aber leider auch dazu, große Geschäfte reinzumachen, was dann eh nicht so gut wäre... Aber für "normalgroße" Katzen sicher eine tolle Alternative zu herkömmlichen Boxen!

    Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen; ein Werdender wird immer dankbar sein.

    (aus: Goethe, Johann Wolfgang: Faust, Vorspiel)

  15. #15
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.086
    hm...
    fernando rollt sich ganz eng wie eine gehäuseschnecke
    aber natürlich sollte er dennoch die theoretische möglichkeit haben, etwas "luftiger" zu liegen.
    ich hatte nur kurz auf die maße geschielt - aber das sind vermutlich außenmaße...
    das kotproblem stellt sich bei hunden weniger , eher mal ein kotzproblem

  16. #16
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.987
    Ja, das ist ein Phänomen, dass Katzen in der Box zu ihrer Minimalgröße zusammenschrumpfen. Die Katzen liegen alle in den Ferplast Altasboxen quer ganz hinten an am Ende der Box, obwohl vor allem Fannchen, die die größte unserer Katzen ist, längs ausgestreckt fast den ganzen Raum längs einnehmen würde.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  17. #17
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.480
    Guck an, die Saat ist aufgegangen. ...es wird rege diskutiert!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Nelly, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo und Hugo

  18. #18
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.987
    Ja, und das ist gut so.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  19. #19
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.972


    Sie haben auch mal zu zweit rein gepasst - sie waren zu dem Zeitpunkt über ein Jahr alt....
    LG von Marianne



    Alle meine Lieben
    Jigme und Tashi, Mausi meine Sternenkatze, Panos und Ion

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Katzentransportbox gesucht
    Von Bennylein im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 11:54
  2. Schöne Katzentransportbox
    Von Puschlmietze im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 15:41
  3. Grosse Katzentransportbox wer möchte sie haben?
    Von April-chan im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2003, 16:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •