Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Was tun mit Antennenwels-Nachwuchs?

  1. #1
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    293

    Was tun mit Antennenwels-Nachwuchs?

    Hallo,

    unser Antennenwels-Pärchen hat Nachwuchs bekommen. Man sagte uns beim Kauf, dass das nicht passieren würde, wenn man den beiden keine Höhle anbietet. Aber wie das nun so ist, hat der fleißige Papa einfach kurzerhand unbemerkt unter einem Stein eine Höhle gebuddelt. Nun flitzen mindestens fünf kleine Antennenwelse durchs Aquarium, tendentiell eher mehr, und ich frage mich, ob und wieviele ich davon behalten kann?

    Das Aquarium fasst ca. 180 Liter und darin leben neben den Antennenwelsen:
    7 Schmucksalmler
    5 Panzerwelse
    4 Saugschmerlen
    ca. 5 Amano-Garnelen
    2 Geweihschnecken

    Und die nächste Frage: Wie kann ich weiteren Nachwuchs verhindern?

    LG, Liz
    Liebe Grüße, Liz

  2. #2
    Registriert seit
    20.09.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    71
    Hi Liz,

    Zitat Zitat von Liz10 Beitrag anzeigen
    ... und ich frage mich, ob und wieviele ich davon behalten kann?
    ...Und die nächste Frage: Wie kann ich weiteren Nachwuchs verhindern?..
    ich würd keinen weiteren behalten, und das Paar trennen (also Bub oder Mädel abgeben).

    lg Christine

  3. #3
    Simon2009 Guest
    Hi Liz,
    Also solange die kleinen jetzt noch Jungfische sind ist es eigentlich noch in Ordnung sie etwas zu behalten ich empfehle dir aber trozdem dich jetzt schon nach einer geeigneten Bleibe um zusehen.Wenn du Nachwuchs vermeiden möchtest dann kannst du entweder die beiden trennen oder die Eier suchen,dabei das ganze Aquarium in Schutt und Asche legen,die Fische verängstigen und dir einen kleinen Streit mim Wels-Papa anzetteln.Was mir auch auffiel ist das deinBoden ziemlich gut besetzt ist Vielleicht solltest du dich von den Saugschmerlen oder Panzerwelsen trennen?Wenn die Tiere mal größer werden sitzen sie sich sonst ziemlich auf der Pelle.War nur ne Anmerkung die nicht den üblichen so ein Märchenerzähler der vo keine Ahnung hat will die Klappe aufreisen-Streit verursachen soll.Du könntest eigentlich die Panzerwelse durch die Kleinen Antennenwelse ersetzten die Antennenwelse helfen dir sogar beim Aquarium rein halten-Was aber keinesfalls bedeutet das man ihnen kein extra Futter zur Verfügung stellen muss!!!Aber dies ist auf jedenfall deine Entscheidung.Ohne etwas anderes Abzugeben wird es auf Dauer zu viel.

  4. #4
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    14
    Ich habe auch immer wieder welche, finde ich ganz toll wie sie da rumschwirren. Ich züchte sie dann bis zu einer gewissen Grösse und dann setzte ich sie in die Zeitung. Das gibt auch was, wenigstens für das Futter. Und es gibt tatsächlich Menschen und Kinder die sich darüber freuen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antennenwels-Nachwuchs zu verschenken
    Von MelanieS im Forum Fische & Aquaristik - Suche & Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 20:17
  2. Hilfe - kranker Antennenwels!!!
    Von Ulrike75 im Forum Fische & Aquaristik - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 16:37
  3. Antennenwels-Weibchen
    Von Bölli im Forum Aquaristik von A bis Z
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 14:56
  4. Kranker Antennenwels ?
    Von DieterH im Forum Fische & Aquaristik - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 19:45
  5. Antennenwels!?
    Von kloanesteufal im Forum Fische & Aquaristik - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2003, 20:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •