Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Katze Pinkelt Plötzlich in der Wohnung

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    21

    Katze Pinkelt Plötzlich in der Wohnung

    Hallo zusammen,

    Wir haben 2 Katzen, einen Kater, eine Katze.

    Beide fast 6 Jahre alt, bisher Stubenrein. Jetzt fängt sie Plötzlich an, in die Wohnung zu Pinkeln. Teils auf den Teppich, teils auf dinge die rumliegen.

    Sie macht dies aber nur, wenn wir sie nicht beobachten, also wenn wir weg sind oder Schlafen. Wenn wir da sind, geht sie auf das katzenklo.

    Wir haben nichts verändert, weder das Futter noch die Möbel, haben 2 katzenklos.

    habt ihr mir ideen, was ich tun kann?

    Danke schon mal.

    Ach ja, sie ist nicht kastriert oder Sterilisiert

  2. #2
    Elia Guest
    Hi,

    bitte fahre umgehend mit ihr zum Tierarzt und lass sie untersuchen (und dabei auch gleich kastrieren ), Pinkelursache Nummer eins sind schmerzhafte Blasenentzündungen, Ursache Nummer zwei ist Markierverhalten unkastrierter Katzen.
    Und nimm den Kater gleich mit, vielleicht ist es ja auch er, der fremdpinkelt.

    Und danach kopiere bitte den Fragebogen, fülle ihn aus und stelle alles hier rein, damit sich die Foris ein Bild von dem Problem machen können. http://forum.zooplus.de/katzen-verha...gen-58065.html

  3. #3
    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    21
    Danke für die schnelle Antwort! und auch für den Fragebogen, war einiges dabei, was ich nicht wusste. So haben wir 2 Toiletten mit Haube, zudem dachte ich, das normales Waschen reicht....da es in aller regel Handtücher sind, und das immer wieder, könnte es ja auch daran liegen, der tepich, hat unten gummi, ist ein läufer im Flur...
    Werde aber dennoch zum Tierarzt gehen nur um sicher zu gehen.
    ich dachte immer das man eine Blasenentzüdung auch an anderen sachen noch festmachen kann, da sie ist wie immer, hatte ich sowas ausgeschlossen.

    Vielen Dank

  4. #4
    Elia Guest
    Leider kann man eine Entzündung der Blase erst dann an anderen Symptomen festmachen, wenn es der Katze richtig schlecht geht. Katzen überspielen Schmerzen sehr gut, weil eine sichtbar kranke Katze in der Natur Jäger anlocken würde.
    Bitte lass auch unbedingt den Kater untersuchen, wenn du nicht ausschließen kannst, dass die Pinkelstellen auch von ihm kommen könnten. Eine chronische Blasenentzündung kann schlimmstenfalls zu einer verstopften Harnröhre führen, was zu einer Vergiftung der Katze führt. Erst wenn diese Vergiftung schon dabei ist, sich auszubreiten, wird die Katze sichtbar ruhig, zieht sich zurück, frisst nicht mehr... und dann zählt jede Stunde. Ich hätte meinen Mio fast an so etwas verloren.

    Sicher ist sicher

  5. #5
    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    21

    Fragebogen

    1. Wenn Sie genau wissen, welche Katze fremdpinkelt, dann mit dieser umgehend zum Tierarzt. Die häufigste Ursache ist eine organische. Die Katze pinkelt vorzugsweise (nicht ständig) auf etwas Weiches, um den Schmerz beim Pullern zu lindern. Verantwortlich sind Blasen- und/oder Nierenprobleme. Wenn die Katze sogar Blut im Urin hat, müssen Sie SOFORT mit ihr zum TA, keine Stunde mehr warten. bisher kein Blut, Ta wird aber aufgesucht
    2. Der TA stellt keine Erkrankung fest, kann man nun nach anderen Ursachen suchen.
    3. Wie alt ist die Katze? 6
    4. Wie lange ist lebt sie schon bei Ihnen? 6 Jahre
    5. Was wissen Sie zu ihrer Vorgeschichte? nicht viel
    6. Freigänger oder nicht? Wenn ja, wann, wie oft – wenn nein, war sie das schon immer? Nein, Wohnungskatzen
    7. Ist die Katze/Kater kastriert? Seit wann? Kater ja, seit etwa 5 Jahren
    8. Ist es ein Kater oder Katze, die pullert? Katze
    9. Wie sieht das optisch aus – Popo hoch u. Schwanz hoch oder im Sitzen?
    10. Wann wurde das erste Mal pullern bemerkt? vor etwa 3 Monaten
    11. Gibt es andere Katzen/Tiere in Ihrem Haushalt? 1 Kater
    12. Welche Beziehung hat sie zu der/den anderen Katzen? Mal necken sie sich, mal lieben sie sich
    13. Wie viele Personen sind sie Zuhause, gibt’s da oft Trubel, unregelmäßige Zeiten? 2 Personen, wenig Trubel, regelmäßige Zeiten, meist ist einer von uns da
    14. Haben Sie oft Besuch? nein
    15. Wo und was füttern Sie und wie oft? Nassfutter,1x täglich, mehr nehmen sie nicht an
    16. Wenn Trockenfutter, steht es den ganzen Tag zur freien Verfügung? ja
    17. Wo steht das Wasser? im Flur ein napf, im Wohnzimmer ein Brunnen
    18. Was für Toiletten haben Sie? Haubentoiletten
    19. Wie viele Toiletten? 2
    20. Wo stehen diese? in einem 3 raum
    21. Welches Streu benutze Sie? Haben Sie dieses in letzter Zeit gewechselt? Catsan, nein das haben sie schon immer
    22. Wie oft wird die Toilette saubergemacht u. wie oft komplett gereinigt? jeden Tag ausgehoben, bei bedarf öfters, 1x die Woche komplett
    23. Womit wird das Klo gereinigt? Heißem Wasser, reiniger für Käfige
    24. Wo genau pullert sie hin, bei mehreren Orten ist wichtig, wo das erste Mal war und welcher Ort zur Zeit am häufigsten benutzt wird? Handtücher, werden vom kater vom Wäscheständer gezogen zum draufliegen, sie Pinkelt drauf, eine Ecke im Schlafzimmer auf den Tepich-Flur Tepich wurde entsorgt
    25. Wie oft?unregelmäßig
    26. Sind Sie dabei oder passiert das nur in Ihrer Abwesenheit? in Abwesenheit oder in der Nacht
    27. Wenn Sie dabei sind, was passierte unmittelbar vorm Pullern?
    28. Gab es in letzter Zeit Veränderungen? Renovierung, neue Möbel, Lieblingsdecke gewaschen, einen neuen Lebenspartner, Babys, neue Nachbarn und evtl. In Nachbars.chaft einen neuen Hund, etwas umgestellt in Wohnung etc – jede Kleinigkeit zählt. Nein
    29. Haben Sie Rituale mit der Katze, wenn ja welche? sie schläft im Bett, wird beim Aufstehen gekuschelt, Feste Fütterungszeiten, etwas Milch wenn ich Kaffe Koche, viel Schmusen, da sie auf den Sofa neben uns liegt
    30. Wie oft ist die Katze täglich allein? im Schnitt etwa 4 Stunden
    31. Wie reagieren Sie, wenn die Katze gepullert hat? ich räume das handtuch weg und wasche es

  6. #6
    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    21
    sie macht es halt schon sehr lange mit dem Pinkeln, anfangs war es immer nur das Handtuch im Bad, vor der Badewanne, oder mal ein kleidungsstück das da rum lag....jetzt ist es etwas gehäufter, oder es fällt mir mehr auf, weil im Bad nix mehr rum liegt,und es nun an den Tepich het.
    Ihn schließe ich aus, er zieht sich immer Handtücher von der Wäscheleine, spielt kurz damit und dann legt er sich drauf. Wenn er morgend da hin geht schnuppert er, und geht dann weg, deshalb vermute ich schwer das es sie ist.

  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.780
    Ich tippe auf den Kater, der seine Plätze markiert

    Er ist aber kastriert, oder? Seit wann?

    Mal so nebenbei: Katzen pinkeln aus 2 Gründen fremd. Entweder sind sie krank oder etwas in ihrem Lebensumfeld stimmt nicht, so daß sie sich darüber mit ihrem eigenen Geruch beruhigen müssen. Dazu zählt auch Revierverhalten

    Laß bitte bei BEIDEN den Urin untersuchen, ob evtl eine Blasenentzündung vorliegt.

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.165
    Reinige die bepinkelten Stellen mit Urinfrei, das bekommst du in der Apotheke, andere Reiniger zerstören die Urinkristalle nicht und was wie Klo riecht ist auch Klo.
    Ich denke das Problem ist, das die Katze nicht kastriert ist. Das solltest du schleunigst nachholen, Katzen die ständig ungedeckt rollig sind bekommen Entzündungen der Gebärmutter, wenn das in ner Not-OP operiert werden muss hast du richtig Spaß.
    LG von Susann mit Chilli und Pepper

  9. #9
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.165
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Ich tippe auf den Kater, der seine Plätze markiert

    Er ist aber kastriert, oder? Seit wann?
    Sie schreibt der Kater ist seit 5 Jahren kastriert.
    LG von Susann mit Chilli und Pepper

  10. #10
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    29.780
    Stimmt Überlesen

  11. #11
    Drottning Guest
    1. Tierarzt
    2. (zeitgleich) Hauben von den Klos runter
    3. ein zusätzliches Klo aufstellen - in einem anderen Raum, vorzugsweise in dem, wo fremdgepieselt wird.
    4. Die Klos niemals mit Reiniger reinigen, sondern lediglich mit heißem Wasser.
    5. Eine feine, sandartige Klumpstreu in mindestens eines der Klos füllen.
    6. Buchtipp: "Stille Örtchen für Stubentiger" von Christine Hauschild, dort werden die Dinge gut erklärt und verständlich gemacht, warum was nötig ist.
    7. Trockenfutter ganz wegräumen (http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Er...ckenfutter.htm) und zwei Mal täglich Nassfutter anbieten.

  12. #12
    Elia Guest
    Uuuuund?

    Was sagt der TA? *neugierig bin*

  13. #13
    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    21
    Danke für all eure Tipps, doch wir haben das Problem gefunden......
    hab mit meinem Schatz geredet, meinte, das es schon sehr alnge so ist, das Urin auf Klamotten und Handtüchern ist, wenig und unregelmäßig, aber immer wieder, haben gemeinsam überlegt wann und vor allem wann gehäuft.
    Es waren immer meine Kleidungsstücke und Handtücher und zwar immer dann wenn ich meine Regel habe. Auf dem tepich im Schlafzimmer saß vor etwa 4 Monaten ein Vogel, der war Plötzlich da, warscheinlich durchs gekippte Fenster rein geflogen, genau in dieser Ecke saß der kleine Piepmatz, un der Umschlag, kommt von einer Hundebesitzerin, oben im klebestreifen hingen noch Hundehaare.

    haben auf die Tepichstelle eine Kiste gestellt, seitdem werden beide katzenklos benutz.

  14. #14
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.165
    Trotzdem wäre es gut, tierärztlich abzuklären ob eine Blasenentzündung vorliegt. Wird die Katze kastriert? Nochmal ich zitiere mich mal selbst
    Katzen die ständig ungedeckt rollig sind bekommen Entzündungen der Gebärmutter
    sowas kann sehr schnell lebensgefährlich werden fürs Tier.
    Ausserdem ist es ne Quälerei fürs Tier ständig rollig zu sein.
    LG von Susann mit Chilli und Pepper

  15. #15
    Registriert seit
    13.04.2018
    Beiträge
    1
    Hi Kiwi82, evt. könnte es daran liegen, dass deine Katzen von Zeit zu Zeit Stress untereinander haben.
    Plötzliche Unsauberkeit kann dafür ein Zeichen sein. Besonders die subtilen Anzeichen von Konflikten untereinander sind manchmal schwer zu deuten. Du erkennst das ganz gut, wenn Du z.B. auch auf Sachen wie Anstarren, im Weg sitzen (die andere Katze blockieren), zeitweise Kontakt vermeiden, etc. achtest. Weitere Tipps findest Du auch hier .....
    Wir drücken dir die Daumen, dass Du eine Lösung findest. LG. Julia
    Geändert von OESFUN (13.04.2018 um 13:10 Uhr) Grund: Shoplinks entfernt

  16. #16
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21.098
    Hallo Julia / Catexpert

    Das verlinken von Fremdshops ist bei ZP nicht erlaubt, daher habe ich die Links entfernt - bitte beachte diese Regel in Zukunft. Des weiteren ist dieser Thread fast 7 Jahre alt, ich gehe also davon aus das sich das Problem zwischenzeitlich erledigt hat.

    LG Birgit

    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. - Albert Schweitzer -

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Katze pinkelt Wohnung zu
    Von dazy im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 18:50
  2. Meine Katze pinkelt plötzlich
    Von Minle im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 17:16
  3. Katze pinkelt in die Wohnung!
    Von Iveliana im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 18:34
  4. Katze pinkelt und sch.... in der Wohnung rum
    Von Yessa im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 22:34
  5. Meine Katze pinkelt seit 1, 5 Jahren in die Wohnung, Hilfe
    Von Sardine im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 19:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •