Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5678910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 600 von 608

Thema: Pflegis sind eingezogen

  1. #561
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.191
    Ich habe da nicht so viel Einfluss drauf, was die im Tierheim untersuchen und was nicht. Grundsätzlich ändert es an der Art der Behandlung nichts. Es gibt so viele Möglichkeiten, was für ein Virus das ist, das können die unmöglich immer bei allen untersuchen.
    Das Katzenzimmer desinfizieren wir sowieso ab und zu mit dem Ozongerät des Tierheims, haben wir jetzt aktuell auch gemacht. Aber klar eine hundertprozentige Garantie gibt es nie. Ich ziehe mich auch nicht jedes Mal komplett um wenn ich das Katzenzimmer betreten habe.
    Es hat sich in den letzten Jahren gezeigt, das es so ein Jahr immer mal wieder gab. Offensichtlich gab es bisher keine Bedenken, die Pflegestellen auch wieder zu füllen. Ich habe mich mit dem Thema bisher auch noch nicht so intensiv auseinandergesetzt. Das würde bedeuten, jeder der jemals Katzen mit Katzenseuche gehabt hat, keine kleinen Katzen mehr aufnehmen darf. Aber es ist ja auch nichts klar. Besonders gut sieht es allerdings nicht aus, der Kleine frisst nach wie vor kaum und Anne die getigerte, hatte heute Temperatur. Ich fühle mich gerade irgendwie nur noch müde, und ehrlich gesagt würde ich am liebsten im Moment auch nichts mehr nehmen. Aber es reißt auch nicht ab. Heute sind wieder vier von einer Tankstelle gekommen und es ist damit zu rechnen, dass in den nächsten Tagen noch mehr kommen.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  2. #562
    Registriert seit
    03.07.2003
    Ort
    nordöstliches Oberbayern
    Beiträge
    2.699
    Hallo Tanja,

    der Erreger wird über den Kot nachgewiesen, das ist nicht das Problem. Ich hatte mit Katzenseuche mit einer Mutterkatze und ihrem Wurf zu tun. Die Kleinen hatten es nicht überlebt, für die Mutterkatze habe ich mal eben knapp 800 Euro hinblättern dürfen.

    Der Katzenseuchevirus kann bis zu 5 Jahren überleben. Das Problem: er übersteht alle Desinfektionsmaßnahmen, kann sich regelrecht abkapseln und dann wieder aktiv werden. In den Raum, wo die Seuchenkatzen waren, durften einige Jahre nur fertig geimpfte Katzen.

    Ich möchte es nicht noch einmal erleben müssen. Kann mir vorstellen, dass du jetzt ausgelaugt und müde bist. Du mußt an dich und deine Fellnasen denken. Die brauchen dich nämlich auch.

    Fühl dich lieb gedrückt.
    Liebe Grüße
    Eva mit Madam Mim und Hope sowie den Outdoors Mika und Schnecki


    ---------------------------------------------------
    Von den Katzen kann man Gelassenheit und unendliche Geduld lernen (von mir)
    Streunerhof und Katzerei

  3. #563
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.959

  4. #564
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.122
    Liebe Tanja,

    ja, wie Eva geschrieben hat, Du musst jetzt auf Dich schauen. Es ist niemanden geholfen, wenn Du Kätzchen aufnimmst, wenn Du nicht die innere Bereitschaft hast und es nur machst, weil die Schlange nicht abreißt.
    Nur wenn Du wirklich fit bist, kannst Du auch effektiv helfen.

    Deine Familie und Deine Katzen brauchen Dich!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  5. #565
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    702
    Hier dasselbe wie bei Eva. Ich hatte 2014 die Seuche, habe 2 Katzen verloren und 2 durchgebracht, davon eine Hauchzart. Danach habe ich nicht nur mein gesamtes Haus desinfiziert, sondern den Katzenraum komplett renoviert, mit Malern und allem und im Anschluß 1 Jahr lang nur erwachsene voll durchgeimpfte Katzen aufgenommen. Ansonsten gefährdet man nur alle nachfolgenden Tiere.
    Kannst du nicht einfach darum bitten, dass sie darauf testen? Eben weil es ja nicht nur für sie selbst, sondern eben auch für dich wichtig ist.

  6. #566
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.191
    Julian ist heute morgen gestorben. Danke nochmal für eure Anregungen und Tipps, es werden jetzt Stuhlproben weg geschickt.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  7. #567
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.959
    Zitat Zitat von tweiss Beitrag anzeigen
    Julian ist heute morgen gestorben. Danke nochmal für eure Anregungen und Tipps, es werden jetzt Stuhlproben weg geschickt.
    Komm gut auf die goldenen Steppen kleiner Kerl

  8. #568
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.008

    Komm gut rüber kleiner Kater
    Tanja
    LG von Marianne



    Alle meine Lieben
    Jigme und Tashi, Mausi meine Sternenkatze, Panos und Ion

  9. #569
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.329
    Tanja
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  10. #570
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.641
    , oh man , armer kleiner Kerl - lass dich mal drücken Tanja

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  11. #571
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    418
    Tanja
    Und Daumen sind gedrückt für ein negatives Seuche-Ergebnis.

  12. #572
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.484
    der kleine Süße

    Tanja
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  13. #573
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.191
    Hallo ihr Lieben, hier ein kurzer Zwischenstand.
    Kot ergab:
    Seuche negativ,
    Corona negativ
    Rota Viren negativ. Keine Giardien.
    Die Leukozyten im Blut sind erhöht. Auch das spricht gegen Seuche. Da müssten sie eher niedrig sein.
    Nachdem es gestern erst besser aussah,sie hatten beide zugenommen, haben beide heute wieder Durchfall und haben erbrochen. Wie so oft wird man vermutlich nicht dahinter kommen was es eigentlich ist.
    Vor ein paar Jahren gab es schon mal ein Jahr, wo ganze Würfel gestorben sind. Da wurden sogar tote Katzen obduziert, es gab kein Ergebnis und das Sterben ging trotzdem weiter. Im nächsten Jahr war alles wieder gut. Man muss wohl einfach damit leben, dass man es manchmal nicht weiß. Was mich zuversichtlich stimmt, ist dass wir in den Pflegestellen noch mal festgestellt haben, dass nirgendwo zu einem späteren Zeitpunkt oder im nächsten Jahr, andere Kätzchen an etwas erkrankt sind was im letzten Jahr in dieser Pflegestelle im Umlauf war. Man muss einfach davon ausgehen, dass sie auf den Pflegestellen allemal besser geschützt sind als im Tierheim.Nicht weil das Tierheim irgendwie nicht gut arbeitet, sondern weil dort einfach eine geballte Ladung kranker Tiere fast immer vorhanden ist, und der Stress den Rest besorgt.
    Mir hat das noch mal gezeigt, nicht in Panik zu verfallen bezüglich zukünftiger Würfe. Trotzdem bin ich froh dass es keine Seuche ist.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  14. #574
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    418
    Tanja
    Tierheim ist wirklich Stress pur. Nicht nur der Trubel, auch die vielen vielen verschiedenen Krankheitserreger aus dem gesamten Einzugsbereich... Gut, dass es trotz allem keine Seuche ist.

  15. #575
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.484
    Tanja , gut dass es keine Seuche ist. Es ist auch so schlimm genug ich drücke die Daumen das es den beiden Kleinen bald besser geht.
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  16. #576
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.191
    Die kleine Anne ist heute Nacht ihren Geschwistern gefolgt

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  17. #577
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.329
    Zitat Zitat von tweiss Beitrag anzeigen
    Die kleine Anne ist heute Nacht ihren Geschwistern gefolgt
    Ach Tanja, wie grausam ist das denn
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  18. #578
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.641
    es reisst wohl nicht ab, das ist so traurig, fühl dich mal doll gedrückt

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  19. #579
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.484
    Tanja
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  20. #580
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.959
    Es geht so schnell

    Komm gut auf die goldenen Steppen kleine Anne

    Tanja...ich drück Dich mal aus der Ferne

  21. #581
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.122
    Liebe Tanja,
    Julian und Anna, kommt gut über die Regenbogenbrücke.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  22. #582
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.008

    Komm gut rüber kleine Anne.
    Tanja
    LG von Marianne



    Alle meine Lieben
    Jigme und Tashi, Mausi meine Sternenkatze, Panos und Ion

  23. #583
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    4.942
    Das tut mir sehr leid

    Fühl dich gedrückt! Das ist ja traurig, dass man überhaupt keinen Anhaltspunkt hat, woran es liegt

    Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen; ein Werdender wird immer dankbar sein.

    (aus: Goethe, Johann Wolfgang: Faust, Vorspiel)

  24. #584
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.122
    Ich weiß nicht, ob es mehr trösten würde, wenn man wüßte, woran Georgina, Julian und Anne gestorben sind.
    Nachdem Seneca zu uns gekommen ist, habe ich mich mit dem Thema Leukose intensiv auseinander gesetzt.
    Aber bei den Kleinen mit den Symthomen Fieber, Durchfall, Erbrechen und einer unbekannten Streunerin als Mutter.
    Ulli hat mir vor 3 Jahren als Seneca zu uns kam gesagt, dass die meisten Kitten von Müttern mit Leukose kaum eine Überlebenschance haben.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  25. #585
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.191
    Im Grunde spielt es letztlich keine Rolle. Danke für eure lieben Worte, mir war ja immer klar, dass sowas passieren kann, aber erleben muss man das nicht wirklich.
    Dick hat 50 gr. zugenommen, und kein Fieber mehr. Vielleicht schafft er es ja wenigstens.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  26. #586
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.122
    Hoffentlich schafft er es. Aber es ist schon ein Gewinn, dass er zugenommen und kein Fieber mehr hat.
    Die Daumen und die Pfoten sind weiter gedrückt.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  27. #587
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.484
    Schön zu lesen dass Dick etwas zugenommen und kein Fieber mehr hat Daumen sind weiterhin gedrückt = Daumen
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  28. #588
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.329
    Zitat Zitat von tweiss Beitrag anzeigen
    Im Grunde spielt es letztlich keine Rolle. Danke für eure lieben Worte, mir war ja immer klar, dass sowas passieren kann, aber erleben muss man das nicht wirklich.
    Dick hat 50 gr. zugenommen, und kein Fieber mehr. Vielleicht schafft er es ja wenigstens.
    Ich bete so sehr dafür: in ihm dürfen seine Geschwisterchen dann weiterleben
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  29. #589
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.191
    Er ist jetzt bei einer Mitarbeiterin vom TH, er ist nicht gerne alleine und jammert wenn niemand da ist. Der arme kleine Kerl. Aber es ist total schön, ihre Hunde haben ihn adoptiert, und und kümmern sich liebevoll um ihn. Heute hatte er keinen Durchfall. Ich hoffe, er bekommt nicht wieder einen Rückfall. Dann könnte er es wirklich schaffen.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  30. #590
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.191

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  31. #591
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.302
    Tanja,ich drück dich,

    lese jetzt erst nach, da ich krank bin.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &

    Meine Unvergessenen...sie fehlen... http://reitschwein.de/memoriam/index.html

  32. #592
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.329
    Zitat Zitat von tweiss Beitrag anzeigen
    Er ist jetzt bei einer Mitarbeiterin vom TH, er ist nicht gerne alleine und jammert wenn niemand da ist. Der arme kleine Kerl. Aber es ist total schön, ihre Hunde haben ihn adoptiert, und und kümmern sich liebevoll um ihn. Heute hatte er keinen Durchfall. Ich hoffe, er bekommt nicht wieder einen Rückfall. Dann könnte er es wirklich schaffen.
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  33. #593
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.329
    Ohhhj wie lieb: Tiere sind doch die besseren Menschen
    Bitte schaffe es, kleiner Stöpsel
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  34. #594
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    418
    Ist das süß... Dann wird er ganz bestimmt ein halber Hund, so wie Mio einer war

    Ich hoffe, es geht dir einigermaßen gut

  35. #595
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.959
    Ich tippe zu 60% auf PSV Geht doch gar nicht anders

  36. #596
    Registriert seit
    03.07.2003
    Ort
    nordöstliches Oberbayern
    Beiträge
    2.699
    Tanja, ich hoffe, es geht dir gut. Es ist schrecklich, wenn man Kitten verliert und nicht weiß warum. Ich glaube, das hat jede von uns, die sich im Katzenschutz engagiert, schon mitgemacht.
    Letztendlich habe ich mir immer gesagt: wer weiß, was den Kleinen erspart blieb. Und es ist die Natur, wenn man als Mensch ohnmächtig daneben steht. Die Natur regelt immer noch sehr viel, auch wenn sie immer weiter verdrängt wird.

    Für den kleinen Mohr sind bei uns Daumen und Pfötchen gedrückt.

    Und du schau, trotz der Erfahrung dieses Wurfes, immer vorwärts. Nach Dunkelheit kommt wieder Licht.
    Liebe Grüße
    Eva mit Madam Mim und Hope sowie den Outdoors Mika und Schnecki


    ---------------------------------------------------
    Von den Katzen kann man Gelassenheit und unendliche Geduld lernen (von mir)
    Streunerhof und Katzerei

  37. #597
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.191
    Danke, ihr Lieben für euer Verständnis und euren Zuspruch. Natürlich wusste ich immer, dass das passieren kann, aber in den letzten Jahren hatten wir in dieser Hinsicht echt Glück und auch auf den anderen Pflegestellen war es eher ruhig. Und es hat mich auch so eiskalt erwischt. Die Vier waren so munter, ich hatte einfach auch überhaupt nicht mit was gerechnet.
    Die erste Woche ging`s mir echt mies, jetzt habe ich mich wieder gefangen. Ich sage mir auch, so sind sie nicht alleine und unbeachtet gestorben, es wurde um sie geweint, Georgina liegt stellvertretend für die Anderen in unserem Garten.

    Dick lebt! Aber so richtig über den Berg ist er noch nicht. Er hat kein Fieber mehr, frisst ein bisschen selbst, muss aber noch zugefüttert werden. Der Kot ist breiig aber nicht wässrig.

    Ansonsten halten unsere uns auch immer auf Trab. Ascha hat sich gestern auf den Kühlschrank gesetzt und in aller Seelenruhe in den Lüftungsschlitz des Kühlschranks gepinkelt. Hatten wir auch schon eine Abendbeschäftigung. Einbaukühlschrank ausbauen. Jetzt wissen wir wie es geht.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  38. #598
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    5.122
    Für Dick sind weiter die Daumen und alle Pfoten gedrückt.

    Wer sollte hier nicht Verständnis haben und Zuspruch geben. Selbst wenn jemand das noch nie mitgemacht hat, kann sich derjenige doch vorstellen, wie grausam das ist die Kätzchen leiden zu sehen.
    Wir haben das bei Findus ja auch mitgemacht.
    Es ist gut, dass es Dir jetzt wieder etwas besser geht.

    Wie hat denn Ascha das gemacht? Einbaukühlschrank kommt Katze doch nicht an die Lüftungsschlitze ran?
    Es sei denn, Ihr habt einen halbhohen Einbauschrank.
    Ascha wollte Dich bestimmt nur dass Du abgelenkt bist von den Gedanken an die 3 Regenbogenkitten und an Dick.
    Für den Notfall weißt Du jetzt auch, wie der Einbaukühlschrank ausgebaut und wieder eingebaut wird.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  39. #599
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.959
    Tanja... mir hat irgendwer von ganz oben vom KB die Scheiben runter gek***.... Hatte grad die Scheiben wieder geputzt... Dafür hat Charlie meine Stallschuhe unter Wasser gesetzt...Hab ihn erwischt, wie er mit verrücktem Blick draufstrullte... Man muß sich immer wieder sagen: oohhmm wir haben die lieb ohhmmmm

    Für Dick sind weiter die Daumen gedrückt

  40. #600
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.191
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    ... Man muß sich immer wieder sagen: oohhmm wir haben die lieb ohhmmmm
    Ja, das kenne ich.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5678910111213141516 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Amy und Monty sind heute eingezogen
    Von Manuela im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 01:45
  2. 2 Kitten sind eingezogen - Fragen?
    Von engel7499 im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 20:19
  3. Sina und Mimo sind eingezogen
    Von Vanitas2oo7 im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 22:02
  4. Katzen sind eingezogen
    Von Snuggel1 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 14:28
  5. Lucky und Balou sind endlich eingezogen
    Von Nightwing im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2003, 20:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •