Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kaninchen die Ohren spülen?

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    18

    Question Kaninchen die Ohren spülen?

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage mein Kaninchen hat ständig dreckige Ohren,
    weil er da irgendwie nicht richtig dran kommt mit seinen Hinterläufen oder
    so. Kann ich ihm die Ohren irgendwie spülen oder so damit der Dreck sich löst,
    weil mit Wattestäbchen geht ja gar nicht, ich will den ja nicht umbringen.
    Ich war letztens beim TA und er hatte einen Milbenbefall, der wurde aber schon
    behandelt und jetzt sind sie definitiv weg, aber iwie putzt er seine ohren nicht richtig...
    Sonst ist er aber sehr sauber und putzt sich gut, ich versteh dass iwie nicht so
    richtig...

    Naja vielleicht könnt ihr mir ja sagen, ob gelegentliches Spülen oder reinigen der Ohren
    evt. auch Milben vorbeugen kann, wenn er sich seine Ohren nicht selber richtig putzt.
    Ich weiß, dass Kaninchen sich ihre Ohren normaler Weise selbst putzen und es auch
    normalerweise nicht nötig ist, aber so kann es nicht bleiben im moment.

    Liebe Grüße
    Kaniggelchen

  2. #2
    Registriert seit
    05.03.2009
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    1.047
    Hallo, als bei NIns kann ich Dir jetzt nicht wirklich weiterhelfen, habe das Problem nicht.
    Aber der Hund meiner Eltern ist ein Beagle und hat auch immer dreckige Ohren. Sie hat vom Tierartz Feuchttücher bekommen um die Ohren auszuputzen. Mittlerweile nimmt sie aber glaub Baby-Feuchttücher sensitiv, das geht auch und ist günstiger. Vielleicht wäre das eine Möglcihkeit?
    Mit Wattestäble würd ich da auch nicht rein gehen.... Dann eher die Feuchttücher etwas zusammen drehen und damit ausputzen.
    LG
    Ina mit Mobby

  3. #3
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    18
    Hallo Mobby,

    danke für deine Antwort ich habs jetzt einfach mal mit handwarmen Kamilletee
    durch gespült und er hat dann auch gleich wieder alles rausgeschüttelt.
    Zum Schluss hab ich ganz vorsichtig mit einem Taschentuch noch ein wenig trocken
    getupft. Also dass Ergebnis sieht ganz gut aus Ohren sind wieder sauber und
    meinen Hasi hats auch nicht weiter gestört

    Liebe Grüße

    Kaniggelchen

  4. #4
    Registriert seit
    14.11.2005
    Ort
    PLZ 86925
    Beiträge
    1.616
    Man kann nach Einweisung durch einen TA durchaus selbst die Ohren spülen, wenn definitiv eine Erkrankung ausgeschlossen wurde - bitte aber in jedem Fall mit damit vorgesehenen Präparaten .. Kamillentee bringt zu viel kleine Schwebteilchen mit ..

    Du schreibst, dass das Tier Milben hatte? Womit wurde behandelt und wie oft?
    LG von Ela und den Tierschutz-Wackelnasen vom Tierschutzverein Franz von Assisi e.V., Kissing

  5. #5
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    121
    Wenn Einrisse oder Löcher des Trommelfelles (Ohrmilben verursachen das gerne) vom TA ausgeschlossen wurden, kann man auch ein paar Tropfen Oliven- oder Rapsöl (zimmertemperatur) einmal pro Woche ins Ohr tröpfeln u. am Ohrgrund von außen sanft massieren. Muß aber gutes Öl ohne Konservierungsstoffe sein. Löst Verkrustungen, Ohrmilbenreste.. und beugt durch die enthaltenen Vitamine Entzündungen u. Milben vor. Mit Wattestäbchen u. Reinigungstücher nicht zu tief ins Ohr wischen. LG

  6. #6
    Registriert seit
    14.11.2005
    Ort
    PLZ 86925
    Beiträge
    1.616
    sorry aber das kann nun nicht dein Ernst sein? Oliven- und Rapsöl gehört allenfalls in den Salat aber nicht ins Ohr eines Lebewesens .. dieses Ammenmärchen ist ähnlich antiquar wie die Aussage dass Kaninchen Brot bekommen müssen ..
    LG von Ela und den Tierschutz-Wackelnasen vom Tierschutzverein Franz von Assisi e.V., Kissing

  7. #7
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    121
    Zitat Zitat von Ela1976 Beitrag anzeigen
    sorry aber das kann nun nicht dein Ernst sein? Oliven- und Rapsöl gehört allenfalls in den Salat aber nicht ins Ohr eines Lebewesens .. dieses Ammenmärchen ist ähnlich antiquar wie die Aussage dass Kaninchen Brot bekommen müssen ..
    Das ist mein absoluter Ernst und ich habe sehr viel u. gute Erfahrung damit gemacht! Bin seit Jahrzehnten homöopatisch u. medizinisch tätig. Lest mal die Etiketten der Spüllösungen, die meisten haben auch diese Ölanteile drinn. (wenn auch an Alkohole etc. gebunden, .... hört sich oft nach weiß gott was an,wenn man nicht weiß was es ist) Natürlich darf das Öl nicht gestreckt oder im Kühlschrank gewesen sein. Zum Thema antiquiert: Seit der Antike weiß der Mensch die Wirkung bestimmter Heilkräuter etc.. u. diese werden auch heute noch wenn auch in Tablettenform verabreicht (nennt sich dann Schulmedizin)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. bei augenentzündung mit milch spülen?
    Von sarahflo im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 14:29
  2. ich will doch nur spülen...
    Von stela im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 16:10
  3. Ohren v. Hunden
    Von Uffdada im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 15:52
  4. Ohren
    Von Labbifan im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.06.2003, 23:19
  5. Ohren spülen
    Von bonny01 im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2003, 09:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •