Bin gerade zurück. Meine Gassihündin Cornelia ist üer die Regenbogenbrücke gegangen. Die Besitzer riefen mich an, und fragten ob ich mitkommen könnte, natürlich bin ich mitgefahren. Sie bekam Ihre Spritze, seufze und blickte uns an dann ist sie gegangen. 18 Jahre begleitet die treue Schäferhündin Ihr Frauchen und Herrchen.

Die Töne sind verklungen

Die Töne sind verklungen
Lassen nur die Stille spürn
Es wird so leer
Die Bilder sind verschwunden
Doch die Farben leuchten noch
Die Freunde sind gegangen
Doch die Freundschaft lebt weiter
Der Spiegel ist zersprungen
Und ich seh euch tausendfach

Vorbei, verklungen und verschwunden
Vom Wind verweht ist jedes Wort
Ich weiss, die Töne sind verklungen
Doch das Lied stirbt nie
Es klingt ewig fort

Die Töne sind verklungen
Wie ein letzter Atemzug
Es wird so kalt
Die Sonne ist versunken
Doch die erde ist noch warm
Und ein alter Baum
Vom Sturm gefällt
Lebt in jedem Blatt weiter
Die Welle, die am Strand zerschellt
Schenkt ihre Kraft dem Meer

Vorbei, verklungen und verschwunden
Vom Wind verweht ist jedes Wort
Ich weiss, die Töne sind verklungen
Doch das Lied stirbt nie
Es klingt ewig fort

Du wirst mir sehr fehlen bei meiner Gassirunde, meine süße