Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: welche Kausachen?

  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318

    welche Kausachen?

    Hallo Ihr Lieben!
    seit ein paar Tagen hab ich das Problem, daß bei meinem Hund unverdaute Teile von seinen Kausachen... na ihr wißt schon...
    Er schluckt anscheinend zu große Teile runter, kaut sie nicht ausreichend klein.
    Ich hab vorwiegend Natur(belassene)kauprodukte (keine Knochen), die teilweise recht hart sind. Seine Zähne sind mit seinen drei Jahren top gepflegt, schneeweiß! So soll das eigentlich bleiben! Aber ich will nicht daß so große Teile wieder ausgekackert werden. Das ist mir zu gefährlich, auch wenn die Stückchen eher weich sind.
    jetzt hab ich mal so einen gepressten Knochen ausprobiert, ja klar wird auch gerne genommen. Aber die Stücke wurden auch recht groß runtergeschluckt
    was kann ich denn meinem Hund blos geben?
    Gruß Monika

  2. #2
    Moni Zudno Guest
    Hi Monika

    Mein Amigo hat das auch eine Zeit lang gemacht - für die Zahnpflege hat er dann von mir sehr große Kauknochen bekommen, oder diese Riesen-Ochsenziemer; die habe ich dann nach ausreichend Kauvergnügen weggenommen und dann am nächsten Tag wieder gegeben; wenn sie zu klein wurden, habe ich sie weggeschmissen oder meinem Vasco gegeben, der kaut immer alles bis zum Schluß.

    Ich gebe aber auch sehr gerne Dörrfleisch - das wird von beiden gut durchgekaut, wenn da größere Stücke runtergeschlungen werden, werden sie im Magen-Darmtrakt komplett aufgelöst - und die Zähne werden auch schön sauber gehalten.

  3. #3
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    Hi Moni, danke.
    Dörrfleisch hab ich hier auch. das ist in ein paar Sekunden aufgegessen. ob das bei meinem Hund so die große Zahnreinigung bewirkt, weiß ich nicht wirklich.
    mit den Ochsenziemer hab ich eigentlich auch gute Erfahrungen gemacht, muß ich mal wieder welche bestellen.
    werd ich auf jeden Fall weiter beobachten....
    Gruß Monika

  4. #4
    Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    98
    Meine Gina bekommt regelmäßig Knorpelspangen vom Kehlkopf,, sie neigt nemlich auch dazu groß stücke runter zu schlingen. Diese Knorpelspangen sind auch recht hart und bröseln eher als wie das der Hund was großes abbeißen könnte.

    Rinderkopfhaut und Ziemer usw bekommen meine auch mit diesen dingen mache ich es dann genauso wie Moni Zudno sprich ne große stange kaufen drauf kauen lassen bis diese klein genug ist ein paar tage später bekommt es dann einer meiner anderen Hunde.

    Lg Jessica

  5. #5
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    1.373


    Monika, was Du auch mal geben kannst, sind Rinderschulterblätter.
    Die gibt es auch getrocknet und grosse Stücke können sie da nicht abbeissen.
    (Das letzte Stück halt dann auch wegnehmen!)
    LG
    Christiane
    WEISST DU, DASS DU NUR DANN ERFÜLLUNG FINDEST, WENN DU ZU LIEBE UND VERSTÄNDNIS FÜR MENSCHEN, TIERE, PFLANZEN UND STERNEN FÄHIG BIST, SO DASS JEDE FREUDE ZU DEINER FREUDE; JEDER SCHMERZ ZU DEINEM SCHMERZ WIRD ?
    (Einstein)

  6. #6
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    Hallo Jessica, Hallo Christiane
    danke für Eure Tipps.
    Aber das letzte Stück einfach so wegnehmen, das kann ich nicht übers Herz bringen. Höchstens es ihm wegnehmen und helfen zu zerkleinern, ihm dann wieder zurückgeben. Ich muß mal beobachten ob es das letzte Stück überhaupt ist, was dann hinten wieder rauskommt. Bei Schweineohren und Rinderkopfhaut ist alles o.k., das hab ich die letzten Tage beobachtet. Es sind ganz bestimmte harte Teile vom Rind, bei denen es wohl nur passiert. Ich könnte die auch einfach nicht mehr geben und das Problem ist erledigt. GsD würgt er nicht oder verschluckt sich, aber so große Teile in der Verdauung, das ist sicherlich auch sehr unangenehm für ihn und muß, darf nicht sein.
    Gruß Monika

  7. #7
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    1.373
    "Einfach so wegnehmen" bring ich doch auch nicht übers Herz, da kriegen sie dann ein Stück Käse oder Wurst oder sonst etwas, was es sonst nicht gibt zum Tauschen!

    Hab`was vergessen:
    wenn unsere was zum Kauen bekommen, dann möglichst morgens und nicht abends, dann verdauen sie das besser.
    Wahrscheinlich, weil die Abendmahlzeit da dann noch mal "draufkommt" und die harten Stücke nicht nachts im leeren Magen liegen.
    LG
    Christiane
    WEISST DU, DASS DU NUR DANN ERFÜLLUNG FINDEST, WENN DU ZU LIEBE UND VERSTÄNDNIS FÜR MENSCHEN, TIERE, PFLANZEN UND STERNEN FÄHIG BIST, SO DASS JEDE FREUDE ZU DEINER FREUDE; JEDER SCHMERZ ZU DEINEM SCHMERZ WIRD ?
    (Einstein)

  8. #8
    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    432
    Hey,

    ich hab hier 3 so staubsauger... Abbey geht sogar soweit nicht nur das letzte stück zu schlucken sondern schluckt jedes bisschen sobald es geht. also hängt vorn noch ein halber, harter ochsenziemer raus und der rest ist schon halb aufm weg in den Magen

    Bei Poco und Cici reicht es Kausachen die zu klein sind einfach wieder gegen größere zu tauschen (manchmal muss ich da echt schnell sein ).

    bei Abbey dagegen gibt es NUR mehr dinge die ungefährlich sind wenn sie sie schluckt (kleine stückchen ochsenziemer, trockenfleisch), oder Teile die von der Form her nicht sofort runterwürgbar sind (Rinderohren- bevorzugt mit Fell dran, wird heiß geliebt, lammöhrchen, büffelhautknochen, breite stücke rinderkopfhaut,..)
    Liebe Grüße,

    Ivy mit Zoo

  9. #9
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    Hi Ivy
    kleine Teile gegen Größere tauschen, guter Deal
    bei meinem Cocker mußt ich früher auch achtgeben, sie hat alles runtergeschlungen, weil Nico hätte ihr das ja wegfressen können, das was sie ihn vorher aus seinem Körbchen gestohlen hatte.

    Mein Hundi hat eigentlich die Ruhe weg, macht es sich gemütlich zum Kauen, läßt sich dabei Zeit. vielleicht hat er einfach keine Lust mehr, weil es zu lange dauert bis es endlich aufgekaut ist
    Ohren mit Fell dran werd ich auch mal bestellen...
    Gruß Monika

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Rasse und welche endgröße, ungefähr?
    Von lenny08 im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 22:30
  2. Welche Fische?
    Von Felix.W im Forum Fische & Aquaristik - Aquarium
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 19:38
  3. welche Katzenklappe?
    Von sad.1980 im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 18:00
  4. Welche Sorten sind Mittelklasse, welche super Premium?
    Von Resa im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2004, 14:08
  5. Welche Tierschutzorganisation?
    Von Schlumpfine im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.10.2003, 22:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •