Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 161 bis 174 von 174

Thema: Projekt ZF 7/8 - Gini & Senna

  1. #161
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Ostsachsen ist noch nicht Polen :D
    Beiträge
    132

    Logbucheintrag 14 - Kurze Meldung

    Senna hat die OP gestern überstanden. Das Aufwachen war laut TA zwar schleppend, aber sie ist da und nicht mehr ganz neben der Spur. Aber um die beiden in Phase 2.1 umzuleiten, dem 2. Zusammentreffen, ist sie noch nicht fit genug.
    Die Ohren werden besser. Am Freitag sollte die letzte Kontrolle sein, ich hoffe, dass es dann wirklich erstmal war

    Gini genießt die Wohnzimmer-Freigabe. Sie läuft wieder fast wie früher rum. Nur an der Küchentür wird ab und zu gefaucht, wenn wir rauskommen und Gini davor sitzen muss. Oder miaut, wenn wir drinnen sind und sie draußen bleiben muss. Aber sonst ist alles ok.

  2. #162
    Registriert seit
    15.12.2017
    Beiträge
    34
    Klasse, dass die OP Hit verlaufen ist!
    Hoffentlich ist Senna dann jetzt entspannter und die Mädels nähern sich wieder an

  3. #163
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    1.893
    zahnweh kann das allgemeinbefinden natürlich ziemlich trüben und durchaus auch verhaltenänderungen bewirken, da kann man durchaus auch besserung hoffen.

    sollte der tag kommen, wo ihr senna das erste mal kurz!! zu gini lasst: ich halte nicht viel von: "die machen das unter sich aus".
    sicher, in stabilen gruppen muss es erlaubt sein, auch mal seinem unmut über ein anderes tier im rahmen luft zu machen - aber in der zusammenführungsphase ist es m.e. wichtig sich als mensch als moderator und "gott" zu positionieren.
    heißt nicht, dass man alles verbieten muss - ein faucher hie und da - why not. aber jedes nach vorn gehen von senna würde ich unterbinden, auch katzen sind gezähmte wesen, die man mal dran erinnern kann, wer das futter bezahlt
    beobachtet senna genau, die darf das ruhig merken, und reagiert möglichst schon, bevor sie den turbo einschaltet. ablenken mit spiel, belohnung entspannten ruhigen verhaltens.

  4. #164
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Ostsachsen ist noch nicht Polen :D
    Beiträge
    132
    Wir hoffen, dass alles gut ist. Morgen ist die (hoffentlich) letzte Untersuchung.
    Nachdem Senna nach der OP ihr Futter verschlungen hatte, frisst sie nun weniger... Vielleicht ist es nur allgemeine Müdigkeit und Bewegungsmangel, aber so wirklich frisst sie nicht... Naja, muss der TA morgen nochmal schauen.

    Gini spielt wie wild ^^ Nur bürsten will sie sich nicht lassen... Verdammte Verfilzungen... Blödes Winterfell... Ich hoffe, das wird wieder besser

    Wir werden mal schauen, wann wir die beiden wieder "aufeinander loslassen". Wenn wir rauskommen aus der Küche sehen sich die beiden ja ab und zu kurz. Von Gini gibt's dann Faucher und Flucht, aber sobald die Tür zu ist, will sie schauen, was da war. Heute hatte sie kurz durch einen Spalt geschnuppert und Senna gesehen. Ohne Fauchen. Ich glaube, das wäre vielleicht auch ein okayer Anfang... Spalt, Wohnzimmer immer mal im Wechsel für kurze Zeit am Anfang.

  5. #165
    Registriert seit
    15.12.2017
    Beiträge
    34
    Vielleicht eine richtige Gittertür in die Küche?

    Ich hoffe das der Arzt morgen sagt, dass alles gut ist

  6. #166
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Ostsachsen ist noch nicht Polen :D
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Saphira15 Beitrag anzeigen
    Vielleicht eine richtige Gittertür in die Küche?

    Ich hoffe das der Arzt morgen sagt, dass alles gut ist
    Das Problem bei einer richtigen Gittertür ist, dass Gini dann sofort weg ist sobald sie Senna sieht... Wir können die Tür dann auch nicht einfach offen lassen, wie wir es im Bad gemacht hatte, weil sie dann da nicht mehr vorbei geht... Und wenn alle Wege durch den Flur führen...

  7. #167
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    479
    Ist Senna jetzt nur in der Küche? Dann würde sich dort eine Gittertür doch anbieten, denke ich. Gini wird sehr schnell merken, dass da eine Grenze ist und Senna ihr nichts tun kann. Und trotzdem können sich beide anschauen und beschnuppern, ohne dass es zu einer Eskalation kommen kann.

    Vielleicht geht es ja ganz schnell, wenn Senna wieder fit ist. Aber wenn Ihr keine Erfolge habt, würde ich persönlich es mit Gittertür versuchen.

    Ich wünsche Euch weiter alles Gute und viel Erfolg (PS: wir sind auch noch nicht viel weiter gekommen bisher...)
    LG Ally mit Bonnie, Lucy und Nelly

    sowie Emilia und Modi im Land hinter dem Regenbogen

  8. #168
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Ostsachsen ist noch nicht Polen :D
    Beiträge
    132
    Ja, Senna ist derzeit in der Küche. Wir wollten ab morgen langsam dazu übergehen, dass sie ab und an kurz ins Wohnzimmer darf. Am Anfang rein und nach paar Sekunden wieder raus, je nachdem, wie Gini entspannt bleibt, aber nicht aufs Äußerste gestreckt.
    Ich weiß nicht, ob im Bad das Gitter einfach nur zu kurz dran war, aber da ist Gini nur vorbei gegangen, wenn die Tür zu war...

    Das rechte Ohr ist immer noch schlecht... Weiter Reinigung geben und in einer Woche wieder zum TA...

  9. #169
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Ostsachsen ist noch nicht Polen :D
    Beiträge
    132
    Wir haben jetzt trotzdem wieder die Gittertür drangebaut. Senna ist mir da kurz ausgebüchst und ins Wohnzimmer marschiert. Ich hab sie aber sofort "eingefangen" und zurück gesetzt. Gini kam vom Kratzbaum runtergesprungen, ist mir hinterher marschiert und hat Senna böse angefaucht und geknurrt. Alles durch das Gitter durch. Dann hat sich Gini-Mimimi vor die Tür gesetzt und paar Minuten beobachtet.
    Madame war also erkältet und kratzbürstet jetzt auf, ist ja sicher, wenn die Menschen da sind.

    Der Tipp, dass Senna das Streu wegen des Mais frisst, scheint korrekt gewesen zu sein. Ich hatte vor ein paar Tagen das Bennek gegen CBÖP getauscht und jetzt springt Senna freudig auf die Krümel zu, bis sie merkt, dass es kein Mais ist und lässt es enttäuscht liegen...

  10. #170
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Ostsachsen ist noch nicht Polen :D
    Beiträge
    132

    Logbucheintrag 15 - Wer? Wie? Was?

    Also, wer auch immer meine Katzen ausgetauscht hat: Geht es den beiden gut?

    Aber im Ernst, mit der Gittertür läuft es besser als erwartet, erhofft, gedacht und alles! Wir haben die Küchentür noch nicht durchgängig geöffnet, aber wenn einer von uns bei Senna ist, schon relativ oft. Aber wir wollen Gini und Senna ja nicht überfordern
    Um die Situation zu beschreiben: Senna findet sich mit der Küche ab, wäre aber gern wieder im Wohnzimmer. Sie spielt und kuschelt und frisst gut.
    Gini fühlt sich meistens wohl. Am Gitter wird zwar meistens noch gefaucht, aber sie zeigt sich phasenweise recht entspannt.

    Wir werden mit dem direkten Aufeinandertreffen noch etwas warten, bis es entspannter ist, hier.

    Bilder, weil so lange nur noch Texte waren:





    Darauf bin ich besonders stolz:










    EDIT:
    - Ja, zum Futter wurde Gini bestochen, aber Rinderhack stand eh auf dem Plan und sie kam von alleine an, als ich die Schale in der Hand hatte
    - Senna hört mittlerweile gut auf ihren neuen Namen. Auch "Nein" und "Komm her" funktioniert. Sehr praktisch, wenn sie der Gittertür zu nahe kommt, wenn Gini gerade frisst. Ich freu mich gerade so über die kleinen Fortschritte

  11. #171
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    1.893
    ich muss dich mal ganz ganz dolle für deine geduld loben!!!
    auch, dass du dir jetzt noch zeit nimmst mit dem aufeinandertreffen, auch wenn der wind derzeit etwas freundlicher zu blasen scheint.
    es ist eine gute idee mit dem futter die nähe etwas zu forcieren, gleichzeitig sind beide abgelenkt und fressen macht ohnehin satt und zufrieden

    senna ist sehr süß, ich habe ja was über für schildpatt (im th sind die schwer vermittelbar - ich verstehe das kein bißchen) - leider hat sich zu mir noch nie eine verlaufen.

  12. #172
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Ostsachsen ist noch nicht Polen :D
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
    ich muss dich mal ganz ganz dolle für deine geduld loben!!!
    auch, dass du dir jetzt noch zeit nimmst mit dem aufeinandertreffen, auch wenn der wind derzeit etwas freundlicher zu blasen scheint.
    es ist eine gute idee mit dem futter die nähe etwas zu forcieren, gleichzeitig sind beide abgelenkt und fressen macht ohnehin satt und zufrieden

    senna ist sehr süß, ich habe ja was über für schildpatt (im th sind die schwer vermittelbar - ich verstehe das kein bißchen) - leider hat sich zu mir noch nie eine verlaufen.
    Vielen Dank Es macht mich schon sehr stolz, auch die kleinen Fortschritte zu sehen. Und es macht so euphorisch.
    Gini geht ab und zu sogar von sich aus auf Senna zu. Zwar, um sie dann anzufauchen, aber sie rennt zumindest nicht sofort weg. Und heute hat sie sogar im Flur gespielt, obwohl die Tür zu Senna offen war und Senna zugeschaut hat!
    Aber wir müssen uns jetzt auch alle Mühe geben. Mein Freund ist mittlerweile total in die kleine Kuschelmaus vernarrt, weil Gini ja nicht so die Kuschelkatze ist, und will Senna nicht mehr her geben. Unsere (ehemalige) Einzelprinzessin Gini Von Und Zu Mimimi ist auch, seit der Trennung, nicht mehr so anhänglich und wieder vorher.

    Hm... Ich glaube, schwarze Katzen haben es immer schwer... Ich fand sie als Kind immer total schön, aber ich hatte jede Farbe mal phasenweise bevorzugt Derzeit bevorzuge ich ja rote Katzen. Und an Sennas kleiner roter Kopfzeichnung erfreue ich mich immer wieder.

  13. #173
    Registriert seit
    15.12.2017
    Beiträge
    34
    Das sieht ja wirklich klasse aus
    Senna sieht richtig glücklich aus, wie sie sich auf den Beinen räkelt!
    Ihr seit auf einem tollen Weg und solltet jetzt weiterhin Geduld aufbringen und die Situation lieber länger als zu kurz so lassen.

    Top

  14. #174
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    1.893
    komischerwerweise gehen schwarze katzen besser als schildpatt ohne weiß, ich habe echt keine erklärung dafür, obwohl das ja alles in allem eine eher seltene farbe ist und ja auch nur bei weiblichen tieren vorkommt.
    als wir das th damals übernommen haben, saßen da vier schildpatt ohne weiß - die klebten wie pattex. obwohl es alles nette miezen in gutem alter waren. und schmusig.
    ich habe ja die theorie, dass die schmusigsten katzen rote tigerkater sind - gefolgt von schildpatt.
    ist natürlich nur eine theorie
    aber meine claudia, die klassische glückskatze, also weiß-schildpatt, hat man sich ja auch nur schwer vom leib halten können, nachts schlief sie selbstredend auf männes hals

    rote tigerkater sind aber auch so eine spezies: ich habe wirklich nocht keinen erlebt, der nicht extrem verkuschelt war. vor einiger zeit hatten wir in der innenstadt einen vor der sparkasse eingefangen, eine bekannte hatte ihn dann für einigen tage in einem nebenraum ihres zahnlabors bevor er ins th ging (hätte ja sein können, er ist doch nur entlaufen) - der war die obernummer: sobald man den raum betrat und die arme hoch nahm, sprang der aus zwei metern entfernung vom kratzbaum in den arm und der wog mindestens 8kg
    und dann saß der brocken auf der schulter und man wurde ihn nicht mehr los...
    sein zuhause hat sich zwar nicht gemeldet, aber so eine zirkusnummer war natürlich auch sofort vermittelt

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 2)

  1. SMEL

Ähnliche Themen

  1. Neva Masquarade Gini und Sibirischer Kater Gizmo suchen gemeinsam
    Von Gabi im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:34
  2. Projekt COSMO
    Von Lillys Mum im Forum Hunde - Suche & Biete
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 19:11
  3. Happy Birthday Gini
    Von astrid219 im Forum Katzen - Glückwünsche & Geburtstage
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.02.2004, 19:09
  4. an gini aiko wg.Knochen
    Von Lea1303 im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2003, 23:08
  5. Happy Birthday GINI !
    Von Tina 2 im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.02.2003, 03:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •