Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Hund frisst Katzenkot

  1. #1
    Registriert seit
    18.03.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    1.493

    Hund frisst Katzenkot

    Mein Hund frist den Kot von den Katzen. Er ist völlig verrückt danach, ich komme gar nicht mehr dazu den Unrat aus den Klos rauszuholen, Hundi war dann schneller.
    Ich denke auch mal das Streu gefährlich werden kann im Bauch.

    In einem Klo habe ich das Streu CBÖP und in den anderen ein feines Betonitstreu. Aus dem CBÖP frisst er sogar die pipiklumpen.
    Vorallem ist er wild auf den Kot von dem kleinen Katerchen 9 Wochen alt.

    Kann mir jemand was dazu sagen ???

    Die Klos habe ich im Bad stehen und die Tür muss ich wegen dem Kleinen gross auf lassen.
    Auch wenn ich die Klos in der ganzen Wohnung verteilen würde, dann würde es mit Sicherheit noch schlimmer werden.
    Ich bin echt am verzweifeln.
    Iris und die Schmusemonster
    Jenny und Luzzy (EKH)
    mit Niklas (Lhasa-Apso,Malteser,Tibetterrier-Mix)



    Ist die Katze gesund - freut sich der Mensch !!!!

    Der Hund hat sein Herrchen - die Katze ihr Personal

  2. #2
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    408
    Das Problem kenne ich auch. Wenn Du ihm Eigenheim wohnst, würde ich Dir zur Katzenklappe (Tür) raten. Es gibt auch eine Art Unterschrank fürs Waschbecken mit Klappe, glaube sogar hier bei ZP. Wenn die Hunde freien Zugang haben zu den Räumen, in denen die Toiletten stehen, wirst Du es nicht verhindern können. Ich kenne ungefähr die Zeiten, in denen sie aufs Clo gehen und da bleibt die Tür zu, bis ich die Toilette gereinigt habe, anders geht es nicht. Vielleicht weiß noch jemand eine andere Lösung, die mich auch interessiert.

  3. #3
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Durbach
    Beiträge
    23
    Ich hatte das Problem auch. Habe aber meinen Kleinen oft genug "inflagranti" erwischt und konnte ihm so das Kotfressen durch Abbruchsignal usw. soweit abgewöhnen. Besonders groß ist der Erziehungseffekt, wenn man ihn unbemerkt erwischt und ihn dann mit möglichst tiefer, grollender Stimme zurechtweist - der Überraschungseffekt ist dabei Gold wert...
    Viele Grüße
    Judith mit Balou und Alexa

  4. #4
    tazi Guest
    Meine mochte (mag sie eigentlich immer noch ) diese "Pralinen" seitdem wir ein Haubenklo aufgestellt haben (da passt der Dicke Kopf nicht rein)

  5. #5
    Drottning Guest
    Zitat Zitat von tazi Beitrag anzeigen
    Meine mochte (mag sie eigentlich immer noch ) diese "Pralinen" seitdem wir ein Haubenklo aufgestellt haben (da passt der Dicke Kopf nicht rein)
    Bring die Luzzy nicht auf die Idee, Haubenklos aufzustellen - sie hat ein Pinkelproblem. Das ist zwar höchstwahrscheinlich gesundheitlich bedingt (ordentliche Untersuchung hat nicht stattgefunden), aber man muss es nicht noch schlimmer machen durch Haubenklos. Dann soll lieber der Hund den Kot fressen. Hat sie doch schon am Futter gespart - und kann das Gesparte dann für einen ordentlichen Tierarzt ausgeben.

  6. #6
    tazi Guest
    Na beides ist nicht pralle und sollte behoben werden.

  7. #7
    Drottning Guest
    Probier dein Glück.

  8. #8
    Registriert seit
    21.07.2006
    Ort
    Irrenhaus
    Beiträge
    16.012
    Ich weiß ja nicht, wieviel Platz du hast Ich hab bei mir einfach das Katzenklo in einen Schrank eingebaut, da kommt kein Hund dran. Hatte damals aber den Grund, dass meine Madame gänzlich undamenhaft im Stehen zu pieseln pflegt und ich das ewige putzen leid war.
    Aber ok, wenn schon ein Pinkelproblem da ist, sollte man vielleicht mit dem Katzenklos nicht noch experimentieren, dann lieber dem Hund abgewöhnen.
    Liebe Grüße - Die Geheimnisvolle mit Tabea&Robin


  9. #9
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    408
    Wie ich schon erwähnte, gibt es eine Art Schränkchen. Geh auf ZP Shop, Katzen und geb in die Suchfunktion Pet Room oder Big Pet Room ein, da siehst Du was ich meine. Leider habe ich nie einen meiner Hunde in flagranti erwischt. Seit ich mich so an gewisse Zeiten halte (geschlossene Türen) habe ich das Problem nicht mehr, was aber nicht heißt, dass es behoben ist.
    Gruß
    Rena

  10. #10
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    408
    Wie ich schon erwähnte, gibt es eine Art Schränkchen. Geh auf ZP Shop, Katzen und geb in die Suchfunktion Pet Room oder Big Pet Room ein, da siehst Du was ich meine. Leider habe ich nie einen meiner Hunde in flagranti erwischt. Seit ich mich so an gewisse Zeiten halte (geschlossene Türen) habe ich das Problem nicht mehr, was aber nicht heißt, dass es behoben ist.
    Gruß
    Rena

  11. #11
    Drottning Guest
    Sorry, die Tipps sind gut für "normale" Verhältnisse. Aber der Kater hat ein Pinkelproblem. Da wird ein Schrank mit großer Wahrscheinlichkeit ein Schuss in den Ofen sein. Genauso wie Hauben, Klappen u. ä.

    Aber wie gesagt, die TE müsste DRINGENDST zum TA mit dem kleinen Wurm.

  12. #12
    Drottning Guest
    Sorry, die Tipps sind gut für "normale" Verhältnisse. Aber der Kater hat ein Pinkelproblem. Da wird ein Schrank mit großer Wahrscheinlichkeit ein Schuss in den Ofen sein. Genauso wie Hauben, Klappen u. ä.

    Aber wie gesagt, die TE müsste DRINGENDST zum TA mit dem kleinen Wurm.

  13. #13
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    408
    Sorry, das hatte ich in Iris Bericht nicht gelesen und jetzt erst in Deiner Antwort.
    Ich hatte mich nur auf das "Hund frisst Katzen...." konzentriert.
    Rena

  14. #14
    Registriert seit
    05.03.2012
    Ort
    Neunkirchen/Saarland
    Beiträge
    9
    Kotfressende Hunde haben meist Mangelerscheinungen an bestimmten Mineralien.
    Dies versuchen sie auszugleichen, indem sie Kot fressen. Mein Großer (Labradormischling)
    war auch wild auf Katzenkot. Durch die Zugabe von MicroMineral, das auf Kräutern, Obstextrakten, Hefe, Algen und Algenkalk basiert, hat sich das erledigt und er läßt den Katzenklo links liegen. Einfach das Pulver unter das Futter mischen.

    LG
    Anne

  15. #15
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    1
    Ich bin vor ein paar Monaten auf einen natürlichen Moorschlamm gestoßen, der meinem Hund von einem auf den anderen Tag das Kotfressen für immer abgewöhnt hat.
    Man mischt einfach 1-2 Löffel unter das Futter und ist das Problem für immer los!
    Weiß nicht, ob es auch bei einer Vorliebe für Katzenkot wirkt, denn mein Hund hat menschenkot gefressen, aber einen Versuch ist es Wert, denke ich...
    Gibt es hier:
    ........
    Geändert von OESFUN (22.11.2012 um 12:47 Uhr) Grund: kommerziellen link entfernt

  16. #16
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.356
    herzlich willkommen Girella

    Leider musste ich den link den du gesetzt hattest entfernen, da das setzen von kommerziellen links zu anderen Verkaufsplattformen hier nicht erlaubt ist. Du kannst aber gerne den Namen des Produkts nennen oder dem anderen User eine PN schicken.

    Es wäre sehr schön, wenn du dich und dein/e Tier/e noch mal im Vorstellungsbereich vorstellst.

    Ich kenne Leute, die so engstirnig sind, daß sie mit beiden Augen gleichzeitig durchs Schlüsselloch gucken können.
    Peter E. Schumacher (1941 - 2013), Aphorismensammler und Publizist

  17. #17
    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    16
    Unser Tierarzt hat uns immer gesagt, dass das daran liegt, weil irgendwelche wichtigen Stoffe im Futter fehlen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Mopswelpe frisst Katzenkot
    Von engel7499 im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 21:20
  2. Hund frisst Kot. Was ist los?
    Von miaumiau im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 14:21
  3. Hund frißt katzenkot
    Von eilid01 im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 19:49
  4. Hund frisst Kot
    Von Brina88 im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 19:11
  5. Hund frisst Kot!
    Von Bayernbine im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 12:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •