Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Reiseübelkeit

  1. #1
    Registriert seit
    10.06.2016
    Beiträge
    5

    Question Reiseübelkeit

    Hallo ihr lieben

    Mein kleiner Dackelmischling ist jetzt fast 6 Monate und muss sich leider bei jeder Autofahrt übergeben.
    Schon wenn er merkt, dass es ins Auto geht bekommt er Angst und will sich nicht ins Auto setzen lassen, leider verständlich wenn ihm jedes mal schlecht wird. Beim autofahren sitzt er in einer Transportbox, die auf dem Rücksitz fest gemacht ist. Ich habe schon von Globulis gehört die helfen sollen. Hat jemand schon Erfahrungen damit?

    Freue mich auf eure Tipps und Erfahrungen

  2. #2
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    126
    Puh... ich hab eine Waldbekanntschaft, die ihrer Hündin immer was homöopatisches und Bachblüten gibt, wenn sie eine Autofahrt vor sich haben (leider treff ich sie nur sporatisch, sonst könnt ich mal nach den Namen von den Mitteln fragen - aber wer weiß, wann ich ihr wieder über den Weg laufe...), außerdem bekommt sie vorher nichts zu fressen, sondern eine Autofahrt bevorsteht. Das machts "etwas" besser, aber so richtig gut wirds nie, weshalb die Maus auch nie mit in Urlaub etc. kann, weil sie einfach bei längeren Fahrten furchtbar leidet. Vielleicht kennt sich hier im Forum jemand besser mit alternativen Heilmitteln für Hunde aus? Oder vielleicht habt ihr einen Tierheilpraktiker in der Nähe? Oder du fragst einfach mal beim Tierarzt wegen Behandlung von Reiseübelkeit nach...
    Liebe Grüße!

    Mein Hund hat mich schon sehr gut erzogen...

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.814
    Ein Mittel weiss ich leider auch nicht , würde aber erst einmal an der Angst vor dem Auto arbeiten also reinsetzen und nicht fahren , wenn er sich angstfrei reinsetzen lässt mal den Motor anlassen und als nächster Schritt dann eine kurze Fahrt.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  4. #4
    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.586
    Gegen die Reiseübelkeit würde ich Johanisbrot Tabletten geben, die sind pflanzlich.

    Ansonsten üben, üben, üben........

    Ich würde ihn reinsetzen, loben und raus. Nach und nach steigern.


    Liebe Grüsse Astrid


  5. #5
    Registriert seit
    26.09.2016
    Beiträge
    10
    Sehr vielen Dank für den Tipp, bin jetzt erfahrener...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •