Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mit der Trauer umgehen

  1. #1
    Registriert seit
    23.01.2018
    Beiträge
    2

    Unhappy Mit der Trauer umgehen

    Guten Morgen,
    ich muss heute den schwersten Gang meines Lebens gehen. Heute habe ich mit meiner Hündin einen Termin beim TA zum einschläfern. Wie seit ihr damit umgegangen?

  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.836
    Hallo Nadine - das tut mir sehr leid, ich weiss wie schwer es ist diesen letzten Weg mit einem geliebten Tier zu gehen . Jeder geht damit anders um aber es tut unsagbar weh , ich hab immer versucht mir zu verdeutlichen das ich meinem Tier mit diesem letzten Gang helfe nicht zu leiden. Sie bis ganz zum Schluss im Arm zu halten und zu versichern das man sie liebt, das sie nicht allein sind. Ich wünsche dir viel Stärke und deinem Hund einen leichten übergang.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  3. #3
    Registriert seit
    23.01.2018
    Beiträge
    2
    Danke für die lieben Worte. Heute Mittag war es soweit und sie ist ganz friedlich eingeschlafen. Ich war bis zum Schluss bei ihr..
    es tut unfassbar weh es fällt mir schwer mich zu beruhigen, obwohl ich weiß das es für sie das beste war

  4. #4
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.855
    Hallo Nadine, ich musste vor 13 Tagen (unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht...) meinen lieben Kater Merlin einschläfern lassen. Er war zwar auch krank, aber dennoch war es unerwartet, er hatte eine Thromboembolie bekommen.

    Mir hat geholfen, dass ich ihn selbst beerdigen konnte und ja, so seltsam es klingt, auch nach einem Tag im Gartenschuppen (konnte am Todestag nicht mehr graben), dass ich ihn auch nochmal so "tot" streicheln konnte, mir hat das sehr beim Abschiednehmen geholfen. Auch das einstündige Graben usw. Nach rund 4 Tagen ging es mir deutlich besser. Meine Arbeit lenkt mich sehr ab - ich bin Lehrerin und ich kann schlecht bei den Grundschulkindern schlecht gelaunt sein, auch wenn ich das am Tag danach dann doch war Ich hatte immer Angst vor Merlins Tod, weil wir uns sehr nahe waren und ich mir wegen seiner Krankheit schon viel Gedanken darüber gemacht habe. Nun habe ich meinen Frieden damit gemacht und bin dankbar für die gemeinsame Zeit. Natürlich bin ich noch oft in einigen Momenten sehr traurig kurz und werde melancholisch, wird sicher im Frühling sogar mehr, weil er dann so gerne draußen war, er liebte Vögel-Gucken usw., aber ich habe insgesamt ein "friedliches" Gefühl, das hilft mir. Bin auch dankbar, dass ich am Ende dabei war.

    Ich wünsche dir viel Kraft!

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  5. #5
    Registriert seit
    17.04.2017
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Nadine88 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,
    ich muss heute den schwersten Gang meines Lebens gehen. Heute habe ich mit meiner Hündin einen Termin beim TA zum einschläfern. Wie seit ihr damit umgegangen?
    Hallo liebe Nadine. Ich kann dich so gut verstehen. Bei mir sind es jetz 9 Monate, das meine geliebte Hündin von uns gegangen ist. Du kannst dir gern meine Geschichte durchlesen. Jetz weiß ich mittlerweile das e das beste war für sie. Unsre Babys sind im Himmel, und sehen auf uns. Für mich ist es immernoch sehr schlimm, und ich weine viel. Aber ich kann dir versprechen das es besser wird. Mittlerweile kann ich aber auch über sie nachdenken, und erinnere mich an schöne Dinge, mit einem Lächeln im Gesicht. Ich drück dich ganz fest, und bin im Herzen bei dir.. vielleicht magst du ja noch bisschen über dein Mädchen erzählen ❤️

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie umgehen mit Panikattacke wegen Gewitter
    Von Sabiba im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 10:25
  2. Wie mit Trauer umgehen?
    Von Mullemiez im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.06.2006, 20:17
  3. Trauer
    Von catwoman3112 im Forum Reptilien & Amphibien - Trauer & Trost
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2003, 16:02
  4. Trauer
    Von a0573706 im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2003, 18:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •