Seite 19 von 22 ErsteErste ... 910111213141516171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 760 von 873

Thema: Pflegis by Taskali

  1. #721
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Marek ist aufm Balkon
    Ich wollte eigentlich nur schnell etwas durchlüften, da sich oben im OG die Hitze der letzten Tage noch doll staute - und zack war er draußen. Er ist da scheinbar noch ganz im Streunermodus - tagsüber im sicheren Bereich bleiben und nur in der Sonne dösen und Nachts auf Trebe gehen

  2. #722
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Marek findet seinen neuen Bereich toll und fühlt sich sichtlich wohl







    Auch der Balkon wird jetzt regelmäßig genutzt







    Nächstes WE werde ich mich dann wohl mal an die Umsetzung der Idee mit dem Grasbereich machen

    Blake hat sich in dem Bereich anfangs gut gemacht, aber ihm fehlt sichtlich eine Renn- und Springsstrecke





    Den Balkon findet er toll





    Aber er ruft ständig sobald er ein anderes Mietz sieht. Marek ist aus seiner Sicht kein richtiger Kumpel, das hatte ich schon unten im Raum gemerkt, dass die beiden sich zwar so gut verstehen, aber eher nebeneinander her leben und nicht viel gemeinsam machen. Blake benötigt richtige Tobekumpels. Deshalb werde ich ihn nachher noch wieder in seinen alten Raum reinsetzen. Dort ist jetzt die Rottruppe drin, da hat er dann genug passende Kumpels zur Auswahl

    Nyla, Anda und Dairo sind jetzt doch in ihrem Raum geblieben.
    Nyla findet das nicht schlimm und begrüßt mich immer sobald ich in den Raum reinkomme



    Sie liebt ihre Spielschiene





    Anda wird immer neugieriger und relaxter und kommt auch immer öfter mich begrüßen



    Von Dairo gibt es zwar weiterhin nur diesselben Fotos, aber er ist jetzt deutlich aktiver im Raum unterwegs die letzte Woche. Er war der Grund, warum ich mich entschieden habe die 3 nicht runter zu setzen, da ich das Gefühl habe, dass er gerade wieder anfängt innerlich Fuß zu fassen. Er findet mich zwar weiterhin doof und verhält sich entsprechend, aber das ist ok. Wichtig ist, dass er sich ansonsten in seinem neuen Lebensumfeld gut fühlt. Damit ist viel erreicht und deshalb wollte ich ihn nicht wieder mit einem neuen Raumwechsel verunsichern.





    Marius ist dafür nun oben bei Anda, Nyla und Dairo mt drin und macht sich gut





    Patrcia, Reno und Lysander hatte ich dann gestern abend (nachdem ich den Raum unten von Mareks Teppich befreit und Grundgereinigt hatte) in den Raum unten gesetzt.
    Hier noch die üblichen Gittertürfotos von Patricia oben





    Reno und Patricia dann unten im Raum auf dem Schrankbereich



    Das neue "Traumpärchen" Lysander und Patricia ertappt beim turteln (noch im oberen Raum)



    Lysander hat im Raum unten dann jetzt bewiesen, dass er trotz seiner Behinderung gut springen und klettern kann - er bevorzugt im neuen Raum dann jetzt auch die oberen Plätze auf den Schränken



    Die Holzhauskandidaten Carlsson und Below haben am Dienstag ihren TA-Termin für die Tests. Im Anschluß gehen sie zu den anderen Roten in den Raum unten.
    Beide lassen sich im Holzhaus bereits vorsichtig von mir anfassen - sind zwar nicht unbedingt begeistert, lassen es aber zu.
    Carlsson





    Below




  3. #723
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    So, es gibt wieder einige Neuigkeiten:

    Als erstes meine kleine schöne Überraschung von gestern abend: Marek hat das Schnurren für sich entdeckt :-) Gefallen am Wedelstreicheln hat er ja schon lange, aber ein Schnurren war trotz allem bisher ihm nicht zu entlocken - gestern hat es ihn dann übermannt.

    Dann zur nächsten schönen Sache: Patricia ist wieder reserviert *freu
    Ihr Umzug wird zwar erst im Juli stattfinden, da vorher noch ein menschlicher Umzug passiert, aber sie braucht ja eh noch etwas Zeit um noch mehr ihre Scheu zu verlieren.

    Gestern war dann Test-Termin für Carlsson und Below. Die gute Nachricht: beide sind Fiv/Felv negativ - die schlechte: Belows Schwänzchen muß operiert werden. Er hat ja ein Stummelschwänzchen - er wurde so eingefangen, vermutlich ist ihm das Schwänzchen mal irgendwo eingeklemmt worden. Schon als er ankam und im Holzhaus aus der Box flitzte fiel mir auf, dass die Schwanzspitze nackt und das Ende schwarz war - das gefiel mir nicht, aber da sie direkt von der Kastra zu mir kamen und dabei auch gechippt wurden, bin ich davon ausgegangen, dass der Kastra-TA sich ja das Schwänzchen auch angeschaut haben dürfte und sicher was gesagt hätte, wenn da was nicht okay gewesen wäre. Schließlich hieß es ja, dass sie im Anschluß auf einen Hofplatz gehen sollen, also klar war, dass danach keine menschliche Kontrolle mehr stattfinden kann und wird... Aber anscheinend gibt es immer wieder Tierärzte, denen solche Katzen völlig schnurz sind, denn mein komischer Gedanke beim erblicken der schwarzen Schwanzspitze hat mich nicht getrügt: der Schwanz ist hinten am abfaulen und beginnt sich bereits im gesunden Gewebe weiter zu entzünden. Es wäre ein leichtes gewesen die Spitze bei der Kastra mit zu kappen - ich versteh sowas nicht... Also mußte ich meinen Plan den beiden auch gleich ihre Erstimpfung zu verpassen und zu den anderen Roten in den Raum unten dazuzusetzen canceln. Below hat nun einen OP-Termin für nächste Woche Mittwoch und die beiden sitzen bis zur Abheilung der Wunde dann jetzt im Gäste-WC, da hab ich die Wundheilung besser im Blick und kann besser Medis verabreichen. Damit Below nicht so lang allein ist, hab ich Carlsson ins Bad "mitverhaftet".

  4. #724
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Da ich morgen privat unterwegs bin, gibts heute schon die WE-Fotos

    Marek auf dem Balkon







    Weil er so schön lag mal ein Bild von den Stümpfen. Die hinteren sind komplett gut, vorne ist derzeit gut schorf drauf. Leider putzt er sich den oft wieder runter.



    Dank einer Spende haben die Mietzen oben jetzt eine tolle Kratztonne.
    Nyla mußte sie gleich ausprobieren.





    Nyla und Anda beim kuscheln



    Anda ist weiterhin im Beobachtungsmodus







    Darius sitzt gern am Fenster





    Große Grummel-Kater unter sich



    Ich habe wieder angefangen mit Dairo Wedelstreicheln zu üben. Das wird entsprechend quittiert



    Aber im Nachgang findet er es dann doch toll



    Blake ist wieder unten im Raum und war anfangs da noch sehr verwirrt.











    Doch so langsam freundet er sich mit den anderen an und wird wieder sicherer.



    Patricia ist wie schon oben interessiert und neugierig









    Lysander hat sich mit dem Umzug in den neuen Raum Anfangs etwas schwer getan



    Vor allem die direkte Aufmerksamkeit fällt ihm schwer



    Aber so langsam wird er doch neugierig



    Reno hat mich besonders positiv überrascht. Er knurrt zwar imer noch wie verrückt sobald ich mich in seiner Nähe bewege, aber so lang man ihn nicht beachtet wird er neugierig





    Below hat sich schnell im Bad gut eingelebt, ihm scheint es zu gefallen









    Hier mal ein Foto von seinem Schwänzchen - dass da was nicht okay ist sollte selbst ein Laie sehen



    Carlsson hatte etwas länger mit dem Raumwechsel zu kämpfen





    Doch schließlich hat das Safe-Gefühl gesiegt



    Und zwar so sehr, dass er komplett aus sich rausgekommen ist:
    Er schnurrt, tretelt und köpfelt beim Streicheln



    was mir aufgefallen ist, dass er den Kopf öfter schief hält und das eine Ohr oft abgeknickt hält - ich schätze ich werde ihn am Mittwoche auch nochmal zum TA mitnehmen und das Ohr mal anschauen lassen, nicht, dass sich da eine Entzündung anbahnt. Sollte alles ok sein, werde ich ihn am Mittwoch gleich impfen lassen und zu den anderen in den Katzenraum setzen - er sitzt gern an der Gittertür und ruft rüber zu den anderen.

  5. #725
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.783
    Frohe Pfingsttage wünsche ich dir und deiner Rasselbande.

    Wieder so tolle Bilder und Neuigkeiten Marek sieht auf dem Balkon sehr zufrieden aus und er schnurrt wie schön.

    Es ist erstaulich wie du aus den Katzen zahme Schmusetiger machst Einfach toll.

    LG
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  6. #726
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Below hat seinen heutigen TA-Termin gut überstanden. Die schwarze Spitze ist ab und er muß jetzt noch AB kriegen. Eigentlich soll er auch einen Kragen tragen, aber ich will erstmal schauen, ob es wirklich nötig ist. Wenn er artig ist geht es vielleicht auch ohne. Er ist übrigens jetzt auch zahm, läßt sich streicheln, schnurrt und tretelt dabei.
    Bei Carlsson hat sich mein Verdacht leider bestätigt: er hat eine Ohrenentzündung rechts, das Trommelfell ist dort bereits weg, also nichts, was gerade erst entstanden ist, sondern schon länger vorhanden ist. Ich hatte jetzt die letzten Tage auch verstärkt auf ihn geachtet und er hört auch merklich schlecht. Also auch er muß jetzt AB bekommen.
    Also weiterhin noch Bad-Separation für die beiden.

  7. #727
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    WE Fotos

    Marek

    So sieht das aus wenn man die Treppe ind OG hochkommt - Marek hat alles im Blick



    Er schläft wechselnd in allen Kissen



    Er hat jetzt zur Probe erstmal eine kleine Graskiste auf dem Balkon bekommen - ich hab einfach ein Kaklo mit einer Grasnarbe aus dem Garten befüllt.
    Ob es ihm gefällt?
    Bilder sprechen mehr als Worte







    Der oberen Truppe geht es gut

    Nyla







    Anda







    Marius geht es vom Schnupfen her besser - ich hoffe ihn nächste Woche impfen lassen zu können







    Dairo





    Blake hat sich mit den Rotmäusen angefreundet, spielt mit ihnen und fühlt sich wieder sichtlich wohler. Leider nach wie vor kein Zuhause in Aussicht







    Patricia ist in der Truppe unten derzeit der Mittelpunkt und die Sozialarbeiterin. Sie köpfelt und schmust mit Lysander, spielt mit Reno und Blake und hat Blake so gut in die Gruppe eingeführt











    Renos Entwicklung freut mich besonders. Er ist aktiv und neugierig und spielt mit Patricia und Bake fangen.









    Seine Atmung ist noch immer nicht wirklich gut - zwar besser, aber nicht gut. Er hat einen verkrüppelten Knick-Schwanz und er läuft auch öfter mal etwas steif und krumm hinten. Hier habe ich das mal gut einfangen können.



    Er muß jetzt noch eine runde Wurmkur gegen die Lungenwürmer kriegen. Wenn die durch ist möchte ich ihn mal komplett sowohl bezüglich der Lunge als auch bezüglich seines Hinterteils durchröntgen lassen



    Lysander ist komplett nachtaktiv, deshalb ist es schwer Fotos von ihm zu machen, denn irgendwann muß ich ja auch mal schlafen.







    3 x Rot



    Im Bad läufts auch gut
    Below läßt sein Schwänzchen brav in Ruhe, er darf also ohne Kragen bleiben.





    Er ist noch etwas vorsichtiger und schreckhaft, aber läßt sich jetzt auch streicheln und ist dann vor Freude und köpfeln nicht mehr zu halten. Ich finde es total süß, wie sein kleines Rest-Schwänzchen dann als zitternde Antenne nach oben steht.



    Er hat irgendwie voll das Püppchen-Gesicht



    Carlsson hat das Posen und an mich ranschmeißen jetzt voll drauf. Seine Kopfschiefhaltung ist auf den Fotos gut zu erkennen. Ansonsten ist er aber gut und fit drauf.








  8. #728
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.783
    Guten Morgen

    Wieder wunderschöne Bilder von der Katzenbande , Da ist ja eine Katze hübscher als die andere Die Roten

    Marek ich finde den Kater ganz toll , wie er sich im Gras wohl fühlt.

    LG
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  9. #729
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.615
    Ich freue mich auch immer auf das WE und die "Newsletter" Aber noch mehr auf die tollen Fotos.
    Marek im Gras. ...das ist so schön! Du hast ihm bestimmt eine Riesenfreude mit dem Balkon und dessen Ausstattung bereitet, Miriam!
    Patricia. ...so eine Liebe und Süße!
    Blake. ...der hübsche Schwarze

    ....und, und, und. ...

    Oh man, ich muss immer einen großen Packen Vernunft hervorsuchen, bevor ich mich auf deine Seite stürzen kann.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  10. #730
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Gestern habe ich dann spontan entschieden die beiden Bad-Inhaftierten vorzeitig in den Katzenraum rüberzuschicken. Sie nehmen ihre Medis brav mir direkt aus der Hand in Leckerlies gehüllt - das ist auch in der Gruppe gut zu managen - und das Bad ist einfach auf Dauer zu klein für 2 junge Tobekaterchen.
    Das Ergebnis hat mich in meiner Einschätzung der Charaktere in jede Hinsicht bestärkt. Carlsson ist in aller Seelenruhe durchs neue Reich gestiefelt, hat sich alles angeschaut und wollte jede Mietz sofort anköpfeln. Für die meisten war das viel zu schnell, aber ein Faucher von Reno und Lysander reichte aus und er ging sofort artig auf Abstand. Patricia war sofort mit dabei und hat gegen-geköpfelt - zu süß. Sie haben immer wieder erst genäselt, dann kurz Kopf zurück und erstaunt geguckt, dann geköpfelt, dann wieder kurz Kopf zurück und erstaunt geguckt - das ging so 4-5 mal, danach wars durch und man war sich einig, dass man sich mag. Blake ist noch etwas verunsichert und traut sich noch nicht so recht, geht hin zu Carlsson, aber weicht dann seinem Köpfler aus, sagt aber keinen Ton. Dafür liegt er immer so, dass er den beiden zugucken kann und man siehts in seinem Köpfchen rattern. Ich geb dem ganzen 2,3 Tage, dann spielen Blake und Carlsson miteinander
    Below ist den anderen Katzen gegenüber erstmal Zurückhaltender, ignoriert sie erstmal um eben sich nicht aufzudrängen, widmet sich dafür lieber dem Spielzeug und mußte erstmal alles durchtesten Er geht die Zusammenführung langsamer an und macht es auf die eigentlich vernünftigere Art, in dem er sich mit Abstand zu der anderen Katze dazu legt, dabei dann ganz bewußt gähnt und sich streckt und den anderen nicht anschaut. Das kommt vor allem bei Reno und Lysander gut an und führt zu tollen Chillrunden.
    Alles in allem konnte ich bereits gestern den Zugpfereffekt von zahmen Katzen merken. Da die beiden sich völlig offen und unbedarft benehmen auch wenn Mensch in Sicht ist, fühlen sich die anderen sicherer und zeigen sich auch mehr und offener. Vor allem bei Lysander hat sich das bereits gestern positiv ausgewirkt und er kam schon frühzeitig von oben runter. Bei Blake wird sich das erst auswirken, wenn er die Unsicherheit des Kennenlernens überwunden hat. Dann hoffe ich aber auf besonders viel Zugkraft.

  11. #731
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.783
    Hallo

    Dein Bericht, toll beschrieben die Zusammenführung und das Verhalten der einzelnen Pelznasen super. .
    Ich bin immer wieder erstaunt wie toll du die Katzenbande im Blick hast und weißt was und für wen etwas gut ist
    Hochachtung


    LG
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  12. #732
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    WE-Fotos

    Marek sagt, die letzten Tage waren zu warm









    Nyla und Anda werde ich jetzt demnächst inserieren. Es wird Zeit für die beiden.
    Nyla versucht jetzt an mir vorbei durch die Gittertür zu wutschen, sie will raus aus dem Raum.







    Und Anda zeigt jetzt richtiges Interesse an mir, kommt aktiv auf mich zu, blinzelt und erwartet dann ihre Leckerlies.









    Marius entwickelt sich auch toll. Er ist jetzt auch tagsüber aktiv im Raum unterwegs











    Dairo blinzelt jetzt aktiv mit mir






    Blake sucht nach wie vor das passende Zuhause











    Patricias VK war positiv, nun heißts nur noch abwarten, dass ihre neue Menschen ihren eigenen Umzug gut über die Bühne kriegen und dann kann sie auch umziehen.







    mit Reno



    Reno macht sich toll, ist sehr aktiv. Er gefällt mir auch gesundheitlich gerade gut.





    Lysander hat seine Aktivität durch das Interesse an dem Trubel den die anderen tagsüber veranstalten jetzt auch mehr in den Tag verlegt..











    Carlssons Ohrenentzündung ist deutlich besser geworden - das sieht man an seiner deutlich besser gewordenen Schiefkopfhaltung, man merkt auch, dass er besse hört und das merkt man ihm auch im Verhalten an. Er entwickelt sich vom schüchternen zurückgezogenen Wesen zum absoluten Tobe-Draufgänger, da steckt Pfeffer hinter...







    mit Below



    Below hat eine tolle Anfrage, VK ist anberaumt und sollte alles klappen kann er in ca. 3 Wochen ausziehen, sobald er seine Erstimpfung bekommen und gut verkraftet hat. Sein Schwänzchen heilt gut, er ist fit und gut drauf.










  13. #733
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.783
    Oh, Fortschritte Wieder so schöne Bilder vor allen Dingen von den Roten die sind ja sowas von hübsch

    LG
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  14. #734
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Da isse nu wieder zurück - die Reya


  15. #735
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.615
    Ach herrje, warum denn das?

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  16. #736
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Sie ist Opfer der Umstände geworden, die Leute wollten denk ich mehr als sie schaffen konnten

  17. #737
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Und nun - WE- Fotos

    Marek

    "Alles doof so allein, da macht selbst der Balkon keinen Spaß mehr.."





    "Hallo Lina, magst du meine Freundin sein?"



    Nein Marek, Lina kann nicht deine Freundin sein, tut mir leid. Aber ich laß mir was einfallen, versprochen.

    "Okay"



    Und ich habe mir was einfallen lassen. Marek hat wieder Gesellschaft,sogar doppelte Gesellschaft - wenn auch vierbeinige nichtbehinderte.

    "Die ist für mich?"




    Ja Marek - und die auch






    "Alle beide??"



    Ja, alle beide.

    "Ich bin glücklich"



    Meine Entscheidung für Nyla und Anda als vorübergehende Gesellschaft für Marek fiel deshalb, weil die beiden super sozial sind, genügsam und nicht aufgedreht sind, so dass auch wenig Platz bzw. wenig Tobemöglichkeiten nicht so schlimm sind und die beiden in ihrer Entwicklung so weit voran sind, dass sie die Offenheit des Bereichs gut verkraften können.
    Und es war die richtige Wahl. Marek ist super glücklich, macht auf Pascha mit "seinen" Mädels, die Zusammenführung war praktisch keine, es gab 2 Faucher am ersten Tag weil Marek etwas zu stürmisch beim Kennenlernen war und das wars.
    Nyla und Anda fühlen sich auch sichtlich wohl und genießen vor allem den Balkon sehr.





    Nyla









    Anda







    Rückkommerin Reya tut sich noch etwas schwer mit der Eingewöhnung und wirkt irgendwie verloren. Aber streicheln läßt sie sich bereits. Futtern tut sie auch gut. Sie hat ja wahrscheinlich eine Futtermittelallergie und da bin ich gerade am testen, was sie verträgt. Sie soll aber nochmal einen Tierärztlichen Test bekommen, meine TÄ'in ist nur jetzt im Urlaub, deshalb müßen wir da etwas warten.











    Marius tut wenn ich ihm seine Medis verabreiche noch immer auf Brummelkopp, nimmt se aber trotzdem brav



    und das Wedelstreicheln findet er toll



    Auch sonst macht er sich gut





    Dairo darf ich Leckerlies vor die Nase legen




    Blake hat sich jetzt mit den roten Frechdachsen angefreundet und ist gut drauf









    Belows VK war positiv, er hat am Donnerstag seine Impfung bekommen, das Schwänzchen heilt soweit gut, allerdings ist die TÄ'in nicht ganz so glücklich mit der Art wie es zugewachsen ist, eventuell muß da doch nochmal "nachgearbeitet" werden. Die neuen Besitzer wissen darüber bescheid und werden das dann bei der Zweitimpfung mit anschauen lassen. Umzug ist in 2 Wochen geplant.









    Carlsson macht mir gerade super Freude, seine Ohrenentzündung heilt toll ab, es bildet sich bereits eine neue Trommelfellhaut. Entsprechend merkt man bei ihm, dass er wieder gut hört und seinen Kopf hält er auch nicht mehr schief. Auch sonst entwickelt er sich sowohl körperlich als auch vom Verhalten zu einem absoluten Prachtkater. Das wird nen richtig großer Kerl werden, der Herzen brechen wird. Und ungestüm ist er ohne Ende...









    beide zusammen mit Reno



    Reno hat heute von mir seine nächste Lungenwurmbehandung bekommen. Ich bin gespannt, ob seine Atemprobleme jetzt nochmal besser werden. Es ist ja schon viel besser als am Anfang und das merkt man ihm auch im Verhalten an.



    Hier kann man mal seinen Knickschwanz sehen







    Lysanders Auge ist deutlich besser. Ich hoffe ich kann ihn dann auch mal bald impfen lassen. Ihm merkt man an, dass ihm der Trubel im Raum etwas zuviel ist. Speziell Carlsson distanlose Art nervt ihn, obwohl er ihn eigentlich mag. Ihm ists nur zuviel. Aber andererseits beobachtet er Carlssons und Belows schnurren und um mich rumschawenzeln sehr genau und läßt sich davon positiv mitreißen.





    Patricia geht es ähnlich wie Lysander - an sich mag sie die beiden Junghüpfer, aber wenn die im Tobewahn alles niederwalzen dann ist ihr das doch zuviel und sie geht aus der Bahn. Aber dafür dass sie die einzige Dame unter sovielen Katern ist, ist sie echt tapfer.








  18. #738
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Und nu:
    Kittenalarm in Taskalihausen
    Ein Tigerchen





    und ein Schwarzling





    Wer sich noch erinnert: vor 2 Jahren habe ich in einem Gewerbepark eine total verzauselte abgemagerte schwarze Katze eingefangen. Ich konnte die arme Kleine nur noch einschläfern lassen, da sie einen Tumor im Mäulchen hatte. Damals hieß es, es gäbe noch eine ebenfalls schwarze Schwester und die beiden sollten bereits kastriert sein und wurden gefüttert. Deshalb ließ ich die 2. Schwarze dort. Letztes Jahr wurde an dieser Stelle ein im Gebüsch sitzendes schreiendes schwarzes Kitten eingefangen und mir gebracht. Das Kleine war zwar ängstlich, aber zeigt sch dann doch schnell zahm und so rätselten wir, wo es herkam. Ausgesetzt? Oder gibt es doch noch unkastrierte Wilde dort?
    Letztes WE rief mich meine TÄ'in an - sie war Nachts dort lang gefahren und es saßen dort 2 Kitten auf der Straße - ein Schwarzes und ein Tiger - die dann direkt in eben den Gewerbepark flüchteten. Seither war ich nun dort am füttern und beobachten. Die Kitten zeigten sich nicht, jedoch kam die Schwarze regelmäßig zur Futterstelle und ich sah eine kleine Tigermietz. Ich sprach nochmal mit dem Hausmeister, der bestätigte, dass die Schwarze kastriert sei. Die Tigermietz war wohl letztes Jahr kurzzeitig da, verschwand dann aber wieder. Das erklärte mir den kleinen Fundkater von letztem Jahr und so vermutete ich die Tigermaus als Mama und beobachtete weiter. Doch das bestätigte sich nicht. Die Schwarze ist die Mama - also doch nix mit kastriert... Gestern machte ich dann eine nächtliche Fangaktion und die Kleinen gingen mir in die Falle. Heute hoffe ich die schwarze Mama zu kriegen (falls mir das Wetter nicht einen Strich durch die Rechnung macht). Die Tigermietz werde ich noch draußen lassen, da sie wahrscheinlich auch irgendwo Kitten hat. Da muß ich abwarten, bis sie diese mit zur Futterstelle bringt.
    Wenn ich gestern Nacht richtig geschaut hab sind es 2 Katerchen. Wer hat Namensvorschläge?

  19. #739
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Die beiden Kleinen heißen nun Henning (schwarz) und Teko (Tiger).

    Und Tigerkatz konnte nicht die Mama der Kleinen sein - weil es der Papa ist *grins




    Morgen bekommt er mehr Beinfreiheit

  20. #740
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.615

    Was sind die süß!
    Jetzt werden sie einen tollen Start in ein unbekümmertes Leben bekommen! Der Papa ist auch in Sicherheit. Nun fehlt nur noch die Mama.
    Toll, Miriam!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  21. #741
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Familienzusammenführung abgeschlossen


  22. #742
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.074
    Ein kleiner Eulenkater - zu süß.

    Schön das Du die Mutter auch einfangen konntest!
    LG von Marianne



    Alle meine Lieben
    Jigme und Tashi, Mausi meine Sternenkatze, Panos und Ion

  23. #743
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    So, Katerli hat die Kastra gut überstanden, ist Fiv/Felv negativ, sie schätzt ihn auf ca. 5 Jahre.
    Er braucht noch nen Namen...

  24. #744
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.615
    Jaaaaa, Mama ist auch da!
    Ist der Kleine ein putziges Knöpfchen! Diese Augen!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  25. #745
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.319
    das ist ja ganz zauberhaft: eins wie die mama und eins wie der papa

    und ich freu mich sehr, dass marek wieder gesellschaft hat

  26. #746
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Den Kater hab ich jetzt Faruk getauft - das war in einem anderen Forum eigentlich für eins der Minis vorgeschlagen worden, aber ich finde es passt zu ihm. Die Mama hat von mir den Namen Aleja bekommen. Ihre Schwester, die ich ja vor 2 Jahren einschläfern lassen mußte hieß Alenya und sie sieht ihr so ähnlich, dass ich das Gedenken an ihre Schwester in der Namensanlehnung führen möchte.

  27. #747
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    WE Fotos

    Marek









    Anda






    Nyla





    Reya hat sich jetzt gut eingelebt. Ihre Futtermittelallergie kann ich langsam eingrenzen. Geflügel und Fisch gehen, auf Rind scheint sie zu reagieren.








    Marius wird immer relaxter, ich kann jetzt an ihm vorbeigehen ohne, dass er flüchtet






    Dairo



    Blakes VK war positiv, jetzt basteln wir am Umzugstermin







    Carlsson geht es bestens, ich möchte ihn dann jetzt impfen lassen.










    Belows Umzug steht zum nächsten WE









    Reno geht es mit der Atmung durch die erneute Wurmkur nochmal deutlich besser







    Lysander wird zugänglich, er findet das Wedelstreicheln toll









    Patricia wartet auf ihren Umzugstermin






    Faruk hat seine Kastra gut verkraftet. Sein eines Auge hatte bereits beim Einfangen getränt, aber es wird jetzt besser







    Aleja tut sich mit der Eingewöhnung noch schwer. Auf Geräusche reagiert sie arg explosiv





    Den Minis geht es gut, sie spielen bereits mit Spielzeug und futtern gut. Ihre Parasitenmittel haben sie auch gut vertragen





    Einzelbilder:

    Henning



    Teko


  28. #748
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Reyas Nachtest auf Fiv und Felv war negativ, ich habe ihr dann jetzt Marius als Gesellschaft in ihren Bereich rübergeschickt. Die beiden müßten sich vom Hof theoretisch vielleicht sogar noch kennen - sie stammen ja vom selben Hof - und selbst wenn nicht, dann passen sie gut zusammen. Beide sind ältere ruhigere Mietzen, die zu anderen Katzen freundlich distanziert sind. Dazu kommt, dass Marius am liebsten das hochwertige Futter frißt und somit kein Problem damit hat Reyas Allergiefutter mitzufressen. Die Nacht war auch ruhig, es gab keinen Faucher zwischen den beiden, absolute friedliche Co-Existenz. Marius hat sich sofort gut eingelebt, das Klo gefunden und das Buffet gestürmt. Reya verhält sich völlig normal, nicht einen deut anders als ohne Marius. Theoretisch wären die beiden sogar Kandidaten für eine mögliche Zusammenvermittlung, wenn ein älteres ruhigeres Katzenpaar gesucht wird. Auf jeden Fall bestätigt es aber, dass Reya mit anderen Katzen kein Problem hat, sie möchte nur nicht bedrängt werden.

    Belows Umzug steht jetzt für Morgen

  29. #749
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    WE-Fotos

    Ein letztes Foto von Below kurz bevor ich ihn eingepackt hatte



    Carlsson reagiert leider auf die Impfung - ich hatte es erwartet bzw. befürchtet. Der rotzfreche Tobekater ist wieder zurückgezogen und schläft viel.



    Blake gehts dagegen bestens. Sein Umzugstermin ist für Freitag angesetzt.





    Patricias Umzugstermin ist jetzt für den 7.7. angesetzt







    Lysander und Patricia ertappz beim turteln



    Lysander soll jetzt am Dienstag endlich seine Impfung bekommen







    Reno ist irgendwe bei den Fotos diesmal zu kurz gekommen



    Marek weiß wie man die Sonne genießt
    - allein



    oder gemeinsam



    Bei schlechtem Wetter wird im Bettchen der Tag verdöst





    auch gern zu zweit



    oder zu 3.



    Nyla





    Anda







    Dairo ist aktuell allein im Raum. Ich hab den Eindruck, dass er eventuell auch Angst vor den anderen Katzen hat. Wenn das Bad unten wieder frei ist, möchte ich ihn mal darin einzeln setzen





    Marius hat sich dem neuen Bereich gut eingelebt und ist neugierig und interessiert









    Reya fühlt sich wohl - Fotos von ihr machen ist schwer, da sie immer auf einen zuläuft und einen anköpfelt sobald sie merkt, dass man sie beachtet







    Faruk macht sich toll. Wenn ich komme ist er erst noch ängstlich, blinzelt aber dann mit mir und findet das Wedelstreicheln gar nicht schlecht







    Die kleine Familie






    Minis beim kuscheln



    Henning



    Teko



    Aleja ist so eine kleine süße zarte Maus. Ich hoffe der Krebs ist nicht schlimm und sie hat noch viele Jahre... alles andere wäre gemein


  30. #750
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Nicht wundern - heute wird es keine WE-Fotos geben. Da ich das WE über auf mehreren privaten Feiern war (Abi meines Sohnes und großes Sommerfest einer Freundin) habe ichs nicht geschafft. Nächstes WE wird es dann wieder welche geben

  31. #751
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Meine Stille die letzten Tage hatte leider einen Grund – einen furchtbaren Grund:
    Jetzt hat es mich auch getroffen: FIP
    Erst Below im neuen Zuhause und dann sein Bruder Carlsson bei mir. Es ging bei beiden rasend schnell und die Symptome und die Diagnosen waren eindeutig, da gab es nichts zu rütteln dran und nur noch die Möglichkeit ihnen weiteres Leid zu ersparen.
    Den anderen aus der Gruppe geht es gut, keine Anzeichen, alle topfit.
    Ich hatte sowohl die Adoptanten von Blake als auch von Patricia sofort informiert und beide hatten entschieden sie jeweils trotzdem zu nehmen, wofür ich sehr dankbar bin.
    Ich gehe aufgrund der Vorgeschichte von Below und Carlsson (sie kamen ja im schlechten Allgemeinzustand und mit verschiedenen Infektionen zu mir) und weil sie Brüder waren und es praktisch zeitgleich passierte davon aus, dass sie eine genetische Disposition hatten und sie daher von Anfang an keine Chance hatten. . .
    Das erleichtert mir zwar das zu Akzeptieren, aber es ändert nichts daran, dass es einfach nur unendlich weh tut.

  32. #752
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.615
    Das ist ein Schlag! Es tut mir so leid! Die 2 hübschen Rotpelzchen!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  33. #753
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.074

    Oh nein, so traurig.
    Macht es gut Ihr kleinen roten Katermänner
    LG von Marianne



    Alle meine Lieben
    Jigme und Tashi, Mausi meine Sternenkatze, Panos und Ion

  34. #754
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.176
    Oh nein.... Fühl Dich gedrückt Was ist nur grad los

  35. #755
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Ostsachsen ist noch nicht Polen :D
    Beiträge
    570
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Was ist nur grad los
    Das frage ich mich auch... Es scheinen mir dieses Jahr sehr viele (junge) Kerzen zu erlöschen...

    RUN FREE, Below und Carlsson!

  36. #756
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.783
    kann dazu garnix sagen Die zwei Hübschen

    Laß dich
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  37. #757
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.529
    Ihr zwei Rotpelzchen kommt gut ins Regenbogenland. und wacht von dort über Taskali, die so viel für Euch getan hat und für andere Flauschkugeln und auch weiter tut.

    Ja, zur Zeit ist es wirklich schlimm, dass so viele Fellis abberufen werden. Das ist so sinnlos, gerade, weil es so viele Katzen sind, die ein gutes Leben vor sich gehabt hätten.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  38. #758
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Seit die beiden roten Toberacker weg sind ist es recht ruhig im Raum geworden, das tut jedesmal weh, wenn ich es merke. Aber es muß weitergehen - irgendwie - die anderen Katzen sind hier, verlangen meine Aufmerksamkeit.
    Blake ist wie geplant bereits vor einer Woche ausgezogen. Ihm geht es gut und die Zusammenführung läuft gut. Hier noch ein Auszugsfoto



    Patricia ist nun heute ausgezogen. Auch von ihr ein letztes Foto



    Reno entwickelt sich toll. Er ist deutlich zugänglicher geworden und ich darf ihn sogar mit dem Wedel streicheln, was er sogar genießt.












    Lysander hat einen riesigen Entwicklungssprung gemacht. Auf zu dicht kommen reagiert er noch ängstlich, aber er flüchtet nicht mehr sofort weg wenn ich reinkomme und: er findet das Wedelstreicheln total toll, köpfelt den Wedel an und weiß vor Freude gar nicht wohin mit sich. Ich denke ich kann ihn auch bald inserieren. Ihm merkt man sehr an, dass er jede einzelne Katze vermißt, seit der Raum so leer geworden ist sucht und ruft er öfter. Er wäre also für eine größere Katzengruppe ganz toll geeignet.









    Marek genießt weiterhin sein kleines Paradies und chillt mit den Mädels auf dem Balkon.



    Heute gibt es mal speziell eine Fotoreihe von seiner Mimik. Ich finde er hat ein unglaublich ausdrucksstarkes Gesicht, dass je nach Blick ganz anders aussieht.







    Nyla und Anda tun es Marek gleich und chillen auch gemeinsam



    Anda





    Nyla





    Reya geht es gut, aber sie langweilt sich etwas. Ich hoffe, dass sich bald was für sie tut, damit sie endlich ein richtiges Zuhause hat









    mit Marius versteht sie sich gut



    Marius hat sich gut in dem Bereich eingelebt und hat jetzt auch die oberen Bereiche für sich entdeckt. Er zeigt immer mehr Interesse an dem Leben der Menschen





    Dairo war ja nachdem ich Marius zu Reya rübergesetzt hatte für ein paar Tage allein im Raum. Das hat ihm sehr gut getan.







    Faruk ist ja nun bei Dairo mit drin und hat sich toll gemacht. Ich darf ihm Leckerlies direkt vor die Nase legen und das Wedelstreicheln findet er auch gar nicht so schlecht.





    Aleja ist nun auch seit letztem WE bei Dairo und Faruk mit oben drin. Sie hält sich sehr an Faruk, da merkt man, dass sie sich kennen.





    Die Minis Henning und Teko sind nun wieder allein im Gäste-WC. Seither tauen sie toll auf. Ich habe sie jetzt inseriert.






    Teko darf ich bereits mit der Hand streicheln, was er sichtlich genießt.











    Henning reagiert auf die Hand noch etwas verschüchtert, aber mit dem Wedel darf ich ihn streicheln und dann schnurrt er sogar.













    Am Mittwoch kommen 2 Neuzugänge, die dann erstmal ins Holzhaus gehen.

  39. #759
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Und hier die Neuzugänge

    Fiv+Kater aus NRW




    und ein ganz besonderer Fall aus dem Harz:



    Der hübsche ist scheu, taub und halbblind...

  40. #760
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    835
    Ich hab mir für den Grauen dann jetzt Ference als Name überlegt und für den Weißen Shirou.

    Und die beiden machen sich gut. Shirou hat sich als Platz das hohe Liegebrettchen hinten im Raum auserkoren, dort hat er eine gute Übersicht und ist gut genug in Distanz zu mir, so dass er sich sicher fühlt und friedlich bleibt, wenn ich im Raum rumwusel. Und Ference hat sich den Karton auf dem kleinen Schrank am Fenster ausgesucht. Darin verhält sich sehr friedlich, ich kann ihm sogar Leckerlies vor die Nase legen, er faucht nichtmal.
    Beide haben gut gefressen und benutzen artig die Klos und man scheint sich auch gepflegt aus dem Weg zu gehen wie es sich für soziale Mietzen die auf engem Raum sind und sich nicht kennen gehört.
    Also alles im grünen Bereich mit den beiden fürs erste - mal gucken, wann ich dann Platz im Haus hab für die 2

Seite 19 von 22 ErsteErste ... 910111213141516171819202122 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pflegis sind eingezogen
    Von tweiss im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 04.08.2018, 20:20
  2. Die sunshinekath-Pflegis :-)
    Von sunshinekath im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 1048
    Letzter Beitrag: 31.05.2016, 19:59
  3. Unsere Pflegis: Kullerkekse, Motzkuehe und sonstige Pelzkugeln
    Von SchniPoSa im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 16:10
  4. Verkäufe zugunsten meiner Pflegis
    Von Catheart im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 13:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •