Seite 15 von 27 ErsteErste ... 5678910111213141516171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 600 von 1049

Thema: Die sunshinekath-Pflegis :-)

  1. #561
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Es gibt mal wieder Neuigkeiten leider keine so positiven

    War heute mit Smart und Mikesch beim Tierarzt. Fangen wir mit Mikesch an: die Verstopfung hat wieder angefangen, erst schleichend dann massiv. Er hat jetzt andere Mittel bekommen, die man unters Futter mischen muss. Hinzu kommt, dass sein Körper sich anscheinend von dem vorherigen Dreck entgiftet hat. Durch die Futterumstellung ging die Entgiftung durch die Ohren, d.h. er hat extremen Ohrenschmalz gebildet, auf den sich dann die Keime und Bakterien gesetzt haben. Erkannt hat die TA es dadurch, dass es so gestunken hat. Jetzt hat sich sein Ohr entzündet Also wurde er heute erstmal geputzt, gewaschen und gestriegelt, natürlich nur die Ohren, er muss aber Schmerzen gehabt haben, ich musste ihn ständig an den Hinterbeinen festhalten, weil er sich immer Kratzen wollte. Auch da wird jetzt ein bestimmtes Medikament ins Ohr geträufelt, dass die Entzündung lindern soll.

    Aisha hat gar nichts. Ich glaube, bei Mikesch ist das ganze deswegen stärker ausgeprägt, weil er 3 Jahre und Aisha nur 1 Jahr mit dem Scheiss gefüttert wurde. Bei ihm hat das ganze doch mehr Schaden angerichtet weil es einfach länger ging. Ich will gar nicht wissen, in was für einem Zustand dieses Tier wäre, wenn wir es erst im Alter von sagen 10 Jahren dort rausgeholt hätten. Katzen sind ja zäh im Allgemeinen, aber ich glaub unter solchen Umständen, lebt die Katzen dann auch kein Katzenleben. Was meint ihr?

    Smart hat leider immer noch eine entzündete Stelle im Maul und schnauft. Momentan ist er gar nicht vermittlungsfähig. Die Tierärztin vermutet, dass der Körper eine schlechte Konstitution hat und er immer noch mit dem Katzenschnupfen-Virus kämpft. Sie hat AB vorgeschlagen, ich habe abgelehnt. Er hat es nämlich schon dreimal in der Zwischenzeit bekommen und nun ist gut. Das AB hatte bisher leider immer nur kurzfristige Erfolge gebracht und danach war es dann schlimmer als vorher. Er wurde nach der Darmsanierung mit einer Nosode und homoöpathischen Mitteln behandelt um das Immunsystem zu stärken. Das hat auch ganz gut geklappt, aber leider sind kleine Beschwerden zurückgeblieben. Nun bekommt er Lasertherapie, das scheint auch gut anzuschlagen. Wir müssen 2xWoche zum Tierarzt deswegen. Heute war er ganz brav, denn er muss 2 Minuten das Mäulchen offen halten. Ich war richtig stolz auf ihn. Er hat doch immer solche Angst. Smart ist ein ganz sensibles, sanftes Katerchen, wenn man ihn zu fest anpackt, zieht er sich sofort zurück. Bei den Schwestern wird er immer panisch. Deswegen drücke ich ihn immer an die Katzenmama-Brust und dann funktioniert alles sehr gut

    Eigentlich wollte ich Aisha und Mikesch demnächst in die Vermittlung setzen, habe aber heute nochmal mit der Ärztin gesprochen. Mir war nicht klar, dass der Körper jetzt noch den Mist von vorher entgiften muss. Sie meinte, der ganze Umstellungsprozess könne schon 2-3 Monate dauern. In der Zwischenzeit sollte er natürlich nicht so viel Stress haben. Also visiere ich den März an für die Vermittlung. Von Aisha bräuchte ich noch einigermassen verwertbare Fotos...
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  2. #562
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    aktuelle Fotos:































    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  3. #563
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Heute waren wir das letzte Mal beim TA, d.h. Mikesch hat heute das letzte Mal seine Ohrenreinigung bekommen. Die Entzündung ist Gott sei Dank gut abgeheilt. Nachgeimpft wurde er auch gleich und Aisha wurde heute angeimpft. Eine Ohrenreinigung hat sie gratis dazu bekommen Bei ihr war es allerdings nicht so massiv wie bei Mikesch, vor allem eben nicht entzündet.

    Leider will Smart seine Behandlung nicht vorwärtsgehen. Er hat immer noch Schluckbeschwerden und beim Abhören gibt es ein Geräusch in der Lunge. Er bekommt weiterhin die Laserbehandlung, denn dadurch ist die Stelle im Mäulchen sehr gut abgeheilt. Auch die Lymphknoten sind nicht mehr geschwollen.

    Hier noch ein paar aktuelle Fotos und ein Kuschel-Video mit Mikesch gibts später auch noch ;-)

















    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  4. #564
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  5. #565
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    es hat keine Stunde gedauert. ich bin noch nicht mal dazu gekommen Aisha einzustellen:

    Hallo liebe xxx, wir sind eine 5 köpfige Familie aus xxx und können Mikesch ein schönes Zuhause mit Garten und allem, was Katzen mögen, bieten. Wir haben eine 16jährige Katzendame namens Maggie und 5 Landschildkröten, die im Sommer frei in unserem Garten leben. Ich selbst, habe lange aktiv im Katzenschutzverein xxxx mitgewirkt. Unsere Kinder sind 11, 6 und 4 Jahre alt. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich melden. Besuchen können Sie uns auch gerne. Hier die Nummer. Viele Grüße und hoffentlich Bis bald.

    Mikesch bekommt heute nachmittag noch Besuch! :-D
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  6. #566
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Der Sofaplatz ist gefunden. Mikesch zieht am Donnerstag in seine neue Familie. Er wird schon ganz ungeduldig erwartet.:-D
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  7. #567
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Aisha bekommt heute zweimal Besuch. Einmal heute nachmittag und heute abend um 19 Uhr. Bin gespannt wie es ausgehen wird. Beides wäre mit Freigang. In dem einen Haushalt lebt ein 16-jähriges Mädchen, in dem anderen Haushalt wäre Aisha mit einer älteren Dame allein. Schauen wir mal....

    Hier noch ein paar letzte Bilder:





































    und natürlich meine Super Toiletten-Konstruktion, die ihren Zweck voll und ganz erfüllt, denn seitdem keine Pinkelei mehr ums Klo herum:



    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  8. #568
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    So, also es war schwierig, weil einfach zu viele tolle Adoptionsangebote, aber wahrscheinlich habe ich noch ein Kuhkätzchen von einem befreundeten Verein mitvermittelt.

    Beide Interessenten waren super heute, aber die Familie mit der 16-jährigen Tochter passt einfach besser zu Aisha. Deswegen wird sie dort wahrscheinlich schon übermorgen einziehen. Näheres erfahre ich morgen dann. Und zu der älteren Dame wird wahrscheinlich dann auch noch ein Kuhkater einziehen, aber das läuft nicht über mich sondern eine andere Orga.

    Ich freue mich
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  9. #569
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    So, ihr Lieben, heute ist der süsse Mops Mikesch ausgezogen bin ganz traurig, er ist ja so ein besonderer Schatz Seine Familie ist natürlich überglücklich. Die Kinder waren ganz aufgeregt. Und Mikesch ist nachdem die Box aufging das ganze Haus einmal abgegangen: Keller, Ergeschoss, 1. Stock und 2. Stock, hoch und runter. Er hat noch viel zu erkunden glaube ich. Die vorhandene Katzendame hat ihn auch gelassen hingenommen, aber Mikesch ist ja sowas egal. Er ist so ein Sonnenscheinchen, wenn ihn jemand nicht mag, dann geht er einfach weiter und tut so als wäre die Welt völlig in Ordnung. Er hatte überhaupt keine Angst, gar nichts, er lief da durchs Haus als hätte er noch nie was anderes getan :P
    Sein "Badezimmer" ist auch mit ihm umgezogen, ich bin ja mal gespannt ob das klappt. Es steht nämlich im Keller und ist über eine Katzenklappe in der Kellertür zugänglich. Bin da ja etwas skeptisch, aber die neue Dosine war da tiefenentspannt.

    Mikesch erkundet sein neues Heim





























    Ich habe heute auch ganz viele Komplimente bekommen ops:ops: das bin ich gar nicht gewöhnt, die meisten Adoptanten nehmen normalerweise vieles als selbstverständlich.

    Jedenfalls möchte die Familie mich gerne aktiv unterstützen, habe direkt einen Auftrag für ein Knotenbettchen bekommen , das ich jetzt für Mikesch dann anfertigen soll. Da Aisha ja am Samstag auszieht, ist mein altes/neues Näh- udn Bastelzimmer dann ja auch wieder frei. ich hatte bevor die beiden eingezogen sind, das Pflegi-Zimmer in ein Bastel- und Nähzimmer umgestaltet.

    Aisha's neue Familie hatte sich heute auch nochmal gemeldet. Der Übergabetermin ist nun auf Samstag vormittag gelegt worden. Sie freuen sich auch schon wahnsinnig. Das ist immer das Schönste an der ganzen Arbeit, wenn man Tier und Mensch passend zueinander bringt und die Leute sich auf ihre neuen Mitbewohner so richtig freuen. Aisha wird ja dort erstmal einzeln wohnen, mit Freigang, sollte sich aber herausstellen, dass sie auch nur ansatzweise Katzengesellschaft vermisst, würde die Familie noch eine Kumpeline für Aisha suchen. Ich freue mich so für die Kleene, sie haben es beide gut getroffen. Mikesch auch! Wieder ein gutes Werk vollbracht und zwei Tiere aus einer elendigen Situation befreit!

    Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmal ganz herzlich bei all denjenigen hier bedanken, die mich so tatkräftig unterstützt haben bzw. immer noch unterstützen. Ohne diese Hilfe, wären vieles von dem was ich hier für die Tiere veranstalte, gar nicht möglich! Deswegen sage ich einfach nochmal DANKE im Namen meiner Pflegis! Ihr seid toll
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  10. #570
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Guten Morgen zusammen,

    ich hatte eine etwas turbulente Nacht Alarm im Pflegezimmer. Aisha hat die ganze Nacht Radau gemacht. Ich habe mich getäuscht, so hätte ich sie nicht eingeschätzt. Bin dann mitten in der Nacht zu ihr rüber und habe versucht sie zu beruhigen. Schliesslich habe ich den Rest der Nacht dann bei ihr verbracht, erst dann hatte sie sich beruhigt. Wenn ein Tier so massiv und direkt auf das Alleinsein reagiert ist es eigentlich eindeutig. Für mich ist damit Katzengesellschaft in Aisha's neuem Zuhause zur Bedingung geworden.

    Bei Mikesch war kein Alarm, sondern alles in Ordnung:

    "Es war alles bestens, ganz ruhig, komplett stressfrei. Beide Katzen haben heute morgen gleichzeitig nebeneinander in der Küche gefressen. Das klappt!"


    Ich gehe dann mal und kontaktiere Aisha's neue Familie....
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  11. #571
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Die Suche nach einer Zweitkatze für Aisha ist in vollem Gange, da ja morgen früh der Einzug von Aisha geplant war, wäre es toll, wenn die Zweitmietz auch direkt gleichzeitig mit einziehen könnte, so ist es für beide neu, aber ob wir das noch logistisch hinbekommen ist so die Frage. Die Adoptantin von Aisha ist gerade mit einer befreundeten Tierschutzorga von mir am Verhandeln. Spannende Sache, das alles! Vor allem, wenn das klappt, die beiden Miezen kennen sich ja nicht...

    Es geht um diese junge Dame hier:

























    Witzig auch, dass es fast eine Leidensgenossin von Aisha ist. Auf was für Ideen manche Leute kommen, ist zwar gut gemeint, aber naja :roll:

    HEXE und ihr Bruder hatten von kleinauf ein Zuhause. Als die Besitzer zurück ins Ausland gingen und die Katzen nicht mitnehmen konnten (man wollte ihnen auch die 6-monatige Quarantäne nicht zumuten), übergab man die Tiere einer Tierschützerin, die sich ihrer kurzerhand annahm. Es stellte sich heraus, dass die bisherigen Halter die Ansicht vertraten, Katzen müsse man mit Mäusen ernähren, weshalb die armen Samtpfoten ausschließlich mit aufgetauten Futtermäusen (Schlangenfutter!) ernährt wurden. Hexes Bruder überlebte diese einseitige und wenig artgerechte Futtertortur nicht, er zog sich eine Vergiftung zu und konnte trotz aufwändiger Behandlung in einer Tierklinik nicht mehr gerettet werden.

    HEXE wurde behutsam auf katzengerechte Schonkost und langsam an hochwertiges Katzenfutter gewöhnt, so dass sie sich erholte und die vorhandenen Mangelerscheinungen gänzlich behoben werden konnten.
    Die hübsche Mieze ist dem Menschen sehr zugetan und liebt es beschmust zu werden, den Umgang mit Hunden hat Hexchen gelernt und auch anderen Katzen scheint sie nicht abgeneigt zu sein. Freigang kennt Hexe bis dato nicht.

    Hexe ist gechippt, vollständig geimpft und besitzt einen deutschen EU-Heimtierausweis, in Bälde wird sie kastriert. Wir vermitteln HEXE in ein schönes Katzen-Zuhause mit Familienanschluss und ggf. gesichertem Freigang oder einem vernetzten Balkon, vernünftige Kinder und/oder katzenfreundlicher Hund kein Problem.

    Welchem Katzenfreund darf diese bildschöne Samtpfote mit ihrem liebreizenden Charme demnächst ein Lächeln ins Gesicht zaubern?


    Ich bekomme dann wahrscheinlich heute Abend Bescheid.

    Und die andere Anfrage für Mikesch, die ältere Dame, die unbedingt ein Kuhkaterchen haben wollte und der ich wegen Aisha abgesagt hatte, hat nun ihren Kuhkater gefunden und zwar dieses Prachtexemplar. Er sitzt schon seit einem Jahr auf der Pflegestelle ohne irgendeine Anfrage. Nun hat er auch Glück!





    Ich freue mich....:-D
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  12. #572
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    So, es hat doch noch alles geklappt. Die neue Kumpeline von Aisha heisst Hexe und sie wird ebenfalls morgen früh um 10 Uhr in ihrem neuen Zuhause einziehen, also mit Aisha zusammen. Das wird natürlich jetzt spannend, weil die beiden Katzenmädels ja dann beide fremd sind und sich auch noch nicht kennen.

    Ich melde mich dann nach der Übergabe wieder. Bin ja dann live bei der ersten Begegnung dabei.
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  13. #573
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Also....es war völlig unspektakulär, denn Aisha ist ja soooo schüchtern.

    Zunächst einmal wurden beide Katzen umbenannt. Aisha heisst nun Maya und Hexe wurde in Luna umgetauft. Ich finde beide Namen schön und passend.

    Maya wollte also aus der Box raus, weil sie wohl mal das Kaklo benutzen wollte. Also liess ich beide Katzen aus ihren Boxen, die eine stand im Wohnzimmer und die andere im Esszimmer. Beide Räume sind durch eine Treppe getrennt. Luna lief schnurstracks in Richtung Treppe und wechselte den Raum während Maya aus der Box flüchtete und sofort unters Sofa verschwand. Nun ja, was anderes hatte ich auch nciht wirklich erwartet. Zumindestens von ihr. Luna hat natürlich mitbekommen, dass da noch was kätzisches unterwegs ist und ging hin und wollte direkt mal Hallo sagen, so richtig unters Sofa traute sie sich aber nicht und dann ging das Gefauche los. Nach 2-3 zaghaften Versuchen liess Luna dann Maya unter dem Sofa hocken und erkundete fröhlich ihr neues Zuhause, wechselte von Schoss zu Schoss, schnurrte wie ein Waschbär und liess sich ausgiebig Kraulen.

    Ach ja und eine Laserpointerrunde wurde zwischendrin auch noch eingelegt. Von Maya keine Spur. Ich hab die Familie darauf vorbereitet, dass sie da nun erstmal wohnen wird. War ja bei mir nicht anders am Anfang. Aber ich bin mir ganz sicher lange bleibt sie dort nicht. Die beiden werden jetzt erstmal in diesen beiden Räumen eingewöhnt bevor sie den Rest des Hauses erkunden und ich schätze mal, dass sie dann nachts das Vergnügen haben werden und sich kennenlernen.

    Luna hat mich sehr an Mikesch erinnert, gerade vom Wesen her, sie hatte so gar keine Berührungsängste auch Maya gegenüber nicht. Ich denke das klappt. Klein Maya ist jetzt halt überfordert. 2 Umzüge innerhalb von wenigen Wochen, das stresst schon. ich denke das Gefauche war einfach Unsicherheit. Luna hat ja sie auch relativ schnell in Ruhe gelassen. ich denke die Mädels werden sich schon berappeln. Luna machte einen völlig relaxten Eindruck, zutraulich, absolut nicht ängstlich, sehr neugierig. So wie Mikesch. Eigentlich die ideale Partnerin für Maya, denn diese hatte sich ja auch an ihrem Papa orientiert. Ich bin gespannt was die Familie berichtet die nächsten Tage und Wochen...

    Luna wie sie ihr neues Zuhause erkundet

















    und Maya's Klo wird inspiziert:







    Der Schoss-Hüpfer:

















    Ich hatte beiden Katzen einen Stinki geschenkt. Luna durfte ihren gleich ausprobieren und war hellauf begeistert von meiner "Spezialmischung" (zum Leidwesen der anwesenden Zweibeiner)








    Tja..und Maya...was soll ich sagen? Schüchtern halt....



    Eben bekam ich diese Nachricht:
    Maya hat eben ihr Versteck verlassen, hat sich ein klein wenig streicheln lassen und schleicht jetzt ganz vorsichtig durchs Zimmer damit sie Luna nicht aufweckt. Die hat nämlich vorhin gegen sie gefaucht. Auf dem Klo war sie gefressen hat sie noch nicht. Mal sehen wie es heute Nacht läuft. Liebe Grüsse


    Warten wir mal ab...

    Hier noch ein Laserpointer-Video von Luna:



    Von mir Mikesch hört man auch nur gutes. Die Familie ist völlig hingerissen von dem Kuhkatertier und total glücklich. Es könnte gar nicht besser sein und glücklich ist der Kater auch dort:








    Tja, was soll ich sagen. Eigentlich wollte ich ja nur 2 Katzen (meine Pflegis) vermitteln, aber wie war das? Aus 2 mach 4 oder so...keine Ahnung..aber jetzt haben 4 Katzen ein schönes Zuhause gefunden. Ist doch auch gut!
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  14. #574
    Registriert seit
    24.10.2014
    Ort
    der Fränkischen Schweiz
    Beiträge
    1.971
    Wow
    Also ich bin ja hellauf begeistert und freu mich richtig mit
    Glückwunsch zur erfolgreichen Vermittlung hast du gut gemacht und das Schicksal hat es auch gut mit euch allen gemeint!! Was will man mehr

    Erstaunlich wie offen und zutraulich Luna ist
    Und was für ein Genießer sie lässt sich da von jedem gleich streicheln und lieb haben sie hat sowas von Recht und scheint eine selbstbewusste Dame zu sein, bei dem, was sie bislang erfahren müsste (na also sowas ) Toll.. Gefällt mir gut

    Lass dich
    "Schnurren: Der Katzenmotor.
    Der Kraftstoff: Liebe!
    "
    (Frank Wisniewski)
    -Mit Schröderchen und seiner Schwester Frieda im Herzen-
    Mit Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Charly
    grüßt euch Minchen-

  15. #575
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Zitat Zitat von Yoni Beitrag anzeigen
    Wow
    Also ich bin ja hellauf begeistert und freu mich richtig mit
    Glückwunsch zur erfolgreichen Vermittlung hast du gut gemacht und das Schicksal hat es auch gut mit euch allen gemeint!! Was will man mehr

    Erstaunlich wie offen und zutraulich Luna ist
    Und was für ein Genießer sie lässt sich da von jedem gleich streicheln und lieb haben sie hat sowas von Recht und scheint eine selbstbewusste Dame zu sein, bei dem, was sie bislang erfahren müsste (na also sowas ) Toll.. Gefällt mir gut

    Lass dich
    Du, Yoni, ich bin auch glücklich. Das hat einfach nur Spass gemacht, auch wenn es die letzten Tage etwas stressig war wegen Aisha/Maya, aber ich freue mich wie Bolle über beide Vermittlungen...nur irgendwie freut sich so richtig niemand mit ....ausser dir jetzt! Naja, macht nichts. dann sind wir eben die beiden einzigen...

    dich auch
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  16. #576
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.823
    Also ich bin mir sicher das viele das prima finden sie aber hier nicht so "rege" sind weil der Thread durch die Massen an Bildern eine lange Ladezeit hat und das vielleicht den einen oder anderen abschreckt.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  17. #577
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    Kath
    Ich les hier schon auch immer wieder mit...und ich freu mich auch mit dir
    Aber überall mitzuschreibseln ist mir momentan zu viel
    Ich freu mich trotzdem ueberall mit, wenn Miezen endlich ihr absolutes Traumzuhause haben
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  18. #578
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Habe gerade mit Maya's neuem Zuhause gesprochen. Die Zusammenführung ist in vollem Gange. Maya hat gestern den ganzen Tag unter der Couch gesessen aber nicht gefressen und hat sich auch nciht rausgetraut, weil Luna sofort anfing zu fauchen, erst als diese kaputt auf der Couch lag und schlief hat sie sich rausgetraut.
    In der nacht wruden die beiden dann getrennt, d.h. Maya hat sich von der Couch ins Esszimmer geflüchtet und dort den Schlafplatz auf dem Schrank entdeckt (sie liegt gerne in der Höhe) und Luna ist voll integriert. Sie war schon überall und hüpft von Schoss zu schoss, hat gar keinerlei Berührungsängste und lernt gerade, dass man nicht auf den Esstisch springen soll, vor allem wenn Dosis dort essen wollen.

    Auf ihrem Schrank fühlt Maya sich jetzt sicher. Man konnte sie dort auch schon streicheln unter heftigem Schnurren, also so wie ich sie hier zuletzt auch erlebte. Heute morgen wurde dann die Trennung aufgehoben, geknurrt wurde auch schon zwischen den beiden Damen. ich habe jetzt die Dosine angehalten, sie nicht mehr zu trennen, sich zurückzuhalten und besser Baldriantee zu trinken. Für mich hört sich das da völlig normal an, zwei Weiber halt die rumzicken und so...wobei Maya ja wirklich der devotere Part zu sein scheint. Sie hat aber wohl heute morgen dann auch mal zurück gefaucht.

    Da die Familie Katzenanfänger sind, ist das natürlich alles neu für sie, aber ich finde die machen das super. Vor allem lassen sie sich toll beraten und das ist ja das Wichtigste. Zusammenführungen sind ja nichts für schwache Nerven....
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  19. #579
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    @Birgit und Moika: Danke für eure Rückmeldungen, auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen, da ich auch immer mit dem Laptop ins Forum gehe, aber mittlerweile haben ja viele Smartphones und nutzen diese, da kann das natürlich schon sein...
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  20. #580
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.823
    Also ich gehe eigentlich ausschliesslich mit dem Laptop online , gebe aber zu das ich diesen Faden, wenn ihn schon einer der anderen Moderatoren "gecheckt" hat oft nicht mehr öffne weil es mir eigentlich zu lange dauert bis alle Bilder "da" sind. Schau hier nur nach wenn ich als Moderator muss oder privat mit viel Zeit online bin.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  21. #581
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Zitat Zitat von OESFUN Beitrag anzeigen
    Also ich gehe eigentlich ausschliesslich mit dem Laptop online , gebe aber zu das ich diesen Faden, wenn ihn schon einer der anderen Moderatoren "gecheckt" hat oft nicht mehr öffne weil es mir eigentlich zu lange dauert bis alle Bilder "da" sind. Schau hier nur nach wenn ich als Moderator muss oder privat mit viel Zeit online bin.
    echt? Bei mir dauert da überhaupt nichts lange wegen den Bildern. Liegt das dann an der Internetverbindung? Wenn ich hier oder auch in andere Threads gehe, wo viele Bilder sind, erscheinen die alle sofort ohne langes Hochladen. ich hab hier ne DSL-Leitung 6000 glaube ich....
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  22. #582
    Steppenläufer Guest
    Unterschiedlich lange Ladezeiten bei gleicher Datenmenge können verschiedene Gründe haben. Schwache Internetleitung, stark besetzte Internetleitung zu Stoßzeiten, überlastete Server, unterschiedlich leistungsfähige Computer bzw. Endgeräte...
    Auch ob man den Browser-Cache zwischen den Besuchen löscht oder nicht, spielt eine Rolle.

    Bei mir dauert es auch immer ein bisschen, bis sich dieser Thread aufgebaut hat, was mit Sicherheit an meiner Internetverbindung liegt und daran, dass ich den Browser nichts zwischenspeichern lasse. Mein Rechner selbst lächelt über die ankommenden Datenmengen nur milde.
    Ich habe aber keine Ahnung, ob das bei vielen hier auch so ist und wie groß die Absprungrate deshalb ist. Eigentlich schauen ja viele gerne Bilder an. Vielleicht sind die Ladezeiten also gar nicht relevant für die geringe Resonanz.

  23. #583
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Ich glaube eher, daß das Forum in letzter Zeit als Ganzes weniger besucht wird

    Ich selber lese hier immer mal wieder mit.
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  24. #584
    Steppenläufer Guest
    Ja. Ich habe mich schon gefragt, ob das Unsichtbarschalten der Plauderecken nicht vielleicht ein Fehler gewesen ist. Inzwischen konzentriert sich fast die gesamte Aktivität dort, selbst Fachthemen werden eher intern als im öffentlichen Bereich diskutiert. Für einen Außenstehenden wirkt das Forum daher ziemlich leer und der Anreiz, sich zu registrieren, ist damit eher gering.
    Das ist sehr schade.

  25. #585
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    835
    Ich habe ebenfalls mitgelesen und die tollen Katzen, die schönen Bilder (ich habe übrigens kein Problem mit den Ladezeiten), deine Arbeit und dein Engagement bewundert und wollte schon das eine und das andere Mal antworten. Aber in den Fäden der alteingesessenen Vielschreiber komme ich mir irgendwie wie ein Eindringling vor.

    So, nun aber: Ich freue mich total, dass Mikesch und Aisha/Maya so irrsinnig schnell vermittelt werden konnten und jeweils ein schönes neues Zuhause gefunden haben. Und dass zudem noch zwei weitere Miezen das gleiche Glück hatten, ist doppelt schön!

    Apropos schön, mal abgesehen davon, dass alle Katzen auf ihre Weise schön sind - WOW, sind Hexe/Luna und das Kuh-Katerchen schön!! Was durch den Zufall und Herrn Mendel doch für tolle Fellfarben und -zeichnungen entstehen.




    Zitat Zitat von sunshinekath Beitrag anzeigen


    .

  26. #586
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Huhu zusammen,

    danke für eure Rückmeldung und vor allen Dingen von dir, Klee ;-) Brauchst doch keine Berührungsängste haben, hier ist jeder Neuuser herzlich willkommen!
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  27. #587
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546
    bei mir ist das problem, dass ich einen falschen link als e-mail benachrichtigung bekomme. &goto=newpost steht irgendwie außerhalb und ist nicht teil des links, so dass ich jedes mal auf der ersten seite lande.
    das ist nur bei deinem thread der fall.
    was dazu führt, dass wirklich der ganze faden geladen wird.
    ich kann zwar den teil, der nicht teil des links ist, kopieren und einfügen in die browserzeile, aber das ist halt schon umständlich

  28. #588
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von sunshinekath Beitrag anzeigen
    Huhu zusammen,

    danke für eure Rückmeldung und vor allen Dingen von dir, Klee ;-) Brauchst doch keine Berührungsängste haben, hier ist jeder Neuuser herzlich willkommen!
    Danke für die netten Worte! So neu bin ich gar nicht, ich bin sogar doppelt so alt wie du. ;-) Ich bin halt nur nicht ständig hier und auf mich als Gelegenheitsposter wirkt das Gros der aktiven User wie eine eingeschworene in sich geschlossene Gemeinschaft, die zudem leider - wie Elia schon geschrieben hat - mittlerweile überwiegend in den privaten Plauderfäden unterwegs ist. Auf jeden Fall finde ich es schade, dass es im öffentlichen Bereich so ruhig geworden ist.

    So, genug OFF TOPIC, jetzt wieder zurück zu dir und deinen Pflegis. Wohin ist denn deine schöne Signatur entschwunden?
    .

  29. #589
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Du, Klee, ich glaube ich hatte hier noch nie eine schöne Signatur *hüstel*
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  30. #590
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    835
    Ooh... ....schnell mal ein nachgeschaut, da hab ich doch was durcheinander gebracht und tatsächlich die Sig von Shingalana dir zugeordnet, vermutlich wegen Pflegis und HEXE.

    Deine Signatur ist auch so wie sie ist schön.
    .

  31. #591
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Zitat Zitat von Klee Beitrag anzeigen
    Ooh... ....schnell mal ein nachgeschaut, da hab ich doch was durcheinander gebracht und tatsächlich die Sig von Shingalana dir zugeordnet, vermutlich wegen Pflegis und HEXE.

    Deine Signatur ist auch so wie sie ist schön.
    bin nicht so der Signatur-Spezialist
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  32. #592
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    884
    Ganz herzlichen Glückwunsch zu den supertollen Vermittlungen!
    Liebe Grüsse

    Claudia & die 4 Tiger

  33. #593
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von sunshinekath Beitrag anzeigen
    bin nicht so der Signatur-Spezialist
    Ist doch ganz einfach, bei den vielen tollen Fotos, die du zur Auswahl hast, wären schnell die entsprechenden Bilder in die Signatur hochgeladen.

    Und wenn du schon dabei bist, kannst du direkt Fotos für das "Bild der Woche" des Katzennetzwerkes einsenden.
    Das Thema ist diese Mal "Die Augen einer Katze sind Fenster in eine andere Welt". http://forum.zooplus.de/showthread.p...11#post2508311

    Ich musste direkt an Fotos deiner Miezen denken....

    SMART

    MIKESCH

    AISHA/MAYA

    tollstes Katerchen der Welt (ich vermute MOONIE)

    Hat sich die Familie von Maya und Luna noch mal gemeldet? Wie läuft es zwischen den beiden? Wird Maya mutiger?

    Was macht Mikesch, der süße Mops? Klappt es mit seinem persönlichen "Badezimmer"?

    Und wie geht es Clever und Smart?
    .

  34. #594
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    ach Klee, du bist süss :love

    Das sind alles Pflegi-Fotos. meine Katzen sind nirgendwo abgelichtet, es sei denn in Zusammenhang mit den Pflegis, hab ich irgendwie nie Zeit für....

    du kannst gerne eines dieser Fotos für den Wettbewerb verwenden, bin nicht so der KNW-Fan....

    Maya und Luna geht es super. Maya wohnt jetzt im esszimmer oben auf dem Schrank. Sie haben da so einen Fellteppich hingelegt, total kuschelig Luna springt durch beide Zimmer, die ist wie eine Duracell-Batterie. Sie haben Schwierigkeiten, sie "tot" zu kriegen. Sie müssen stundenlang spielen bis das Tier endlich mal erschöpft ist. Tagsüber traut Maya sich jetzt raus. Es gab seit gestern schon einige Momente in denen die beiden sich gegenüber sassen und anguckten, halber Meter Entfernung. Luna sucht Kontakt, aber wenn sie zu nah ran geht, faucht Maya noch. Wenn Maya ihr Futter bekommt, will Luna es immer wegklauen. Ich hätte mich heute abend am Telefon beömmeln können. Die Dosis sind glücklich und zufrieden mit den beiden Miezen. und den Miezen geht es auch gut. Die müssen sich jetzt nur zusammenraufen die beiden Mädels, aber ich hab da überhaupt keine Bedenken.

    Maya schläft tagsüber in einem Korb im Wohnzimmer und nachts auf dem Schrank, sie lässt sich ausgiebig streicheln und beschmusen. Ich finde es toll, und das schon nach 48 Stunden. Bei mir hat es ja 2 Wochen gedauert, bis sie mal aus ihrem Versteck kam. Wenn sie unbekannte Geräusche hört, wie z.B. eine Tür, die zuknallt, dann flüchtet sie noch unter die Couch, kommt aber nach 5 Minuten wieder hervor.

    Von Mikesch alias Charly (sie haben ihm seinen alten Namen gegeben, weil er super auf den hört), habe ich seit Samstag nichts mehr gehört. Aber da mache ich mir keine Gedanken.

    clever und Smart geht es gut, also naja Smart halt nicht so, weil er ja immer noch Beschwerden hat. Die beiden sind einfahc es wird von Tag zu Tag schwerer mir vorzustellen, sie abzugeben. langsam weiss ich wirklich nicht mehr, ob ich es noch schaffe, ich hoffe es, denn sie brauchen Freigang und meine Wohnung ist zu klein für so viele Katzen, aber die beiden sind einfach nur toll. So besondere Katzen, dass man sie eigentlich nicht mehr hergeben kann.

    Smart hat immer noch ein Lungengeräusch, da sind einfach noch was fest, dass sich lösen muss. Er hatte ja erst die Nosodenbehandlung. Dann die Lasertherapie, dadurch ist die Heilung richtig gut voran gegangen, aber es fehlt eben noch ein bisschen. Er ist noch nicht symptomfrei. Deswegen machen wir jetzt Dampfbäder, zu seinem Leidwesen selbstverständlich, findet er überhaupt nicht gut, aber ich hoffe, das löst den Rest noch, der in der Lunge festsitzt. Wir machen das jetzt noch eine Woche und wenn das auch nicht funktioniert, dann müssen wir weiter probieren. ich kann ihn halt so nciht vermittelt, nicht wenn die Lunge/Atmung nicht in Ordnung ist. Dem Kater fehlt so nichts, aber er ist auch nicht ganz in Ordnung. Es muss halt behandelt werden...naja...langwierige Sache.
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  35. #595
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    835
    Das hört sich ja alles super an! Dass Maya bei der neuen Familie bereits nach 48 Stunden so zutraulich ist, liegt bestimmt an deiner guten Vorarbeit! Vermutlich werden die beiden Mädels noch ein Dreamteam.

    Mensch, das geht doch schon so lange - ich drück ganz fest die Daumen, dass bei Smartie die Behandlung endlich zum gewünschten Erfolg führt. Und das er und Clever bald gemeinsam zu ihrer neuen Familie ziehen können. Es ist wahrscheinlich immer schwer, Pflegis ziehenzulassen. Und je länger die Miezen da sind, um so schwerer wird der Abschied werden. Aber alle liebgewonnen Vierbeiner behalten, geht nun mal leider nicht mangels Raum und Zeit und letztendlich auch des Geldes wegen. Du kannst dich nur damit trösten, dass die beiden Platz machen für neue Schützlinge, die ansonsten keine Pflegestelle finden würden.

    Das sind alles Pflegi-Fotos. meine Katzen sind nirgendwo abgelichtet, es sei denn in Zusammenhang mit den Pflegis, hab ich irgendwie nie Zeit für....
    Ja, dass die Zeit fehlt, kann ich verstehen. Aber das Foto von dem "tollsten Katerchen der Welt" zeigt doch deinen Moonie, oder nicht? Und ansonsten..... wenn ich auch Signaturen verwechsele oder welche vermisse, die nie da waren , die Katzen kann ich schon noch zuordnen.... Das hab ich mitgekriegt, dass es sich bei den Fotos um deine Pflegis Smart, Mikesch/Charly sowie Aisha/Luna und nicht um deine eigenen Miezen handelt.


    du kannst gerne eines dieser Fotos für den Wettbewerb verwenden, bin nicht so der KNW-Fan....
    Dann bin ich mal so frei. Obwohl ich kein Facebook-Fan bin.... Die Aktion läuft ja bei FB-KNW.

    Gab's eigentlich eine Rückmeldung von der Dame mit dem Kuh-Katerchen?
    .

  36. #596
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    1.336
    Zitat Zitat von Klee Beitrag anzeigen
    Das hört sich ja alles super an! Dass Maya bei der neuen Familie bereits nach 48 Stunden so zutraulich ist, liegt bestimmt an deiner guten Vorarbeit! Vermutlich werden die beiden Mädels noch ein Dreamteam.

    Das glaube ich auch

    Mensch, das geht doch schon so lange - ich drück ganz fest die Daumen, dass bei Smartie die Behandlung endlich zum gewünschten Erfolg führt. Und das er und Clever bald gemeinsam zu ihrer neuen Familie ziehen können. Es ist wahrscheinlich immer schwer, Pflegis ziehenzulassen. Und je länger die Miezen da sind, um so schwerer wird der Abschied werden. Aber alle liebgewonnen Vierbeiner behalten, geht nun mal leider nicht mangels Raum und Zeit und letztendlich auch des Geldes wegen. Du kannst dich nur damit trösten, dass die beiden Platz machen für neue Schützlinge, die ansonsten keine Pflegestelle finden würden.

    Also ich muss gestehen, diese Wildlinge sind anders, vor allem wenn man sie gezähmt hat...hätte ich nciht gedacht, obwohl man mich gewarnt hatte


    Ja, dass die Zeit fehlt, kann ich verstehen. Aber das Foto von dem "tollsten Katerchen der Welt" zeigt doch deinen Moonie, oder nicht? Und ansonsten..... wenn ich auch Signaturen verwechsele oder welche vermisse, die nie da waren , die Katzen kann ich schon noch zuordnen.... Das hab ich mitgekriegt, dass es sich bei den Fotos um deine Pflegis Smart, Mikesch/Charly sowie Aisha/Luna und nicht um deine eigenen Miezen handelt.

    Nein, das tollste Katerchen der Welt ist Smart aber mach dir nichts draus, meine Katzen sind auch toll. Wenn ich Freigang bieten könnte, würde Clever und Smart bleiben, so viel steht fest!

    Dann bin ich mal so frei. Obwohl ich kein Facebook-Fan bin.... Die Aktion läuft ja bei FB-KNW.

    Ja mach das ruhig


    Gab's eigentlich eine Rückmeldung von der Dame mit dem Kuh-Katerchen?

    Ja, der Kater ist reserviert, allerdings hat die Pflegestelle jetzt ein Veto eingelegt wegen Einzelhaltung mit Freigang. Sie ist der Meinung, dass er schon Katzengesellschaft bräuchte. Ich weiss nur, dass die Interessentin jetzt mit der Pflegestelle in Kontakt kommen wird zwecks Verhandlung. Es gibt wohl eine Partnerin des Katers Mayo, auch Kuhkatze, die könnte man dann zusammen vermittelt ist auch eine Kuhkatze, aber die Interessentin muss es halt auch wollen. Sie hatte ja nur für einen Kater angefragt.

    Ich habe aber noch mehr Anfragen für Mikesch gehabt und noch mehr Katzen vermittelt und zwar ein Geschwisterpaar von 7 Monaten, davon auch 1 Kuhkater. war auch eine Anfrage für Mikesch, aber die Familie konnte keinen Freigang bieten, daraufhin erklärte ich, dass es sowieso zwei sein müssen. Es kann gut sein, dass das auch klappt. Und dann hatte ich noch eine Anfrage für Mikesch als Partner für eine 7-monate alte Katzendame. Auch da habe ich wieder auf den Verein verwiesen mit der Frage, ob was passendes für das Katzenmädel da ist. Ich hab da keinen Zweifel, aber letztendlich leite ich ja nur weiter, ich weiss dann nicht was aus den Vermittlungen wird. Da ich aber sowieso die ganzen Vorkontrollen machen würde, denke ich mal bekomme ich das dann doch mit. Insgesamt hätte ich dann anstatt zwei 8 Katzen vermittelt und das in nur einer Woche. Ist schon witzig oder? Vielleicht bekomme ich ja ne Prämie oder so
    .....
    Ganz liebe Grüsse von den drei M's: Moonie, Maya und Melina!

  37. #597
    Registriert seit
    24.10.2014
    Ort
    der Fränkischen Schweiz
    Beiträge
    1.971
    Noch kein neues Zuhause für clever und smart? wie schade
    "Schnurren: Der Katzenmotor.
    Der Kraftstoff: Liebe!
    "
    (Frank Wisniewski)
    -Mit Schröderchen und seiner Schwester Frieda im Herzen-
    Mit Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Charly
    grüßt euch Minchen-

  38. #598
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von sunshinekath Beitrag anzeigen
    Nein, das tollste Katerchen der Welt ist Smart
    Also wirklich! Wie gut, dass das deine Kater nicht gelesen haben!

    Dass man zu Wildlingen, die man im Alter von wenigen Wochen aufgenommen hat, ein besonderes Verhältnis entwickelt , kann ich gut nachvollziehen. Und die Kleinen aufwachsen zu sehen und dann wieder hergeben zu müssen, ist bestimmt nicht leicht. Ist Freigang für die beiden denn zwingend notwendig? Sie haben doch nur ihre ersten Lebenswochen draußen verbracht, vielleicht sind sie inzwischen dauerhaft mit Wohnungshaltung zufrieden.

    Wie geht es eigentlich Smartis Mama Belle? Hat Belle inzwischen ihre Scheu verloren? Und hat sie vielleicht sogar schon ein neues Zuhause gefunden?

    Dieses Foto von ihr wäre auch super für das Bild-der-Woche-Thema bei FB-KNW. Schöne Katze, tolle Augen und dieser Blick.....
    Zitat Zitat von sunshinekath


    Zitat Zitat von sunshinekath Beitrag anzeigen
    Insgesamt hätte ich dann anstatt zwei 8 Katzen vermittelt und das in nur einer Woche. Ist schon witzig oder? Vielleicht bekomme ich ja ne Prämie oder so
    Wenn das alles klappt, dann wäre das Spitze!! Und wenn die Welt gerecht wäre, bekämest du mindestens eine Prämie , wenn nicht mehr. Aber so musst du dich mit der Anerkennung zufrieden geben.
    .

  39. #599
    Registriert seit
    24.10.2014
    Ort
    der Fränkischen Schweiz
    Beiträge
    1.971
    Zitat Zitat von Klee Beitrag anzeigen
    Und wenn die Welt gerecht wäre, bekämest du mindestens eine Prämie , wenn nicht mehr. Aber so musst du dich mit der Anerkennung zufrieden geben.
    Anerkennung für etwas ist doch viel mehr wert und aussagekräftiger als eine Prämie
    "Schnurren: Der Katzenmotor.
    Der Kraftstoff: Liebe!
    "
    (Frank Wisniewski)
    -Mit Schröderchen und seiner Schwester Frieda im Herzen-
    Mit Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Charly
    grüßt euch Minchen-

  40. #600
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    835
    Huhu Yoni, jetzt wird's philosophisch... Was ist mehr wert? Es kommt halt auf den Standpunkt an. Anerkennung tut gut, aber man kann nichts dafür kaufen. Und so eine nette Geld- oder Sachprämie für geleistete Tierschutz-Arbeit ist nicht zu verachten und kommt den nächsten Notfellchen zugute.
    .

Seite 15 von 27 ErsteErste ... 5678910111213141516171819202122232425 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •