Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Taiwan Mountain Dog - benötige nähere Infos

  1. #1
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Tunesien
    Beiträge
    10

    Taiwan Mountain Dog - benötige nähere Infos

    Miau!

    Meine Dosis wollen sich einen Hund zulegen, dabei kam auch der oben genannte Hund ins Gespräch.
    Im Internet steht darüber leider nicht viel, daher meine Fragen:

    Kennt sich jemand mit den Charaktereigenschaften dieser Rasse aus?
    Weiß jemand, wie man diese Hundeart am besten beschäftigt?
    Gibt es wichtige Sachen, die speziell bei diesen Hunden zu beachten ist?

    Über Antworten würde ich mich freuen.
    Euer Kater Maran
    wohnhaft im Stedingerland

  2. #2
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    126
    Hm. Also, ein Spezialist dieser Rasse im speziellen bin ich leider auch nicht. Als Urtyphund wird so ein Taiwanhund aber wohl nicht eben zu den leicht erziehbaren, sehr wohl aber zu den intelligenteren Hunden gehören. Ob ein so instinktstarker Hund (das zeichnet die meisten Urtyphunde aus) besonders gut mit Katzen zu halten ist, wage ich zu bezweifeln (Jagdverhalten?), lasse mich aber gern eines besseren belehren.

    Mein Tipp: Google mal nach "Taiwanhund" statt nach "Taiwan Mountain Dog" - meines Wissens der selbe Hund, nur mit mehr Infos...

    Apropos: Wenn ihr euch für die Rasse interessiert, dann habt ihr doch bestimmt schon einen Züchter im Blick, oder? Der müsste euch doch fundierte Infos geben können? Oder wie seid ihr auf diese doch recht ungewöhnliche Rasse gekommen?

    Liebe Grüße, Moirah mit Diego

    Mein Hund hat mich schon sehr gut erzogen...

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.836
    Also in Deutschland gibt es keinen Züchter dieser Rasse - wie das in Tunesien aussieht weiss ich nicht

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  4. #4
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    10.572
    Hi,

    also was ich jetzt auf die schnelle gelesen habe ist, da Du Dir nen Jagdhund ins Haus holst.
    Ist die Frage was er mit deiner Katze macht?
    Und als Wachhund scheint er auch zu gebrauchen zu sein. Heißt: er wird viele Dinge bellend kommentieren....

    Ich könnte mich nicht erinnern selber schon mal einen gesehen zu haben.
    Würde mir ganz persönlich aber vom Typ Hund nicht passen. Schon garnicht in ein überfülltes Deutschland wo die Pariahunde eher ganz fehl am Platz sind.... ist abe meine Meinung...

    Leider kann ich deine Fragen nicht weiter beantworten....
    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

  5. #5
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Tunesien
    Beiträge
    10
    Miau!

    Danke für die Antworten. Nun einen Züchter haben meine Dosis nicht, der Hund kommt aus dem Tierheim.

    Ich bin zwar Tunesier aber ich wohne mittlerweile seit Jahren in Norddeutschland.

    Ok, da sollten meine Dosis noch mal genauer recherchieren.
    Euer Kater Maran
    wohnhaft im Stedingerland

  6. #6
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.836
    Wobei ich mich frage wie "sicher" es ist das es sich um einen solchen Hund handelt, hier in Deutschland habe ich noch nie einen gesehen , Züchter gibt es hier nicht und wer sich solch einen Hund importiert wird ihn dann doch wohl kaum in ein Tierheim geben

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  7. #7
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.836
    Ich glaube ich hab das "Rätsel" gelöst

    http://www.weser-kurier.de/bremen/br...d,1212281.html

    handelt es sich um einen von den Hunden ?????

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  8. #8
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    126
    Hallo nochmal!

    Wenn der Hund aus dem Tierheim kommt, dann könnt ihr vielleicht ein "Probewohnen" vereinbaren - viele Tierheime bieten das an, um sicherzustellen, dass der Hund nicht mangels Passgenauigkeit bald wieder zuhause wechseln muss. Will meinen: Du könntest zunächst an die ausgedehnten Spaziergänge mit eurem "Wunsch-Hund" kurze bis länger werdende Besuche bei dir zuhause anhängen, vielleicht auch mal eine Übernachtung oder ein gemeinsames Wochenende "testen". Wenn Ihr dann seht, dass er den Katzen und die Katzen und ihr mit ihm klar kommt, könnt ihr eine handfeste Adoption draus machen.

    Liebe Grüße, halt uns doch bitte auf dem Laufenden, ist immerhin eine sehr interessante Rasse, die du dir da ausgesucht hast...

    Mein Hund hat mich schon sehr gut erzogen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Benötige Dringend Rat!
    Von fructys-89 im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 11:22
  2. Benötige dringend Rat!
    Von bibilein im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 21:53
  3. benötige welpeninfo´s
    Von ladydog im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 10:10
  4. benötige hilfe!
    Von BlackBeauty im Forum Pferde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 11:04
  5. Benötige Bilder!
    Von CaptLoveline im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2002, 19:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •