Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: wieviel kater passt durch eine sure flap?

  1. #1
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546

    wieviel kater passt durch eine sure flap?

    dank meiner medizinischen betreuung hat sich valerius ja extrem erholt - er ist immer noch schlank, aber keinesfalls mehr dürr, also hab ich ihn heute mal gwogen und wäre fast vom hocker gekippt: 6,5 kg....wo hat der das nur? im gehirn? auf jeden fall ist da noch luft nach oben und wenns so weiter geht mit der erholung, wiegt der in 2 monaten, wenn wir es denn mal wieder mit einzug probieren wollen, bei 8kg....ich seh das irgendwie nicht, dass sich das durch eine sure-flap queteschen kann irgendwie wirkt die schon ausgefüllt, wenn mein kurzbeiniges moppelchen livia mit ihren 4,5kg da durchschmarschiert.....und hölle, sollte er bei mir bleiben und ein leicht rundlichher mehr- oder weniger-wohnungskater werden - 10kg?
    die große sureflap kann ich auf keinen fall einbauen, ich hab nur das fenster neben der gartentür, sprossenfenster - das feld wird nicht reichen für die große....und tür geht keinesfalls, die ist total super denkmalgeschützt....hilfeeee. ....

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    9kg passen durch die kleine Klappe. Wird sich halt ein bissl gequetscht. Wo ein Wille ist, da ist ein Loch in der Tür
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Muskeln wiegen bei gleichem Volumen mehr als Fett.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  4. #4
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546
    du meisnt also, valeri ist sehr muskulös und kein denker das könnte hinkommen
    dass mit den 9kg tröstet doch sehr! allerding gibt bei uns strafverschärfung: katze muss noch durch tunnel, weil diese sch....klappe so zieht



    ps: die katzen sind keine alkoholiker!

  5. #5
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Es geht auch, wenn man nicht ganz so schlank ist. http://www.myvideo.de/watch/6089078/..._stecken_crazy
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  6. #6
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546
    och, die arme. war aber bestimmt eine pet porte
    die hat aber auch einen dicken hintern

  7. #7
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Pebbles wiegt 8 kg und ist riesig groß und hat ein kreuz wie ein Bauarbeiter!
    Und unsere hat einen (verlängerten!!) Tunnel! Klappt prima, der macht sich gaaanz lang und passt dadurch. Und zwar mit allem was man so von draussen mitbringt: Maus, Vogel, Ratte, Kanninchen!

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  8. #8
    Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    54
    Zitat Zitat von CaveCanem Beitrag anzeigen
    Es geht auch, wenn man nicht ganz so schlank ist. http://www.myvideo.de/watch/6089078/..._stecken_crazy
    Erst füttern sie das Tier so fett und dann wird´s noch lächerlich gemacht...


    Gruß

    yarrow

  9. #9
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546
    na ja, das mi dem fett füütern - weiß man nicht. livia bekommt von mir 100g nafu am tag - trotzdem ist sie...rundlich. ziemlich sogar. das liegt sicher zum einen an ihrem naturell - sie ist von beruf dekoartikel - aber natürlich, da muss man sich nichts vormachen, auch an der kastration, so richtig sie sein mag.
    ich hab die erfahrung bei dicken tieren (eines meiner frühkastrierten hundemädels ist leider auch dick), dass halt zusätzlich schon vom naturell tiere sind, die zwar nicht grundsätzlich bewegungsfaul sind, aber doch gern an den vielen unnützen kleinen bewegungen des alltags sparen. dann noch die fehlenden hormone dazu....beide, hund und katze, überlegen, ob sie eine treppe 2x laufen, wo jeder andere hund/katze einfach losprintet usw.usf...und beide waren von anfang an so, sie sind nicht faul, weil sie dick sind, sondern dick, weil sie kalorien sparen.
    ach ja, ich fänds auch lustig, wenn meine katze mit dem arsch in der klappe stecken bleiben würde. dass man dabei auch ein weinendes auges hat, ist doch klar, aber die heitere seite kann man dann schon mit anderen teilen.

  10. #10
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Zitat Zitat von yarrow Beitrag anzeigen
    Erst füttern sie das Tier so fett und dann wird´s noch lächerlich gemacht...


    Gruß

    yarrow
    Ich find das ehrlich gesagt auch nicht so lustig

    Wie alles im Leben ist das wohl eine Einstellungssache,wenn meine Katze von 100g Nafu am Tag sehr rundlich geworden wäre würde ich ihr wahrscheinlich 20g weniger geben

    Ich hab übrigens einen Persermix und die verschläft 90% des Tages.Sie bringt es auf ganze 2,9 kg.
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  11. #11
    Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    54
    Zitat Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
    na ja, das mi dem fett füütern - weiß man nicht. livia bekommt von mir 100g nafu am tag - trotzdem ist sie...rundlich. ziemlich sogar. das liegt sicher zum einen an ihrem naturell - sie ist von beruf dekoartikel - aber natürlich, da muss man sich nichts vormachen, auch an der kastration, so richtig sie sein mag.
    ich hab die erfahrung bei dicken tieren (eines meiner frühkastrierten hundemädels ist leider auch dick), dass halt zusätzlich schon vom naturell tiere sind, die zwar nicht grundsätzlich bewegungsfaul sind, aber doch gern an den vielen unnützen kleinen bewegungen des alltags sparen. dann noch die fehlenden hormone dazu....beide, hund und katze, überlegen, ob sie eine treppe 2x laufen, wo jeder andere hund/katze einfach losprintet usw.usf...und beide waren von anfang an so, sie sind nicht faul, weil sie dick sind, sondern dick, weil sie kalorien sparen.
    ach ja, ich fänds auch lustig, wenn meine katze mit dem arsch in der klappe stecken bleiben würde. dass man dabei auch ein weinendes auges hat, ist doch klar, aber die heitere seite kann man dann schon mit anderen teilen.

    Mein Kater war auch kastriert...aber ein Feger...der war zwar muskulös aber nicht dick...meine Süße jetzt ist faul und etwas rubensmäßig...z.Z. geb ich ihr Schüssler salte zur Stoffwechselanregung...im Verhältnis zu meinem früheren kater ißt sie eigentlich viel weniger...

    Ich warte nur auf den Tag, wo es tierpfotengerechte Cams gibt...und die dann ihre Dosis auf youtube etc blosstellen...wäre nur fair....


    Gruß

    yarrow

  12. #12
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546
    livia isst gern. sie mäkelt eigentlich nie. ich seh essen als menschenrecht für sie. sicher könnte ich ihr noch weniger geben und noch weniger...ohne aktivität gleichzeitig ist das alles ziemlich sinnlos, die fettzellen werden nicht hergeben, was sie haben. möglicherweise wird sie sogar noch dicker. die gleichung: weniger essen ist gleich abnehmen stimmt so einfach nicht, zumal, wenn noch ein hormonelles ungleichgewicht im spiel ist.
    ihr übergewicht wird sie möglicherweise lebenzeit kosten, das mag sein, aber die zeit, die sie hat, soll sie das tun dürfen, was ihr spass macht. ein katze ist kein mensch, da gehts nicht um 20 jahre, sondern vielleicht um zwei - gar nicht zu reden, was sonst noch alles passieren kann und ihr leben ohnehin verkürzt.

  13. #13
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Zitat Zitat von yarrow Beitrag anzeigen
    Mein Kater war auch kastriert...aber ein Feger...der war zwar muskulös aber nicht dick...meine Süße jetzt ist faul und etwas rubensmäßig...z.Z. geb ich ihr Schüssler salte zur Stoffwechselanregung...im Verhältnis zu meinem früheren kater ißt sie eigentlich viel weniger...

    Ich warte nur auf den Tag, wo es tierpfotengerechte Cams gibt...und die dann ihre Dosis auf youtube etc blosstellen...wäre nur fair....


    Gruß

    yarrow
    Weißt du, ich habe hier selbst eine dicke Katze. Ich bekenne mich dazu, dass ich nicht aufgepasst habe bzw. zu einer gewissen Zeit mein Fokus nicht auf der Katze lag. Manchmal sind Menschen wichtiger. Und Fehler dann wieder rückgängig zu machen, ist ein langer und steiniger Weg.

    Ich finde nicht, dass die Katze dadurch nun lächerlich gemacht wurde, das kommt nämlich auch auf den Blickwinkel an. Mir tut die Katze Leid, ebenso kann ich darüber lachen - denn meiner würde es wahrscheinlich genauso gehen.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was für eine Rasse passt?
    Von catti im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 18:39
  2. Hundebox für Smart? Passt da eine rein?
    Von Filvy im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 19:48
  3. Passt Kater zur Katze?
    Von Engel_clara im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 15:32
  4. Passt Main Coon zu kleinem Kater?
    Von steinchen im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 14:59
  5. Eine Messerspitze - wieviel ist das? @Fr. Doc @all
    Von Renate W. im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 23:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •