Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 102

Thema: Versandverpackung - die unendliche Geschichte...

  1. #1
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.257

    Versandverpackung - die unendliche Geschichte...

    Nachdem mir ja über die letzten Jahre vom Kundendienst immer mal wieder versichert wurde, dass man an der "Verpackungsproblematik" arbeitet, dachte ich, dass ich nach langer Abstinenz nur doch wieder einmal bei Zooplus bestellen könnte, denn ich wollte eine bestimmte Futtersorte testen, die es nur bei Zooplus und bitiba gibt.

    Tja, was soll ich sagen, ich hätte es ja eigentlich besser wissen müssen. Der Karton kam hier aufgerissen an, beim Anheben fühlte ich schon, wie sich der Boden bedenklich ausbeulte, weil sich innen alles bewegte. Ich konnte mir da schon fast denken, welches Bild mich beim Öffnen erwarten würde...

    Oben im Karton lag lose eine Lage Alibi-Luftpolsterfolie, die allerdings so gar nichts polsterte. Konnte sie ja auch nicht, lag ja nur so oben drauf. Die Porta21-Dosen waren offensichtlich nur lose in den Karton geworfen worden - von den 18 Stück, die ich bestellt hatte, ist keine einzige (!!!) nicht völlig verdellt. Was wahrscheinlich daran lag, dass sie nicht nur selbst im Karton herumflogen (was man auch unschwer an den Einkerbungen in der Kartonwand erkennen kann), sondern zusätzlich noch mit den eingeschweißten Dosenpaketen kollidierten.

    Ich höre von anderen, dass aktuelle Bestellungen wunderbar verpackt ankommen. Woran liegt das? Gibt es bei Zooplus verschiedene Qualitätsansprüche bei der Verpackung, je nachdem, wohin die Ware geht?

    Zu sagen, dass ich nur leicht verärgert bin, wäre die Untertreibung des Jahres. Es ist ja nicht so, dass man teures Futter bestellt, und dann vielleicht einfach mal ein paar Dosen mehr "auf Verdacht" bestellt, falls der Zooplus-Versand - mal wieder - die Ware stark beschädigt anliefert.










    Birgit mit Gizmo, Kezia, Birdie, Cameo & den Sternenkatern Kimba und Lucky ganz fest im Herzen

  2. #2
    Registriert seit
    26.04.2013
    Beiträge
    108
    Liebe Quaisoir,

    es ist sehr bedauerlich, dass die Sendung bei dir in so einem Zustand angekommen ist. In dem Fall kannst du es natürlich auch bei dem Kundenservice reklamieren, die dann entsprechend entgegenkommen. Meinerseits geb ich das auch an unsere für die Verpackung-und Lieferung zuständige Abteilung weiter und hoffe sehr, dass unsere Verbesserungen bald greifen.

    Ich höre von anderen, dass aktuelle Bestellungen wunderbar verpackt ankommen. Woran liegt das? Gibt es bei Zooplus verschiedene Qualitätsansprüche bei der Verpackung, je nachdem, wohin die Ware geht?
    ich kann dir versichern, dass es bei uns keine verschiedene Qualitätsansprüche bei der Verpackung gibt. Oft liegt es auch an den Zustellern, die dann mit den Sendungen unterschiedlich umgehen. Das heißt aber nicht, dass ich alles der Post zuschreiben möchte. Zooplus kümmert sich intensiv um die Verbesserung der Verpackung und es ist auch eine Qualitätskontrolle installiert worden. Leider lassen sich trotz alledem Fehler nicht immer ganz ausschließen.
    Liebe Grüße,
    Ana

  3. #3
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.150
    Das sieht ja wirklich ziemlich wüst ausIch kann auch nur bestätigen, dass die Pakete bei mir immer in einwandfreiem Zustand ankommen

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  4. #4
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.740
    Wenige Ausfälle gab es bei mir, aber es ist auch einige Schuld bei den Paket-Diensten zu suchen...Die werfen die Kartons oft genug durch die Gegend...

    Das es natürlich innen nicht genug gepolstert ist, dafür können die Paketfirmen nix, und ich denke, je mehr dem Kundendienst gemeldet wird, am besten mit Bildern und genauer Beschreibung, desto gezielter kann da auch kontrolliert und verbessert werden.
    Liebe Katzengrüsse
    Katja

    Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
    Cleveland Amory

    Meine Rasselbande


    Meine Vermissten - Unvergessenen


    Lust auf mittelalterliche Klänge, Fantasy und Folk? Dann www.radio-legende.de

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.257
    Zitat Zitat von Sonnenblume Beitrag anzeigen
    ich kann dir versichern, dass es bei uns keine verschiedene Qualitätsansprüche bei der Verpackung gibt. Oft liegt es auch an den Zustellern, die dann mit den Sendungen unterschiedlich umgehen.
    Liebe Ana,

    wenn alles lose durchs Paket rollen kann, weil eben überhaupt keine Polsterung vorhanden ist (eine lose obenauf liegende Lage Luftpolsterfolie zählt für mich nicht als solche), dann hat das nichts mit den Zustellern zu tun (die ohne Frage bestimmt auch manchmal nicht besonders sorgsam mit Paketen umgehen), sondern schlicht und ergreifend mit der Qualität der Verpackung.

    Man sollte doch eigentlich annehmen, dass jahrelanges Verbessern dann auch irgendwann zum Erfolg führt, oder - wenn das bei vielen Lieferungen offensichtlich nicht der Fall ist - andere Qualitätssicherungswerkzeuge einführen.

    Ich würde auch nichts sagen, wenn ich - und diverse andere Kunden bzw. mittlerweile Ex-Kunden - nicht schon so oft die gleiche Erfahrung gemacht hätten bzw. wenn so etwas ein Einzelfall gewesen wäre. Und wenn dann nicht immer wieder die Aussage mit dem "wir arbeiten daran" gekommen käme. Und es ist ja nicht so, dass ich Zooplus nicht immer mal wieder eine Chance gegeben hätte, mir meine bezahlte Ware unbeschädigt zukommen zu lassen.

    "Wir arbeiten permanent daran, unsere Verpackungssicherheit zu verbessern. Ihr Hinweis ist hierbei für uns sehr wertvoll." - stammt zum Beispiel aus einer Mail vom Mai 2011... Tja, was lange währt, ist leider immer noch nicht gut?

    Es gibt angeblich zwei (?) Versandzentren - anscheinend liegt mein Zustellgebiet in der Verpackungsqualitätswüste...

    Und natürlich werde ich auch (wieder) den Kundenservice kontaktieren, aber mir schien ein Posting im Forum für Verbesserungsvorschläge schon durchaus angebracht.
    Birgit mit Gizmo, Kezia, Birdie, Cameo & den Sternenkatern Kimba und Lucky ganz fest im Herzen

  6. #6
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    Bei mir kommen die eigentlich immer so an
    Liebe Grüße von Sarah mit




  7. #7
    Liebe Birgit,

    ich kann da Ana nur zustimmen. Wir arbeiten wirklich daran und geben solche Beschwerden immer direkt an die zuständigen Personen.

    Zu unseren Versandzentren kann ich dir folgendes sagen: Wir haben mittlerweile sogar 3 Lager, aus denen Produkte nach D versendet werden. Je nach Verfügbarkeit wird dann deine Bestellung aus dem einen oder anderen Lager verschickt. Gerade bei neuen Lagern müssen sich Prozesse auch erst stabilisieren und dann kann es an die Optimierung gehen. Wie gesagt, Beschwerden oder Hinweise von Kunden helfen uns immer sehr weiter, da so die Optimierung vorangetrieben werden kann.

    Gerade weil manchmal Produkte beschädigt ankommen, hat unser Kundenservice sich immer sehr kulant gezeigt und ersetzt Produkte anstandslos.

    Wir danken dir für dein Posting hier im Forum - natürlich ist das hier der richtige Platz dafür.

    Viele Grüße,
    Mona
    Liebe Grüße,
    Mona

  8. #8
    Birgit, könntest du mir noch deine Kundennummer als PN schicken? Damit können wir besser nachvollziehen warum das Paket so schlecht verpackt wurde.

    Danke
    Liebe Grüße,
    Mona

  9. #9
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    408
    Ich hatte von allen 4 Sorten Katzenfutter 24 Dosen bestellt und bekam 2 schwere Vorzeigepakete! Alles sehr ordentlich verpackt!

  10. #10
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.480
    Hallo Birgit! Es ist schön, dass Du dieses Thema ansprichst. (besser wäre, Du müsstest es erst gar nicht ) Ich gehöre leider auch zu denen, die kein Hohelied auf die Verpackungs"künstler" von Z+ und bitiba singen. Oft schon habe ich mir an den Kopf gegriffen und gedacht, dass das doch wohl nicht wahr sein kann. Alles wird lose und ungeschützt in das Paket gefeuert. Selbst die Snacks von Thrive, die ich mir dann aus den Paketritzen rausklauben darf, weil die Deckel abgegangen sind. Man bekommt zwar Gutschriften oder Ersatz, wenn man sich beschwert, aber soll das der Sinn sein? Kann man nicht GLEICH ordentlich und sicher verpacken? Andere Versandthändler können das prima!!!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Nelly, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo und Hugo

  11. #11
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.261
    Also ich kann nicht klagen, bei mir war noch nie was kaputt - gut Hundefutterdosen sind auch grösser . Hatte höchstens mal eine Delle in der einen oder anderen Dose , das kann aber durchaus vom Transport kommen wenn die Pakete nicht "sanft" umgestellt werden. Aber auch die Vogelsachen waren immer heil und auch alles andere.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  12. #12
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.086
    ich hab da auch unterschiedliche erfahrungen: das eine mal waren beispielsweise die bozita-tetrapacks ordentlich in einen kleinen karton gestellt, beim nächsten mal einfach so ins paket und dann natürlich völlig durcheinander geworfen. da nichts empfindliches im paket war, machte das zwar nix, aber feinere sachen hätten bestimmt schaden genommen.
    und da ich eine ganz leichte zwangsneurose in bezug auf ordnung habe , läßt so ein "müll"paket meine stimmung auch nicht unbedingt steigen.
    im übrigen finde ich die luftpolsterfolie ganz schlimm - zum entsorgen muss man sie erst mühsam entlüften - vom umweltaspekt ganz zu schweigen. ich fände dickes papier wie bei amazon besser.

  13. #13
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    408
    im übrigen finde ich die luftpolsterfolie ganz schlimm - zum entsorgen muss man sie erst mühsam entlüften - vom umweltaspekt ganz zu schweigen. ich fände dickes papier wie bei amazon besser.
    Ja, das fände ich auch besser!
    Das Entlüften geht ratzfatz, wenn Du Dich mit einem Fuß auf eine Ecke der Folie stellst und mit dem anderen Fuß die Kammern platt trittst - das knallt so schön
    Grüße
    Monika

  14. #14
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    10.114
    Ich entlüfte sie mit einem Messer - übereinander klappen und dann zustechen (erinnert mich jetzt gerade an Psycho und die Duschszene....... )

    Susanne
    Duke 11.12.2002 - 29.09.2015

  15. #15
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.261
    Ich pieks die auch mit einem Messer an , geht fix

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  16. #16
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.740
    Ich geb sie meinen Kids

    Also die Folie, nicht die Messer hihi
    Liebe Katzengrüsse
    Katja

    Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
    Cleveland Amory

    Meine Rasselbande


    Meine Vermissten - Unvergessenen


    Lust auf mittelalterliche Klänge, Fantasy und Folk? Dann www.radio-legende.de

  17. #17
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.086
    ich hab da jetzt so bilder im kopf, was deine kinder mit der folie machen....

  18. #18
    Registriert seit
    13.12.2013
    Beiträge
    70
    Wenn ich mir den Zustand des Umkartons so ansehe wüsste ich wem ich eine erhebliche Mitschuld geben würde, nämlich dem Zusteller. Meine Zoopluspakete sehen von aussen immer einwandfrei aus. Im Inneren finden sich dann zwar auch oft einige Dosen die schlecht gepolstert einzeln im Karton herumfliegen, aber davon sind dann auch "nur" 2-3 Stück von 12 Dosen verbeult und nicht alle.

  19. #19
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    482
    Also ich sage mal, dass mindestens die Haelfte meiner Pakete nicht ordentlich ankommen - aber auch maximal ein Viertel in dem von Dir Quaisoir abgebildeten Zustand.
    Gerade Porta21-Dosen werden scheinbar immer (egal welche Losgroesse ich bestelle) einzeln eingpackt.
    Und bei Porta21 kommt in der Regel immer mindestens die Haelfte beschaedigt an.

    Vor ca. zwei Jahren war es zwischenzeitlich mal deutlich besser aber in letzter Zeit ist es wieder merklich schlechter geworden.

    Mal ein Beispiel von meiner vorletzten Lieferung (auch Porta21):

    Sieben voellig zerdellt, drei leichte Dellen, zwei dellenfrei.
    Bei der letzten Porta21-Bestellung waren "nur" sechs "nur" leicht eingedellt. Da ich auch ciel um die Ohren haate, habe ich mir eine Reklamation geschenkt. Bei obiger abgebildeter Lieferung habe ich EUR 15 gutgeschrieben bekommen.
    Kulant ist ZP aber das kann ja nicht die Loesung sein...

    Meist bestelle ich vier oder sechs Sack Streu.
    Von 10 sind in der Regel zwei nicht mehr dicht.
    Allerdings kann da ZP nicht viel dafuer. Die Pakete sind einfach zu schwer. Da kann man verpacken wie man will.
    Aber die Dosen und die anderen Dinge sind hausgemacht.

    Lieferant bei mir ist DHL.

    Meine FN-Bestellungen zum Beispiel kommen auch ueber DHL und da gibt es maximal bei jedem fuenften etwas kleines zu bemaengeln, was ich mir aber (wie bei ZP auch) meist schenke. Richtig beschweren musste ich mich beim ZP-Marktteilnehmer bisher noch nicht - im Gegensatz zu ZP.
    Es muss definitiv noch deutlich was an der Verpackung gearbeitet werden und ich gehe auch davon aus, dass die Qualitaet der Verpackunszentren deutlich differiert!

    Katzennetzwerk e.V.
    Katzennetzwerk.de - Wir helfen Katzen, hilf' mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

    "Was andere uns zutrauen, ist meist bezeichnender fuer sie als fuer uns."
    (Marie von Ebner-Eschenbach)

  20. #20
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.094
    Hm, also ich arbeite im Zoofachhandel und wir verkaufen auch Porta21 in 400g. Nie, ich betone, nie, kommen alle Dosen bei uns heile an. Wir bekommen sie ausschließlich in der kompletten Verpackungseinheit von 24 Stück zugeschickt, das heißt, es werden zwei mal 12 Dosen aufeinandergestapelt und dann verschweißt. Das heißt, die Dosen sind nie einzeln im Karton. Trotz Originalversiegelung kommen die Dosen also verbeult bei uns an - wir beziehen sie direkt bei Schulze, dem Hersteller...ich gehe daher davon aus, daß auch Zooplus diese Dosen schon "vorverbeult" erhält. Ich vermute, daß diese Verformungen bei der Abfüllung verursacht werden; wahrscheinlich sind sie thermisch verursacht...?! Denn die Versandkartons und auch die Papptrays unter den Dosen sind nie beschädigt.

  21. #21
    Registriert seit
    06.03.2014
    Ort
    Sachsen - Anhalt
    Beiträge
    17
    Oh, wei, also ehrlich das Paket hätte ich nicht angenommen.
    Hätte da wahrscheinlich noch Fotos gemacht, aber annehmen, beim besten Willen nicht.

    Hab auch schon einige Male bestellt, bei mir war immer alles ok.
    Nix durcheinander gekullert , nix kaputt oder verdellt.

    Bei mir war mitunter zuviel Verpackung.

    Ich hoffe das bleibt so.

    Lg Anja

    PS. Meine Jungs freuen sich immer sehr über die Kartons, besonders mein Idefix.
    Er spielt dann immer Panzerfahrer oder kommt den ganzen Tag nicht mehr aus dem Karton

    Hatte schon mal überlegt ihr ganzes Zimmer mit Kartons aus Lieferungen von Zooplus auszustatten.





  22. #22
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    482
    Zitat Zitat von zipfelhut Beitrag anzeigen
    Hm, also ich arbeite im Zoofachhandel und wir verkaufen auch Porta21 in 400g. Nie, ich betone, nie, kommen alle Dosen bei uns heile an. Wir bekommen sie ausschließlich in der kompletten Verpackungseinheit von 24 Stück zugeschickt, das heißt, es werden zwei mal 12 Dosen aufeinandergestapelt und dann verschweißt. Das heißt, die Dosen sind nie einzeln im Karton. Trotz Originalversiegelung kommen die Dosen also verbeult bei uns an - wir beziehen sie direkt bei Schulze, dem Hersteller...ich gehe daher davon aus, daß auch Zooplus diese Dosen schon "vorverbeult" erhält. Ich vermute, daß diese Verformungen bei der Abfüllung verursacht werden; wahrscheinlich sind sie thermisch verursacht...?! Denn die Versandkartons und auch die Papptrays unter den Dosen sind nie beschädigt.
    Interessanter ANsatz, den man verfolgen sollte...
    Aber dennoch ist das das Problem des Versenders, nicht des Bestellers. So auch wenn ZP bei Schulze bestellt.
    Und wenn das, was ich nicht vermute aber auch nich weiss, wirklich ein thermisches Problem ist, ist es schlicht ein Fehler in der Produktion, denn andere schaffen es auch ohne diesen Fehler und weiterhin sind so beschaedigte Dosen, mit solchen Dellen und Knicken, eventuell ein Gesundheitsrisiko, wenn man den Inhalt verfuettert, falls die Beschichtung im Innern der Dosen beschaedigt wird.
    Also das muss seitens des Herstellers oder des Zwischenhaendlers einfach was gemacht werden.

    Auf jeden Fall danke fuer den Tipp mit den 24er-Packungen. Das probier ich das naechste Mal.

    Katzennetzwerk e.V.
    Katzennetzwerk.de - Wir helfen Katzen, hilf' mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

    "Was andere uns zutrauen, ist meist bezeichnender fuer sie als fuer uns."
    (Marie von Ebner-Eschenbach)

  23. #23
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.094
    Ja, ist ganz sicher Problem von Zooplus, klar. Und Zooplus müßte und könnte die Dosen bei Schulze reklamieren; haben wir auch schon gemacht, wenns recht arg war. Mit der Zeit haben wir allerdings eine etwas gelockerte Einstellung zu dem Problem entwickelt - denn wenn ich die Dosen bestelle, auspacke, reklamiere und somit wieder keine im Regal habe, verärgere ich die Kunden erst richtig, denn die kommen ja zu uns, um die Dosen einzukaufen, und nicht um ein leeres Regal vorzufinden. Da nehmen die meisten Kunden hin, daß da immer mal ne Delle in der Dose ist. Aber wie gesagt, wenn die Verformungen zu heftig sind, reklamieren wir dann auch wieder...

  24. #24
    Steppenläufer Guest
    An ein thermisches Problem mag ich nicht so recht glauben. So sehr zieht sich Wasser beim Abkühlen ja nicht zusammen.

    Was ich mir allerdings sehr gut vorstellen kann ist, dass sich die Dosen durch ihr Eigengewicht bei zu großen Einheiten gegenseitig zerdrücken, wenn das Paket zu unsanft abgesetzt wird. ich hatte schon Pakete von einem anderen Shop, der immer sehr sorgfältig und mit sehr viel Pappaufwand (über den die Altpapiertonne dann ächzt) packt, bei denen die inneren Dosenlagen fast komplett gestaucht waren, während die obere und untere so gut wie unbeschädigt war.

    Was ich an Zooplus wirklich gut finde: ich habe bei einem so großen Shop keine Skrupel, wenn ich nur kleine Pakete bestelle. Bei kleinen Shops hätte ich da schon eher moralische Bedenken, wenn ich am selben Tag mehrere Bestellungen, jede knapp oberhalb der Versandkostenfreiheit, aufgäbe. Bei vielen Sachen ist das nicht nötig, sie kommen auch in größeren Paketen heil an, aber 400g-Dosen bestelle ich oft nur in möglichst kleinen Lieferungen. Nicht nur hier, auch woanders, denn auch bei anderen Shops hab ich schon Murks geliefert bekommen.

    Vorteilhaft für heile Dosen ist es außerdem, nur Dosen in einer Lieferung zu bestellen. Also nicht zu mischen und Schälchen und Naschi und Fellmäuse besser in einer zweiten Bestellung zu ordern. Reine Dosenpakete sind oft einwandfrei gepackt, zumindest bei mir.

  25. #25
    Registriert seit
    24.12.2013
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    108
    Hab auch grad ein Feedback-Mail an Zooplus geschickt. Eine Dose Smilla Hearties hat sich über das gesamte Paket verteilt, und beide Trixie Kratzbretter sind beschädigt. Die Kratzbretter sind zum Glück noch einsetzbar, und das mah ich auch, immerhin werden sie von meinen beiden Miezen auch extrem bearbeitet werden. Zu den Hearties: Ich hab sie in mühevoller Kleinarbeit aus dem Paket gepickt, meine Katzen hatten ihre helle Freude, mich dabei "tatkräftig" zu unterstützen (Abendessen ist somit erledigt). Verwenden kann ich die aufgesammelten Hearties noch, finde trotzdem, dass die Ware besser gesichert werden sollte. Sämtliches mitgeliefertes Spielzeug riecht jetzt nach Katzenfutter (den Katzen gefällts ja, hihi).
    Außen war das Paket in Ordnung, innen dann der Schlamassel. Die Lage Polsterfolie drüber reicht nicht, wenn die Stapelung nicht fachgerecht ausgeführt wird. Wieder mal ein viel zu großes Paket mit zu wenig Füllmaterial. Andere Onlinehändler schaffen es auch, Recycle-Papier zwischen die Waren zu schoppen, muss doch auch für Zooplus möglich sein. Dann warte ich gern einen Tag länger auf die Lieferung!

    P.S. Die Dosen sind heil (riechen aber nach Trockenfutterleckerlis) ;-)


    Maddie <3 geb. 15.1.2013, bei mir seit 12.12.2013 (rechts)
    Socke <3 geb. 18.5.2013, bei mir seit 12.1.2014 (links)

  26. #26
    Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    17
    Das ist einfach schlamperei bei der Verpackung, sind ja nur Dosen die sind stabil . Vorallem die Luftpolsterfolie oben drauf hat ja mal absolut 0 nutzen. Ich verstehe nicht wieso man nicht einfach 3 Schichten aus so einer flachen Lufpolsterfolie verwendet ( https://www.knueppelshop.de/verpacku...ftpolsterfolie) und dann jeweils eine Schicht damit komplett umwickelt. Warscheinlich wird da auch noch am Material gesparrt. Das Problem ist auch das die Packete oft geworfen werden wenn sie nicht als Gefahrgut gekennzeichnet sind aber wenn sowas natürlich noch auf schlecht eingepackte Ware trifft dann hat man den Supergau .

  27. #27
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.990
    In den ganzen 6 Jahren, die ich jetzt bei Zooplus bestelle, hatte ich nur einmal ein Paket, dass nicht in Ordnung war.
    Das ist aber ein Wunder, da ich finde, dass die Pakete viel zu schwer sind und viel zu viel reingepackt wird.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    und den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen


  28. #28
    Registriert seit
    26.04.2014
    Ort
    Dorf im Warndt, Saarland
    Beiträge
    1
    Ich habe heute meine erste Bestellung von Zooplus erhalten und war hoch zufrieden. Alles wie bestellt, nichts beschädigt. Und schnell ging es auch. Lieferung bestand aus Katzenstreu, Dosenfutter und Trockenfutter.
    Viele Grüße Susisam

  29. #29
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.257
    Mal wieder Cosma bestellt und mich beim Abschicken der Bestellung schon gefragt, ob es eine gute Idee war, diese nicht in kleinere Pakete aufzuteilen. Tja, hätte ich mal besser gemacht. Es gab dieses Mal nicht einmal eine "Alibi-Polsterung". Zwar waren die 6er-Packs Cosma in sich verschweißt, aber wenn die einfach nur, mit viel Luft dazwischen, in einen großen Karton geworfen werden - zusammen mit lose auf Kartonböden stehenden Miamor-Dosen, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass die heil ankommen, relativ gering. Um den Karton war übrigens ein einzelnes loses Kunststoffband "gespannt". Mir war ja eigentlich schon klar, was mich erwarten würde, als ich in der Post den Karton hob und es innen schon klappern hörte.

    Ich habe langsam das Gefühl, ich wohne im falschen Versandabschnitt, d. h. ich werde vom Versandzentrum betreut, das absolut unfähig ist, korrekt zu verpacken...
    Birgit mit Gizmo, Kezia, Birdie, Cameo & den Sternenkatern Kimba und Lucky ganz fest im Herzen

  30. #30
    Registriert seit
    19.07.2014
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    3
    Das Problem mit den verbeulten Dosen habe ich leider auch.Ich bestelle immer die "Almo Nature 140 g " Dosen.Erst hab ich das beobachtet.Es waren immer mal wieder einige Dosen verbeult.Dann kam aber eine Lieferung wo mir entgültig der Geduldsfaden gerissen ist.Von 36 Dosen waren 17 Dosen verbeult.Ich hab dann angerufen und gesagt das ich die zurrücksenden werde.Davon wollten die aber nichts hören.Mir wurde angeboten das ich weniger bezahle und die verbeulten Dosen selbst entsorge.Meine Isis bekommt ganz sicher keine verbeulte Dose, nee.Vielleicht sollten wir aber in Zukunft solche Dosen einfach zurrücksenden, damit in der Verpackung mal was geschieht.Ich habe selber 10 Jahre lang in einer Firma für Heimtierbedarf gearbeitet, da hatten wir auch Futterdosen zu verpacken und versenden.Unsere Kunden hätten sich schön bedankt wenn wir so schlampig verpackt hätten, das sie verbeulte Dosen bekommen hätten.Also es geht auch anders.Und so zufrieden ich sonst mit Zooplus bin, bei der Verpackung muß wirklich was geschehen.Übrigens bei der letzten Lieferung der Almo Nature Dosen waren wieder 3 verbeult.In Zukunft werde ich wohl wirklich einfach zurrücksenden, was nicht in Ordnung ist.

  31. #31
    Registriert seit
    26.04.2013
    Beiträge
    108
    Hallo,

    danke dir für dein Posting hier im Forum. Beschwerden oder Hinweise von Kunden sind für uns sehr wichtig, damit der Lieferservice optimiert werden kann. In der Regel ist die Ware sehr gut verpackt, Ausnahmen sind jedoch nicht immer auszuschließen. Zooplus kümmert sich aber intensiv, um die Verpackung zu verbessern. Zusätzlich ist noch Qualitätskontrolle installiert worden. Also, wir tun unser Bestes.
    Liebe Grüße,
    Ana

  32. #32
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    365
    Wenn ich mir das Foto aus dem Anfangs-Posting angucke:
    Das Problem mit den zu dünnen Bändern kenne ich auch ... dass sie den Karton zerschneiden, wenn das Paket schwer ist.
    Das ist klar ein Zooplus-Thema.

    Dass der Karton auch an den Kanten aufgerissen ist, ist Schuld des Transportunternehmens.

    Und das Problem mit den im Karton umherfliegenden Waren ... ist schwierig, das zu managen.
    Alternative wäre ja, dass es Formstücke gäbe, die alle Waren gut polstern. Klappt aber nicht wegen der unterschiedlichen Zusammenstellungen.

    Da wäre dann Sachverstand bei den Verpackern gefragt.
    Ich weiß ja nicht, wie gut die in den Versandzentren geschult werden ...


    Johanna mit Betsey und Crazy

  33. #33
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.261
    Das mit den dünnen Bändern ist aber , zumindest bei den letzten Lieferungen die ich bekommen habe, erledigt. Die hatten jetzt breitere grüne Bänder die nicht einschneiden .

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  34. #34
    Registriert seit
    30.05.2014
    Beiträge
    10
    Hallo liebe Leute,

    ja, richtig beobachtet: Wir haben die Verpackung in allen unseren Lagern auf die breiten, elastischen grünen Bänder umgestellt. Wir haben gute Erfahrungen damit gemacht und seither wesentlich weniger zerschnittene Pakete.

    Die Bänder sind eigentlich nicht dafür gedacht, dass man die Pakete daran hoch hebt und transportiert, sondern dienen in ihrem ursprünglichen Zweck der Stabilisierung des Kartons. Aber natürlich greift wirklich JEDER danach als willkommene Tragehilfe. :-)
    So ist das halt und bei 30-kg-schweren Paketen auch zu verstehen.

    Die innere Stabilität eines Paketes ist ein anderes Thema und es ist ein wesentlich aufwändigerer Prozess, hier Verbesserungen zu erreichen. Aber es geht voran. Viele Lieferanten konnten wir im Laufe der Zeit überzeugen, uns ihre Dosen oder Futterschälchen bereits vorkonfektioniert auf Paletten und in Folie eingeschweißt zu liefern. Empfindliche und zerbrechliche Artikel werden zusätzlich gesichert. Für lange, schmale Artikel wie zum Beispiel Leuchtstoffröhren für die Aquaristik haben wir besondere Kartonagen angeschafft.

    Unsere KollegInnen in der Logistik sind auf jeden Fall immer für das Feedback unserer Kunden dankbar. Dafür können auch die Links zur Bewertung der Paketqualität genutzt werden, die wir mit jeder Versandmitteilung per E-Mail senden.

    Ganz verhindern werden wir Transportschäden bei der großen Vielzahl der unterschiedlichsten Artikel und der unglaublichen Paketmengen, die täglich im Paketnetz der Versanddienstleister unterwegs sind, sicher nie können. Aber, sollte mal etwas schief gegangen sein, dann steht unseren Kunden unser Kundenservice immer hilfreich zur Seite!

    Viele Grüße
    Corydoras

  35. #35
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    26.776
    In letzter Zeit bekomme ich die "vorkonfektionierte Ware" ( z.B 24 Ds. Miamor) zwar in ihrem Kartönchen aber ohne die Folie drumherum.
    Da nützt das Kartönchen wirklich nichts um die Dosen vor dem Freiflug zu bewahren.

  36. #36
    Registriert seit
    04.07.2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    23
    Bisher waren meine "Futter"-Verpackungen

    Kalt erwischt hats mich bei meiner Bestellung von zwei x "Groß-Sack" Katzenstreu.

    Beim einritzen Klebeband ritzte ich gleichzeitig auch (quer) den obenliegenden Sack auf.
    Mit Folienabdeckung (vor dem Verschließen) wäre es bestimmt nicht passiert.

    Zum Umfüllen machte ich mich fluchend und maulend auf die Suche nach drei Eimern.

    Meine zwei Fellnasen fanden die neue Lieferung allerdings spannend und testeten - als ich noch auf Suche nach Schaufel und Eimer war - die Kartontauglichkeit als zusätzliches Pipiklo .

  37. #37
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.257
    Tja, ich würde ja gerne was Positives berichten, leider kann ich das aber nicht...

    Als ich vorgestern mein Paket mit diversen 6-er Packs Cosma, einem großen Bettchen und einer Kratzkuhle von der Post abholte, stellte ich erstmal mit Entsetzen fest, dass das Paket nicht nur riesig, sondern auch richtig schwer war. Und zwei dünne Bänder drum hatte. Da ich nun wirklich nicht den Armumfang und die Kraft habe, ein solches Paket einfach mal auf den Arm zu nehmen, dachte ich, dass ich es eventuell an den zwei Bändern zum Auto tragen kann. Falsch gedacht. Ich hatte das Paket noch nicht einmal richtig angehoben, da sind diese beiden Bänder schon gerissen.

    Das Ende vom Lied war, dass ich das Paket im Regen von der Post zum Auto schleifen musste - und ja, ich meine auf dem Boden entlangschleifen, da es keinerlei andere Haltemöglichkeit gab. Am Auto der nächste Spaß beim Hineinwuchten des schweren Dings. Dabei musste natürlich auch noch meine weiße Hose dran glauben, und ich war echt bedient.

    Beim Aufmachen des Paketes dann das, was ich eh schon erwartet habe. Lose herumfliegende 6-er Packs, die zwar eingeschweißt sind, aber wenn nur eine Alibilage Luftpolsterfolie obenauf liegt, dann bringt das erfahrungsgemäß nicht wirklich viel - und so waren nicht nur einige der Dosen verbeult, sondern auch noch meine Kratzkuhle.

    Ganz ehrlich - seit Jahren heißt es, dass an der Verpackung intensivst gearbeitet wird. Vielleicht sollte die Priorität nicht auf niedliche grüne Bändchen gelegt werden, sondern um sichere Verpackung im Inneren des Pakets. Andere Online-Shops schaffen das locker - und es gibt so viele Möglichkeiten bezüglich des Füllmaterials. Und egal welches verwendet werden könnte - alles ist besser als Luft, ein bisschen mehr Luft - und ein einzelnes lose aufliegendes Stückchen Luftpolsterfolie.
    Birgit mit Gizmo, Kezia, Birdie, Cameo & den Sternenkatern Kimba und Lucky ganz fest im Herzen

  38. #38
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Ich hatte auch schon "Flugdosen" im Karton, zerdellt ebenfalls, aber gott sei dank noch kein ausgelaufener oder explodierte Doseninhalt im Karton. Auf der FB-Seite von Zooplus gibt es fast täglich dieses beschriebene Problem, aber scheinbar gibt es keine zündende Lösung dafür. Ich denke, das Kartonmaterial paßt nicht zum Inhalt, ist zu dünn/schwach sonst wäre es weniger ein Problem. Wenn Katzenstreu + Dosen verschickt werden wir es heikel. Das Band müßte auch noch breiter sein.
    Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

  39. #39
    Registriert seit
    30.05.2014
    Beiträge
    10
    Liebe User,

    ich kann Euch nur nochmals bitten: nutzt unbedingt den Feedback-Link, den Ihr bei der Versandbestätigung mitgesendet bekommt, wenn mit Euren Paketen etwas nicht in Ordnung war. zooplus versendet täglich viele, viele tausende Pakete aus verschiedenen Versandzentren und diese Rückmeldungen sind sehr wichtig!

    Schönes Wochenende und herzliche Grüße aus München!

    Corydoras

  40. #40
    Registriert seit
    13.06.2013
    Beiträge
    43
    Ich verstehe es auch nicht. Seit Jahren wird an der Verpackung gearbeitet, ändern tut sich leider nix. Erst diese Woche hatte ich ein Paket mit total kaputtem Katzenstreu-Sack, Löcher sowohl oben als auch unten. Und dann ist es auch oft so, dass schwere Dinge auf leichte gepackt werden. Ich meine, bei Reklamationen ist der Kundenservice immer freundlich und recht unkompliziert, aber mir wäre es lieber, wenn ich erst gar nicht reklamieren müsste. Bestelle seit 2007 bei zooplus und verstehe nicht, dass sich nix ändert, auch wenn ich persönlich die Reklamationen an 2 Händen abzählen kann (bei verbeulten Dosen habe ich mich nie beschwert, war mir zu doof, weil sie immer verbeult waren; Pouches kamen bisher heil an). Und auch der Feedback-Link zu den Paketen scheint nix zu bewirken. Schade. Zumal sich die Zusteller auch immer "freuen" über die sauschweren Pakete.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HCM - meine Geschichte
    Von Billy the Kid im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 07:14
  2. Streuner - eine unendliche Geschichte
    Von eis im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 21:20
  3. Die unendliche Katze
    Von Dumpfi im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 12:09
  4. Geschichte
    Von NicoleB im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2003, 01:43
  5. Die Geschichte vin Lea
    Von ninalea im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2003, 07:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •