Seite 1 von 19 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 732

Thema: Neuanfang...

  1. #1
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887

    Neuanfang...

    Dieser Faden ist für alle Paten und andere liebe Menschen hier im Forum!

    Am 29.8.2013 verstarb mein geliebter Nonny im Alter von nur 7 Jahren an der Folgen einer Kolik, die vermutlich von einer unbekannten Vergiftung herrührte. Für mich brach der Himmel über mich ein. Nonny war mein kleines Baby, den ich mit nur 1 Jahr bereits zu uns holte. Ich habe ihn selbst eingeritten, wir haben jeden Tag miteinander verbracht... Meine Stute Lamour war seine Ersatzmama.... und plötzlich war mein Sonnenschein nicht mehr da. Fast 1 Woche Klinik, wo er immer weniger wurde

    Dieses Foto entstand noch im Juli von ihm:




    To be continued wegen Grafikbeschränkung...

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887

    Teil 2

    Ich möchte an dieser Stelle ganz, ganz lieben Foris hier aus dem Forum nochmal offen meinen Dank aussprechen!!!! Ich erhielt nicht nur seelische Unterstützung... Es wurde für mich gesammelt, so daß ich mich auf die Suche nach einem neuen Pferd begeben konnte... Astrid hatte mich besucht und hat mir eine wunderschöne Karte mit einem Umschlag überreicht... und ich kann Euch sagen: ich hab sowas von geheult... Danke Euch allen!!!! Ich werde von dem Geld auf alle Fälle noch obiges Foto von Nonny auf Leinwand ziehen lassen und bei mir im Flur aufhängen. Danke Euch für die Lieben Worte und für jegliche Unterstützung!


    Ich möchte Euch Paten hier dann von Eurem Patenkind berichten. Ihn vorstellen, von seiner Entwicklung berichten und die eine oder andere Story zum Besten geben, von denen es ... vermutlich viele geben wird So befürchte ich zumindest....

    EIGENTLICH wollte ich hier eine Namenssammlung machen, so daß sein neuer Name dann von Euch Paten käme...leider hat mir da der Hakerangriff einen Strich durch die Rechnung gemacht und er hat bereits einen neuen Namen erhalten..... Aber immerhin hat den Namen auch eine Patin ausgesucht - meine Mutter, die sich erlaubt hat den Schweif zu bezahlen

    Aber nun mal eines nach dem anderen.....

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887

    Teil 3

    Die Katzen-Nordis haben es ja teilweise noch mitbekommen, daß ich mich auf die Suche nach einem neuen Pony begeben habe. Weshalb?
    Die Behuften haben genauso getrauert wie ich und die Herde war irgendwie in eine Starre verfallen, seit mein dicker Nonny weg war... und auch ich brach ständig in Tränen aus, weil hier wirklich alles - jeder Weg, jeder Platz mit Nonny verbunden ist und habe ich mich dann kurz entschlossen einem neuen Pferdi eine Chance zu geben... Zig Pferde angesehen, aber da war nicht das Richtige dabei. Es paßte alles nicht... Und dann bin ich in meine alte Heimat gefahren, kurz angesehen..... und so zog 2 Tage später, am 19.9.13, ein kleener, 3 jähriger Haferschlinger bei uns ein...

    Zur Zeit noch "Ahorn" in den Papieren... Nach langem Überlegen hatte meine Mutter dann den richtigen Namen:
    Aljoscha! - Gerufen: Joschi Der Name heißt: "Der Beschützer" und er paßt super zu ihm.

    geb 14.5.2010 Haffiwallach von Aikon....

    Er macht sich gut, ist ein lustiger, etwas dominanter Kerl, aber gut sozialisiert. Leider hat er schon von allein gelernt mit Eimern zu spielen Nonny hatte jeden Eimer gekillt, weil ich ihm damals beigebracht hatte Eimer zu aportieren...genau DAS wollte ich nicht wieder.... Der Lütte kann nun von allein *augenroll*
    Türen aufmachen kann ich, die Lamellen hab ich als Spielobjekt entdeckt (rein raus rein raus rein raus...... ) Und eigentlich finde ich alles und alle toll - nur Hufe machen nicht, da hau ich Anja eine runter... Wir üben weiter Hufe geben...jeden Tag und für Leckerchen


    Einladen mit Müslieimer: wozu ist es ein Haffi.... Einladezeit: 2 Minuten
    Fahrt war cool, Ankunft easy.
    Mio fand ihn total toll, Murkel zickte heftigst, Lamour war eingeschnappt , Baffi hielt sich im Hintergrund.

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887

    Teil 4

    Ankunft!


    Hallo! Wer bist Du? Wer seit ihr?



    Küüüüheee!


    Oh, es gibt Abendbrot!!!! Letz fetz...



    Bin ich nicht ein Süßer?


  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887

    Teil 5

    Tag 2 bei mir



  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887

    Teil 6

    Tag 4 bei uns

    Heute war der Herr Tierarzt da und hat sich einmal den Gnubbel unter dem Kinn, die Ohren und dieses Hörnchen (dem er seinen Ursprungsnamen "Ahorn" verdankt) angesehen. Gnubbel könnte ne Lymphdrüse sein, muß ich beobachten, ebenso das Hörnchen. Könnte auch ein Sarkoid sein, den er schon im Mutterleib bekommen hat... Abwarten. Alles nix schlimmes. Am 4.10. kommt die Tierärztin und schaut mal die Zähne an, ggf ist da auch beim Zahnwechsel etwas für den Gnubbel verantwortlich. Ach ja...und her Doktor ist toll - der bohrt sooooo schön in meinen Ohren rum!

    Und wir haben heute bei strahlendem Sonnenschein ein erstes Kennenlernen auf der Koppel gewagt... Heute abend stehen sie (Joschi und der alte Baffi - Joschis erklärter Ziehonkel) erstmal wieder separat, sicher ist sicher und morgen geht's weiter...

    So, daß ist übrigens unser "Katerchen" der Hofkater


    Joschi und Baffi - best friends


    Pferd mit Kürbis


    Lamour mit Beautimask


    Der Komfortbereich schrumpft



    Geht doch! Aber da ist ja noch ein Rappe auf der Koppel...mmmhhhhh???


    Ach nee, ist ja die Chilli!



    Man, kann die Alte giften!!! Hab doch nur am Popo geschnuppert....


    Bin mittendrin und keiner merkts!!!!


  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887

    Teil 7

    29.9.2013:

    Man müßte eine Kamera immer knipsbereit vor dem Auge haben...aber wie es so ist, in den richtigen Momenten ist keine zur Hand... So auch gestern abend...

    Pferde waren am Heu mampfen. Baffi und Joschi hatten sich gemeinsam dem Heunetz innen gewidmet. Nein, man kann nicht allein fressen - meint zumindest Joschi...
    Baffi war wohl dann durstig und wollte raus zum Wasser. Joschi: Ich komm mit! Tja...nun hat Joschi gelernt, daß man besser nacheinander durch die Tür geht... Ein runder Baffi in der Tür, da paßt auch kein Joschi zusätzlich mit durch. Rummmmms! Steckten beide in der Tür fest...
    Baffis Blick war herrlich. Tootal genervt: Ohhhh maaaaan, der schon wieder. Geh gefälligst zurück!.... okay, jaja, mach ich! aber nun komme ich!!! ... Baffi konnte grad noch raussprinten Ist ja nicht so, daß da 2 Türen sind.....nööö, es muß die Tür genommen werden, die auch Baffi nimmt.
    Ist schon sehr süß. Wo Baffi ist, ist Joschi nicht weit weg. Nur gestern, als ich auf dem Reitplatz am Zaun zugange war, kam Joschi zu mir, schaute sich den Reitplatz an und war auch sofort bereit mir zu "helfen"....Hab ich dann abgelehnt

    Aber es ist echt traurig. Er kennt kaum was. Auch putzen ist für ihn total ungewohnt. Sich dabei zu entspannen...da ist er noch weit von weg. auch Hufe geben ist immer noch ein Akt am Anbinder. Auf der Koppel geht es so einigermaßen mittlerweile.... Ich verstehe es nicht. Die haben da in den Ferien Kinder da wo er herkommt. Reiterferien...da kann man doch die Kinder mit den Fohlis rum tüddeln lassen... die lernen doch so alles ganz spielerisch, grad wenn dann andere Pferde daneben stehen... Und Kinder lieben es doch mit Fohlis zu tüddeln... Aber da werden die nur auf die Weide gestellt und gut ist... wirklich schade sowas. Aber er lernt es hier

  8. #8
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    Also, ich hab ja mit Pferden so gaaaar nix am Hut, aber Joschi ist ja ein unglaublich Hübscher
    Liebe Grüße von Sarah mit




  9. #9
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.419
    Also er ist total niedlich und das man älteren Damen nicht am Hinterteil rumschnüffelt wird er sicherlich schnell lernen. Der Hofkater ist auch total niedlich und hat einen tollen dicken Kopf.

    Die Fotos sind eigentlich alle schön wobei mir persönlich das wo es um das Futter geht am besten gefällt. Und lernen wird er bei dir sicherlich schnell , da bin ich sicher

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  10. #10
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.960
    erstmal ganz artig

    !!! Willkommen lieber Joschi hier bei ZP und bei Deinem Personal auch wenn Dein Einzug schon ein paar Tage her ist

    Ich freu mich für Dich Anja das Du diesen Schritt geganngen bist und denke einfach das Dir die Herrausforderung sssseeeeehhhhhrrrr gut tun wird.

    Aljoscha ist ein schöner Name und auch sehr passend auf jeden Fall freu ich mich wenn Du uns hier auf dem laufenden hälst und die eine oder andere Anekdode von Joschi zum besten gibst krauler ihn mal und natürlich die ältere Dame Lamour auch
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  11. #11
    Registriert seit
    21.05.2011
    Ort
    Knalltütenhausen
    Beiträge
    2.514
    Das ist aber wirklich ein Hübscher, aber bei dem Spitznamen kann er ja nur hübsch sein. Und den Hofkater könnt ich auf der Stelle knutschen, so plüschig ist der.

    Ich wünsche euch alles Gute und Joschi ein tolles Leben bei Anja.


    "Wer den Regenbogen will, muss den Regen in Kauf nehmen ..."
    Zitat von John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter (Buchzitat)

  12. #12
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Anja, ich freue mich für dich und für Joschi. Ihr passt gut zusammen.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  13. #13
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.367
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Dieser Faden ist für alle Paten und andere liebe Menschen hier im Forum!

    Am 29.8.2013 verstarb mein geliebter Nonny im Alter von nur 7 Jahren an der Folgen einer Kolik, die vermutlich von einer unbekannten Vergiftung herrührte. Für mich brach der Himmel über mich ein. Nonny war mein kleines Baby, den ich mit nur 1 Jahr bereits zu uns holte. Ich habe ihn selbst eingeritten, wir haben jeden Tag miteinander verbracht... Meine Stute Lamour war seine Ersatzmama.... und plötzlich war mein Sonnenschein nicht mehr da. Fast 1 Woche Klinik, wo er immer weniger wurde

    Dieses Foto entstand noch im Juli von ihm:




    To be continued wegen Grafikbeschränkung...
    Anja das tut mir unendlich leid . Er war so ein Hübscher Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit.

  14. #14
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.317
    sehr hübscher Kerl, der Joshi
    der Hofkater sieht ja cool aus
    und Chilli ist auch eine Hübsche

  15. #15
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.316
    Anja, ich wünsche dir und "unserem Patenkind" ein langes und glückliches (Reiter)leben, zusammen

    Ich habe vor Kurzem, bei meinem Besuch auf einem Gestüt, einen Hufnagel geschenkt bekommen, ich trage ihn immer bei mir. Er soll von nun an auch EUCH Glück bringen
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  16. #16
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887
    Danke Euch allen

    Morgen kommt der Zahnarzt, da werde ich versuchen Bilder zu machen

    Die Knalltüte hat sich heute morgen schon wieder was erlaubt.... Oh man, das kann noch lustig werden.... Lamour ist rossig, stand am Zaun und schnupperte an Joschi...und quiiietsch! Rossige Stuten *augenroll* Und was macht der Herr? Legt den Kopf schief, stellt sich neben sie in gleiche Position und quietscht ebenfalls. Lamour war sichtlich irritiert

    Und noch was tolles: ich hab gestern noch mal schnell die Hufe von Lamour ausgekratzt und bin dann auch noch mal zu Joschi gegangen. Neben ihn gestellt und "Huf" gesagt. Uuuunnnd: er hat den Huf hochgehoben!!!!! Es wird langsam. Mit hochhalten hat er es noch nicht so ganz, aber es wird langsam

  17. #17
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Wie traurig der Anfang. Und wie schön zu lesen, wie es weiter ging.
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  18. #18
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Die Schnute von Joschi

    Das ist doch mal eine schnelle Annäherung für so wenig Tage. Sehr schön.

    Der Kater ist aber auch ein Hübscher.
    Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

  19. #19
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.271
    Ich wünsche euch einen stressfreien Zahnarzttermin!
    Das mit der Grunderziehung wird ja schon! Prima! Ist aber ja auch schwer, wenn man noch nicht im Gleichgewicht ist weil immer irgendwas überbaut ist...
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &

    Meine Unvergessenen...sie fehlen... http://reitschwein.de/memoriam/index.html

  20. #20
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887
    .... Fortsetzung Lamour vs Joschi.... Die Dame hat Mio sitzen lassen und schmachtet nun Joschi an... er genießt die liebevollen Krauler und wird kiebig den anderen gegenüber... Mio ist halbwegs froh, daß er nun mal seine Ruhe vor Lamour hat

    Heute stehen alle zusammen oben beim Stall, Baffi und Joschi sind nicht mehr abgetrennt. Reitplatz ist zum Ausweichen offen und es sind genug Heunetze da, daß keiner hungern muß. Mal sehen, ob die morgen noch alle leben oder ob die vollgefuttert mit dicken Wänsten in der Ecke hängen *rülps*

  21. #21
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    884
    Liebe Anja, herzliches Beileid wegen deinem Verlust und herzlichen Glückwunsch zu eurem neuen Gefährten! Er ist wirklich sehr hübsch! Und der Name ist äusserst erlesen
    Liebe Grüsse

    Claudia & die 4 Tiger

  22. #22
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.419
    ich tippe mal auf "rülps"

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  23. #23
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887
    *rülps* Joschi hat sich heute morgen dreist zwischen die große Traberstute und Lamour an den Futterreifen gequetscht Lamour hat ihn ein paar Mal weggeschickt, was ihn nicht so sonderlich beeindruckt hat, er blieb stehen und mampfte Lamour wäre nicht Lamour, wenn sie das so akzeptieren würde, war ja schließlich oft genug selbst Mama... letztlich ist er dann doch zum hinteren Heunetz gewackelt und hat gefuttert...um 10 Minuten später wieder neben Lamour zu stehen Das wird noch eine Arbeit werden, wenn ich den irgendwann arbeiten will Der wird ständig alles in Frage stellen ....oh man...ich wollte es ja so

  24. #24
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.960
    ach Anja super das Joschi sich einiges abschaut auch wenn es für Lamour sehr irrtierend ist ..quuuuiiiitttssschhhh
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  25. #25
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887

    Zahnarzt war da!!!!

    So, wir haben nun wieder hübsche Zähne!

    Er hatte ziemliche Haken, die Ränder waren scharf, haben die Wangen schon leicht angeschrammt. War also echt Zeit. Außerdem hatte er ja 2 Wolfszähne oben... das waren vielleicht Hauer!!! *puuuh* Sie hatte echt Probleme die Dinger rauszubekommen... letztlich mußte sie nachspritzen, weil der Herr schon zu munter wurde... Ansonsten haben die Zähne altersgemäß vorbildlich gewechselt
    Bei Baffi sind nun ENDLICH!!!! auch die Zähne gemacht worden. Nach fast 20 Jahren das erst Mal! Er konnte schon gar nicht mehr kauen aber nach nun 2 Jahren reden und reden....alles wird gut

    Müüüde Ponies...



    Müder Joschi


    Das letzte Bier war wohl nicht mehr gut....


    Quatschköppe wieder wach


    Wolfszähne...


  26. #26
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.316
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    *rülps* Das wird noch eine Arbeit werden, wenn ich den irgendwann arbeiten will Der wird ständig alles in Frage stellen ....oh man...ich wollte es ja so
    Nun haste deinen Dreck

    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen

    Müüüde Ponies...

    Müder Joschi


    Das letzte Bier war wohl nicht mehr gut....

    Quatschköppe wieder wach
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  27. #27
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.419
    Auf dem ersten Bild sieht Joschi aus als ob er gleich muss . Die Wolfszähne sind ja niedlich , wusste gar nicht das ein Pferd auch so kleine Zähne hat

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  28. #28
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887
    Na ja...niedlich ist relativ....Nonnys Wolfszähne waren halb so groß... die sind echt riesig und waren schon dabei sich mit dem Kiefer zu verbinden. DANN hätte ich Spaß gehabt mit Klinik und so wenn die weg sollten Die sind fast 1cm groß/breit. Das ist nicht wenig für Zähne, die eigentlich gar nicht mehr vorhanden sein sollten... Evolution läßt grüßen... Die hätten eben schon lange entfernt werden sollen...aber wenn man nix macht.... Aber ein Gebiß reinknallen und das Pferd anreiten...
    Aber hast Recht - gegen den Rest der Zähne sind die schon klein

  29. #29
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.419
    Wo sitzen die denn im Gebiss ?? Beim Hund sagt man ja das der P1 , also der erste Prämolar (sitzt direkt hinter dem Fangzahn) sich evolutionsmässig "verabschiedet". Der ist im Hundegebiss der kleinste und fehlt schon mal , gerade im Unterkiefer .

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  30. #30
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887
    Genau. Beim Pferd auch. Die sitzen knapp vor den Backenzähnen - also die Lücke von Schneidezähnen, dann ggf Hengstzähne und dann Lücke und darauf folgen dann evtl Wolfszähne und dann die Backenzähne. Die gehen ja beim Pferd vorn los (also wo die Maulfalte endet) und laufen ganz hoch bis fast ans Auge....

    Hier ist ein Foto: http://www.horse-dentistry.info/resources/IMG_3550.jpg

  31. #31
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.419
    Na dann ist das ja ähnlich - aber zumindest muss man die beim Hund nicht ziehen lassen. Das sind aber echt so mickrige kleine Dinger das die echt keine wirkliche Funktion haben können

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  32. #32
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887
    Na ja...Hunde haben ja auch nicht unbedingt ein Gebiß im Maul Und genau da sitzen die Dinger komplett im Weg. Ich will ihn zwar gebißlos reiten, aber will mir die Option offen halten, ggf doch Ausbildungs-Teile mit Gebiß zu erarbeiten... und dann sind die Wolfszähne im Weg, bzw tun ihm eben auch weh. Und je älter das Pferd, desto schwerer sind die Dinger zu entfernen, weil die dann im Kieferknochen festsitzen. Nonnys wurden mit 1,5 Jahren entfernt, da waren die noch lose im Zahnfleisch und ließen sich einfach entfernen....

  33. #33
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.419
    Da hab ich heute wieder was gelernt. Pferde haben Wolfszähne und Hunde Wolfskrallen . So werde mich jetzt zurückziehen , Männe hat Bereitschaft und muss morgen wieder früh raus, da werde ich automatisch wach wenn er aufsteht .

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  34. #34
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen

    Müder Joschi

    Ein LMA Gesicht, bzw. noch etwas sediert.

    Fressen deine Pferde die Vorhänge an, weil ich die gerade sehe? Wir haben ja eher ein orales Pferd, das auch dauernd irgendwas abnagt, anlutscht u.s.w. einige Pferde trauen sich da ja auch nicht durch. Schon lange über sowas nachgedacht.
    Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

  35. #35
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887
    Nö, die Vorhänge werden nicht angefressen. Joschi spielt aber gern damit Rein raus rein raus.....Nase raus, Nase rein, Nase raus... Mio hat 15 Min. gebraucht um zu kapieren, daß man da durch kann - allein gelernt. Joschi hatte ich gezeigt, daß ich durchgehen kann, ihn reinschauen lassen...2 Min war er durch und wieder raus und wieder rein und wieder raus Tolles Spielzeug Die Traberstute tut sich trotz übens schwer (2 Wochen hab ICH es jeden Morgen und abend mit ihrem Futter geübt.... ). Theoretisch kann sie es, aber freiwillig geht sie nicht durch - jedenfalls nicht, wenn wir da sind Denn ihre Äppel sind definitv im Stall, also IST sie durch
    Geändert von lammi88 (07.10.2013 um 08:39 Uhr) Grund: Fehlten Buchstaben ;)

  36. #36
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.316
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Nö, die Vorhänge werden nicht angefressen. Joschi spielt aber gern damit
    NEIN?? Also, das bringt ihm Muffin gern bei... drum liegt auch der Stoff für neue WoZi-Vorhänge schon neben mir
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  37. #37
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887
    Bloß nicht! Vor allem weil Plastik so schwer im Magen liegt und noch ne Kolik verkraften meine Nerven nicht mehr

  38. #38
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.887
    *hüstel* Der "Lütte" ist wohl etwas frühreif Er war gestern auf der Traberstute drauf Wie peinlich...... Ichhoffe, das legt sich wieder. Keine Lust den später immer auf Lamour und der anderen Stute drauf zu haben Ich war sooo froh, daß mein Nonny so einen Blödsinn nicht gemacht hat... aber sowas kommt dann, wenn die erst spät gelegt werden....

  39. #39
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.960
    oh oh
    Anja was versteht man unter spät gelegt werden
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  40. #40
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.316
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    *hüstel* Der "Lütte" ist wohl etwas frühreif Er war gestern auf der Traberstute drauf Wie peinlich...... Ichhoffe, das legt sich wieder. Keine Lust den später immer auf Lamour und der anderen Stute drauf zu haben Ich war sooo froh, daß mein Nonny so einen Blödsinn nicht gemacht hat... aber sowas kommt dann, wenn die erst spät gelegt werden....
    Äh, ich kenne mich ja da nicht aus, aber will ein Wallach, der spät gelegt wurde, noch immer? So, wie manche Kater auch?
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

Seite 1 von 19 1234567891011 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •