Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Felini Complete

  1. #1
    Registriert seit
    18.03.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    1.493

    Felini Complete

    Hallo,

    benutzt hier jemand das ???

    Mein kleiner Kater hat sich entschieden Rohfutter zu füttern, er geht kaum noch an Fertigfutter dran auch selbstgekocht mäkelt er. Ich habe mir dieses Mittel bestellt und es wird nächste Woche kommen.
    Wie funktioniert das genau.

    Bisher habe ich immer alles extra und einzeln zugegeben.
    Iris und die Schmusemonster
    Jenny und Luzzy (EKH)
    mit Niklas (Lhasa-Apso,Malteser,Tibetterrier-Mix)



    Ist die Katze gesund - freut sich der Mensch !!!!

    Der Hund hat sein Herrchen - die Katze ihr Personal

  2. #2
    Steppenläufer Guest
    Hi,

    ich nehme das ab und zu als Abwechslung zu den normalen Suppies und Easy Barf. Es ist eine Vormischung mit Mineralien und Vitaminen, daher musst du weiterhin Ballaststoffe, Fett, gegebenenfalls Lachsöl etc. auch weiterhin zugeben.

    Im Laufe der Zeit hat sich bei mir diese Mischung ergeben:

    Grundrezept Felini Complete:

    - 1 kg Muskelfleisch (keine Innereien außer Herz und Magen, keine Knochen)
    - 12,5 g FC
    - 50 g Ballaststoffe (z.B. geriebene Möhren, Zucchini, Gurke, gehackte Tomate, Gras, Wildsalat wie z.B. Löwenzahn, Ruccola..., manche verwenden auch eingeweichte Flohsamenschalen oder ganzen Sesam)
    - 0-100 g Fett (je nach Fettgehalt des Fleisches, geeignetes Fett ist z.B. Geflügelhaut, Gänseschmalz, Schweineschmalz ohne Gewürz und Zwiebeln)
    - eventuell 1 g Lachsöl (am besten aus Kapseln, gleicht bei Fleisch von Tieren, die nicht aus Weidehaltung kommen, die ungesättigten Fettsäuren aus)

    Alles mischen, in kleinen Portionen einfrieren und nach dem Auftauen ein wenig warmes Wasser (etwa 200-300ml je kg Fleisch) dazu geben.


    Was hast du denn bisher verwendet? Natürliche Suppies, also Knochenmehl, Lachs, Leber etc, kann man auch zu mehreren Kilogramm Fleisch zumessen und untermischen und dann das Ganze in Tagesportionen abwiegen, eintüten und einfrieren. Du musst auch wenn du natürliche Suppies verwendest, nicht jeden Tag Futter machen.

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    gut das ihr hier grade schon dabei seit ich habe das FC auch immer im Haus und füge etwas davon zu wenns Hack gibt oder auch mal Ergänzungsfilets. Meine kleine frisst Nafu immer für den hohlen Zahn, aber bei Fleisch langt sie ordentlich zu. Ich spiele nun schon lang mit dem Gedanken sie nur noch Rohzufüttern, wenn sie mir schon zeigt das ihr das viel lieber ist. Ist zwar umständlich hier, weil ich nur ein gefrierfach platz für die beiden hätte (kann also keine grossen Mengen Barffleisch betsellen) aber wenns ihr hilft mal ein wenig zuzulegen wäre es das evtl.wert. Ich trau mich aber nicht so richtig ran, habe Angst das sie auf Dauer Mangelerscheinungen bekommen. Wenn ich Rohfüttere, welche Innereinen muss ich zugeben und welche nicht? Elia, Gibst du nur Mägen und Herzen dazu? was ist mit Leber und den anderen Innereinen? Ich bekomm ja auch im Supermarkt nur bestimme Innereinen. Und dann meist nur vom Huhn. Eine Rinderleber wird wohl etwas zu viel Abgesehen davon das sie sihc vor Leber schon immer geekelt hat. Nichtmal Leberwurst als Leckerlie will sie. hatte ich mal ein Stück Leber in den Napf, hüpft sie rückwärts weg, egal ob roh oder gekocht. Wird das nicht zu einseitg? Ich würde evtl. nciht ausschliesslich Rohfüttern, weil ich ehrlich gesagt nciht jeden zweiten dritten Tag Fleisch holen will und immer nur Miniportinen voreinfrieren kann, aber den ANteil der Rohfütterung könnte ich etwas erhöhen.

  4. #4
    Registriert seit
    18.03.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    1.493
    Ich fütter auch nicht zu 100 % roh, aber so hin und wieder gibt es eine Rohmalzeit, habe gerade gestern noch 5 kg Rohfleisch geholt, in Protionen geteilt und dann eingefrohren, weil die 1 kg Würste zu gross waren. Ich habe bisher zugefügt, Eierschale oder Ca-Citrat, auch mal beides zusammen, lachsöl, etwas Spirulina (nicht immer), auch B-Vitamine, etwas Gemüse. Das wars dann. Aber auch nicht immer, es gibt ja auch noch Fertigfutter. Da ich noch nicht weiss ob ich den kater behalten werde, will ich ihn nicht ganz auf Roh verwöhnen, die anderen werden dann ja Kittekat und Whiskas füttern werden.
    Iris und die Schmusemonster
    Jenny und Luzzy (EKH)
    mit Niklas (Lhasa-Apso,Malteser,Tibetterrier-Mix)



    Ist die Katze gesund - freut sich der Mensch !!!!

    Der Hund hat sein Herrchen - die Katze ihr Personal

  5. #5
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Man schaue auf die Homepage der Herstellerin.
    Da gibt es auch ein Video dazu:
    http://www.futterado.de/
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  6. #6
    Steppenläufer Guest
    Steffi, wenn du das FC benutzt, dann gibst du keine Innereien und keine Knochen dazu. Leber beispielsweise enthält sehr viel Vitamin A, und davon ist im FC schon genug enthalten, Knochen enthalten sehr viel Phosphor und Calzium, auch davon ist bereits genug im FC...

    Wenn du Rezepte mit natürlichen Einzelsuppies machst, dann gibst du teilweise Innereien dazu.
    Herzen und Mägen sind für die meisten Barfer Muskelfleisch.

    Der Beipackzettel zum FC ist aber auch sehr ausführlich, eigentlich werden dort alle möglichen Fragen beantwortet. Bis auf Lachsöl und ich glaube Wasser wird alles erwähnt, auch Fett und Ballaststoffe.

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    ja dazu muss ich halt nur leider erstmal wissen, welche Vitamine in welchen Innereien enthalten sind wozu ich wiederum erstmal ordentlich dazulernen müsste. Nochmal Naja herz und magen ist ja auch an sich ein Muskel.Ich hab das FC nur in der Dose ohne Beipackzettel geliefert bekommen Also wenn ich FC zugebe, könnte ich beim Barfen nur muskelfleisch füttern?

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    Zitat Zitat von Katzenzahn Beitrag anzeigen
    Man schaue auf die Homepage der Herstellerin.
    Da gibt es auch ein Video dazu:
    http://www.futterado.de/
    ui, klasse danke

  9. #9
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    wo bestellt ihr denn euer Fleisch? Bei Hitzegrad gibt es meist nur so riesenpackungen

  10. #10
    Steppenläufer Guest
    Gar nicht, ich kaufe auf dem Wochenmarkt und in einem Barf-Shop.

    Jetzt bin ich verwirrt - Magen und Herz zählen die meisten Barfer zum Muskelfleisch dazu, du kannst es ohne Bedenken nehmen, wenn du FC verwendest. Da musst du nichts weiter berechnen. Ach ja, Zunge ist auch ein Muskel.
    Andere Innereien, die du verwenden könntest, die aber nur die Knorpelmasse erhöhen und so gut wie keinen Nährwert haben (weshalb ich sie nicht verfüttere, im Fertigfutter ist schon genug davon drin): Lunge, Kehle, Kehlkopf, Zwerchfell. Nicht verwenden würde ich wegen bestimmter Inhaltsstoffe, von denen im FC schon genug drin ist: Knochen, Leber, Milz, Drüsengewebe, Hirn. Niere gebe ich persönlich auch nicht zu FC-Rezepten.

    Einen verkürzten Beipackzettel findest du hier: http://www.futterado.de/index.php?ca...-complete.html

  11. #11
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    aber wenn ich Knorpelmasse drin haben, benötige ich kein extra Kalzium mehr, oder? Ja Zunge ist auch ein Muskel. In dem gewolften gemisch das ich bestellt habe, sind Knorpel, Innereienanteil bereits drin. Da bräuchte ich dann gar kein FC beimischen richtig? Komm sag das ich recht habe, damit ich mir einreden kann die erste Barfgrundregel gelernt zu haben

  12. #12
    Steppenläufer Guest
    Nee, wenn du Knochen drinhättest, dann bräuchtest du kein Calzium und kein Phosphor mehr zuzugeben. Knorpel ist nur Bindegewebe, das taugt nur dazu, die Kotmenge zu erhöhen.

    Schick mir mal nen Link zu deinem Futtermix, dann schau ich mir den mal an.

  13. #13
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    hab dir mal meine bestelliste geschickt.

  14. #14
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    was sind eigentlich Karkassen?????*dummanstell*

  15. #15
    Steppenläufer Guest
    Hast PN
    "Karkasse" ist das, was übrig bleibt, wenn man ein Tier entfleischt hat. Geflügelkarkassen sind meist Rippen, Rückenknochen und Beckenknochen mit wenigen Fleischresten dran. Beim Barfen kann man sie als Supplement für Calzium und Phsphor verwenden, in Rezepten mit Fertigsuppies wie FC oder Easy Barf haben Karkassen aber nichts zu suchen, wird sonst viel zu viel Ca/P im Futter.

  16. #16
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    aahahhh ok gut zu wissen. Also an Knochen konnte ich seither nur meinen Kater mit Hühnerflügeln ranlocken. Er knackt den kleineren Knochen am Flügel recht gerne. SIe kann leider nach oftmaligen Versuchen (seit fast nem halben Jahr gibts schon Flügel ab und an zur NAchtbeschäftigung)immernoch nix mit anfangen. Dafür steht sie total auf Rindfleischstücke, gleich ob Suppenfleisch oder Gulasch. Dann kaut sie eben daran rum. Das mage er wiederrum gar nicht.Die machen mich echt fertig lass mich da gar nicht drauf ein, es gibt was es gibt. Aber wenn sie lange nicht fressen will, mach ich mir halt doch Gedanken.

  17. #17
    Registriert seit
    18.03.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    1.493
    Zitat Zitat von Katzenzahn Beitrag anzeigen
    Man schaue auf die Homepage der Herstellerin.
    Da gibt es auch ein Video dazu:
    http://www.futterado.de/

    Schönes Video.
    Nur wie sieht es aus, wenn ich noch Öl und Balastoffe zugeben möchte ???
    Iris und die Schmusemonster
    Jenny und Luzzy (EKH)
    mit Niklas (Lhasa-Apso,Malteser,Tibetterrier-Mix)



    Ist die Katze gesund - freut sich der Mensch !!!!

    Der Hund hat sein Herrchen - die Katze ihr Personal

  18. #18
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Zitat Zitat von Luzzy Beitrag anzeigen
    Schönes Video.
    Nur wie sieht es aus, wenn ich noch Öl und Balastoffe zugeben möchte ???
    Öl???, welches Öl?
    Lachsöl kannst du auf 1 kg Fleisch 1 g zugeben.
    Pflanzliches Öl hat in der Katzenernährung nichts zu suchen.
    Katzen brauchen als fettliebende strenge Carnivoren tierisches Fett, also (weil oft nicht anders zu haben) Geflügel mit Haut, Schweinschmalz, lieber mögen die meisten Katzen aber Gänseschmalz.

    Ballaststoffe (bitte kein Getreide, keine Kartoffeln) gibt man dazu, ich habe das Video vor langer Zeit angeguckt, weiß gar nicht mehr, ob dazu was gezeigt wird.
    Ansonsten gibt es einen Beipackzettel, da steht auch was von Fett und Ballast.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  19. #19
    Steppenläufer Guest
    Luzzy... meinst du die Frage ernst?

    Ich mische alles zusammen, portioniere dann erst nach Tagesportionen, friere es ein. Auch FC friere ich mit ein, genauso das Lachsöl und das Gemüse. Nach dem Auftauen der Portion und vor dem Servieren kommt nur noch ein wenig warmes Wasser dazu, mischen, fertig.

  20. #20
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    mein Fleisch ist da super verpackt und acht kilo gehen wie nix ins kleine Gefrierfach *puh* 250 gramm Packung liegt schon im Kühlschrank. Die ist dann für heute Abend und morgen den rest. War nichtmal angetaut, kam super hier an. Hab gestern noch etwas Bútter gekauft, da gibts heut Abend etwas rein, damit die kleine wieder was auf die Rippen kriegt nach ihrer langen Diät werde die einfrieren dann kann ich immer etwas abraspeln. Also die Butter, nicht die kleine

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Felini Complete/Felini Taurin
    Von Julianne im Forum Barf
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 15:35
  2. TIP - Felini Complete im Angebot
    Von rola im Forum Barf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 19:29
  3. Felini complete bei Kitten?
    Von UlliLili im Forum Barf
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 19:30
  4. Felini Complete
    Von chillipepper im Forum Barf
    Antworten: 330
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 22:09
  5. Neu im Shop: Felini Complete und Felini Taurin
    Von Zooplus News im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 10:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •