Seite 2 von 21 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80 von 821

Thema: Pflegis by Taskali

  1. #41
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Ich mach heut Nacht wieder Kamera-Überwachung oben im Raum - mit Vicky wird jetzt da mehr dynamic reinkommen - ich bin gespannt...

    Am Donnerstag hat Honey wieder ihren Kontrolltermin für die Ohren - mal gucken, wie es aussieht. Je nachdem können wir vielleicht über einen Termin reden... ;-)

  2. #42
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Oha, ich bin auch gespannt was abgeht

    Super, dann drück ich alle Daumen für Donnerstag. Würde mich sehr freuen, wenn wir schon darüber sprechen könnten.
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  3. #43
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Ich hab ein gutes Gefühl - sie scheint deutlich mehr zu hören als noch vor ein paar Tagen, ich denk es ist deutlich besser geworden sein.

    Und Enya schnurrt beim Wedelstreicheln - mit treteln und rumrollen... Jetzt hab ich Pipi in den Augen...

  4. #44
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Super. Das freut mich sehr

    Und bzgl enya - das ist eine wunderbare Nachricht. Freut mich sehr für euch beide
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  5. #45
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Videoauswertung von heut Nacht:
    Honey und Vicky machen bereits Spielansätze - noch etwas vorsichtig, aber es wird bereits gegenseitig aufgelauert mit Popowackeln und hinsprinten. Total süß zu sehen.
    Und Gregory hat echt Schiß vor den beiden Damen.... der riesen Kater hat Angst vor 2 Mädels die nichtmal zusammengenommen so groß und schwer wären wie er, ich könnt mich wegschmeißen. Einmal lag Honey in einem Bettchen, was unter einer Bank liegt. Er wollte auf die Bank hüpfen und hatte gar nicht bemerkt, dass sie da drunter in dem Bettchen liegt. Erst als er direkt davor stand hat er sie wahr genommen. Sie hat nichts gemacht, nur den Kopf gehoben und ihn angeschaut - da hat er prompt den Rückwärtsgang eingelegt und ist lieber woanders lang....

  6. #46
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Weiohwei der "arme" Kerl haha... 2 hyperaktive Mietzemädels im Gehege... und das wird noch doller werden
    Er scheint es ja echt schwer zu haben, sich an irgendwas zu gewöhnen... glaubst du, dass das bei ihm noch kommt? So einen wilden kannte ich bislang jedenfalls noch nicht.

    Die Videoauswertung klingt jedenfalls super lustig... Popowackeln... wahaha... ich kann mir das schon regelrecht vorstellen, wie wir dann irgendwann nachts kein Auge mehr zu tun, weil Honey sich tagsüber noch nicht so raus traut und dann nachts die Post abgeht
    uiuiui
    sehr cool! Danke fürs Update
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  7. #47
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Ich hab ganz oft die Erfahrung gemacht, dass je größer und gefährlicher die Kater aussehen, desto kleiner und schißiger sind sie im Herzen. Das muß so eine Antiproportionsgesetz sein - die kleinen zarten habens oft faustdick hinter den winzigen Öhrchen und die großen kräftigen sind kleine Angsthäschen.
    Wenn der erstmal in sich sicherer wird, wird das ein ganz toller und sozialer Riesenhase. Das sieht dann immer total niedlich aus, wenn diese große geföööhrlichen Kater zu kleinen Katerkitten mutieren und genauso albern rumhoppeln...

  8. #48
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Hehehe...das erinnert mich doch schwer an meinen 8kg-Brummer zuhause DER Schisser schlechthin...beim kleinsten Geräusch - puffff - Puderquaste *lach*
    Aber freut mich zu lesen, dass auch Gregory sich irgendwann fangen wird ... schön
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  9. #49
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Da muß man einfach Geduld haben. Die Streuner draußen dürfen ja nicht unbedarft albern sein, das könnte ihnen das Leben kosten. Wenn man sie dann reinholt, dann müßen sie erst das Spielen wieder lernen. Um so mehr genießen sie es dann. Gregory braucht Zeit zu verstehen, dass er nun safe ist und seinem kleinem inneren Katerchen nachgeben darf. Ich ein paar Wochen rennt der mit den Mädels mit

  10. #50
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Das klingt logisch und freut mich für ihn.
    Hörst du von allen deinen vermittelten Tieren ab und zu, wie es im neuen Zuhause läuft? Bin gespannt ob du irgendwann erzählen kannst, wie es ihm ergangen ist.
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  11. #51
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Da ich ja viel in der Forenwelt vermittel kann ich in unterschiedlichen Foren von vielen Mietzen nachlesen, wie es weitergegangen ist. Bei den Vermittlungen außerhalb von Foren erwarte ich nach ein paar Wochen eine Statusmeldung dass zumindest alles gut läuft, sonst kann ich das für mich innerlich nicht abschließen.
    Von Thelo hab ich jetzt gerade am WE Rückmeldung gekriegt, dass es erstaunlich gut läuft, dafür, dass er noch so scheu war.
    Bei Gregory wird's noch ne ganze Weile dauern, bis man überhaupt an eine Vermittlung denken kann. Der wird dem Thread hier noch ne Weile erhalten bleiben.

  12. #52
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    51.588
    Und vielleicht auch von Jelko , denn er hatte es mir besonders angetan
    Liebe Grüße von Angelika
    mit Queeny, Grigio, Bazi, Filou, Felicia und tief im Herzen mit meinem geliebten Jimmy




  13. #53
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Ja das dachte ich mir schon. Er wird sicher seine Zeit brauchen... aber die wirst du ihm schon geben. ich werde das jedenfalls interessiert verfolgen.
    Ich finde es super, dass du die Rückmeldungen bekommst... anders könnte ich mir das auch nicht vorstellen. Man baut ja zu jedem der Tiere nach kurzer Zeit eine Beziehung auf, kann ich mir denken.

    Hattest du diese Nacht wieder Videoüberwachung? Kann mir ja gut vorstellen, dass die beiden Damen diesmal noch mehr rumgehüpft sind ach wie gerne würde ich mir das angucken....
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  14. #54
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Da ich heute wieder arbeiten muß, hab ich keine Zeit mir stundelang Videoaufzeichnungen anzugucken - von daher: Nein, ich hab keine Aufzeichnung gemacht. Ich mach das nur, wenn ich was bestimmtes sehen will - für just for fun fehlt mir die Zeit - so süß das auch immer zu sehen ist.

    foisseur: Jelko ist in einem Forum, von daher kann ich berichten, dass er derzeit noch in einem Ankommenszimmer separiert ist (das empfehle ich bei den Scheumietzen so für die ersten Tage) und aber bereits Kontakt zu den anderen Katern durch eine Gittertür aufnimmt. Er zeigt sich wie erwartet neugierig und freundlich.

  15. #55
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Okay, das kann ich natürlich gut verstehen
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  16. #56
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    51.588
    Und bei mir siehts im Moment so aus



    Meine Queeny ist kastriert
    Liebe Grüße von Angelika
    mit Queeny, Grigio, Bazi, Filou, Felicia und tief im Herzen mit meinem geliebten Jimmy




  17. #57
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Speziell für Mietfekatfe ein Bericht von heut früh von Honey: Nach der Medigabe ist immer Kuschelrunde für Honey dran. Sie lag auf ihrem Lieblingsplatz auf dem großen Brett oben in der Ecke, vorn am anderen Ende des Brettes lag Gregory. Während der Streichelrunde robbte sie immer dichter an Gregory heran, man merkte, dass sie diesen Moment gern mit einer anderen Katze teilen wollte - also mit Mensch und Katze kuscheln wollte. Da Gregory das dann aber zu dicht mit mir wurde, hat er gefaucht, woraufhin sie dann einen kleinen Abstand bon ca. 10-15 cm gelassen hat, da sie natürlich dachte, dass fauchen gilt ihr. Ich hab mich dann auch lieber zurückgezogen um Gregory nicht zu verärgern und Honey hat sich dann mit diesem kleinen Sicherheitsabstand neben ihm eingerollt zum schlafen.
    Also: deine Chancen auf kuschelnde Katze stehen gar nicht schlecht...

    Jetzt noch zu den anderen:
    Enya genießt jetzt richtig das Handstreicheln, dabei schnurrend und sabbernd rumrollen und Bauchikraulen lassen... sie ist unendlich liebesbedürftig und noch ganz Kitten... Es freut mich so sehr, dass sie es jetzt genießen kann und es tut so unendlich weh, dass ihre Schwester es nicht mehr erleben durfte...
    Heute hat Enya ihren TA-Termin zum testen und impfen und danach geht sie in den Vorraum nach oben und kann so zumindest erstmal Gitterkontakt zu den anderen aufnehmen, damit sie nicht mehr ganz so einsam ist.

    Faye, Keena und Merida machen tolle Fortschritte mit den Streichel und Handübungen und die mögliche Distanz zu Joyce wird auch immer kleiner. Patrizia ist jetzt endlich viel sichtbar im Raum unterwegs, wenn ich nicht drin bin. Livia macht das ja eh - bei den beiden wird aber die direkte Aufmerksamkeit noch dauern.

  18. #58
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Ohhhhhh Miriam... wie schön wie schön wie schön
    Ich freu mich tierisch!!!!
    Ich bekomme mit jedem mal mehr das Gefühl, dass sie perfekt zu uns passt und sich bei uns sehr sehr wohl fühlen wird!
    Mellon wird sie jedenfalls nicht anfauchen... wenn überhaupt dann mal ganz am Anfang... aus Schiss... aber ich glaube, ich habe ihn noch nie in meinem Leben fauchen gesehen ... Ich glaub, das kann er gar nicht. Dafür ist er viel zu lieb.
    Aber geil, wie resolut sie dann auch ist und trotz Drohung dann dennoch neben ihm schläft. Finde ich klasse

    Lieben Dank für den Spezialbericht.
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  19. #59
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Zurück vom TA-Termin:

    Enya hat jetzt ihre 1. Impfung und ist Fiv/Felv negativ getestet und jetzt oben im Vorraum mit Gittertür.

    Honeys linkes Ohr ist weiterhin gut, das rechte wieder etwas besser geworden zu letzte Woche, aber noch nicht richtig gut. Sowohl ich als auch meine TÄ'in hätten erwartet, dass es nun gut ist, deshalb gibt es jetzt ne Behandlungsänderung: statt AB oral soll sie jetzt eine Ohrenspülung unter Narkose bekommen- dann kann auch gleich das Trommelfell usw. richtig angeschaut werden und so geguckt werden, ob vielleicht irgendwas tief drin die Heilung verhindert. Sie hat dann jetzt am 3.5. den Termin dafür...

  20. #60
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Oha oha. Gut Ding will wohl Weile haben :-/ Ich drück alle Daumen dass es danach dann schnell überstanden ist.
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  21. #61
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Und nun wieder WE-Fotos:

    Vicky macht sich derzeit ganz toll. Es gibt kleine Zeichen, dass ich denke, dass sie irgendwann später das kuscheln noch für sich entdecken wird. Aber es wird viel Zeit brauchen. Auf jeden Fall hat sie toll gepost für die Fotos diesmal











    Gregory findet sie toll - er fand mein "hochtauchen" weniger toll




    Honey hat sich jetzt toll mit Vicky anfreundet und die beiden flitzen um die Wette. Streicheln findet sie nach wie vor super







    Auch ihr gefällt der Gregory. Wenn er in der Nähe ist und ich sie streichle, dann sucht sie gern seine Nähe - was dazu führt, dass ich natürlich aufhören muß mit streicheln um ihn nicht zu verärgern - was dann so aussieht









    Gregory hat sich supertoll gemacht. Der Sicherheitsabstand den ich einhalten muß ist schon stark zusammengeschrumpft. Und: heut früh hat er sogar mit mir mit der Spielangel gespielt! Aber Hallelulja, wenn der zuhaut, da wächst dann kein Gras mehr ... hinterher hat er dann mit mir geblinzelt. Leider hatte ich heut früh keine Kamera dabei, deshalb gibts davon keine Fotos. Aber was einmal geklappt hat, klappt nochmal - also hoffe ich euch nächstes WE dann Fotos von einem verspielten Kindskoppriesen zu zeigen. Heute erstmal nur normale Fotos - aber schon mit Ohren!







    Enya ist zuckersüß und super kuschlig geworden.
    Hier noch Fotos aus dem Bad mit Wedel





    Aber den Wedel brauchen wir überhaupt nicht mehr - richtiges Handkuscheln ist viel schöner











    das war toll - warum hörst du auf?



    Und nun zur Rottruppe:

    Faye hat sich toll entwickelt, sie ist super relaxed in meiner Gegenwart, Wedelstreicheln ist toll, Hand manchmal noch schwankend, aber das wird.











    Keena tut sich weiterhin noch schwer mit der Hand, aber ich arbeite mich vor. Als Umzugstermin ist jetzt der 22.5. angesetzt - ich denke bis dahin hab ich sie.









    mit Joyce



    Joyce ist suuuuper neugierig und muß ständig gucken, was ich so treibe.





    Aber sie ist auch super flink und sobald man nur Ansätze macht die Hand oder den Wedel in ihre Richtung zu setzen ist sie weg. 2 Minuten später ist sie wieder da - aber so kommt ich nicht weiter. Deshalb hab ich mir jetzt was neues einfallen lassen zur Handgewöhnung für verspielte Neugiernasen:



    Ich leg die Hand neben den Wedel der unter dem Raschelkissen ist. Madame ist natürlich viel zu verspielt um sich das Spiel entgehen zulassen und macht super toll mit trotz Hand den Wedel immer wieder anzuspringen. Dadurch ist ihr zutrauen deutlich gewachsen und ich kann erste kleine Erfolge verzeichnen. Es wird noch dauern, aber die wird... Und das schöne ist: wenn sie dann soweit ist, dann hat sie ein Zuhause - denn sie ist reserviert 8-)







    Livia ist weiterhin mir gegenüber super skeptisch. Sobald ich aus dem Raum bin ist sie relaxed, gut drauf und alles, sie sitzt auch gern an der Gittertür und mit Gitter zwischen ists gar kein Problem, dann kann ich mich sogar direkt vor sie setzen. Aber sobald ich die Tür öffne ist sie weg... Da das Ignorieren bisher keinerlei Fortschritte brachte, schau ich jetzt inwieweit ich mit der offensiv-Methode bei ihr Erfolg hab. Und kleine Erfolge gibt es





    Gut finden ist zwar anders, aber man merkt, dass sie in sich grübelt...




  22. #62
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Merida hat dagegen die Siebemeilenstiefel angelegt und ist nun immer und überall dabei, egal ob ich im Raum bin oder nicht. Angst hat sie keine mehr - ich werde jetzt bei ihr mit der Handgewöhnung/Handstreicheln anfangen.











    Ihr erwachtes Selbstbewußtsein schlägt sich auch in anderer Hinsicht nieder - bisher dachte ich Merida sei eine typische zu-liebe Opferkatze - aber weit gefehlt: Madame kennt die kätzischen Erziehungsmaßnahmen nur zu gut und weiß sie anzuwenden - wenn Joyce oder Keena es mal wieder beim Toben übertreiben und keine Rücksicht auf die Ruhebedürfnisse der anderen nehmen, dann werden sie jetzt von Merida gemaßregelt.
    Hier mal gut im Bild festgehalten - Merida liegt friedlich da



    Joyce kommt und nervt und kriegt mal gleich die Erziehungsmaßnahme



    danach kann man friedlich beieinander liegen



    Patrizia taut jetzt langsam auf, ist immer öfter präsent und fängt auch an zu spielen.



    Ich hab mal erste Wedelversuche gestartet - sie läßt es zu, aber ist noch nicht begeistert - ist vielleicht noch etwas früh, ich denk das lasse ich erstmal noch.







    Die Truppe ist wahnsinnig sozial, es gibt immer wieder komplette Kuschel-Stapel-runden in wechselnder Besetzung





    Und beim fressen wird aus einem Napf im Rudel gefuttert



    Also wer was ganz soziales sucht kann mit einem Mädel aus dieser Truppe nichts falsch machen....

  23. #63
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.595
    Was für tolle Fotos! Was für schöne Katzen und was für tolle Fortschritte!
    Einfach herrlich anzusehen.
    Weiterhin so schöne Erfolge und ein gutes Händchen, Miriam!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  24. #64
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Oooooohhhh
    Hatte ich schon erwähnt, dass ich verliebt bin?
    Ich bin jetzt mal frech und sage, dass "meine" neue Katze sich super macht. Freu
    Kleine Honey... Mit Mellon kannst du kuscheln.... Der wartet nur drauf, endlich wieder Gesellschaft zu haben.
    Hach ich kann es ehrlich gesagt kaum noch abwarten.
    Die restlichen mietzen sehen auch toll aus. Klasse.
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  25. #65
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Darfst frech sein - für mich ist sie deine - ich warte nur drauf, das sie gesund wird :-)

  26. #66
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Wie schön freu
    Ja da warte ich auch nur noch drauf
    Habe heute schon angefangen, Honeys Zimmer einzurichten....
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  27. #67
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Gestern war wieder TA-Besuch - Merida, Livia und Joyce haben nun ihre Zweitimpfung

    Und heute gabs mal wieder Neuzugänge aus Sachsen-Anhalt - 2 Mädels, um die 2 Jahre alt, waren bereits tragend und eine hatte ein kaputtes Auge, welches entfernt werden mußte. Da die Maus nach der Augen-OP natürlich nicht zurückkonnte und die beiden aneinander hängen sind sie nun beide hier.



    Vicky entwickelt sich gerade ganz toll - ich glaube ich kann ihren Vermittlungsthread nochmal abändern, denn ich denke sie wird doch noch kuschlig werden. Es wird Zeit brauchen, aber sie macht jetzt endlich die Ansätze die bisher noch so gänzlich gefehlt hatten. Gestern hat sie beim rüberstreichen mit dem Spielangelstab mit Hintern und Schwänzchen hoch reagiert und danach sich vor mir auf den Boden geworfen und rumgerollt und ganz doll mit mir geblinzelt. Ich durfte dann auch weiter mit dem Stab sie streicheln und sie hat fleißig weiter geblinzelt. Auch in ihrem Blick wie sie mich ansieht hat sich was verändert... die kommt noch...

  28. #68
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Die beiden Neuen heißen nun Maureen (Tigerin) und Alice (schwarz-weiß) und gerade kam das Testergebnis: negativ *freu

    Enya hatte heute ihren Kastra-Termin und hat es gut überstanden :-)

  29. #69
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    ....Und was macht klein Honey?? *liebguck*
    Die Tage kam ihr Paket an. Nun liegen ganz viele tolle und kuschlige Sachen in ihrem Zimmer und warten auf Sie

    Schön dass die anderen negativ sind und enya die Kastration gut überstanden hat.
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  30. #70
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Honey geht's soweit gut. Sie hat ja bis zur Spülung AB-Pause und das merkt man aber - sie blinzelt mit rechten Auge viel und schüttelt öfter den Kopf. Ab und an soll ich Ohrenreiniger rein machen und durch die Spritzer sehen ihre Wangen dann so zersaust aus. Aber mir gegenüber wird sie immer zutraulicher, sie kommt jetzt auch richtig mich begrüßen und spielt unten mit der Spielangel mit und läßt sich dann auch da streicheln.

  31. #71
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Sehr schön freu
    Naja die Spülung ist ja jetzt bald. Ich hoffe ja sehr, dass sie es danach gepackt hat.
    Aber echt toll dass sie so offen und zutraulich wurde.... Freu mich schon so sehr auf sie
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  32. #72
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Und die WE-Fotos mal wieder:

    Faye zieht morgen aus und muß ganz früh aufstehen (und ich auch), sie wird hier um 5 Uhr morgens abgeholt und zu ihrem Transport gebracht







    Keena macht sich weiterhin gut







    mit Joyce



    Joyce war nach der Zweitimpfung etwas schlapp und deutlich ruhiger als sonst. Aber so langsam berappelt sie sich wieder.









    Livia macht ganz kleine Schritte - ab und an bleibt sie jetzt unten sitzen wenn ich reinkomme und flüchtet nicht gleich



    Merida macht sich supertoll - ich kann sie jetzt sogar vorsichtig mit der Hand streicheln und sie reagiert dann mit Hintern hoch und gegendrücken - aber nur kurz, danach überkommt sie doch noch die Angst und sie flüchtet schnell. Aber die hab ich bald.









    Patrizia wird auch step by step etwas sicherer und neugieriger



    ohne Zoom - ich stand direkt vor ihr



    Und endlich hab ich auch noch geschafft alle 6 mal drauf zu kriegen



    Vicky entwickelt sich auch step by step weiter und reagiert immer besser auf meine Streichelversuche.











    Bei Honey zeigt sich, dass die AB-Pause tatsächlich zum schlechter werden des Ohres führt- ich sehe sie sich ab und an schütteln und jetzt tränt das rechte Auge. Am Dienstag hat sie ihren Termin zur Ohrspülung.











    Vicky und Honey zusammen



    Für Enya hat sich nun die Gittertür geöffnet und es gefällt ihr sichtlich gut. Sie ist bei der Annäherung an die anderen noch etwas vorsichtig, aber flitzt bereits begeistert überall herum und schaut, was die anderen so treiben. Es macht mich sehr froh sie so ausgelassen zu sehen...













    Gregory macht tolle Fortschritte.
    Er spielt mit mir mit der Federangel





    Ich kann ihn sogar mit dem Angelstab vorsichtig streicheln ohne, dass er ausflippt.



    Beim Wedel reagiert er oft noch mit fauchen wenn er den sieht, aber wir üben



    Beim mit ihm Flüstern kann er schon richtig genießen



    Ganz süß ist die nächtliche Videoüberwachung anzusehen - er traut sich zwar noch nicht mit den Mädels zu spielen und sitzt mittenmang und guckt mit großen Stauneaugen, was die so treiben, aber er spielt bereits allein mit Bällchen und Mäuschen und kullert sich dabei albern hin und her. Das seht zu niedlich aus, wenn der große Streuner durch die Gegend hüpft und mit allen vieren nach oben gestreckt rumkullert. Der wird noch nen ganz toller Traumkater werden.



    und auch hier habe ich es mal geschafft alle 4 auf einmal drauf zu kriegen



    Die Neuzugänge Maureen und Alice fressen super gut, benutzen artig das Kaklo und haben bereits mit Spielen angefangen. Die erste Eingewöhnung ist also erfolgreich abgeschlossen.






  33. #73
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Super süß und klasse echt
    Wenn es Honey die super süße nicht gäbe, dann wäre es enya und danach wäre es merida sind alle toll....Aber klein Honey ist es einfach
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  34. #74
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Jetzt gibt's ein paar gute Neuigkeiten:
    Faye ist gut in ihrem neuen Zuhause angekommen und: Merida ist reserviert *freu Umzug ist ab dem 22.5. angesetzt. Und bitte Daumendrücken für Vicky - sie hat ne Interessentin, wir klären noch die letzten Einzelheiten

  35. #75
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Honey ist jetzt bei ihrer Ohrenspülung - ich hole sie dann heute Nachmittag wieder ab.
    Gestern hat mir Livia ganz viel Freude gemacht und blieb unten sitzen als ich reinkam und hat die Spielerunde mit den anderen die ganze Zeit unten sitzend verfolgt. Ich war richtig war stolz auf sie.
    Joyce geht es deutlich besser wieder, jetzt wird sie wieder die freche Tobemotte, wie ich sie kenne.

  36. #76
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Ohhh...ich drücke Honey alle Daumen für die Spülung kann man im Anschluss schon was sagen? Falls ja, würde ich mich sehr über ein Update freuen.

    Freut mich sehr für dich und die anderen Mäuse, was die Fortschritte angeht.
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  37. #77
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    51.588
    Wenn er

    nicht wäre, dann wäre es für mich auch Enya

    Daumen drück für Vicky
    Liebe Grüße von Angelika
    mit Queeny, Grigio, Bazi, Filou, Felicia und tief im Herzen mit meinem geliebten Jimmy




  38. #78
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    760
    Enya hat bereits potentielle Interessenten - Morgen kriegt sie Besuch ;-)

    Honey hat ihre Ohrenspülung gestern gut überstanden und die Ohren sahen erstaunlich gut aus, es ist kein Polyp und nichts hinter gewesen. Die TÄ'in ist sich sehr sicher, dass es das jetzt war - damit steht ihr Umzugstermin am 13.5. *freu

  39. #79
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.748
    Oh jaaaa...
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  40. #80
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.073
    Zitat Zitat von Taskali Beitrag anzeigen
    jetzt war - damit steht ihr Umzugstermin am 13.5. *freu
    Suuper!

Seite 2 von 21 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pflegis sind eingezogen
    Von tweiss im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 04.08.2018, 19:20
  2. Die sunshinekath-Pflegis :-)
    Von sunshinekath im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 1048
    Letzter Beitrag: 31.05.2016, 18:59
  3. Unsere Pflegis: Kullerkekse, Motzkuehe und sonstige Pelzkugeln
    Von SchniPoSa im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 15:10
  4. Verkäufe zugunsten meiner Pflegis
    Von Catheart im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 12:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •