Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 62 von 62

Thema: Meine Muh

  1. #41
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Ina, knuddel Mobby von mir.
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  2. #42
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    1.373
    Ich kann mir nur zu gut vorstellen, wie Du Dich fühlst!

    Es ist eine schreckliche Kathastrophe und es gibt nichts, was wirklich trösten könnte!
    Es zerfetzt einem das Herz, aber irgendwie und irgendwann lernt man, damit umzugehen!
    Ich glaube nicht daran, dass die Zeit alle Wunden heilt, aber sie hilft, den Schmerz erträglicher zu machen!
    LG
    Christiane
    WEISST DU, DASS DU NUR DANN ERFÜLLUNG FINDEST, WENN DU ZU LIEBE UND VERSTÄNDNIS FÜR MENSCHEN, TIERE, PFLANZEN UND STERNEN FÄHIG BIST, SO DASS JEDE FREUDE ZU DEINER FREUDE; JEDER SCHMERZ ZU DEINEM SCHMERZ WIRD ?
    (Einstein)

  3. #43
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    21.179
    Das Wie ist so schrecklich, aber es passiert nun mal und ich bin fest der Überzeugung das passiert, was passieren soll.......auch wenn du noch so aufpasst.......

    Muh schläft friedlich und hat keine Schmerzen mehr.......
    Gruß von Kerstin

  4. #44
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.284
    ach iris

    ich fühle wirklich mit dir
    arko habe ich damals auch im arm gehalten und gestreichelt, ihn den letzten weg nicht alleine gehen lassen und ich denke darauf kommt es an.
    lucky wusste das du bei ihm bist, ihn hälst und den übergang einfacher machst - und dafür ist er dir dankbar!

    und ein für bulle
    lg von anna und wuff cora / im andenken an arko


  5. #45
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Hessen..... in 5 Minuten am Main
    Beiträge
    1.234
    Ich habs grad erst gelesen und weiß gar nicht, was ich schreiben soll. Iris, es tut mir ganz furchtbar leid und drück Dich ganz doll ....
    Der Muh hatte ein schönes Leben bei Dir und er wird Dir dankbar sein, daß er nicht leiden mußte. Wie schnell alles anders sein kann, von einer Sekunde auf die andere - einfach unvorstellbar.......
    Unser kleiner Arco mußte im Juli über die Regenbrücke gehen und wir alle vermissen ihn so sehr. Ich bin mir sicher, daß er den Muh schon gefunden hat und mit ihm über die Wiesen tobt.



    Claudi mit Emma für immer im Herzen, Happy und Goofy

  6. #46
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Oh Claudi

    Ganz sicher hat er ihn gefunden!
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  7. #47
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    am A... der Welt
    Beiträge
    2.257
    Iris,...
    Sandra mit Knöti-Köti und Keanu-Mops

  8. #48
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Klingenberg
    Beiträge
    442
    Iris Es tut mir sooo leid!!!!! Mir laufen grad die Tränen runter, das ist wirklich schrecklich! Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, diese schwere Zeit zu überstehen. Fühl Dich gedrückt Mehr kann man nicht sagen, es fehlen einfach die Worte

  9. #49
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Hallo Basca,

    danke.

    Ja... ein Schock einfach.

    Heute vor einer Woche...

    Aber schön dass ihr euch eingelebt habt. Knuddel Atti mal fest von mir.
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  10. #50
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    21.179
    Das war eine lange Woche.....und du hälst dich so tapfer........
    Das muss so schwer sein damit umzugehen.......
    Deine Muh..........
    ich hatte dich ganz doll lieb.......
    Gruß von Kerstin

  11. #51
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Ja... meine Muh.
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  12. #52
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    29

    Muh

    Fühl Dich auch von mir gedrückt! Es tut mir unendlich leid!
    Muh ist jetzt sicher auf der Regenbogenwiese bei all den anderen - dort geht es ihm gut - daran
    glaube ich ganz fest.
    Liebe Grüße Conny (hier im Forumunter püschekind)

  13. #53
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Meine Muh ist wieder daheim.

    http://www.youtube.com/watch?v=tusG5...eature=related

    Drückt euere Tiere mal ganz doll.
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  14. #54
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    21.179
    Schön, dass Muh wieder bei dir ist.......ich hoffe du findest den richtigen Platz für ihn......
    Gruß von Kerstin

  15. #55
    Moni Zudno Guest
    Ach Iris, es ist gut dass Lucky jetzt endlich zu Hause ist...ich drück dich mal ganz doll aus der Ferne

    für Lucky

    http://

    Mach´s gut, Großer


  16. #56
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    954
    "Alle Tiere sind gleich, aber einige sind gleicher"

  17. #57
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020


    Der große Hund
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  18. #58
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    1.826
    Ich habe es gerade erst gelesen, war solange nicht mehr im Forum aktiv.... es tut mir so wahnsinnig leid um deinen Süßen... so überraschend, so plötzlich, so traurig... ich hoffe, ihr habt inzwischen den ersten Schock verdaut...

    Traurige Grüße
    Leni

  19. #59
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Hallo Leni,

    ich hab auch schon oft an euch gedacht, wie gehts euch denn? Ist alles gut?

    Ja, es war ein Schock und es war eine traurige Zeit und manchmal rinnen die Tränen noch immer, ist normal denke ich. Man "sieht" ihn halt immer irgendwo.

    Aber es ist besser, viel besser.

    Als Muh wieder daheim war schnitt ich den Beutel auf, nahm eine Hand voll Asche und ging in den Garten, der Himmel war sternenklar, ich hielt die Hand auf und den Rest machte der Wind, und ab dem Zeitpunkt war er wieder wirklich daheim.

    Drück deine Tiere mal feste von mir
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  20. #60
    Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    24
    Liebe Iris,

    das ist das bemerkenswerte an diesem Forum: man kennt sich nicht, doch alle fühlen und leiden auf die gleiche Art und Weise mit dem anderen! Ich bin entsetzt, welches Unglück Euch widerfahren ist und ich kenne die Angst um deinen Bulle. So geht es mir mit Emilie. Wenn sie hustet oder unregelmäßig atmet bekomme ich schon Panik... Ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Kraft und hoffe, dass die schönen Erinnerungen an deinen geliebten Schatz bald den Schmerz verdrängen. Ich denke an dich und zünde morgen abend an Fleurs Grab eine zusätzliche Kerze für deine Muh an. LG Claudia

  21. #61
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    1.826
    Liebe Iris,

    meinem Rudel daheim geht es gut, obwohl es eine "Bande von Senioren" ist, sind allesamt dafür erstaunlich fit.
    Unsere beiden Katzen waren ja seit jeher immer unproblematisch, auch wenn sie jetzt bei richtiger Schätzung damals durch den Tierheim-Tierarzt nun beide schon so zwischen 15 und 20 Jahre alt sind.

    Janto geht es ebenfalls prima, seine Nierenwerte halten sich dank Nierendiät weiterhin so super, dass es auch noch "normale" Leckerlies geben darf und er alles gut verträgt und trotz seiner 12-13 Jahre fit und agil ist. Klar, ein Jungspund ist er nicht mehr, aber wir sind sehr zufrieden mit ihm und seinem Gesundheitszustand.

    Pepa, unsere Pflegehündin die wir "eigentlich" als Hospizplatz für ihre letzten paar Tagen, ggf.Wochen aufgenommen haben.... das war Anfang Mai...
    Und die kleine Motte ist topfit, quietschvergnügt, fit, aufmerksam und an der Leine ein kleiner Rottweiler - von 5,7 Kilo. Ihre 16 Jahre merkt man ihr kaum an und ich wüsste momentan nicht, warum dieser Hund nicht noch 1-2 Jahre haben sollte.

    Nachdem sie sich gesundheitlich so positiv entwickelt hat, werden wir Montag auch nochmal ihre Zähne angehen, ihr Mäulchen ist eine einzige Katastrophe die wir aber "eigentlich" nicht mehr angehen wollten - so auf ihre letzten paar Tage...

    Da wir allerdings auf die jetzt schon seit 8 Monaten warten, Herz und Nieren topfit sind, wagen wir es nochmal und hoffen, dass alles klappt.

    Anstrengend ist die kleine Terroratze weiterhin, das Alleinebleiben klappt bis heute nicht trotz vieler, vieler Übungsstunden, Boxentraining, etc. Ich habe eine tolle Hundetrainerin und Verhaltensberaterin an meiner Seite und dieser verflixte kleine Hund hat mich in den 8 Monaten locker an die 1000 Euro gekostet (schön als Studentin...), aber was tut man nicht alles für die Lieben...

    Denn auch wenn sie mir fast jede Nacht den Schlaf raubt (mehr als 3-4 Stunden Schlaf am Stück kriege ich mit ihr NIE), auf meine Abwesenheit mit völliger Hysterie reagiert und sich jedweden Erziehungsversuchen konsequent entgegenstellt, habe ich sie doch sehr in mein Herz geschlossen.

    Dennoch war auch für uns im Januar ein trauriger Abschied angesagt, meinen ehemaligen Pflegekater Lleo der bei meinem Bruder und seiner Freundin ein zuhause gefunden hatte und somit Familienmitglied geblieben war, musste am 2.1.2012 erlöst werden. Seine Nieren versagten, alles kämpfen zuvor hat leider nicht mehr geholfen und so blieb den beiden nur diese traurige Entscheidung.

    Er wurde morgens in den Armen seines Frauchen eingeschläfert und anschließend daheim bei meinen Eltern begraben. Und er fehlt....

    Dass dein Lucky wieder bei dir ist, freut mich...

    Liebe Grüße
    Leni

  22. #62
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Leni, du hast meinen allergrößten Respekt!

    Es ist so schön zu lesen wie du mit deinen Tieren umgehst, da geht einem das Herz auf!

    Tierschutz aller erster Sahne!

    Oh knuddel bitte alle von mir!

    Wusstest du dass Muh Katzen mag?

    Ich hoffe sehr dass Leo bei ihm an seinem warmen Bauch liegt

    Claudia

    Danke für deine Worte.

    Trauern bedeutet auch Verarbeitung und ich bin froh, dass es Bulle gibt, Schicksal?

    Vielleicht...

    Um dieses Schicksal bin ich allerdings dankbar.

    Hier schneit es und Bulle kann flieeeeeeeegen...


    [IMG]http://img696.imageshack.us/img696
    9362/p1040688t.jpg[/IMG]








    Oh ich weis noch gut als Lucky und ich damals beim ersten Schnee gassi gingen, es war dunkel und fing plötzlich an zu schneien.

    Wir kamen vom Feldweg an die Strassenlaterne und er blieb stehen und guckte ganz verwundert ins Licht, was denn da so von oben kommt.

    Ich sagte einfach zum Spass: Lucky: fang ne Flocke

    Und er stellte sich auf die Hinterbeine und fing die Flocken.

    Mein Grosser!

    Und jeden Winter wenn es zu schneien anfing hat er die Flocken gefangen!

    "Guck Frauchen, ich weis es noch"

    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Euren Rat!!!! Meine Hündin geht gegen meine Tochter!!
    Von Mecki&Flocke im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 14:44
  2. Hilfe meine Katze zerstört meine Wohnung
    Von mallory im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 15:08
  3. Meine beide wellis wohlen nicht aus meine hand essen
    Von dorka1512 im Forum Vogel - Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 14:46
  4. Warum fressen meine Fische gerne meine Pflanze
    Von spongebob im Forum Fische & Aquaristik - Aquarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 11:50
  5. Meine Hündin netsorgt meine PVC Boden
    Von Sarah05 im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 23:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •