Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kaninchen hat plötzlich stark abgenommen

  1. #1
    Registriert seit
    27.11.2013
    Beiträge
    11

    Kaninchen hat plötzlich stark abgenommen

    Hallo Fellnasen Freunde,

    ich habe ein wichtiges anliegen.
    Das Kaninchen von meinem Vater hat innerhalb von drei Tagen stark abgenommen.
    Nach aussage von meinem Vater ging es seinem Kaninchen noch gut am Sonntag. Doch im laufe der beiden Tage gings ihm immer schlechter. Heute war ich bei meinem Vater und habe mir das Kaninchen mal angeschaut. Normalerweise haut das Kaninchen sofort ab wenn es mich hört, da ich die "Böse-Kaninchen" Fängerin bin, mein Vater traut sich nicht die hochzunehmen (er hat angst ihnen wehzutun) . Aber diesesmal blieb es ruhig liegen und wirkte schlapp. Aufem Arm merkte ich das er Feder leicht ist und stark abgemagert ist. Popo war bisschen verschmiert (After war frei), Zähne und Ohren waren ok, die Augen aber bisschen Trübe. Dann habe ich ihn zum laufen animieren versucht, aber keine Chance und er torkelt als sei er besoffen. Putzen tut er sich. Morgen haben wir Termin beim TA.
    Dazu muss ich noch sagen das die Kaninchen draußen in einem 2qm großen Stall leben. Ein Männchen 5jahre und ein weibchen 3jahre ( das Männchen ist kastriert). Das Männchen ist auch das kranke. Habt ihr eine idee was mein Vater für das Männchen noch gutes tun kann bis morgen?

    und bitte macht meinem vater keine Vorwürfe. Er ist einfach so. Die Kaninchen danken es ihm auch sehr. Beide sind sehr zarm bei ihm und hören auf ihre Namen. Mein Vater ist dreimal am Tag draußen und holt sie einmal am Tag rein mit der Tranzportbox damit die Kaninchen drei Stunden im Haus rumlaufen können. Deswegen ist ihm auch aifgefallen das es dem Kaninchen nicht gut geht und nichts frisst. Da es nur auf einem Fleck kauert umd sich nicht rührt.

    Danke im voraus

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.096
    Hallo Rocky,

    ich hoffe Ihr wart zwischenzeitlich bei TA und habt eine Diagnose ?

    wenn die Nickels draussen leben haben die da keinen Auslauf ? dann wären auch 2qm Stall für die 2 zu wenig hier solltes sich Dein Vater mal überlegen ob er Ihnen nicht einen Anbau an den Stall machen kann, dann müssten sie auch im Winter nicht immer rein und raus allerdings sollte Dein Vater dann regelmässig überprüfen ob alles okay mit den Nickels ist
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •