Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 96

Thema: Alte Dame braucht DRINGEND Unterstützung für "ihre" Streunerkatzen

  1. #1
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221

    Alte Dame braucht DRINGEND Unterstützung für "ihre" Streunerkatzen

    Vor einem Jahr erreichte mich über ein paar Ecken ein Hilferuf. Eine alte Dame füttert in einem Abbruchhhaus Streunerkatzen, die alle unkastriert seien. Wir nahmen Kontakt zu der Frau auf, kastrierten alle Katzen am Gemeindehaus und brachten die Kitten auf verschiedene Pflegestellen, von denen mittlerweile alle gut vermittelt sind.

    Ein paar Monate später erzählte uns die alte Dame, dass sie auch im Nachbarort Streunerkatzen füttere. Auch dort kastrierten wir alle. Insgesamt waren es ca. 30 Miezen.

    Wir statten die Futterstellen mit Streunerhütten aus und unterstützen die Dame etwas beim Futter.

    Vorher:





    Nachher:





    Vorletzte Woche sprach sie weinend auf unserem Anrufbeantworter. Die Katzen aus dem Nachbarort müssen nun hungern, das sie es finanziell nicht mehr schaffe.
    Ich konnte ihr daraufhin dank einer lieben Spende für ca. 3 Wochen Futter vorbeibringen, nun schaut es jedoch auch bei uns sehr knapp aus.
    Was ich vorfand lies mich wirklich erschrecken, die Dame war dick eingemummelt wie ein Eskimo, da sie auf finanziellen Gründen kaum noch heizen kann und das wenige Heizöl für kältere Tage aufheben muss.

    Sogar beim ihrem eigenen Essen ist es knapp, ihre Tochter bringt ihr nun 1x in der Woche eine warme Mahlzeit vorbei, die sie sich so normalerweise nicht leisten könne.

    Bitte helft der alten Dame, es wird dringend
    -Nassfutter
    und
    -Trockenfutter

    gebraucht.

    Es muss kein hochwertiges Futter sein, lieber etwas billigeres und dafür mehr. Vor allem bei den Miezen im Nachbarort geht es ums überleben, da zählt nur Quantität.

    Bitte helft der Frau ihr persönliches Weihnachtswunder wahr werden zu lassen.


    Tierhilfe Schweinfurt
    Geändert von Steppenläufer (05.12.2012 um 17:48 Uhr) Grund: Link entfernt, da Tierbedarf

  2. #2
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    22.386
    Wo sollen die Futterspenden denn hin? Direkt an die Frau oder an die Tierhilfe Schweinfurt?

  3. #3
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Ich kenn die Situation vor Ort (ich hab da die bunten Imara, Fleur und noch eine Mieze her, die ja alle auf Pflegestellen und von dort auch vermittelt werden konnten). Als ich das damals gesehen hab, konnte ich nicht anders.
    Katrin, ich hab noch von dem rosa Futter und noch zwei Säcke Trockenfutter (ein gutes sogar, aber mit etwas Getreide und Huhn und daher nicht einsetzbar bei uns im Moment). Wir sind wahrscheinlich nächste Woche in der Region und könnten es hinbringen.
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  4. #4
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Katrin: wohin schicken????

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  5. #5
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Katrin, notfalls kann das alles zu mir geschickt werden, ich brings dann hin. Wenn es direkt geht, natürlich noch besser.
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  6. #6
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Bitte schick mir auch eine Adresse!
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  7. #7
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    Katrin,
    geht auch überweisen und du besorgst Futter?
    ich komm momentan so schlecht zur Post

    liebe Grüße
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.539
    Zitat Zitat von Moika Beitrag anzeigen
    Katrin,
    geht auch überweisen und du besorgst Futter?
    ich komm momentan so schlecht zur Post

    liebe Grüße
    Online bestellen und gleich dort hinliefern lassen Mach ich mit meiner "Sammelstelle" auch immer.

  9. #9
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Oh ihr seid ja echt spitze!!! Vielen lieben Dank!!!! Ich schick euch meine Adresse per PN und bringe ihr dann das Futter gesammelt vorbei. Dann ist gesichert, dass sie die Sachen in den Keller getragen bekommt (da muss nämlich meine bessere Hälfte ran ). Sie wohnt ja nur 10 Minuten von mir entfernt.
    Ich fahre spätestens in 2 Wochen wieder zu ihr und bringe ihr als Weihnachtsgeschenk ein kleines Fresspaket und ne Kleinigkeit von mir und zwei weiteren aus dem Verein (Susanne und Irmgard).
    Ich freue mich sooo, dass ich mit eurer Hilfe die alte Dame entlasten kann, ich war letztens echt den Tränen nahe, weil mich das so mitgenommen hat, dass es ihr finanziell so schlecht geht... Sie ist so eine liebe und würde wirklich ihr letztes Hemd für die Streunerchen geben und für ihre eigenen Miezen sowieso... Halt so ähnlich wie wir alle .

    @ Ulli
    Danke für dein liebes Angebot, aber für dich ist das ja fast eine Stunde Fahrt . Ich hab ja nur knapp 10 Minuten , haben zwar nicht viel Platz zum sammeln, aber das muss ich ja nicht, habs ja nicht weit. Aber wenn du demnächst in der Gegend bist, kannst du ihr gerne das Trofu vorbeibringen und danach bei mir zum Tee vorbeikommen .

    @ Moni
    Ich schick dir gleich mal einen Link zu einem online-Shop in dem man günstiges Streunerfutter bestellen kann und direkt schicken. Ist da auch versandkostenfrei wenn ich mich nicht irre. Vielleicht wäre das ja dann was?

    Vielen lieben Dank!!!!!!!!!!!!!!!

  10. #10
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Huhu, wir müssen eh nach Schweinfurt demnächst, den Katha-Pinkel-Teppich abholen. Dann bring ich das Futter zu Dir. Ich bestell auch noch Neues, ich krieg ja den guten Preis (GoCare). Die Draußen-Katzen können ja was auf den Rippen brauchen. Dann haben sie günstiges und was hochwertiges gemischt, das passt dann doch.Kitten-Trockenfutter hab ich auch noch.
    Ich seh das an Susi, die ist im Moment nicht nur dick, nein, sie ist eine Tonne. Die frisst und frisst weil sie immer noch denkt, sie muss auf Vorrat fressen und je dicker die Speckschicht, je weniger frieren. Obdachlose Katzen haben kein gutes Leben. Es gibt ja kaum noch Ställe mit Tieren, wo es ein bisschen warm ist drin.
    Kann die Damen denn sonst noch was brauchen? Eigentlich muss keiner in Deutschland frieren, auch ein armer Mensch nicht, aber sie tut sich sicherlich schwer, Hilfe anzunehmen.
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  11. #11
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    Ulli

    das war auch mein Gedanke. Ich möcht der guten Frau auch irgendwie helfen....
    katrin, hast du vielleicht ideen ?
    und kannst du mal fragen, wie sie denn heizt?


    liebe Grüße
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  12. #12
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Zitat Zitat von Juik Beitrag anzeigen
    Was ich vorfand lies mich wirklich erschrecken, die Dame war dick eingemummelt wie ein Eskimo, da sie auf finanziellen Gründen kaum noch heizen kann und das wenige Heizöl für kältere Tage aufheben muss.
    ...

  13. #13
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Sie hat totale Probleme Hilfe anzunehmen und schämt sich auch dafür. Und das obwohl das ja nicht mal ihre Katzen da draußen sind. Ich hab sie gefragt, ob man ihr mit irgendwas helfen kann, sie meinte sie kommt schon irgendwie klar, aber die Katzen, die brauchen Hilfe...
    Ich denke mit Futter für die Streuner kann man sie auch ziemlich entlasten, wenn sie alle "normal" füttert, fressen die 7-8 x 400g Nassfutter + Trockenfutter am Tag.

    Nach Abzug der Miete hat die alte Dame noch 200€ zum leben, wenn da von schon über 50€ für die Streunerkatzen drauf gehen und dann noch die eigenen 4 (alles ehemalige kranke Streuner von den Futterstellen) ernährt werden müssen...
    Im Winter ist es halt besonders schlimm für sie, da gibt es kaum Mäuse und die Miezen brauchen deswegen fast doppelt so viel Futter wie im Sommer. Und sie braucht dann eigentlich Heizöl, damit sie nicht frieren muss...

    Ich dachte auch immer in Deutschland geht es uns ja doch gar nicht so schlecht, wir sind ja schließlich ein Sozialstaat... Aber dem ist nicht (mehr?) so...
    Aktuell plane ich ein Projekt an der Schweinfurter Tafel, wie viele Rentner da hin gehen, da sie sonst nicht genug zu essen haben oder kinderreiche Familien in denen mind. ein Elternteil arbeitet (die 1000€ netto Einkommen von vollzeitarbeitenden Vater reichen halt nicht für 4 Kinder und die Mutter kann nicht arbeiten, weil es hier an Krippenplätzen fehlt)... Naja aber wenigstens gibt es hier in der Stadt die Tafel, dass sie eben nicht hungern müssen... Für die Streunermiezen gibt es keine oder für die älteren Leute die auf dem Land leben und kein Auto haben um in die Stadt zu fahren...

    In Untereuerheim gibt es zum Glück noch einige Ställe, auch mit Tieren, in denen es einigermaßen warm ist und natürlich unsere tollen Streunerhütten. In Obereuerheim ist direkt neben der Futterstelle ein großer warmer Kuhstall, in denen die Miezen geduldet sind. So etwas gibt es nicht mehr oft, dort zum Glück schon. Nachteil ist, dass die Bauern halt auch Katzen nur als Nutzvieh ansehen und die alte Dame für verrrückt halten, dass sie diese füttert.

    Als wir die Streuner letztes und dieses Jahr alle kastriert haben, haben wir auch einen Artikel in das "Dorfblatt" gesetzt, indem wir über die Notwendigkeit von Kastrationen aufgeklärt haben, zudem unser Kastrationsprojekt vorgestellt und um Spenden gebeten. Dieses Dorfblatt wird in 4 Ortschaften verteilt, erreicht über 4000€ Einwohner. Kein einzigster Cent wurde gespendet... Im Gegenteil, wir durften noch Drohanrufe entgegennehmen, wie bekloppt wir doch seien und das man die Katzen doch einfach abknallen sollte, anstatt da Geld reinzustecken... Alles nicht so einfach...

  14. #14
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von Moika Beitrag anzeigen
    Ulli

    das war auch mein Gedanke. Ich möcht der guten Frau auch irgendwie helfen....
    katrin, hast du vielleicht ideen ?
    und kannst du mal fragen, wie sie denn heizt?


    liebe Grüße
    Sie heizt mit Öl. So wie ich sie kenne, würde sie jedoch definitiv nichts für sich annehmen. Sie kommt sich schon so schlecht vor, dass sie überhaupt Hilfe beim Katzenfutter annehmen muss und das obwohl das ja nicht mal ihre Katzen da draußen sind...
    Wir machen ihr zu Weihnachten jetzt ein kleines Fresspaket viel mit Konserven, sodass es lange haltbar ist. Das werde ich ihr schon zwischen dem Katzenfutter unterschmuggeln müssen .

  15. #15
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Da wo Tiere sind, ist auch Futter für Tiere, also Kraftfutter und eventuell mal die eine oder andere Maus. Aber viele Mäuse gibt es auch auf einem Bauernhof nicht mehr, da ist das Getreide ja alles im Silo. Wenn die Katzen nicht gefüttert werden, reicht das einfach nicht aus.
    Hier im Dorf verhungert glaube ich keine Katzen, es sind ganz schön viele Leute, die füttern. Die kümmern sich aber halt sonst nicht, die Katzen sind nicht kastriert und wenn sie krank werden, verrecken sie halt. Man findet es nett und possierlich, wenn die Katze zum fressen kommt (wie halt ein Vogel zum Vogelhäuschen). Dass man damit aber auch Verantwortung übernimmt, kapieren die Leut einfach nicht.
    Katrin, ich hab noch zwei Sack bestellt, das sind dann 30 kg Trockenfutter.
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  16. #16
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Heute kamen 6 Pakete an mit insgesamt 60 Dosen Nassfutter von DM und 25 kg Trockenfutter von Fit und Fun an. Vielen lieben Dank !!!!

    Damit sind die Streunermiezen für ca weitere 2-3 Wochen mit ausreichend Nahrung versorgt.

  17. #17
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Bischofsheim, bei Mainz
    Beiträge
    457

    Exclamation Eilig!

    Zitat Zitat von Juik Beitrag anzeigen
    Es muss kein hochwertiges Futter sein, lieber etwas billigeres und dafür mehr. Vor allem bei den Miezen im Nachbarort geht es ums überleben, da zählt nur Quantität.
    Ich kenne einen Anbieter, der Trockenfutter für 40 Cent das Kilo verkauft (28kg für 11,20€) - allerdings gilt dieses Angebot nur noch bis Dienstag Nacht. Leider kann ich mir im Moment auch keine größeren Spenden mehr leisten, da ich diesen Monat schon über 150kg TroFu an diverse Orgas auf den Weg gebracht habe. Ich wäre allerdings bereit, eine Sammelbestellung zu koordinieren - wenn also jemand Interesse hat, bitte PN an mich, ich schicke Euch dann meine Bankverbindung zu (oder wahlweise auch die Adresse des Anbieters) und gebe am Dienstag (sagen wir spätestens um 20 Uhr) eine hoffentlich riesige Bestellung auf.
    Liebe Grüße von Ariane mit den Fellnasen Lilly, Andy, Theodor, Muckel und Zephyr.


  18. #18
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    katrin,
    ich mach dann bei Arianes Sammelbestellung mit
    dann hast du nicht die Lauferei

    Ariane,
    schickst mir deine Kontodaten per PN,bitte

    liebe Grüße
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  19. #19
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Das ist eine gute Idee.

    Am Samstag kamen 5 weitere Pakete an O.O. Leider konnte ich sie noch nicht öffnen um Bescheid zu geben was von wem angekommen ist, der Postbote hat die nämlich bei meinem Nachbarn abgegeben und die muss Männe nachher erst schleppen .
    Vielen lieben Dank!!!!

  20. #20
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Heute habe ich die Pakete geöffnet, insgesamt sind es 140 Dosen Nassfutter und etwas Trofu, damit sind die Miezen mind. weitere 3 Wochen versorgt, vielen lieben Dank!!!
    Danke liebe Melanie, Birgit und Maria !!!

  21. #21
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Bischofsheim, bei Mainz
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von Ariane_75 Beitrag anzeigen
    Ich kenne einen Anbieter, der Trockenfutter für 40 Cent das Kilo verkauft (28kg für 11,20€) - allerdings gilt dieses Angebot nur noch bis Dienstag Nacht.
    Ich wollte nur kurz Bescheid sagen, dass dieses Angebot bis Mittwoch Nacht verlängert wurde. Wer sich also noch beteiligen möchte, ich nehme noch bis Mittwoch um 20 Uhr Spendenzusagen entgegen.

    [Bis jetzt haben sich leider erst zwei Leute bei mir gemeldet , aber bei dem Preis bekommen wir auch zu dritt schon eine nennenswerte Lieferung zusammen. ]
    Liebe Grüße von Ariane mit den Fellnasen Lilly, Andy, Theodor, Muckel und Zephyr.


  22. #22
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    22.386
    Sorry, Ariane, ich hatte schon bestellt, dein Angebot kam zu spät

  23. #23
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Bischofsheim, bei Mainz
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von siamori Beitrag anzeigen
    Sorry, Ariane, ich hatte schon bestellt, dein Angebot kam zu spät
    Aber nein - so war es doch auch wieder nicht gemeint!

    Ich freue mich übrigens verkünden zu können, dass durch die Spenden von vier Foris jetzt 12 x 14kg Trockenfutter an Juik unterwegs sind - ich hoffe Dein Liebster trägt gerne schwere Kisten.
    Liebe Grüße von Ariane mit den Fellnasen Lilly, Andy, Theodor, Muckel und Zephyr.


  24. #24
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Gestern ist ein weiteres Paket von Zooplus mit Catessy Futter angekommen, leider ohne Lieferschein. Vielen lieben Dank an den anonymen Spender!!!

  25. #25
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von Ariane_75 Beitrag anzeigen
    Aber nein - so war es doch auch wieder nicht gemeint!

    Ich freue mich übrigens verkünden zu können, dass durch die Spenden von vier Foris jetzt 12 x 14kg Trockenfutter an Juik unterwegs sind - ich hoffe Dein Liebster trägt gerne schwere Kisten.
    Wow vielen lieben Dank an euch alle!!!!!
    Mein Liebster wird umfallen . Mein armer Postbote tat mir nämlich so leid, da er immer so viel schleppen muss (vor allem bei Katzenstreubestellungen), deswegen habe ich ihm mal angeboten alle schweren Pakete an der Haustüre im Treppenhaus abzustellen. Das Angebot hat er natürlich nicht vergessen und mein Männe muss somit immer alles schleppen .

  26. #26
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Heute kam noch ein Paket von Elisabeth und Thomas an, vielen lieben Dank!!!

    Heute am Abend habe ich unser Auto vollgeladen und das bisher angekommene Futter zu der alten Dame gebracht.
    Wirklich der Wahnsinn, was da alles zusammengekommen ist, nochmal vielen lieben Dank!!!
    Ich konnte ihr 354 x 400g Nassfutter und einige 100 Schälchen übergeben, zudem noch Trockenfutter.
    Damit sind die Miezen diesen Monat, Januar, Februar und vielleicht noch einen Teil vom März versorgt.

    Die alte Dame konnte das gar nicht fassen, dass das alles für "ihre Streunerchen" ist und hatte ein paar Tränen in den Augen.
    Auch über ihr Weihnachtspaket hat sie sich wahnsinnig gefreut und vor allem, dass da auch ein paar Tütchen Nassfutter für ihre eigenen Miezen dabei sind.

    Ich soll euch auch nochmal in ihren Namen vielen, vielen, lieben Dank sagen!!!
    Sie meinte, sie wusste gar nicht, dass es noch so viele gute Leute auf der Welt gibt, denen Streunerkatzen auch was wert sind.

  27. #27
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Meine Nachbarn halten mich jetzt komplett für bekloppt, gestern kamen 7 große Pakete für uns an und wurden natürlich wieder beim Nachbarn abgegeben. Sie haben uns gefragt, was wir vor haben, ob wir uns auf den Weltuntergang vorbereiten oder einfach so durchdrehen .

    6 der 7 Pakete waren Trockenfutter, vielen, vielen lieben Dank!!!!!
    Ich freue mich so, dass die Dame jetzt erst mal versorgt ist, bis einschließlich März sollte das Futter auf jeden Fall reichen.

    Ich kann gar nicht oft genug DANKE sagen!!!!

  28. #28
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Ich freue mich, dass ihr auch der alten Dame eine Freude gemacht habt und sie es dankbar angenommen hat!
    Und ich freu mich für die Streuner-Miezen, dass sie über den Winter gut mit Futter versorgt sind!
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  29. #29
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    27.053
    Hallo

    Wie geht es denn der Dame und den Katzen?

  30. #30
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Ende Januar habe ich sie das letzte Mal besucht, da wir eine neu aufgetauchte unkastrierte Katze dort kastrieren haben lassen. Zu dem Zeitpunkt gings ihr soweit ganz gut, ihr Heizöl reichte da noch, dass sie ihr Wohnzimmer heizen konnte. Es war jedoch nicht mehr so viel vorhanden.
    Sie hat mich nochmal gebeten in hrem Namen und dem Namen der Katzen vielen lieben Dank an die Spender zu sagen. Bis Mitte/Ende März müsste das Futter noch reichen, ohne das sie was für die Streuner zukaufen muss.

    Die letzten 4 Wochen habe ich es vor lauter Katzen leider nicht geschafft bei ihr vorbeizuschauen.

  31. #31
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    27.053
    Zitat Zitat von Juik Beitrag anzeigen
    Ende Januar habe ich sie das letzte Mal besucht, da wir eine neu aufgetauchte unkastrierte Katze dort kastrieren haben lassen. Zu dem Zeitpunkt gings ihr soweit ganz gut, ihr Heizöl reichte da noch, dass sie ihr Wohnzimmer heizen konnte. Es war jedoch nicht mehr so viel vorhanden.
    Sie hat mich nochmal gebeten in hrem Namen und dem Namen der Katzen vielen lieben Dank an die Spender zu sagen. Bis Mitte/Ende März müsste das Futter noch reichen, ohne das sie was für die Streuner zukaufen muss.

    Die letzten 4 Wochen habe ich es vor lauter Katzen leider nicht geschafft bei ihr vorbeizuschauen.
    Danke
    Vll. gibt es ja nochmal ein Angebot wie das von Ariane mit dem Trofu, das wir nochmal Futter schicken können, ich wär dabei

  32. #32
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Ich habe Anfang der Woche mit ihr gesprochen und heute auch telefoniert (es sind 2 evtl. unkastrierte Katzen an der Futterstelle aufgetaucht, die wir nun versuchen zum kastrieren einzufangen).
    Leider sind die Futtervorräte so gut wie aufgebraucht, es war lange kalt und die Streuner haben doch deutlich mehr gefressen, als anfänglich vermutet. Zudem sind auch einige Katzen von einem Bauernhof in der Nähe an die Futterstelle zugewandert.
    Der Bauer hat seine Katzen zwar alle kastriert, füttert aber nur Essensreste, wenn mal was über ist. Der Hunger hat die Tiere als es kalt war wahrscheinlich zur Futterstelle getrieben.

    Es werden also wieder dringend Futterspenden benötigt , damit sie nicht wieder Futter zu kaufen muss und das Geld fürs Heizöl sparen kann .

    Das günstigste Trockenfutter was ich online aktuell gefunden habe, kostet 1€ pro kg, das günstige Nassfutter 12 Cent pro 100g (Link darf ich hier leider nicht posten).

    Wer mag, kann natürlich auch gerne was für die Streuenr der alte Dame auf unser Vereinskonto überweisen (kann dann auch von der Steuer abgesetzt werden). Davon würde ich dann bei Aldi Futter kaufen (da kostet 1kg Trofu 89 Cent und 100g Nassfutter 9 Cent).

  33. #33
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Zitat Zitat von Juik Beitrag anzeigen
    Ich habe Anfang der Woche mit ihr gesprochen und heute auch telefoniert (es sind 2 evtl. unkastrierte Katzen an der Futterstelle aufgetaucht, die wir nun versuchen zum kastrieren einzufangen).
    Leider sind die Futtervorräte so gut wie aufgebraucht, es war lange kalt und die Streuner haben doch deutlich mehr gefressen, als anfänglich vermutet. Zudem sind auch einige Katzen von einem Bauernhof in der Nähe an die Futterstelle zugewandert.
    Der Bauer hat seine Katzen zwar alle kastriert, füttert aber nur Essensreste, wenn mal was über ist. Der Hunger hat die Tiere als es kalt war wahrscheinlich zur Futterstelle getrieben.

    Es werden also wieder dringend Futterspenden benötigt , damit sie nicht wieder Futter zu kaufen muss und das Geld fürs Heizöl sparen kann .

    Das günstigste Trockenfutter was ich online aktuell gefunden habe, kostet 1€ pro kg, das günstige Nassfutter 12 Cent pro 100g (Link darf ich hier leider nicht posten).

    Wer mag, kann natürlich auch gerne was für die Streuenr der alte Dame auf unser Vereinskonto überweisen (kann dann auch von der Steuer abgesetzt werden). Davon würde ich dann bei Aldi Futter kaufen (da kostet 1kg Trofu 89 Cent und 100g Nassfutter 9 Cent).
    Wenn Du nichts dagegen hast würde ich es gerne machen wie letztes Mal.Da konnte ich nämlich endlich auch mal ungenutze ZP-Punkte einsetzen.
    Fehlt sonst noch was, Decken Kuschelhöhlen o.ä ?
    Ach ja, die Adresse brauche ich dann noch mal
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  34. #34
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von Shingalana Beitrag anzeigen
    Wenn Du nichts dagegen hast würde ich es gerne machen wie letztes Mal.Da konnte ich nämlich endlich auch mal ungenutze ZP-Punkte einsetzen.
    Fehlt sonst noch was, Decken Kuschelhöhlen o.ä ?
    Ach ja, die Adresse brauche ich dann noch mal
    Sehr, sehr gerne . Vielen lieben Dank!!!!
    Sonst fehlt eigentlich nichts, nur Futter.
    Decken und Kuschelhölen bleiben zu lange feucht, wenn es geregnet hat, weswegen die Häuschen alle mit Stroh ausgefüllt sind.

  35. #35
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Gestern Nachmittag kam ein Paket mit Catessy an und gaaaanz viel verschiedenes Trockenfutter, vielen lieben Dank Shingalana!!!

  36. #36
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Ich werde dir nochmals Geld schicken - so wie letztes Mal.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  37. #37
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von CaveCanem Beitrag anzeigen
    Ich werde dir nochmals Geld schicken - so wie letztes Mal.
    Vielen lieben Dank!!!

  38. #38
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Zitat Zitat von Juik Beitrag anzeigen
    Gestern Nachmittag kam ein Paket mit Catessy an und gaaaanz viel verschiedenes Trockenfutter, vielen lieben Dank Shingalana!!!
    Alle ZP-Punkte auf den Kopf gehauen

    Schönen Gruß an Dein Ng,sag ihm, es tut mir leid,daß er wieder schleppen muss
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  39. #39
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Bischofsheim, bei Mainz
    Beiträge
    457
    So, ich habe auch gerade noch einmal 42kg an Dich auf den Weg gebracht.

    [Falls sich jemand wieder beteiligen möchte: bis zum 23.03. kann ich Trockenfutter für 60 Cent pro kg organisieren - danach ist der Gutschein abgelaufen.]
    Liebe Grüße von Ariane mit den Fellnasen Lilly, Andy, Theodor, Muckel und Zephyr.


  40. #40
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Vielen lieben Dank!!!
    Ist das der Gutschein auf der Startseite? Ich überlege auch einen Schwung zu bestellen, für das Geld was wir speziell für Fütter für die Streuner gespendet bekommen haben.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. schwarz-weiße Katzendame sucht "ihre" Menschen (NRW)
    Von Teazer im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 15:56
  2. Katze "bespringt" ihre Schwester
    Von CaroK im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 16:36
  3. Suche "Neukatzenmuttis" wie mich, und "alte Hasen"
    Von sannesu im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 22:45
  4. "normale" Menschen und ihre Araber gesucht!
    Von Sandra1980 im Forum Pferde - Kontakte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 18:44
  5. "alte neue Katze" - Freiheit gegen Wohnung tauschen
    Von kheyder im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2002, 17:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •