Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 160 von 191

Thema: Der Andrea-Futterumstellungs-Coaching-und-Durchhalte-Thread

  1. #121
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.389
    Also unser Moritz hat nur Felix gefressen , hatte keine gesundheitlichen Probleme und ist 18 Jahre alt geworden .
    Bei Lilly und Charly ist es das gleiche Spiel , wie bei euch. Man wird aber auch immer sehr verunsichert. Im Moment fressen sie Rafine und Macs. Charly bekommt 3 x die Woche Rindfleisch. Was ich schon Futter weggeworfen habe und probiert habe zum verzweifeln

  2. #122
    Steppenläufer Guest
    Bei mir war es umgekehrt: erst sind die Katzen krank geworden, dann habe ich angefangen, mir einen Kopf um das Futter zu machen. Vorher gab es querbeet Discounterfutter.

    Ich bestelle zum Testen sehr gerne bei Sandras Tieroase, weil man dort von jeder Marke und Sorte Einzeldosen kaufen kann und nicht am Ende auf einem Haufen Futter sitzt, das nicht vertragen oder nicht gefressen wird. Hilft natürlich nicht bei Futterverweigerungen nach der Nachbestellung. ^^

    Was bei meinen Katern absolut immer geht, auch bei Fieber und Halsentzündung, ist Whiskas. Zum Untermischen wäre das bei uns deshalb das Mittel der Wahl. Vielleicht bei euch auch?

  3. #123
    Senoritarossi Guest
    Ich versuche das einfach mal mit Whiskas, egal, Hauptsache Dosenfutter. Danke, Elia.

    Manu, mir ging es genauso, was ich an Futter weggeschmissen habe und welche Futterlager ich zu Hause hatte, ich hätte einen eigenen Shop aufmachen können. Gerade im Juli hat Tina-Schneckenzahn von mir einen 20-kg-Karton Katzenfutter für ihre Koloniekatzen bekommen und für Anja-lammis kleine Wuschel ist auch noch genug übrig geblieben. Kurz vorher hat sich ein Tierheim über meine großzügige Spende gefreut und für Campingplatz-Katzen auf Fehmarn war auch noch ein großer Karton drin. Wahnsinn, sage ich Euch, was ich an Dosen gehortet hatte

  4. #124
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Senoritarossi Beitrag anzeigen
    Ich versuche das einfach mal mit Whiskas, egal, Hauptsache Dosenfutter. Danke, Elia.

    Manu, mir ging es genauso, was ich an Futter weggeschmissen habe und welche Futterlager ich zu Hause hatte, ich hätte einen eigenen Shop aufmachen können. Gerade im Juli hat Tina-Schneckenzahn von mir einen 20-kg-Karton Katzenfutter für ihre Koloniekatzen bekommen und für Anja-lammis kleine Wuschel ist auch noch genug übrig geblieben. Kurz vorher hat sich ein Tierheim über meine großzügige Spende gefreut und für Campingplatz-Katzen auf Fehmarn war auch noch ein großer Karton drin. Wahnsinn, sage ich Euch, was ich an Dosen gehortet hatte
    Ich finde das super, dass du so hochwertiges Futter spendest Na, Spaß beiseite, wir kennen das Problem ja hier. Schön, nochmal von dir zu hören.
    Bei uns sind, ich glaube du hattest es mit bekommen, zwei Neulinge eingezogen und es gibt zurzeit Macs, Catz finefood und Premiäre von Fressnapf, und aus Sandras Tieroase Pfotenliebe, dank einem ganz lieben Futterpaket. Das meiste wird anstandslos gefressen, auch von Emma ( Gladdys frisst zurzeit zu Hause nicht, sie wird vermisst) es ist aber jetzt auch wieder Herbstzeit, im Sommer habe ich mich auch gefragt, wofür ich überhaupt Dosen aufmache.
    BARF ist aus Zeitgründen etwas eingeschlafen, ich füttere es aber Emma immer noch ab und zu und sie frisst es weiter sehr gerne. Die Kleinen haben noch nicht verstanden, das man das nicht nur in der Bude rum schleppen, sondern auch fressen kann
    Dir weiter viel Erfolg, und ja, ich kenne das, manchmal denke ich man macht sich auch zuviel Gedanken

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  5. #125
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.389
    Zitat Zitat von Senoritarossi Beitrag anzeigen
    Ich versuche das einfach mal mit Whiskas, egal, Hauptsache Dosenfutter. Danke, Elia.

    Manu, mir ging es genauso, was ich an Futter weggeschmissen habe und welche Futterlager ich zu Hause hatte, ich hätte einen eigenen Shop aufmachen können. Gerade im Juli hat Tina-Schneckenzahn von mir einen 20-kg-Karton Katzenfutter für ihre Koloniekatzen bekommen und für Anja-lammis kleine Wuschel ist auch noch genug übrig geblieben. Kurz vorher hat sich ein Tierheim über meine großzügige Spende gefreut und für Campingplatz-Katzen auf Fehmarn war auch noch ein großer Karton drin. Wahnsinn, sage ich Euch, was ich an Dosen gehortet hatte
    Ich habe auch schon so viel verschenkt. Im Moment lass ich mir immer verschiedenes von Sandras Tieroase schicken.
    Lilly geht ja im Moment mit Nassfutter , aber Charly dem schmeckt nix , nur TF . Ich weiß schon , aber was soll ich machen Er bekommt morgens ein bisschen und dann muss er NF fressen wenn er Hunger hat. Meistens rührt er aber nichts an, es ist zum verzweifeln

  6. #126
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Manu 64 Beitrag anzeigen
    Also unser Moritz hat nur Felix gefressen , hatte keine gesundheitlichen Probleme und ist 18 Jahre alt geworden .
    Bei Lilly und Charly ist es das gleiche Spiel , wie bei euch. Man wird aber auch immer sehr verunsichert. Im Moment fressen sie Rafine und Macs. Charly bekommt 3 x die Woche Rindfleisch. Was ich schon Futter weggeworfen habe und probiert habe zum verzweifeln
    @Manu : ich werde heute noch eine Bestellung bei ZP machen und mal sehen, was dann für NaFu in meinen Warenkorb springt . Es gibt ja auch so viele Sorten von NaFu, dass es echt nicht einfach ist, da was passendes zu finden und vor allem, dass unsere Katzen bei der Umstellung keine gesundheitlichen Probleme bekommen wie DF oder Kotzeritis .


    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Bei mir war es umgekehrt: erst sind die Katzen krank geworden, dann habe ich angefangen, mir einen Kopf um das Futter zu machen. Vorher gab es querbeet Discounterfutter.
    @Elia : hast du nur NaFu vom Disounter gefüttert oder auch TroFu vom Discounter?


    Zitat Zitat von Senoritarossi Beitrag anzeigen
    Ich versuche das einfach mal mit Whiskas, egal, Hauptsache Dosenfutter. Danke, Elia.
    @Andrea : hast du schon damit angefangen?

  7. #127
    Senoritarossi Guest
    Hach, wie schön, so viele Mitleidende hier zu lesen

    Tanja, schön, dass Du auch hier rein schaust. Das mit Bella und Edward habe ich natürlich mitbekommen . Und was ist denn mit Gladdys Mag sie zurzeit nur nicht rein kommen oder ist sie tatsächlich weg

    So ein bisschen Schonfrist sollte ich Eeno nach seiner Zahn-OP wahrscheinlich doch noch lassen, habe ich mir überlegt bzw. hat GG das angeordnet. Die OP ist jetzt heute genau zwei Wochen her und er hat arg damit zu kämpfen gehabt und auch abgenommen. So richtig auf der Höhe ist er bis heute noch nicht, aber es wird jeden Tag merklich besser . Anderen Katzen ginge es wahrscheinlich schon wieder tippitoppi, aber Eeno ist ein kleines Sensibelchen, der steckt solche Dinge leider nicht so schnell weg

    Naja, was soll's, geh' ich mal shoppen in Sandras Tieroase und stell' mir da was Nettes zusammen. Hab' schon gesehen, die Auswahl ist ja riesig, da bestell' ich mal von allem eine Dose. Ich kann's ja dann immer noch spenden

    Und heute Abend gehe ich mal in den Supermarkt und kaufe Whiskas, Felix, Gourmet und Sheba. Hoffentlich spricht mich da keiner an, ob ich wisse, was ich meinen Katzen damit antue

  8. #128
    Steppenläufer Guest
    Zitat Zitat von Ajana Beitrag anzeigen
    @Elia : hast du nur NaFu vom Disounter gefüttert oder auch TroFu vom Discounter?
    Ohje, musst du das fragen? Ich traue mich kaum zu antworten, es ist mir wirklich peinlich
    Mio ist eigentlich Häppchenfresser, bei ihm kann ich auch TroFu stehen lassen. Meistens bekam er abends Juwel NaFu (davon gab es früher 200g-Dosen) und Whiskas TroFu ("für die Zähne") stand immer da.
    Fussel zog später ein und im ersten Jahr gab es noch Futter satt. Als er etwa eineinhalb war, musste ich das Futter rationieren, da gab es dann eine Mahlzeit nass und eine trocken. Ich hätte ihn sonst bald rollen können. Immer noch überwiegend die beiden genannten Sorten, selten mal eine Abwechslung wie zum Beispiel Whiskas NaFu oder Felix TroFu. Ich habe halt wirklich geglaubt, dass das gutes Futter sei.
    Irgendwann musste ich dann dank Fussels Futtermittelallergie anfangen zu experimentieren und als Mio fünf Jahre alt war, bekam er Struvit, worauf ich das Futter dann ernsthaft umstellen musste.

    Wie gesagt, es ist mir echt peinlich, was ich früher verfüttert habe. Ich habe aber auch erst bei Mios Krankheit angefangen, online zu recherchieren...

  9. #129
    Senoritarossi Guest
    Elia, das muss Dir gar nicht peinlich sein . Unsere Ira hat damals auch nur Whiskas, Felix, Sheba und Gourmet bekommen. Ich bin da gar nicht auf die Idee gekommen, das mal zu hinterfragen. Erst als wir uns Aimee und Eeno bei einer Züchterin ausgesucht haben, die auch Wert auf hochwertiges Futter gelegt hat, wurde uns bewusst, was wir da eigentlich verfüttert haben

    Mein Warekorb bei Sandras beläuft sich mittlerweise auf 43 EUR, ich bin jetzt bei "K" wie "Katzengenuss" und kaufe tatsächlich je Futter nur eine Dose. Ich hoffe, die machen das da wirklich so mit, ist ja ein irrer Aufwand mit dem Packen

  10. #130
    Steppenläufer Guest


    Die machen das bestimmt mit, ich hab auch schon öfter Testpakete gekauft mit vielen verschiedenen Sorten. Außerdem bieten sie schließlich extra Einzeldosen an und größere Gebinde sind dafür günstiger

  11. #131
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.845
    Als ich vor kurzem in Urlaub war, wurden ja die Tabletten von meinem Katzensitter gemörsert ins Fressen gegeben, es war also wichtig, dass Orko täglich sein Nassfutter frisst. Dafür gab es dann ausnahmsweise "Sheba fresh & fine", weil ich dann einfach sicher war, dass Orko auch die Medikamente komplett intus hat, weil davon nix übrig bleibt. Habe extra für diesen Zweck ein paar Gelee-Sachen getestet und das war das einzige, wo die Wirkung so "sicher" ist

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  12. #132
    Senoritarossi Guest
    Ja, für solche Zwecke ist es natürlich gut zu wissen, welches Futter Katze 100 %ig frisst, egal, welche Qualität es hat! Apropos Medikamente, ich musste Eeno nach seiner OP Schmerzmittel geben und bin total begeistert von Onsior. Die Tabletten musste ich nirgendwo untermischen, die hat er so aus der Hand geschlabbert

    So, Bestellung bei Sandras ist fertig, einmal das komplette Sortiment durch. Da MUSS doch was dabei sein, das alle mögen und fressen

  13. #133
    Ajana Guest
    Guten Abend ihr Lieben ,

    ich bin grad dabei eine ZP-Bestellung fertig zu machen und es ist echt nicht einfach sich durch die vielen Sorten und Hersteller
    durchzukämpfen und eine Entscheidung zu treffen.

    Eigentlich gehen ja Dosen bei meinen überhaupt nicht und ich habe bisher immer Schälchen oder Beutel oder eben die Tetra
    Packungen gekauft, weil bisher das Futter aus den Dosen nicht angerührt worden ist. Ich werde es jetzt aber noch einmal mit
    Dosen versuchen und die 200 gr. Dosen von Granatapet http://www.zooplus.de/shop/katzen/ka...mphonie/403183 testen und
    eben so Beutelchen von Porta 21 als Ergänzungsfutter: http://www.zooplus.de/shop/katzen/ka...1_beutel/36132

    Diese beiden oberen Sorten sind zusätzliches Futter für meine Fellingers, neben Bozita, Miamor und Eigenmarke DM.

    Sollte es mit diesen Sorten nicht klappen, werde ich auch mal bei Sandras Tieroase Einzelfutterdosen auswählen und bestellen.


    Andrea , warst auch schon im Supermarkt für den Einkauf von Whiskas und ähnlichem Futter oder hast jetzt nur bei
    Sandras Tieroase bestellt?

    Elia : das muss dir nicht peinlich sein. Ich finds interessant, wer hier was seinen Fellingers füttert und bei der einen
    Katzen gehts halt gut mit dem "billig"-Futter und bei der anderen eben nicht. Ich bin mir halt nicht sicher, ob man das mit TroFu
    und Struvit so verallgemeinern kann !? Vielleicht ist halt nicht jedes TroFu geeignet, genauso wie auch nicht jedes NaFu gut
    ist ?
    Geändert von Ajana (11.09.2014 um 20:19 Uhr) Grund: Satz eingefügt.

  14. #134
    Steppenläufer Guest
    Ich denke, beim Struvit ist es recht eindeutig, dass TroFu es begünstigt. Es ist zwar auch Veranlagung (Fussel hat bei gleichem Futter keinerlei Probleme damit, Mio schon), aber Mio hatte selbst vom Diät-TroFu oder AlmoNature-TroFu+Tabletten einen Rückfall nach dem anderen. Seit er nur noch NaFu oder Barf bekommt, ist wieder alles ok, er braucht nicht einmal mehr Tabletten.
    Naja, jetzt bekommen beide schon seit vielen Jahren Barf und phasenweise Dose (meistens GranataPet, Petnatur, Defu90%, seltener Macs oder als Naschi Whiskasschälchen). Das klappt bei beiden gut *schweißvonderStirnwischundau fHolzklopf*

  15. #135
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Ich denke, beim Struvit ist es recht eindeutig, dass TroFu es begünstigt. Es ist zwar auch Veranlagung (Fussel hat bei gleichem Futter keinerlei Probleme damit, Mio schon), aber Mio hatte selbst vom Diät-TroFu oder AlmoNature-TroFu+Tabletten einen Rückfall nach dem anderen. Seit er nur noch NaFu oder Barf bekommt, ist wieder alles ok, er braucht nicht einmal mehr Tabletten.
    Naja, jetzt bekommen beide schon seit vielen Jahren Barf und phasenweise Dose (meistens GranataPet, Petnatur, Defu90%, seltener Macs oder als Naschi Whiskasschälchen). Das klappt bei beiden gut *schweißvonderStirnwischundau fHolzklopf*
    Also, ich muss zugeben, dass ich zum Barfen zu faul bin und außerdem fressen sie ja nicht mal mehr Rohfleisch Huhn oder Pute,
    was ja die Trolle bis vor kurzem noch gefressen haben. Ich denke, dass die Ajana, seit ihr 3 Zähne gezogen wurde, kein Rohfleisch
    mehr mag und deshalb frisst es Aksel auch nicht mehr. Meine anderen beiden kannten das mit dem Rohfleisch gar nicht und waren
    davon auch nicht zu überzeugen als die Trolle bei uns einzogen. Naja und jetzt bin ich eben auf der Suche nach einem zusätzlichen
    Futter. Werde jetzt dann gleich meine ZP-Bestellung abschicken und mal sehen, ob ich sie mit Granatapet und dem Porta 21
    begeistern kann .

  16. #136
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.389
    Hallo
    Ich finde es schon irgendwie lustig , denn ich habe gestern bei Sandras Tieroase bestellt und Andrea meistens immer nur 1 Dose
    Da bin ich ja mal gespannt wie es angenommen wird immer diese Sucherei
    Charly hat heute wieder mal sein Rindfleisch bekommen Morgens gibt es eine kleine Portion TF und dann NF , aber das rührt er fast nie an. Es sei denn , er hat Hunger
    @ Andrea oh Eeno ist auch so ein kleines Sensibelchen Charly auch , er ist sehr wehleidig und sehr schmerzempfindlich.

  17. #137
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Manu 64 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich finde es schon irgendwie lustig , denn ich habe gestern bei Sandras Tieroase bestellt und Andrea meistens immer nur 1 Dose
    Da bin ich ja mal gespannt wie es angenommen wird immer diese Sucherei
    Charly hat heute wieder mal sein Rindfleisch bekommen Morgens gibt es eine kleine Portion TF und dann NF , aber das rührt er fast nie an. Es sei denn , er hat Hunger
    Huhu Manu ,

    ja, gell, die Sucherei ist anstrengend . Na, da bin ich ja auch mal gespannt, was bei unserer Sucherei rauskommt
    und wie deine Berichte hier so ausfallen .

  18. #138
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.389
    Zitat Zitat von Ajana Beitrag anzeigen
    Huhu Manu ,

    ja, gell, die Sucherei ist anstrengend . Na, da bin ich ja auch mal gespannt, was bei unserer Sucherei rauskommt
    und wie deine Berichte hier so ausfallen .
    Ja da bin ich echt gespannt wie das Futter ankommt naja Rafine und Macs habe ich für Lilly schon mal gefunden, was halbwegs gut gefressen wird

  19. #139
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Manu 64 Beitrag anzeigen
    Ja da bin ich echt gespannt wie das Futter ankommt naja Rafine und Macs habe ich für Lilly schon mal gefunden, was halbwegs gut gefressen wird
    Macs wäre ja auch noch was , aber das teste ich das nächste Mal. Jetzt teste ich erst mal GranataPet und eben Porta 21.
    Oh man , die ewige Futtersucherei ist echt nervig .

  20. #140
    Ajana Guest
    Hallo ihr Lieben ,

    meine ZP-Futterbestellung ist gerade angekommen und ich werde heute Abend anfangen und meiner Bande das neue
    Futter GranataPet ins bisherige Futter unterzumischen oder vielleicht gebe ich ihnen nur ein bisschen was von dem neuen Futter
    in einem extra Napf , da ich sonst vermute, dass es untergemischt gar nicht gefressen wird .

  21. #141
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.435
    GranataPet & MACs, gingen hier GAR nicht
    Naja, nachher bringe ich wieder die geliebten MIAMOR-groß-Dosen mit
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  22. #142
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    GranataPet & MACs, gingen hier GAR nicht
    Naja, nachher bringe ich wieder die geliebten MIAMOR-groß-Dosen mit
    Ich hab grad einen Beutel Porta 21 Huhn pur auf 4 Näpfe verteilt und es meiner Bande vorgesetzt .
    Also, bei Aksel, Tony und Lucky kam es sehr gut an . Mein Lucky hat sein "Tellerchen" leer gefressen ,
    Tony und Aksel haben noch ein bisschen übrig gelassen und Ajana hat kurz daran gerochen, sich umgedreht
    und nix davon gefressen .

    Bin mal gespannt, wie das zukünftig funktioniert mit dem Porta 21 als Ergänzungsfutter und GranataPet
    gibts heute Abend vor dem Bettgehen als Betthupferl .

  23. #143
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.435
    Zitat Zitat von Ajana Beitrag anzeigen
    Ich hab grad einen Beutel Porta 21 Huhn pur auf 4 Näpfe verteilt und es meiner Bande vorgesetzt .
    Also, bei Aksel, Tony und Lucky kam es sehr gut an . Mein Lucky hat sein "Tellerchen" leer gefressen ,
    naja, DAS ist ja keine Kunst ... Beutelchenfutter, wird hier immer gefressen

    Aber, dass man bei 3 Katzen (fast) keine 200g-Dose füttern kann, DAS darf man ja niemandem erzählen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  24. #144
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    naja, DAS ist ja keine Kunst ... Beutelchenfutter, wird hier immer gefressen

    Aber, dass man bei 3 Katzen (fast) keine 200g-Dose füttern kann, DAS darf man ja niemandem erzählen
    Ja, mit Dosen hatte ich bisher auch immer Probleme, deshalb bin ich ja mal auf das GranataPet gespannt . Wenn sie es aber nicht
    fressen, ist es auch nicht so schlimm, es gibt ja noch sooooo viele andere NaFu Hersteller . Irgendwann werde
    ich dann schon noch ein zusätzliches NaFu Futter finden .

  25. #145
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.435
    Zitat Zitat von Ajana Beitrag anzeigen
    ... nicht so schlimm, es gibt ja noch sooooo viele andere NaFu Hersteller
    Ich glaube, das sagen sich meine Katzen auch
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  26. #146
    Ajana Guest
    So, jetzt gibts noch einen Bericht von dem neuen NaFu dem GranataPet. Ich hab erst ein bisschen von dem NaFu in ihre
    Näpfe getan und natürlich würde es nicht angerührt, ist ja Dosenfutter . Die Gesichter hättet ihr mal sehen sollen,
    als ob ich sie vergiften möchte . Dann habe ich es mit dem DM Beutel-Futter mit Gelee zusammengemischt
    und es wurde wenigstens ein bisschen was gefressen, aber eben nicht viel und ich vermute, dass ich es wegwerfen muss .
    Ich werde es mal bis morgen Früh stehen lassen und vielleicht fressen sie bis dahin noch was von dem Futter .

  27. #147
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.435
    Zitat Zitat von Ajana Beitrag anzeigen
    So, jetzt gibts noch einen Bericht von dem neuen NaFu dem GranataPet. Ich hab erst ein bisschen von dem NaFu in ihre
    Näpfe getan und natürlich würde es nicht angerührt, ist ja Dosenfutter . Die Gesichter hättet ihr mal sehen sollen,
    als ob ich sie vergiften möchte . Dann habe ich es mit dem DM Beutel-Futter mit Gelee zusammengemischt
    und es wurde wenigstens ein bisschen was gefressen, aber eben nicht viel und ich vermute, dass ich es wegwerfen muss .
    Ich werde es mal bis morgen Früh stehen lassen und vielleicht fressen sie bis dahin noch was von dem Futter .
    Ich stand heute auch wieder davor (Dehner), aber ich habe es im Regal gelassen; ist ja sinnlos und Verschwendung, bei dem Preis. Wenn Bonny sowas fressen würde, hätte ich eine Dose gekauft und unter allen 4en geteilt. Aber DIE frisst sowas auch nicht.
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  28. #148
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Ich stand heute auch wieder davor (Dehner), aber ich habe es im Regal gelassen; ist ja sinnlos und Verschwendung, bei dem Preis. Wenn Bonny sowas fressen würde, hätte ich eine Dose gekauft und unter allen 4en geteilt. Aber DIE frisst sowas auch nicht.
    Da hast du echt richtig gehandelt . Bei dem Preis sollte es eigentlich jeder Katze schmecken .
    Leider oder zum Glück wird das DM Gelee Futter immer gefressen . Und vielleicht wird das GranataPet Gemisch bis morgen Früh noch angerührt, aber ich habe da so meine Zweifel und zum Wegwerfen ist es ja eigentlich wirklich zu teuer. Ich denke, dass ich nach diesem Versuch keine Dosen mehr kaufen werde, sondern nur noch Futter im Beutel.

  29. #149
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    aus dem Lummerland
    Beiträge
    7.099
    Meine Güte, wenn ich das hier so lese bin ich echt froh, dass meine Nasen nie diese kleinen Schälchen und Tütchen kennengelernt haben
    schöne Grüße von Yvonne
    mit


  30. #150
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Ando Beitrag anzeigen
    Meine Güte, wenn ich das hier so lese bin ich echt froh, dass meine Nasen nie diese kleinen Schälchen und Tütchen kennengelernt haben
    Sei froh, Yvonne , ich bin ja schon zufrieden, weil meine das Futter in den Tetra Packungen von Bozita mögen.

    Heute Früh als ich in die Näpfe geschaut hab, war ein bisschen was gefressen worden. Keine Ahnung wer das war, aber trotzdem
    bleibt der gewünschte Erfolg aus . Werde nachher das Gemisch wegwerfen und ihnen wieder was "Vernünftiges" hinstellen
    . Ich habe ja noch 5 1/2 Dosen von dem GranataPet und die werde ich halt so nach und nach mal unter das gewohnte
    Futter mischen, aber kaufen werde ich GranataPet nicht mehr. Sie fressen ja NaFu und das Ergänzungsfutter Porta 21 mögen sie ja
    und dann gibts das halt zusätzlich. Irgendwann werde ich schon noch ein NaFu finden, dass sie mögen . Bei so vielen Herstellern
    habe ich ja noch jede Menge Auswahl zum Testen . Nur, wenn sie was von Anfang an nicht so gerne fressen, habe ich bei meiner
    Bande keine Chance und bevor ich Futterverweigerer habe, gebe ich lieber nach .

  31. #151
    Steppenläufer Guest
    Naja, dass Katzen neues unheimlich finden, kommt häufig vor. Hast du mal probiert, es öfter anzubieten oder es längere Zeit in noch kleineren Mengen unterzumischen? Oder wie Naschi (mit ganz viel Tamtam drumherum) zu geben?

  32. #152
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Naja, dass Katzen neues unheimlich finden, kommt häufig vor. Hast du mal probiert, es öfter anzubieten oder es längere Zeit in noch kleineren Mengen unterzumischen? Oder wie Naschi (mit ganz viel Tamtam drumherum) zu geben?
    Ich werde es auf jeden Fall mal öfters anbieten, hab ja noch ein paar Dosen GranataPet und ich habe heute Früh mal das flüssige
    SCHNURR drüber gemacht, denn das lieben sie und es wurde dann ja auch ein bisschen gefressen , aber das Wahre ist es nicht
    und ich werde jetzt dann das übrig gebliebene Futtergemisch wegwerfen.
    Ich werde dran bleiben und ein NaFu suchen, dass es auch in Beutelchen gibt, denn mit Dosen hat es noch nie geklappt und zum
    Wegwerfen ist mir GranataPet echt zu teuer. Ich möchte auf keinen Fall, dass eine zeitlang gar nichts fressen und dann
    gesundheitliche Probleme bekommen.

  33. #153
    Senoritarossi Guest
    Huhu, Ihr Lieben,

    na, hier wird ja schon fleißig ausprobiert . Granatapet ist hier übrigens auch noch nie gut angekommen, das ist jetzt bei meiner Sandras-Bestellung auch nicht dabei. Das Futter kommt sicherlich in den nächsten Tagen hier an, und dann geht's auch bei uns los. Eeno ist Wieder komplett der alte, Schonzeit damit vorbei

    Whiskas habe ich bis jetzt nicht gekauft. Hab' im Supermarkt ewig lange davor gestanden und dann doch Hemmungen gehabt . Vor allem, weil in dem Futter ja Rind ist und das führt bei uns zu allerfeinstem DF. Hat Aimee gerade, weil sie gestern einen Schmusy-Nature-Beutel bekommen hat.

    Mein "Futtertagebuch" werde ich heute auch noch fertig machen. Bei sooo vielen unterschiedlichen Futtersorten kann ich mir das gar nicht merken, welches Futter gefressen und wie vertragen wird. Bin gespannt, welches Futter am Ende übrig bleibt. Bei Leeon hat das ja auch ewig und drei Tage gedauert und bisher weiß ich nur von Thrive Complete und von Miamor Ragout Royale sicher, dass er es frisst UND verträgt.

    Kann ich hier voll und ganz bestätigen, Elia, Eeno ist DER Neophobiker schlechthin . Und das nicht nur beim Futter, Neues ist so überhaupt nicht seins.

    So, ich werde jetzt mal in die Küche wandern und die 2 kg Pute bearbeiten, die da auf mich wartet. Übrigens ganz seltsam, ich habe Freitag das erste Mal natürliche Supplemente verwendet, das wird komischerweise mit Heißhunger verschlungen. Also damit geht's ja offensichtlich - versteh' einer diese Katzen

    Schönen Sonntag

  34. #154
    Ajana Guest
    Hallo Andrea ,

    ich wünsch dir viel Erfolg .

    Bei mir gibts einen Erfolg und ich habe auch gleich Beweisfotos gemacht . Also, mein Lucky hat das GranataPet
    Sorte Kalb&Geflügel gefressen und das Porta 21 schmeckt ihm ja auch. Bei ihm machts mir grad richtig Spaß
    ihm beim Fressen zuzuschauen .
    Vielleicht kann ich die anderen ja auch noch überzeugen . Leider waren die anderen drei im Garten oder vielleicht zum Glück .
    Sonst hätte er es vielleicht nicht angerührt . Ich habe ihm ganz wenig ins Tellerchen, damit er durch die Umstellung kein DF
    bekommt. Ich werd ihm jetzt immer mal wieder ein bisschen vorsetzen und wenn die anderen drei mitbekommen, dass er es frisst,
    habe ich vielleicht eine Chance, dass sie es auch fressen .




  35. #155
    Steppenläufer Guest
    Verbiete ihnen, es anzurühren, das klappt dann bestimmt
    Was verboten ist, wird interessant

    Herzlichen Glückwunsch

  36. #156
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Verbiete ihnen, es anzurühren, das klappt dann bestimmt
    Was verboten ist, wird interessant

    Herzlichen Glückwunsch
    Danke Elia .

    Ich werde dran bleiben und nicht aufgeben . Wenn es Lucky schon mal frisst, ist schon viel gewonnen, denn er ist
    hier der Chef . Er ist der Älteste und wird hier voll respektiert und meistens schauen alle auf ihn, wenn es ums Fressen
    geht und natürlich auch, wenn er Unsinn macht . Ich denke, wir sind hier auf dem richtigen Weg und wenn es so
    weiter geht, bin ich zufrieden.

  37. #157
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    "Sei nicht unsicher.

    Bemitleide sie nicht.

    Das Futter, das du ihnen gibst, ist fressbar und in Ordnung. Und lecker.

    Du bestimmst, was in den Napf kommt. Du schleppst den Kram schließlich ran"


    So treffend

    Bei uns gibt es Maus bei Futterstreik. Allerdings haben wir mit einem Allergikerkater eine begrenzte Auswahl. Ich verfahre generell so, wurde das Futter beim Erstkontakt gefressen, dann kann es auch später wieder gefressen werden, wenn nicht, reine Anstellerei. Was anderes gibts nicht, muß er Mäuse fangen gehen. Was von Anfang an nicht gefressen wurde, gebe ich nicht mehr. Irgendwie weiß die Katze ob sie es verträgt, oft war es so, dass er davon gekotzt hat, wenn man ihn gezwungen hat, weil nichts anderes da war.

    In letzter Zeit fängt er Mäuse, bringt sie mit, tot oder lebend, ist ihm egal. Besser gehts nicht für ihn.

    Was an Futter eingetrocknet ist nach einer langen Nacht und am nächsten Morgen auch nicht gefressen wurde, bekommen die Igel.

    Das Aldifutter Huhn & Ente in Gelee (eine Sorte) bekommt er auch. So müllig ist das gar nicht. Er verträgt es sogar.

    Bei gänzlich gesunden Katzen ohne Verdauungsprobleme oder allergischen Tieren wäre ich auch rigoroser.
    Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

  38. #158
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Babymaus Beitrag anzeigen
    [I]
    Bei uns gibt es Maus bei Futterstreik. Allerdings haben wir mit einem Allergikerkater eine begrenzte Auswahl. Ich verfahre generell so, wurde das Futter beim Erstkontakt gefressen, dann kann es auch später wieder gefressen werden, wenn nicht, reine Anstellerei. Was anderes gibts nicht, muß er Mäuse fangen gehen. Was von Anfang an nicht gefressen wurde, gebe ich nicht mehr. Irgendwie weiß die Katze ob sie es verträgt, oft war es so, dass er davon gekotzt hat, wenn man ihn gezwungen hat, weil nichts anderes da war.
    Ja, so ähnlich ist es bei mir auch . Bis auf die Mäuse, denn hier in meinem Garten gibts nicht so viele, da wir mitten in einer
    Wohnsiedlung wohnen und da verirren sich kaum noch Mäuse zu uns. Ist mir eigentlich auch ganz recht, denn ansonsten müsste
    ich dauernd Mäusereste vom Boden kratzen .

    Auf jeden Fall habe ich ein Futter für meinen Lucky gefunden, denn der frisst das GranatePet. Ich habe gerade allen ein bisschen
    was von dem Granatapet in ein Tellerchen getan und vorgesetzt und nur Lucky hat es gefressen. Vielleicht klappts bei den anderen
    dreien ja auch noch und wenn nicht, dann gibts das halt nur für den Lucky .
    Meine anderen drei bekommen dann halt weiterhin das bisherige/vorherige NaFu und ich werde schon noch ein hochwertigeres NaFu
    finden, dass alle auf Anhieb fressen. Ich geb die Hoffnung erst auf, wenn ich alle NaFu Sorten durch habe .

  39. #159
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    aus dem Lummerland
    Beiträge
    7.099
    Also ich weiß das klingt jetzt blöd... Aber habt ihr schon mal versucht die Nasen auszutricksen?
    Hier wird ja auch gelegentlich gemäkelt und vorallem Loki versucht es ganz gern mal sehr sehr laut...( Näpfe sind voll mit Futter und er schreit einen an sobald man nur aufsteht und sich in Richtung Küche bewegt ) Aber da klappen 2 Dinge so gut wie immer:
    1. Schreihals so oft vor den vollen Napf setzen bis er anfängt zu fressen ( nach dem 3. oder 4. Mal fängt er damit tatsächlich an )
    2. Näpfe einfach umstellen oder das Futter aus dem einen Napf in nen anderen Napf kippen und wieder hinstellen... ( kurioser Weise fangen dann alle an wieder das "unbeliebte" Futter zu fressen )
    schöne Grüße von Yvonne
    mit


  40. #160
    Ajana Guest
    Zitat Zitat von Ando Beitrag anzeigen
    Also ich weiß das klingt jetzt blöd... Aber habt ihr schon mal versucht die Nasen auszutricksen?
    Hier wird ja auch gelegentlich gemäkelt und vorallem Loki versucht es ganz gern mal sehr sehr laut...( Näpfe sind voll mit Futter und er schreit einen an sobald man nur aufsteht und sich in Richtung Küche bewegt ) Aber da klappen 2 Dinge so gut wie immer:
    1. Schreihals so oft vor den vollen Napf setzen bis er anfängt zu fressen ( nach dem 3. oder 4. Mal fängt er damit tatsächlich an )
    2. Näpfe einfach umstellen oder das Futter aus dem einen Napf in nen anderen Napf kippen und wieder hinstellen... ( kurioser Weise fangen dann alle an wieder das "unbeliebte" Futter zu fressen )
    Danke für die Tipps :
    Nummer 2 werde ich mal versuchen .
    Nummer 1 habe ich schon öfters versucht und leider klappt das bei uns nicht.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ANDREA hat Burtzeltag
    Von Becky im Forum Katzen - Glückwünsche & Geburtstage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 18:33
  2. Andrea hat Geburtstag
    Von foisseur im Forum Katzen - Glückwünsche & Geburtstage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 00:38
  3. Andrea hat Geburtstag
    Von Ramona Kreß im Forum Katzen - Glückwünsche & Geburtstage
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 17:23
  4. Buffymaus-Andrea
    Von Marianne Zmija im Forum Kleintiere - Glückwünsche & Geburtstage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2003, 18:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •