Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Unverträglichkeiten auch auf Reis möglich?

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    Hattersheim am Main
    Beiträge
    549

    Unverträglichkeiten auch auf Reis möglich?

    Hab mal eine blöd Frage. Ich nahm bisher an, dass Reis für Hunde unbedenklich ist und sogar bei Durchfall helfen kann. Nun habe ich bei meinem Hundi aber schon mehrfach beobachtet, dass er meist einen Tag, nachdem ich ihm Reis gefüttert hatte, den flotten Otto bekommt.
    Erst heute ist mir der mögliche Zusammenhang gedämmert. Daher wollte ich mal nach haken ob das überhaupt sein kann.

    Es wundert mich auch deshalb, weil in seinem Futter ebenfalls Reis enthalten ist, aber er verträgt es ohne Probleme.


    Tiere sind die besseren Menschen

  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.823
    Ich denke man kann auf alles mögliche allergisch reagieren. Was ein Trugschluss ist , ist das Reis bei Durchfall gut ist ...... Reis entzieht dem Darm noch mehr Flüssigkeit, von daher ist Kartoffelpü oder Haferschleim bedeutend besser. Wenn Reiss müsste der wirklich extrem lange gekocht werden bis er schon schleimig wird. Am besten bei Durchfall ist die Morosche Karottensuppe .....

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  3. #3
    Cappu Guest
    Reis kann Probleme bereiten.

    Meinst du das Trockenfutter, das er jetzt verträgt? Enthält dieses auch Reis?
    Und vorher hat er ein Nassfutter oder selbstgemachtes Futter mit Reis nicht vertragen?
    Falls beides "ja": Trockenfutter entzieht dem Körper Flüssigkeit, kann also Durchfall kaschieren.

  4. #4
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    Hattersheim am Main
    Beiträge
    549
    In jeder Form von Fertigfutter verträgt er es gut, aber wenn vom Kochen hin und wieder etwas übrig ist, so wie gestern, dann mische ich ihm schonmal einen Löffel davon mit ins Futter, und prompt hatte er heute wieder den Flotten.


    Tiere sind die besseren Menschen

  5. #5
    Cappu Guest
    Komisch
    Aber leicht weg zu lassen

  6. #6
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    wie Birgit schon schrieb, für Hunde muß der Langkornreis lange gekocht werden. (und in viel Wasser)

    wenn mein Hund selbst gekochten Reis bekommt, koche ich ihm Rundkornreis (Milchreis), in Wasser. Den verträgt er sehr gut und er macht satt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Grau Nassfutter mit Reis und auch getreidefrei
    Von denisepatrizia im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 10:32
  2. Porta 21: auch zu viel Reis?
    Von Ela15 im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 15:04
  3. Katzengras-auf einmal unverträglich?
    Von Glücksbärchi im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 15:11
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2004, 13:03
  5. unverträglich?
    Von Mops im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2003, 20:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •