Es gibt die Dinger für viel Geld zu kaufen. Ich mache die seit Jahren selbst. Die Eimer aus dem Baumarkt sind nur bedingt zu empfehlen, da die Weichmacher abgeben. Aber es gibt meist in Pferdefutterläden für unbedeutend mehr auch lebensmittelechte, weiche Eimer zu kaufen. Ich habe für die letzten 12l Eimer 2,99€ bezahlt.

So, nun mal die Kurzanleitung für Umhängeeimer. Die haben sich bei uns bewährt. Alle behalten die Eimer um bis der letzte fertig ist. Kein Gedrängel mehr, kein Gekloppe, kein Futterklau Und eben für den, der füttert auch sehr entspannt, weil man solange den Stall machen kann und nachher einfach Eimer einsammelt.
Meine alte Stute mußte mal kurz als Modell herhalten. Sie hatte nichts gegen eine Extraportion einzuwenden
So sieht das nachher aus:





Erst die Henkel ab.




Dafür den Henkel außen mit einer Kneifzange anfassen und kurz raushebeln. Mit der 2. Hand etwas gegenhalten, daß das Loch nicht ausreißt.



Ich habe bei den Eimern nun das Band doppelt genommen, weil das nur 15mm, bzw 20mm breit ist. Bei breitem langt das Band einfach. Es geht dabei nur da drum eine möglichst große Auflage im Genickbereich zu haben, daß nichts drückt.
Band gut lang abschneiden. Man braucht bei einfachem Band ca. 1m pro Eimer (große Köpfe und breites Band mehr), bei doppeltem Band etwas mehr als 2,10, da man mehr Knoten hat. Eben je nach Kopflänge. Versucht erst einen mit "etwas mehr", dann wißt ihr, wie sich Euer Band verhält. Das Band wird bei Benutzung noch ein ganz bißchen nachgeben. Man kann einfaches Rippsband im Kurzwarenladen kaufen, mindestens 15mm breit.

Dann zum Einfädeln die eine Ecke auf das Band klappen



Dann habt ihr eine Spitze. Die von außen nach innen ins Loch schieben bis das Band auf der anderen Seite ankommt

[IMG][/IMG]

An der anderen Seite festhalten und durchziehen



So bekommt ihr das Band am schnellsten und einfachsten durchgefädelt.
Wichtig ist, eine Seite fest anknoten. Bei doppelt kann das so aussehen:



Andere Seite Bänder durchziehen wie vorher. Nur diesmal von innen nach außen.



Wichtig ist: ALLE Enden müssen einen kleinen Knoten haben, den ihr richtig, richtig fest ziehen müßt. Dann schaffen die Pferde es auch nicht das Band wieder rauszuziehen (Haffi erprobt )



Dann siehts so aus:



An der offenen Seite Länge fürs Pferd einstellen und einen Knoten rein



Fertig. Beide Eimer in unter 8 min fertig gemacht



Die Eimer kann man noch mit Lackstiften beschriften - dann hat jedes Pferd seinen eigenen Eimer.