Seite 5 von 22 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 200 von 841

Thema: Pflegis by Taskali

  1. #161
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Bei Divana hab ich jetzt mit dem Wedelstreicheln angefangen.





    Lucia macht sich ganz toll, anfassen darf ich sie zwar noch nicht, aber ansonsten ist sie sehr relaxed und kommt bereits gut aus sich raus









    Die Henry-Fotos gibt es ohne Worte - da sagen die Bilder alles















    Für Tiffy bitte Daumen drücken











    Und nun zu den Kleinen

    Shany findet mich ganz doll furchtbar







    Ziva sowieso



    mit Nanuri



    Nanuri hat zwar Angst, aber blinzeln geht schon





    bei Carlotta ebenso









    Tja - und von Danilo gibts jetzt ne Fotoflut - der ist praktisch geknackt.



    Er läßt sich streicheln, was er schnurrend genießt



    Zwar muß er vorher immer erstmal noch kurz fauchen



    aber dann ist schnell alles wieder gut



    und er genießt es



    Er hat ein defektes Auge. Ich war am Freitag mit ihm und Carlotta zum impfen und testen (Tests wie erwartet negativ) und da hab ich das Auge anschauen lassen. Es ist vermutlich eine alte Verletzung, das kann so bleiben, da muß nichts gemacht werden, so lang sich nichts verändert. Ob und inwieweit er mit dem Sehen auf dem Auge beeinträchtigt ist, ist schwer zu sagen, man merkt ihm nichts an. Ich denke er kann damit was sehen, aber sicher nicht 100%





    Er kommt auch schon von sich zu mir hin zum spielen. Also ich denke ich werde ihn bald inserieren können.










  2. #162
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.755
    Mal wieder ganz tolle Bilder und Fortschritte Miriam
    Für Tiffy sind die Daumen gedrückt!
    Henrys Entwicklung ist echt der Hammer und die kleinen sind ja auch echt goldig... auch wenn sie noch brummelig sind. Das wird sicher noch, bei deiner Pflege
    Besonders goldig finde ich Danilo... er hat ein zuckersüßes Gesichtchen
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  3. #163
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    WE- Fotos

    Ein letztes Foto von Tiffy - sie ist gestern auf eine neue Pflegestelle gezogen - mit Option auf Endstelle




    Henry zieht am 16.10. aus









    Lucia hatte ich gerade inseriert und schon ist sie wieder reserviert, die Fotos sind auch in ihrem Vermittlungsthread zu finden. Umzug ist in ca. 2 Wochen




















    Divana macht kleine Fortschritte. Wenn ich zu ihr komme reagiert sie erstmal mit Abwehr, aber dann findet sie Wedelstreicheln meist doch ganz nett. Sie fängt an wegzudriften und mit mir blinzeln geht auch schon immer öfter










    Danilo ist einfach nur Zucker, das wird mal ein superkuschler











    Bei Carlotta hab ich jetzt mit Wedelstreicheln angefangen.








    Die beiden mögen sich sehr. An sich möchte ich Danilo jetzt demnächst inserieren, aber ich denke, ich möchte die beiden gern als Pärchen vermitteln.










    Bei den anderen drei hat sich noch nicht viel getan

    Ziva




    Shany






    Nanuri






    Und hier nun mein Neuzugang Emilia- sie ist schon älter (um die 10 Jahre) und wurde an einer Futterstelle eingefangen, wo sie plötzlich auftauchte und nicht zurecht kam. Sie ist Angst pur - das ist kein scheu im Sinne von Wildchenangst und kein schüchtern im Sinne von verwildert, dass ist eine Trauma-Angst ... die Maus muß furchtbares erlebt haben...







  4. #164
    Steppenläufer Guest
    Ach mensch, armes Mäuschen
    Aber wenn einer sie knacken und sie wieder Vertrauen lehren kann, dann du!

  5. #165
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    22.162
    ..... oh ist Emilia niedlich , so ein armes Mäuschen - gut das sie bei dir gelandet ist

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  6. #166
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Heute war ich mal wieder seit langem selber fangen. In meinem Nachbarort in einem sehr belebten Gewerbegebiet lief eine Katze in schlechtem Zustand rum und niemand interessierte sich dafür...

    Alles weitere ohne Worte - die Bilder sprechen für sich




  7. #167
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    22.162
    Der arme, das musst du doch bestimmt alles abschneiden

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  8. #168
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.600
    Oh man, das arme Würmchen. Was für ein Glück letztendlich, dass sie von Dir eingefangen werden konnte. Alles erdenklich Gute für das Schätzchen.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  9. #169
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.755
    Unglaublich !!! wie verwahrlost ....armes Wesen
    und wieder mal unglaublich, dass sowas keinem auffällt /keinen interessiert. Manchmal hasse ich die Menschen...

    und dir...dir will ich einfach nur von Herzen danken!!! Wieder einmal bin ich sooo froh, dass es dich gibt und dass du tust was du tust, liebe Miriam!!!!
    Ich freue mich jetzt schon darauf, was aus diesem Kätzchen in Kürze werden wird unter deiner Obhut
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  10. #170
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    26.906
    Alles Gute kleine Miez, jetzt bist Du in liebevollen Händen

    Ich schliesse mich den Worten von Mietfekafte an

  11. #171
    Steppenläufer Guest
    Oh mann, wie kann man da nur wegsehen.
    Sie sieht kurzhaarig aus

    Was für ein Glück für sie, dass sie bei dir gelandet ist und nicht weiter draußen umherirren muss.

  12. #172
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.733
    Oh je, wie traurig sieht denn die arme Maus aus. Meine Güte, da kann man ja garnicht hinschauen ohne zu
    Freue mich das "du" sie jetzt hast . Bei dir wird sie wieder eine schöne glückliche Katze
    Man kann dir garnicht genug danken für deine Arbeit und deinen Einsatz
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  13. #173
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Heute Morgen ist Henry ausgezogen und gut in seinem neuen Zuhause angekommen, Aktuell ist er noch sehr durchn Wind und ist jetzt erstmal im Bad separiert zum ankommen.

    Ein letztes Fotos von ihm






    Danilo werde ich jetzt inserieren, der ist soweit










    Carlotta tut sich weiterhin noch schwer - ich bin daher noch etwas unsicher, ob ich sie mit ihm zusammen inserieren soll...







    Nanuri macht kleine Fortschritte, bei ihr hab ich jetzt auch mit Wedelstreicheln angefangen





    Ziva findet mich weiterhin doof





    Shany ebenso





    Ich finde die Stapelhaufen immer so süß





    Bei Divana ist gerade einiges passiert in ihr. Die Art wie sie mich ansieht hat sich verändert, sie ist mehr unterwegs im Raum und zeigt jetzt auch Neugier an der Gittertür










    Lucia zieht nächstes WE aus









    Emilia hat sich jetzt etwas im Raum eingelebt









    Und hier nun mein Neuzugang von gestern: Jamiro stammt aus dem Kölner Raum und wurde an einem Schrottplatz gefangen. Er hat woanders seine Quarantäne machen dürfen und konnte deshalb direkt in den Raum. Er ist Nachts im Raum unterwegs gewesen, gefressen hat er denk ich noch nichts, aber das dauert ja meist ein paar Tage.










    Mein kleines Zauselchen hat jetzt den Namen Alenya von mir bekommen.
    Hier nochmal ein Foto von vor den TA-Termin.




    Ich war gleich Freitag mit ihr beim TA. Sie hat massiv schlimme Zähne, die eine Backe ist sogar geschwollen, sie muß schlimme Schmerzen haben und sie schnupft stark. Deshalb konnte sie sich nicht mehr putzen und deshalb diese Verwahrlosung. Wir haben jetzt erstmal das schlimmste mit der Schere abgeschnitten, sie bekommt AB und Schmerzmittel.



    Sie frißt (dank Schmerzmittel) jetzt wie ein Scheunendrescher, läßt sich wenn ich vorsichtig bin sogar das Mäulchen etwas putzen und ist auch sonst deutlich besser drauf. Ich bin total happy.

  14. #174
    Steppenläufer Guest
    Ich finde, Emilia schaut auch schon ein bisschen weniger panisch auf den neuen Bildern.
    Jamiro hat ja eine ungewöhnliche Farbe, sieht toll aus. Danilos Farbe ist natürlich nicht zu toppen, voll mein Beuteschema ^^
    Beim Zauselchen ist das Alterschätzen wahrscheinlich wegen der kaputten Zähne praktisch unmöglich, oder?

  15. #175
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.755
    Oh was für schöne Bilder wieder
    Es freut mich sehr, dass Alenya jetzt guten Appetitt zeigt die Daumen sind feste gedrückt, dass sie sich bald erholt. Armer kleiner Zausel
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  16. #176
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Gestern ist ja Lucia ausgezogen. Da ich sie selber hingefahren habe blieb keine Zeit für die WE-Fotos. Deshalb hier nun nachgeholt.
    Letzte Fotos von der Süßen





    Divana versucht weiterhin auf Zicke zu machen, aber irgendwie so richtig schlimm findet sie mich dann doch nicht mehr, kann es aber noch nicht zugeben








    Emilia zeigt sich gegenüber anderen Katzen erstaunlich Durchsetzungsstark - sie zeigt Divana ihre Grenzen auf. Mir gegenüber ist sie noch sehr skeptisch, aber nicht mehr so panisch. Im Gegenteil: statt in Panik zu geraten, kriege ich jetzt ohne Umschweife eine gewischt, wenn ich mit der Hand den Sicherheitsabstand unterschreite - die Maus wird selbstbewußter








    Jamiro ist noch sehr ängstlich, aber nicht mehr panisch. Ich lasse ihn derzeit noch in Ruhe






    Alenya hat sich toll gemacht. Zuerst Fotos aus Anfang letzter Woche -man kann gut die geschwollene rechte Wange sehen.



    Auch gut zu sehen: sie hat kleine weiße Zehenspitzen vorne. Nicht zu sehen: sie hat auch einen kleinen weißen Brustfleck





    Ich darf sie streicheln, was sie mit Augen zu genießt



    Und ein aktuelles Foto von gestern: die Wange ist etwas abgeschwollen und die Kämm- und Streichelrunden zeigen Erfolg - aus dem Zauselchen wird langsam eine schwarze Mietz.



    Nun zu den Kleinen:
    Bei Nanuri und Shany gibt es noch keine Fortschritte, bei Ziva finde ich ist die ganz schlimme Abwehgr etwas gewichen

    Nanuri



    Shany



    Ziva



    Minikatzen-Haufen



    Die letzten Tage war ich ja nun mit dem Umbau des oberen Zimmers beschäftigt.
    Erst wurden alle Catwalk-Einbauten entfernt. Das vorderes Liegebrett am Fenster und der kleine tiefer Catwalk am Fenster ist geblieben. Der hintere Bereich, wo das große Liegebrett mit der Leiter war ist nun einem Jugendzimmer-bereich gewichen mit Bett, Schrank und PC-Tischchen. Im vorderen Bereich oben wurde ein verkleinerten Catwalkbereich neu aufgebaut. Nun kann der Raum zweigleisig genutzt werden für Katz und Kind.







    Im Schleusen-Vorzimmerchen steht jetzt ein kleines Regal.



    und aktuell der Käfig



    Die Fünfertruppe ist seit Samstag oben im umgebauten Zimmer. Danilo und Carlotta hatte ich gleich direkt frei laufen lassen, aber für die anderen drei war mir das noch zuviel. Deshalb hab ich sie erstmal im Vorraum in den Käfig gesetzt, damit sie sich an den Trubel gewöhnen können, ohne in Panik zu geraten.





    Nanuri hab ich dann gestern Abend aus dem Käfig geholt und laufen lassen. Shany und Ziva bleiben noch bis Dienstag abend im Käfig - ab Dienstag abend ist bis zum WE das Zimmer erstmal wieder von kleinen Menschen befreit und dann haben sie Zeit sich ohne Panik einzugewöhnen.

    Danilo ist superkuschlig geworden, er rennt mir wie ein Hund hinterher und ich darf Bauchi kraulen und alles mit ihm machen.
    Noch Fotos im Holzhaus







    Aktuell im Zimmer





    Bei Carlotta kann man bereits jetzt den tollen Effekt vom gemischten Katzen-Kinderzimmer merken. Sie kommt seither ganz toll aus sich heraus

    noch im Holzhaus



    Aktuell im Zimmer





    Und das Holzhaus blieb natürlich nicht leer, sondern wurde gleich am Samstag neu besetzt:

    Rinow ist aus Jena und hat ein kaputtes Auge und der halbe Schwanz mußte ihm aufgrund einer Verletzung entfernt werden.








    Und zum Schluß noch die gute Nachricht, dass Benita wieder reserviert ist und am 30.10. umzieht

  17. #177
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.755
    Mal wieder so schöne Bilder Miriam ...
    Und Alenya hat sich ja echt schon wahnsinnig gemacht und erholt. Wow!
    Auch die anderen haben Fortschritte gemacht.
    Das freut mich riesig
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  18. #178
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.600
    Ich freue mich immer, deine Fotos zu sehen und so am Fortschritt deiner Schützlinge teilzuhaben.
    Ist die schwarze Miez mit den weißen Zehenspitzen DAS Zauselchen? ??? Dann sieht sie ja schon richtig klasse aus! Boah!

    Meine Lucia hat nun ein Zuhause. Das freut mich sehr. Auf diese Süße hatte ich immer ein Auge, weil sie mich optisch so sehr an meinen geliebten Otti erinnert.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  19. #179
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Da ich morgen ja unterwegs bin Benita wegbringen heute die WE-Fotos

    Divana mag die Kamera nicht, ansonsten reagiert sie beim Wedelstreicheln erst mit fauchen und hauen und dann aber mit gut finden.










    Emilia hat auch vor der Kamera Angst, beim Wedelstreicheln kriegt sie sich vor blinzeln gar nicht ein. Die kommt jetzt langsam




    Sie scheint sich jetzt mit Jamiro anzufreunden, man sieht die beiden immer öfter in der Nähe des anderen sitzen




    Jamiro reagiert jetzt auf das Wedelstreicheln mit den ersten Anzeichen des genießens und ist auch sonst relaxter. Am Dienstag werde ich ihn aber ärgern müßen, dann ist die Impfung fällig














    Alenya hat jetzt noch 1 Woche mit AB und Schmerzmittel vor sich, nächsten Freitag ist OP










    Nun zu den Kleinen im Raum oben


    Nanuri tut sich noch etwas schwer im neuen Raum







    Ziva zeigt langsam Interesse, ist aber noch sehr skeptisch




    Freude macht mir derzeit Shany. Sie ist viel unten und zeigt starke Neugier, auch wenn sie noch viel Angst hat, aber oft siegt die Neugier dann doch











    mit Carlotta






    Carlotta macht sich weiterhin toll










    Und Danilo - da sagen Fotos mehr als Worte














    Neuzugang Rinow hat sich gut im Holzhaus eingelebt. Er frißt gut, hat Top Kot. Da er schon getestet usw. ist, bekommt er am Dienstag seine Erstimpfung und geht dann im Anschluß in den Katzenraum


  20. #180
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    22.162
    Emilia und Jamira passen aber auch supergut zusammen

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  21. #181
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.210
    Zitat Zitat von Taskali Beitrag anzeigen




    Was für eine Schönheit, ich muss ganz schnell wieder raus hier

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  22. #182
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Kleine Alenya...



    mehr als dir deine Würde als Katze zurückgeben und dir die Schmerzen nehmen konnte ich nicht für dich tun...
    Es tut mir leid...
    Ich werde deine weißen Zehenspitzen für immer im Herzen tragen
    Nun lauf Süße, lauf in eine schmerzefreie andere Welt



    (Plattenepithelkarzinom, massiv fortgeschritten, Kiefer bereits in Auflösung)

  23. #183
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.600
    Ach Gott was für eine traurige Nachricht!
    Es tut mir so leid!
    Aber wie tröstend, dass Alenya noch behütet und umsorgt sein konnte und nicht einsam und verlassen sterben musste.
    Danke dafür, Miriam!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  24. #184
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.755
    oh nein!!!!
    Ich hatte so sehr auf eine bessere, schöne Zukunft für sie gehofft
    Zum Glück konntest du sie wenigstens vom Schmerz befreien und erlösen liebe Miriam.
    Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleine Alenya..... Ruh dich nun aus
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  25. #185
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    835
    Oh nein! Kleine Alenya, ich weine um dich.

    Miriam, es tut mir so leid, für dich, für Alenya....
    Was du für sie getan hast, war so viel, durch dich durfte sie Fürsorge kennenlernen.
    Und du hast sie von ihrem Leiden erlösen lassen, sodass sie friedlich einschlafen konnte.
    Ich wünsche dir viel Kraft weiterhin.
    .

  26. #186
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Das Leben hier geht weiter - und damit die WE-Fotos

    Divana lasse ich derzeit wieder mehr in Ruhe. Wenn sie sich aufregt bringt sie mir immer zuviel Unruhe in den Raum.









    Jamiro läßt sich gern von mir streicheln, wenn ich vorsichtig bin. Aber das auf ihn zu bewegen bzw. das bewegen im Raum ist für noch Horror, er bezieht jede Bewegung auf sich - da muß noch mehr Sicherheit kommen.



    Mit Emilia versteht er sich wirklich ganz gut





    Emilia macht mir derzeit die größte Freude. Sie taut sichtlich auf, bewegt sich auch immer mehr im Raum und genießt das Wedelstreicheln mit Augen zu und blinzeln.











    Rinow gewöhnt sich langsam im Raum ein







    Nun zur Jungspundbande:

    Danilo ist reserviert -Umzug ist zum 18./19.11 angesetzt.
    Er ist einfach zu putzig





    Wenn man ihm den Bauchi krault, dann nimmt er die Finger ins Mäulchen und macht eine Art vorsichtiges knabbern, was fast eine Art nuckeln ist







    Carlotta zeigt sich weiterhin sehr interessiert an mir, aber mit dem anfassen tut sie sich noch schwer. Wir üben jetzt Leckerlies aus der Hand nehmen











    Nanuri tut sich derzeit am schwersten



    Shany zeigt ganz viel Interesse an mir, versucht jetzt auch schon mitzuspielen, wenn ich mit Danilo und Carlotta spiele. Die holt bald Entwicklungsmäßig zu Carlotta auf.





    Ziva macht sich derzeit auch ganz toll.

    Hier nochmal ein böser Blick



    aber langsam zeigt sie Interesse







    Dreimal schwarz-weiß



    Und jetzt zu den Neuzugängen:
    Im Holzhaus sitzt nun endlich der Kater , den ich schon im Frühjahr bei mir am Futterplatz einfangen wollte. Seit es kühler geworden war kam er regelmäßig und wartete sogar auf sein Futter. Dabei konnte ich hören, dass er stark schnorchelt und hustet. Damit stand fest, dass ich ihn reinhole.
    Ich denke er ist bereits kastriert - wahrscheinlich ist er der Kater, der noch von meinen Streunerhilfenachbarn kastriert wurde. Da gab es nämlich einen, den sie bei ihrem Auszug "zurückgelassen" haben, da sie sich nicht sicher waren, ob er ein Zuhause hat oder nicht.
    Ansonsten ist er aber stockscheu, geht auch mächtig nach vorn, wenn man nicht aufpasst - ich denke nicht, dass der irgendwo ein Zuhause hat. Er ist ein riesiger Krawannsmann. Ich hab ihn jetzt Barney getauft





    Der weitere Neuzugang kam ganz spontan zustande. Ole ist ein unkastrierter junger Kater, der einer Frau in ihrer Gartenlaube in Brandenburg zugelaufen ist. Er war/ist im schlechten Allgemein- und Ernährungszustand und wurde nirgends vermißt. Da sie allergisch auf Katzen ist und die Laube jetzt über den Winter verläßt, mußte er nun irgendwo unter kommen und die TH haben eine Aufnahme verweigert. Er ist sehr ängstlich, aber nicht wirklich scheu, läßt sich wenn man ganz vorsichtig ist streicheln und schnurrt dann, reagiert aber oft, als wenn er Schläge oder derartiges erwartet.





    Nächsten Freitag haben die beiden ihren TA-Termin zur "Bestandsaufnahme"

  27. #187
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Gestern war hier ein rabenschwarzer Tag...

    Barney hat sich wieder selbst in die Freiheit entlassen - er hat die Box zerlegt und ist ausgebüxt... Ob ich ihn nochmal wieder gefangen kriege wage ich zu bezweifeln. Ich bin stocksauer auf mich, dass ich nicht eine andere Box genommen habe, ich wußte ja, wie kräftig er sein kann und wie brachial er nach vorne geht. Aber die stabilen Boxen haben keine Möglichkeit von oben ranzukommen für eine Sedierungsspritze und bei ihm war ich eben nicht sicher, ob wir es schaffen ihn ohne Sedierung zu händeln. Deshalb hatte ich eben doch die "normale" Box genommen, da die oben zu öffnen ist (und das sind schon die stabileren unter den normalen Boxen).

    Aber noch viel schlimmer ist das Ergebnis des TA-Besuches von Ole. Ich hatte in den letzten Tagen nichts mehr zu ihm geschrieben, weil ich eine böse Ahnung hatte - und leider hab ich ja meistens damit recht. Mir war aufgefallen, dass er extrem blaß um die Schleimhäute ist... dazu der schlechte Allgemeinzustand, die Abmagerung, das schlechte Fell, die Art wie er teilweise abwesend ist und in einer anderen Welt zu sein scheint... es sah mir alles nach Leukämie aus und entsprechend nach Leukose.. Und richtig: er ist Fiv und Felv positiv und hat bereits eine fortgeschrittene Anämie. Er ist super verschmust, läßt sich den Bauch kraulen und frißt noch gut. Deshalb suche ich nun händeringend nach einem Hospizplatz, wo er noch ein paar schöne Tage haben kann. Im Bad mit der wenigen Zeit die ich für ihn habe ist nicht der richtige Platz für ihn... Entweder jemand mit Leukosekatze oder eben jemand ohne Katzen, der bereit diesen Weg mit ihm zu gehen...

  28. #188
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.755
    Och nein.... Das tut mir so sehr leid für dich und die 2
    Aber liebe Miriam... Du tust so viel und du kannst leider nicht alle retten. und du kannst nicht immer alles voraus sehen. Mach dir bitte keine Vorwürfe in der Situation war das mit barney die richtige Entscheidung.
    Und ole, der arme kleine Kerl, wird auf seine letzte verbleibende Zeit wenigstens noch Zuneigung erfahren. Ich hoffe sehr, du findest einen Hospiz Platz für ihn! Lass dich drücken, du arme
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  29. #189
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Divana









    Emilia









    mit Jamiro






    Jamiro wird langsam neugierig












    Auch Rinow versteht sich gut mit Jamiro








    und wird neugierig





    traut sich was immer mehr





    Der beliebte Katzenschrank







    Wer vor hat sich Kitten oder Jungtiere anzuschaffen, der sollte sich dieses Foto anschauen - und dann nochmal drüber nachdenken *grins






    Danilo ist mein Schatten















    Carlotta














    Nanuri





    sie ist sehr eng mit Ziva





    Ziva





    Shany wird jetzt richtig neugierig








    ist sie nicht wunderschön?









    Und nun zum wichtigsten:

    Ole wird bereits morgen in sein Zuhause ziehen, wo er als umsorgter und geliebter Kater seinen Weg gehen darf. Es ist ein weiterer (sozialer) Leukosekater vorhanden und auch genug Erfahrung mit dieser Krankheit.
    Ich freu mich so für ihn und hoffe, er kann es noch möglichst lange genießen...



  30. #190
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.064
    wie schön ich freue mich sehr für Ole
    LG von Marianne



    Alle meine Lieben
    Jigme und Tashi, Mausi meine Sternenkatze, Panos und Ion

  31. #191
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.755
    Das ist die schönste und beste Nachricht des Tages Ich freue mich aus tiefstem Herzen für ole
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  32. #192
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.600
    Oh man, was freut mich das! Ein wunderschönes, behütetes Leben wünsche ich dir, Ole!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  33. #193
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.462
    Es freut mich, dass Ole ein gutes Hospiz gefunden hat. Aber es macht mich sehr traurig, dass er überhaupt diese Erkrankung hat.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  34. #194
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    22.162
    Das ist ja mal eine supertolle Nachricht , freu mich ganz doll für Ole

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  35. #195
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Ole ist gestern früh in den Armen seines neuen Frauchens ganz friedlich eingeschlafen....
    Ich bin trotz der Trauer so froh, dass er noch ein paar Tage Geborgenheit hatte.

    Zu den anderen:

    Divana blinzelt jetzt seit neuestem mit mir. Böse gucken ist aber weiterhin wichtig - nur ja nicht zugeben, dass man lamgsam weich wird









    Jamiro ist jetzt auch ab und an mal unten unterwegs, wenn noch Trubel im Haus ist. Aber jede zu intensive Aufmerksamkeit ist in dem Moment dann zuviel und er flüchtet auf seinen safe-Platz







    Emilia findet das Wedelstreicheln ganz nett, haut aber jetzt auch danach, wenn sie es nicht will. Das wird noch ne richtige kleine Diva





    Rinow macht sich sehr gut, der taut langsam immer mehr auf.








    Heute ist nun Danilo ausgezogen. Ein letztes Fotos von dem Süßkerlchen



    Ich bin gespannt, ob Carlotta ihn doll vermissen wird, oder ob sie dann jetzt vielleicht sogar mehr aus sich raus kommt, weil sie nicht mehr in seinem Schatten steht









    Shany macht sich supertoll. Sie war sogar unten und hat mitgespielt, als Danilos Leute hier waren.







    Ziva traut sich auch immer mehr









    Und jetzt kommen die ersten kleinen Fortschritte von Nanuri. Zwar traut sie sich noch nicht runterzukommen und mitzuspielen, aber ganz interessiert gucken und mit mir blinzeln geht




  36. #196
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.755
    Ach ole Schlaf gut, kleiner Mann. Gut dass du dich zuletzt noch geborgen fühlen könntest! Komm gut über die Regenbogenbrücke und lebe dort schmerz- und sorgenfrei mit all unseren lieben.
    Miriam - dich drück ich mal wieder feste
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  37. #197
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    594
    Oh nein, ich hatte mir so gewünscht, dass Ole noch ein paar Wochen oder Monate Zeit gehabt hätte :-(. Run free, kleiner Mann.

    Miriam, ich bin voller Bewunderung für Dich und Deine Arbeit.

    LG Ally
    LG Ally mit Bonnie, Lucy und Nelly

    sowie Emilia und Modi im Land hinter dem Regenbogen

  38. #198
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Mich hat jetzt die Erkältungswelle erfasst...
    Trotzdem hier die WE-Fotos:

    Divana entwickelt sich gerade gut



    Beim vorlesen döst sie jetzt richtig weg




    Beim wedeln wird zwar erst böse gefaucht, aber dann findet sie es doch gut









    Emilia macht zwar keine großen Entwicklungssprünge, aber kleine sind zu merken. So ist sie öfter mal tagsüber kurz unten




    Und sie futtert sie auch in meinem Beisein ihre Leckerlies













    Bei Jamiro kriege ich leider kaum schöne Fotos hin, da er ja immer nur im Schrank sich streicheln läßt und in diesen kann ich nur mit rechts reinfassen - aber die Kamera muß mit rechts bedient werden von den Knöpfen her ... wenn ich also aufhöre mit streicheln und die Kamera in Position bringe, dann kommen immer nur diese skeptischen Blicke bei raus...







    Aber da er sich mir zu sehr im Schrank verschanzt, hab ich den jetzt vorübergehend mal dicht gemacht. Er soll jetzt lernen, dass ich ihm auch außerhal des Schranks nichts passiert, obwohl ich da bin. Das war sein etwas verwirrter Blick nachdem er merkte, dass sein Fluchtplatz dicht ist...





    Rinow entwickelt sich toll














    Nun zu den Kleinen



    Carlotta ist jetzt inseriert.











    Shany reagiert auf das Wedelstreicheln jetzt so toll - sie wird auch bald soweit sein.

















    Ziva wird auch immer relaxter, bei ihr werde ich jetzt auch langsam mit Wedelstreicheln anfangen













    Nanuri hat mich Freitag ganz toll überrascht - sie kam während ich mit den anderen gespielt habe von oben runter und hat auf dem kleinen Catwak sogar kurz mit der Angel mitgespielt - leider hatte ich die Knippse grad nicht bei und als ich fotografiert hab, hat sie sich nicht getraut, der Fotoapperat macht ihr noch zuviel Angst. Aber sie will jetzt...







    Am Freitag gab es einen Neuzugang. Es ist ein Kater, ich schätze ihn auf ca. 4 Jahre, er hat in Berlin draußen auf der Straße gelebt und wurde von einer Anwohnerin angefüttert. Leider hat sie ein Fütterverbot bekommen und so mußte er weg. Er wurde vom TH Berlin eingefangen und kastriert und da er aber scheu ist, wußte man nicht wohin mit ihm. Eine liebe Frau hatte über FB den Hilferuf gelesen und sich bereit erklärt ihn bei sich zu "parken", bis ich ihn nehmen kann. Da ist er nun. Die Fütterfrau hatte ihn Cäsar getauft, aber das passt überhaupt nicht zu ihm. Er ist sehr groß und ein absolut sensibler Angsthase - da ist nix mit großer Held a la Cäsar - deshalb hab ich ihn in Ceres umgetauft. Er frißt gut, benutzt artig das Kaklo und würde sich am liebsten unsichtbar machen... aber wenn man ihn ganz vorsichtig händelt und mit ihm flüstert und vorsichtig Wedelstreichelt, dann entspannt er, schließt die Augen. Der ist nicht wild, der hat nur Höllenangst...der hatte mal nen Zuhause












  39. #199
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Wochenendfotos

    Divana











    Emilia ist jetzt offener unterwegs - und ich finde ihr Blick hat sich auch verändert











    Jamiro freut sich mittlerweile immer öfter mich zu sehen.









    Und er wird auch immer weniger schreckhaft.



    Er und Rinow hängen jetzt viel zusammen



    Rinow hat sich supertoll entwickelt. Ich werde dann jetzt langsam es mal mit der Hand versuchen statt mit dem Wedel.







    Ceres ist seit gestern nun mit im Raum drin.
    Hier noch letzte Fotos ausm Bad







    Im Raum hat er sich zuerst panisch im Klo versteckt



    Doch Nachts hat er den Raum erkundet und sich sein Plätzchen gesucht





    Und nun zu den Kleinen - die Bande oben ist nur noch zu dritt - denn: Shany ist gestern spontan ausgezogen. Ich hatte sie morgens in die regionalen Kleinanzeigen gesetzt und Abends kam dann eine Interessentin und sie ist gleich ausgezogen. Ich hab sie mit hingebracht und bin mit gutem Gefühl nach Hause. Hier also die letzten Fotos von Shany









    Carlotta hofft weiterhin, dass sie entdeckt wird.











    Ich werde dann meinen Zähmfocus jetzt auf Ziva legen









    Nanuri und Ziva kuscheln oft miteinander



    Über Nanuris Entwicklung freu ich mich besonders. Sie kommt jetzt richtig gut.












  40. #200
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    795
    Wochenendfotos

    Emilia ist jetzt wie gesagt im Bad. Es geht ihr besser und ich denk die Ruhe dort tut ihr auch gut.





    Divana meint "bitte nicht stören"





    Aber ich stör sie dann doch und sie findets schön, auch wenn sie es nicht toll finden mag





    Jamiro scheint die Impfung gut verkraftet zu haben, also werde ich schaun für nächstes WE nen Transport zu organisieren. Er meint auch, es wird Zeit die große weite Welt zu erkunden





    Wenn ich ihn nur anspreche fängt er jetzt an sich zu schubbern und auf Häschen zu machen





    Poppes an Poppes ist Männerkuscheln *grins



    Rinow findet mich auch nicht mehr gruslig - nur die Hand ist noch bäh, aber Wedelstreicheln und mit ihm flüstern ist toll









    Ceres hat noch viel Angst, aber beim Wedelstreicheln schließt er bereits die Augen





    Und der nächste Neuzugang auf meiner Liste ist nun auch eingezogen.
    Felica stammt aus Berlin und hat bei einem Verein ihre Babys zur Welt gebracht und kann nicht mehr an die Fangstelle zurück. Sie ist bereits kastriert, getestet und geimpft und war die ganze Zeit nur mit ihren Babys zusammen, also konnte so direkt in den Raum rein. Sie ist bereits recht zugänglich und schließt beim Wedelstreicheln die Augen.





    Nun zu den Kleinen
    Carlotta zieht am Donnerstag aus - sie findet auch, dass es Zeit wird









    Ziva ist geknackt - sie schnurrt, köpfelt und tretelt beim Streicheln, sie ist dann jetzt inseriert













    Nanuri zieht gut nach, sie wird immer relaxter und vorsichtiges Wedelstreicheln mit Schwänzchen hoch ist auch schon drin







    Achtet mal auf ihre tolle Zeichnung am rechten Bein







    Der Dreiertrupp zusammen


Seite 5 von 22 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pflegis sind eingezogen
    Von tweiss im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 04.08.2018, 19:20
  2. Die sunshinekath-Pflegis :-)
    Von sunshinekath im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 1048
    Letzter Beitrag: 31.05.2016, 18:59
  3. Unsere Pflegis: Kullerkekse, Motzkuehe und sonstige Pelzkugeln
    Von SchniPoSa im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 15:10
  4. Verkäufe zugunsten meiner Pflegis
    Von Catheart im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 12:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •