Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Katze frisst Katzenstreu

  1. #1
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.239

    Katze frisst Katzenstreu

    Vielleicht weiß hier jemand eine Antwort.
    Es geht mal wieder um Würmi. Sie frisst seit ca. zwei Monaten ab und zu Katzenstreu, immer mal so ein paar Körnchen. Wenn wir sie dabei erwischen, halten wir sie davon natürlich ab. Bevor sie das machte, leckte sie auch immer mal wieder an meinen Tonschalen auf dem Balkon.
    Ich hatte dazu schon zwei TÄ befragt. Der eine meinte zu dem Tonschalenlecken, das wäre nichts weiter, dem zweiten TA erzählte ich von dem Katzenstreufressen. Er meinte dass das viele Katzen machen wenn sie ne Magenverstimmung/Gastritis und dergleichen haben. Das wäre nicht so schlimm
    Ich meine, das ist Klumpstreu ! Es ist nicht viel was sie da aufnimmt, aber sie leckt immer vorsichtig an den Körnchen, die dann an der Zunge hängenbleiben. Mein Mann und ich schieben sie dann immer weg. Kann es evtl. an den Medikamenten liegen ?
    Morgens bekommt sie die auf nüchternen Magen, damit sie besser wirken ( steht so im Beipackzettel und die TÄ sagte das auch ) Nach einer Stunde gibt es dann Fressen.
    Nachmittags gibt es dann die nächste Gabe, nach einer Stunde wieder Fressen. Ob sie vor der Gabe gefressen hat, kann ich nicht immer sagen, denn oftmals steht noch Futter da wenn ich heimkomme. Ich gebe ihr schon täglich Ulmenrinde, damit sie nichts mir dem Magen bekommt. Kann es trotzdem sein, das sie einen angegriffenen Magen hat, oder gibt es noch andere Gründe für das Streufressen und Tonlecken ?
    An Futter bekommt sie Macs oder Select Gold und Vitaminflocken drüber. In den letzten Tagen auch Bioserin, weil es ihr nicht so gut ging. Und als sie erkältet war auch L-Lysin.

    Da Würmis Herz zu groß ist, drückt es auch auf die anderen Organe, einschl. des Magens. Sie verträgt auch kein Trofu mehr, darauf muß sie immer brechen. Gebe ihr nur noch Nafu.
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta und Monchichi

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  2. #2
    Steppenläufer Guest
    Hi,

    ach mensch, ihr habt ja wirklich kaum mal einen Moment ohne Sorge um die Fusselmonster

    Ich würde ihr eine Zeitlang direkt nach der Medigabe wenigstens ein Leckerli geben, damit sie nicht völlig nüchtern ist. Und mal schauen, ob das eine Besserung zur Folge hat.

    Eigentlich mag ich nicht schreiben, was ich gleich schreiben werde, ihr habt schon genug Kummer.
    Das Fressen von Mineralstreu (Lecken an Stein und verputzten Wänden) könnte auch auf ein Futterproblem oder ein Stoffwechselproblem hindeuten. Auf einen Mineralienmangel, verursacht dadurch, dass die Katze entweder nicht genug Mineralien mit der Nahrung aufnimmt oder sie nicht richtig verstoffwechseln kann.

    Ich würde auf jeden Fall zur Sicherheit auf nichtklumpende Streu umstellen. Ihr seid ja nicht immer dabei und bekommt mit, wieviel Streu sie wirklich frisst.

  3. #3
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.239
    Das mit dem Mineralmangel habe ich auch schon mal gelesen. Aber sie frisst ja eigentlich gutes hochwertiges Futter. Evtl. müßte ich ihr etwas zuführen, aber was ?
    Bei fünf Katzen auf nicht klumpendes Streu umzustellen wird auf Dauer zu kostspielig. Sie pinkeln auch ne Menge.
    Das Streu frisst sie komischerweise öfters, wenn sie aus der Klinik kam, oder es ihr mal wieder schlechter ging, also ihr Herz raste. Wenn es ihr gut geht, macht sie das kaum bis gar nicht
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta und Monchichi

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  4. #4
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Flecki "nascht" auch ab und an gerne an der Katzenstreu. Habe meinen TA danach gefragt, auch speziell nach Mineralstoffmangel - der sagt, es könnte ein Hinweis auf Fellballen im Magen (Fellwechselzeit) oder Ballaststoffmangel sein. Sein Therapievorschlag: regelmäßig Malzpaste verabreichen, evtl. auch Katzengras geben. Ich gebe in den letzten Wochen auch ein paar Krümel Trofu zusätzlich (Ballaststoffe ) und seither ist es deutlich besser geworden. Vielleicht findest du eine andere Möglichkeit für Ballaststoffe, wenn für Würmi ein paar Krümel zu schon zu viel sind und du Fellballen im Magen ausschließen kannst - evtl. ein wenig gekochte Möhren oder Kartoffeln ins Nafu mischen.

    Anmerkung: Es handelt sich um einen anderen TA, als der bei dem wir mit Luna neulich waren, er hat selbst mehrere Katzen! Aber für den "Notfall" neulich war die Fahrtzeit einfach zu lang...
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  5. #5
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.239
    Hm kann sein das es sowas ist. Aber mir kam heute noch ein anderer schlimmer Verdacht. Evtl. hat Würmi eine Anämie. Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber als ich heute googelte "Katze frisst Katzenstreu" kamen u.a. Seiten über Anämie bei Katzen. Meine liebe Mausi war anämisch, ihre Schleimhäute schneeweiß
    Gleich als ich heimkam, sah ich mir Würmis Schleimhäute an, vor allem ihr Zahnfleisch. Es ist sehr hell, der untere Bereich fast porzellanfarbig Der Nasenspiegel erscheint mir auch heller als früher. Bei ihrer Farbe ( Perser silver-shaded ) ist der Nasenspiegel und das Zahnfleischh leicht grau, so war es zumindest früher. Auch das "untere weiß" in ihren Augen ist heller als bei den anderen Katzen.
    Sie hat auch in der letzen Zeit abgenommen, was ich aber auf ihre Anfälle mit Herzrasen zurückführte, danach hatte sie tagelang wenig bis gar kein Appetit. Das Herzrasen kommt auch in immer kürzeren Abständen, für mich bisher ein Zeichen, das ihr Herz weiter gewachsen ist. Aber bei einer Anämie beschleunigt sich auch die Herzfrequenz durch den Sauerstoffmangel im Blut. Sie hat ja eh Probleme mit Sauerstoff. Und sie ist oft müde und erholt sich nach den Anfällen immer langsamer.
    Gerade eben hat sie wieder Streu gefressen, das Schweinchen. Im Moment geht es ihr gut, sie schaut aufmerksam und hat auch Hunger.
    Ich habe nicht lange gezögert und für morgen einen Termin in der Klinik gemacht. Dann wird ein großes Blutbild erstellt, danach wissen wir mehr. Es würde irgendwie alles zusammen passen.
    Wenn sie das jetzt noch hat, oh Mann
    Hoffentlich irre ich mich.

    Ich habe doch noch anderes Streu im Keller gefunden ( ähnlich Catsan ) damit befülle ich jetzt mal zwei Klos, wenigstens für ein paar Tage.
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta und Monchichi

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  6. #6
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Ich drück euch die Daumen, dass sich dein Verdacht nicht bestätigt und denke an euch!
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Katze reagiert auf Katzenstreu
    Von anja.e im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 00:35
  2. Katze frisst Katzenstreu????
    Von pc.lieschen im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 10:43
  3. Hund frisst Katzenstreu und Müll! Was tun???
    Von Maulwurf im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 19:18
  4. Katze frißt Katzenstreu und Blumenerde
    Von dj901ger im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2004, 12:05
  5. Katze mag das Katzenstreu nicht!!??
    Von smallbell im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.06.2002, 11:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •