Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 45

Thema: Katzengras

  1. #1
    Micky und Maya Guest

    Question Katzengras

    Hallo,

    ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Habe jetzt zum zigsten Mal Katzengras angepflanzt, diesmal sogar in einem Riesentopf und es fängt trotzdem direkt am Halm über der Erde an zu Schimmeln. So eine kleine weiße Wolke. Total eklig. Habe es immer wieder mit einem Q-tip abgetragen, aber es kommt jeden Tag wieder was neues. Es war noch nicht mal lang genug, so dass meine Katzen es nicht mal probieren konnten. Was mache ich falsch? Wie kann man das verhindern? Ist es überhaupt Schimmel?

    Zur Info: Habe die Saat von Vitakraft und normale Blumenerde.

    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

  2. #2
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546
    das steht dann wohl einfach zu nass, gras mag nicht stehende nässe.
    beim nächsten versuch solltest du vielleicht etwas sand beimischen. während der keimphase wie beim rasenanlegen nur oberflächlich feucht halten (sprüher), keinesfalls durchnässen. auch nach dem auflaufen eher befeuchten, denn gießen. und dann nach durchwurzelung am besten von unten in einen untersetzer gießen - wasser das nach einer halben stunde noch steht, wegschütten.
    ach so, und rasensaat ist ein lichtkeimer (ich nehme an, es ist bei katzengras nicht anders), also nicht mit erde abdecken.

  3. #3
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.257
    Ich habe es jetzt schon öfter gehört, dass diese Fertigsaatgräser gerne schon anfangen zu schimmeln, bevor sie komplett ausgewachsen sind. Das ist mit ein Grund, warum es bei mir nur fertig gekauftes Katzengras gibt. Außerdem frage ich mich jedes Mal, wenn frisches Gras da steht, ob ich Katzen oder Kühe habe, daher würde selbstgezogenes Gras wohl eh nicht lange überleben.
    Birgit mit Cameo, Birdie, Kezia und Woody & den Sternenkatern Kimba, Lucky und Gizmo ganz fest im Herzen

  4. #4
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.331
    Ich nehme einfach Weizen und gut is. Der hat mir noch nie geschimmelt und läßt sich einfah und vor allen Dingen schnell nachziehen.

  5. #5
    Micky und Maya Guest
    Ok. Also laut Carlo die Saat auf die Erde legen und dann immer nur von oben besprühen.
    Laut Quaisoir fertiges Gras kaufen.
    Aber Weizen? Wo bekomme ich das her und wie sieht das aus? Hat es die selbe Wirkung wie Gras?

  6. #6
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.331
    Bei uns haben es die Supermärkte im Sortiment.

  7. #7
    Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    359
    Ich hatte auch öfter dieses Schimmelproblem, nehme daher gern fertiges Katzengras oder grabe einfach etwas Rasen aus Mutters Garten aus

  8. #8
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546
    weizen ist auch nur gras hunde fressen das auch gern. das geht also mit sicherheit auch. samen gibts auf dem feld oder im raiffeisenmarkt und vielleicht auch im baumarkt.

  9. #9
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.331
    Wie ich schon schrieb: Weizen müßte in jedem halbwegs gut sortierten Supermarkt zu bekommen sein, in Bio-Märkten allemal. Und ein Kilo hält ewig. Fast zumindest.

  10. #10
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Lose beim Vogelfutter bekommt man den Weizen. Lässt sich auch auf Watter anziehen.
    Oder normalen Grassamen. Wo steht dein Gras denn? Vielleicht ist es einfach zu feucht.
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  11. #11
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546
    wobei - diese rasen-samen (das ist ja immer eine mischung verschiedener gräser) fressen bei mir weder hund noch katz. das scheint zu weich. ich hab ne stelle, da hat sich sogenanntes ungras (poa annua) stark vermehrt - das ist der hit. das ist breiter und härter. ich lass das immer länger für die katzen. weizen hab ich keinen , das kenne ich nur vom feld und das es jung von den hunden halt gern genommen wird.

  12. #12
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Zitat Zitat von Micky und Maya Beitrag anzeigen
    Zur Info: Habe die Saat von Vitakraft und normale Blumenerde.

    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Die Blumenerde ist die Wurzel des Übels, günstige Blumenerde enthält Schimmelsporen. Mit hochwertiger Blumenerde sollte das Problem gelöst sein.

    Bei Grassamen bitte vorsichtig sein. Die meisten Grassaaten enthalten gleich eine passende Düngermischung und wenn die Katzen davon etwas aufnehmen, kann das tödlich enden.
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  13. #13
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546
    also gute und schlechte blumenerde - das gibts wirklich. aber mit schimmelsporen hat das nix zu tun, die sind in einem gewissen umfang eh überall - braucht man nur das fenster zu öffnen und im sommer erst recht. wenn die bedingungen stimmen - feucht über einen längeren zeitraum und wärme (wobei wärme relativ zu sehen ist, denn 10 grad reichen schimmel auch) und wenig luftbewegung - wirds schimmel geben - gute oder schlechte blumenerde.
    rasensamen, die starterdünger enthalten sind extra gekennzeichent und entsprechend teurer.

  14. #14
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.293
    Katzengras mache ich auch seit ewigkeiten aus Weizen, gibts auch bei Rossmann ist dann sogar Bio

    20 Liter Blumenerde zu 1 Euro da schimmelt nix, ich mach es immer in einen Blumenkasten mit Löschern und unten drunter noch einen ohne Löscher, so entsteht keine Staunässe, hält auch sehr lange.

    Und wenn man es zwischendurch noch etwas runterschneidet (ich lass es von den Meeris abmähen) dann hält es noch länger.


  15. #15
    Micky und Maya Guest
    Oh man. Das ja typisch, das es in meinem Supermarkt sämtlichen Müll gibt, nur kein Weizengras. Aktuell gieße ich mein Gras nicht und so entsteht auch kein Schimmel. Leider hängt es dafür und steht nicht so schön.
    Das Gras steht immer in der Fensterbank, damit Micky nicht schon alles frisst. Bei normalen Gras habe ich ein bisschen Angst eben wegen Dünger und was die da noch so drunter mischen. Meine beiden haben ja auch einem recht empfindlichen Magen.

  16. #16
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Hast du nicht einen Obi oder sowas in der Nähe mit einer Pflanzenabteilung? Da gibt es auch Katzengrassamen.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  17. #17
    Micky und Maya Guest
    Zitat Zitat von CaveCanem Beitrag anzeigen
    Hast du nicht einen Obi oder sowas in der Nähe mit einer Pflanzenabteilung? Da gibt es auch Katzengrassamen.
    In der Nähe nicht, aber am Samstag will ich sowieso was holen und dann gucke ich da mal nach Weizengras.

  18. #18
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546
    da hst du vielleicht nicht an der richtigen stelle geschaut: bei reis und co. in gut sortierten süpermärkten gibts da mit sicherheit auch weizen, der noch kein mehl ist

  19. #19
    Micky und Maya Guest
    Zitat Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
    da hst du vielleicht nicht an der richtigen stelle geschaut: bei reis und co. in gut sortierten süpermärkten gibts da mit sicherheit auch weizen, der noch kein mehl ist
    Ja, da habe ich wirklich falsch geguckt.

  20. #20
    Micky und Maya Guest
    Ich habe das Gras jetzt so lange nicht mehr gewässert. Heute morgen nach 3 Tagen mal wieder ein bisschen besprüht. Und schon sind wieder diese weißen Wölkchen da

  21. #21
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.546
    nee, das kannst du wegschmeißen, as kriegst du nicht mehr in den griff, da ist das kind in den brunnen gefallen ( und zwar im wahrsten sinne des wortes ) so eine schimmelsporenschleuder muss man ja auch als mensch nicht unbedingt in seiner nähe haben.

  22. #22
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    51
    Bei Aldi Nord gibt es grad Cyperus zumula im Blumentopf für 2,29. Hab vorhin eins mitgenommen, weil es doch recht stabil wirkt im Gegensatz zum selberpflanz-Gras und Charly hat erstmal die halbe Pflanze auf einmal verdrückt und direkt danach schön gekotzt, wie es sich gehört. Scheint lecker zu schmecken.

  23. #23
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Das habe ich auch immer. Und meine müssen im vorigen Leben Kühe gewesen sein.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  24. #24
    Micky und Maya Guest
    Wegschmeißen :'( so eine Kacke. Da muss ich am We wirklich ,al nach Weizengras gucken. Allerdings muss der ja auch keimfähig sein. Bei so Blumen aus dem Laden bin ich immer skeptisch. Wer weiß was da alles rumspritzen. Meine Micky frisst ja auch alles. Von grünlilie bis Benjamini. Aber das ist sicherlich nicht gesund und steht jetzt weit oben.

  25. #25
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Grünlilie geht noch, Benjaminus ist giftig.
    Das Katzengras aus dem Blumenladen ist extra "Katzen"gras, also unbedenklich.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  26. #26
    Micky und Maya Guest
    Zitat Zitat von CaveCanem Beitrag anzeigen
    Grünlilie geht noch, Benjaminus ist giftig.
    Das Katzengras aus dem Blumenladen ist extra "Katzen"gras, also unbedenklich.
    Katzen dürfen grünlilien fressen??? Davon habe ich eine und die hat kein Schimmel ich dachte immer die wären giftig oder so.

  27. #27
    Micky und Maya Guest
    Habe jetzt das ganze Gras weggeworfen. An den Wurzeln waren überall so weiße wölkchen. Wer sagt eigentlich das es Schimmel ist? Habe auch mal gelesen das die das haben um mehr Sauerstoff bzw Wasser aufzunehmen. Leider sehe ich hier keine Möglichkeit ein Bild hochzulaufen.

  28. #28
    Steppenläufer Guest
    Direkt am Halm bilden sich keine Würzelchen, an den Wurzeln selbst aber schon. Wo waren die Wolken denn genau?
    Bilderanleitung: http://forum.zooplus.de/showthread.p...aturen-basteln

  29. #29
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Zitat Zitat von Micky und Maya Beitrag anzeigen
    Katzen dürfen grünlilien fressen??? Davon habe ich eine und die hat kein Schimmel ich dachte immer die wären giftig oder so.
    Laut der Giftdatenbank der Vetuni Zürich ist wohl nur der Samen giftig (leichte Gastroenteritis). Zu viel würde ich davon aber nicht fressen lassen (Dünger!).
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  30. #30
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    216
    ich habs auch nicht so mit katzengras das letzte hatte sage und schreibe gerade mal 5-6 tage gehalten un dann hingen die hal,me nur noch.
    richtgi trocken war das dann auch nach gießen nicht mehr hochtzbekommen, schade...:-(
    seitdem lasse ichs wieder und mache das mit paste

  31. #31
    Micky und Maya Guest
    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Direkt am Halm bilden sich keine Würzelchen, an den Wurzeln selbst aber schon. Wo waren die Wolken denn genau?
    Bilderanleitung: http://forum.zooplus.de/showthread.p...aturen-basteln
    Es ist direkt unten am Halm über der Erde. Ich wollte ein Bild in die Nachricht einfügen. Von ein bisschenwolke habe ich ja ein Bild gemacht. Nachdem ich nicht gegossen habe, haben sich die wölkchen ja von alleine zurück gezogen. Kann ja auch eig nicht sein das die so schnell schimmeln.

    Meine blume ist ein Ableger von der Lilie aus dem Büro. Sollte daher nicht düngerschaden haben.

    Was denn für eine Paste? Also von multivitamin bekommt Micky immer Durchfall.

  32. #32
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Malzpaste. Aber ich finde Katzengras besser (natürlicher), es sei denn, Katze hat schon zu viel Haare intus.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  33. #33
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von CaveCanem Beitrag anzeigen
    Malzpaste. Aber ich finde Katzengras besser (natürlicher), es sei denn, Katze hat schon zu viel Haare intus.
    ja katzengas ist auhc besser ohne frage aber wenn das einfach nichts wird oder sofort vertrocknet dann habe ich ja auch nichts von.
    und da ich nen perser habe hat der immer viele haare intus.

  34. #34
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    Minga
    Beiträge
    72
    Hallo,

    also ich habe immer das Katzengras vom Netto genommen, bis ich gesehen habe dass das aus Holland kommt

    Meine sind Freigänger, daher geht es mit eh nur um den Winter. Ich habe meinen Freund gebeten, mit eine Hand voll Samen mitzubringen (er ist Landwirt). Jetzt habe ich ca 5 Kilo Saatgerste bei mir rumliegen und die Katzen sind wild darauf. Topf mit lockerer Erde, Samen darauf und ca 1 cm locker Erde darüber, feucht aber nicht nass. Das geht in wenigen Tagen auf. Eine Freundin von mir, die eines meiner Babies genommen hat ist ganz happy ("Endlich kotzen sie" )

    Weizen hatte er keinen mehr daher der Versuch mit Gerste. Das ist Saatgut für Braugerste also für den Verzehr gedacht, daher bin ich mir da auch mit Dünger usw sicher.

    Ich frag ihn nachher mal was diese weißen Wölkchen sind, das weiß er sicher :-)
    Gesicht gesträubt:
    die Iris weit:
    Ein unentschlüsselbarer Blick:

    auf kleinen Pfoten läuft
    ein Stück von Leben
    mit uns durch die Zeit.



    (Günter Kuntert)

  35. #35
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    216
    wieso, sind die denn so schlecht wenn die aus holland kommen?
    hehe

  36. #36
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    Minga
    Beiträge
    72
    eher zu gut

    Das war natürlich ein Scherz, die Katzen haben es einfach nicht angenommen und es ging schnell kaputt.
    Gesicht gesträubt:
    die Iris weit:
    Ein unentschlüsselbarer Blick:

    auf kleinen Pfoten läuft
    ein Stück von Leben
    mit uns durch die Zeit.



    (Günter Kuntert)

  37. #37
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.331
    Zitat Zitat von Micky und Maya Beitrag anzeigen
    Oh man. Das ja typisch, das es in meinem Supermarkt sämtlichen Müll gibt, nur kein Weizengras. Aktuell gieße ich mein Gras nicht und so entsteht auch kein Schimmel. Leider hängt es dafür und steht nicht so schön.
    Das Gras steht immer in der Fensterbank, damit Micky nicht schon alles frisst. Bei normalen Gras habe ich ein bisschen Angst eben wegen Dünger und was die da noch so drunter mischen. Meine beiden haben ja auch einem recht empfindlichen Magen.
    Das hast du falsch verstanden. Du mußt im Supermarkt nicht nach Weizengras gucken. Entweder steht der Weizen beim Mehl rum oder bei Hirse / Quinoa und Co.

    Der normale Weizen, den du selbst zu Mehl bzw. Brot verarbeiten kannst, ist keimfähig. Ich lasse ihn immer in so einem Keimglas für Sprossen keimen und setze ihn dann ein. Schon nach ein paar Tagen hat man schönstes Gras ... und wenn es verwelkt, ziehe ich neues. Von einem Kilo Weizen kannst du viele Jahre Katzengras ziehen.

  38. #38
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    Minga
    Beiträge
    72
    So....


    also eure weißen Wölkchen sind vermutlich Mehltau, ein Pilz, den jeder sicher von Rosen kennt. Es gib noch ein paar ander Optionen aber das scheint meinem Freund das Wahrscheinlichste.

    Er meint, wichtig ist die Pflanze nicht von oben zu wässern. Also das Blatt sollte nicht nass werden, dann kann das evtl verhindert werden.

    Sicher ist er sich nicht aber ohne Bilder konnte er auf die Schnelle eben auch nicht mehr sagen.
    Gesicht gesträubt:
    die Iris weit:
    Ein unentschlüsselbarer Blick:

    auf kleinen Pfoten läuft
    ein Stück von Leben
    mit uns durch die Zeit.



    (Günter Kuntert)

  39. #39
    Micky und Maya Guest
    Vielen dank. Würde ja gerne mal ein Bild hochladen, weiß aber nicht wie ich es hier reinbekomme. Wenn es Pilz ist dann ist es ja ziemlich eklig.

    Oh man. Mit dem Weizen kenne ich mich ja null aus. Mal sehen was ich als nächstes versuche. Aktuell habe ich meine Grünlilie jetzt in den Topf gepflanzt und Nachschub geholt. Sieht ja zumindest ganz nett aus.

  40. #40
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.293
    Zitat Zitat von Micky und Maya Beitrag anzeigen
    Vielen dank. Würde ja gerne mal ein Bild hochladen, weiß aber nicht wie ich es hier reinbekomme. Wenn es Pilz ist dann ist es ja ziemlich eklig.

    Oh man. Mit dem Weizen kenne ich mich ja null aus. Mal sehen was ich als nächstes versuche. Aktuell habe ich meine Grünlilie jetzt in den Topf gepflanzt und Nachschub geholt. Sieht ja zumindest ganz nett aus.
    Kauf dir einfach mal ne Tüte Vogelutter Wellensittiche oder so.
    Und sähe das aus, wächst auch super, besser finde ich aber immer noch die ausgesägten Weizenkörner.
    Das ist mein Weizen, steht schon etwa 3 Wochen so.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Katzengras
    Von Aschenputtel im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 15:22
  2. katzengras?
    Von zappi im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 16:42
  3. katzengras
    Von nukirai im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.01.2004, 14:44
  4. Katzengras
    Von sus2112 im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.12.2003, 12:24
  5. Katzengras
    Von scorpiolara im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.2003, 13:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •