Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wieder mal das Ohr!!!!!!

  1. #1
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    11

    Wieder mal das Ohr!!!!!!

    Hey Leute...

    Mein Kater Freddy hat sich mal wieder das rechte Ohr total kahl gekratzt..... Langsam weiss ich echt nicht mehr weiter..... Es kann doch nicht sein das er innerhalb von 1 Jahr 2 mal Ohrmilben hat???? Ich war wegen der sache schon vor ca 3 Wochen beim Ta da find das an das ich es bemerkt habe das er sich vermehrt an dem Ohr kratz.... Meine Ta hat ihm dann Sronghold in den Nacken gegeben für Milben und so und Ohrsalbe mitgegeben weil er sekret im Ohr hatte.... Nach 7 Tagen bin ich wieder hin zur Kontrolle und da war nix mehr zu sehen in den Ohren.... Nun is das Ohr fast komplett kahl also nicht nur ne stelle sondern das komplette ohr.... Ich bin echt verzweifelt Kann es auch ne Allergie oder so sein???? BITTE um HIIIILLLFFEEEE

  2. #2
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.054
    Kannst Du etwas erkennen, wie dunkele Ablagerungen?

    Eine Ferndiagnose ist echt schwierig mit den Angaben, die Du gemacht hast. Ich würde Dir raten eine Zweitmeinung bei einem anderen TA einzuholen.

    Wenn Freddy Ohrmilben hatte, kann es gut sein, dass er einen Rückfall hat. Die Viechereien sind zäh.
    Hast Du mehrere Katzen?
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    11
    Nein ich kann im Ohr nix erkennen sieht für mich so sauber aus.... Ne hab nur den einen Kater..... Er hat auch muss ich sagen öfters was mit den Ohren.... Könnte es auch ne Mittelohrentündung oder so sein??? Weil ich hab jetzt 2 Tage Bepanten mal außen aufs Ohr gemacht da hat er sich einen Tag garnet gekratz.... Nun is die Bepanthen Creme leer und er kratzt wieder.... :-(((

  4. #4
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.054
    Bepanten ist eine Wund-und Heilsalbe. Ich weiß nicht, ob die für Katzen geeignet ist?
    Aber die Salbe ist nicht gegen Mittelohrentzündung.
    Bei Milben sind braune krustige Ablagerungen im Ohr zu sehen.

    Wenn er öfter mal Problem mit dem Ohr hat, würde ich mal zu einem anderen TA gehen. Mit einer Mittelohrvereiterung ist nicht zu spaßen
    und die bekommst Du nicht selber in den Griff.

    Unser Kater Mikesch war beim TA. Der TA hat Zahnstein entfernt. Danach hat Mikesch nichts mehr gefressen und der TA hat keine Ursache gefunden. Erst als wir zu einem weiteren TA gingen, weil es Mikesch immer schlechter ging, konnte dem armen Kater geholfen werden.
    Was rauskam war Mittelohr-und Kieferhöhlenvereiterung, Katzenschnupfen kam dann durch die Schwächung des Körpers auch noch dazu.
    Unser Mikesch wäre damals fast gestorben, als der Katzenschnupfen noch dazu kam, obwohl Mikesch regelmäßig auch gegen Katzenschnupfen geimpft worden war.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  5. #5
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Bepanthen kann, wo angezeigt, unbedenklich bei einer Katze verwendet werden. Hier hat es vielleicht einen bestehenden Juckreiz oder ein Brennen gelindert.
    Aber ich würde auch zu einem zweiten TA gehen. Entweder haben die Milben sich schon ins Trommelfell eingegraben, wo sie mit normalen Mitteln wohl kaum noch erreicht werden und erheblichen Schaden anrichten können, oder aber das hat alles noch eine andere Ursache, etwa Pilz, eine psychische Ursache oder eine Allergie gegen bestimmte Fleisch-/Getreidesorten als Beispiele.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  6. #6
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    408
    Meine Katzen sind okay, aber ich haben einen Hund der Allergien hat, die sich dadurch zeigen, dass seine Ohren stark entzündet sind. Ihm konnte man nur unter einer leichten Narkose das Ohr untersuchen und es wurde nichts festgestellt. Erst ein Allergietest hat mir gezeigt, gegen war er alles allergisch ist. Lass Deinen Kater - wie schon oben geschrieben - nochmal von einem anderen Tierarzt untersuchen und wenn das nichts bringt, mach mal eine Ausschlussdiät (nur eine Fleischsorte, kein Getreide, über 3-4 Wochen usw.)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bin wieder da
    Von astrid219 im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 20:57
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2003, 11:59
  3. bin wieder da
    Von Chili im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.10.2003, 12:13
  4. Bin Wieder Da!
    Von kitti 6128 im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2003, 16:06
  5. Wieder?
    Von dixi im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2002, 18:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •