Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schildkröten-Terrarium

  1. #1
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    8

    Schildkröten-Terrarium

    WAS genau braucht man alles IN so einem Terrarium, um eine Schildkröte artgerecht halten zu können? Und wie viel kostet der Spaß?

  2. #2
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.435
    Zitat Zitat von AnnaBanana Beitrag anzeigen
    WAS genau braucht man alles IN so einem Terrarium, um eine Schildkröte artgerecht halten zu können? Und wie viel kostet der Spaß?
    Von welchen Schildis sprichst du??

    Wasserschildkröten??

    Wenn du LANDschildkröten meinst, brauchst du einen Garten mit beheizbarem Frühbeet für die Haltung. Das Terrarium mit Wärmelampe, brauchen sie nur nachts, wenn du sie reinholst oder wenn das Wetter draußen noch nicht für die Freilandhaltung geeignet ist. Darüber hinaus, brauchst du einen kühlen Keller für den Winterschlaf oder ersatzweise einen umgebauten Kühlschrank, in dem sie überwintern. Du musst täglich frische Kräuter sammeln usw. usw.

    - und "billig" ist der "Spaß" nicht.

    Wenn du nicht seeeeehr viel Wissen über die Haltung von Reptilien/Schildkröten mitbringst, ist es für die Anschaffung def. zu früh.

    Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich an Eva Maria wenden, sie hat bereits Bücher über Schildkröten geschrieben und hält sie seit mehr als 30 Jahren.

    http://forum.zooplus.de/u-eva-maria-21598.html
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  3. #3
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    8
    Ich denke Landschildis wären eher was. So wirklich Erfahrung habe ich nicht. Aber braucht man denn wirklich fürn Sommer so ein beheizbares Gehegedings? Kann ich nicht mal beaufsichtigt mit der Schildkröte draußen spielen oder so und dann wieder ins Terrarium bringen?

  4. #4
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.435
    Zitat Zitat von AnnaBanana Beitrag anzeigen
    Ich denke Landschildis wären eher was. So wirklich Erfahrung habe ich nicht. Aber braucht man denn wirklich fürn Sommer so ein beheizbares Gehegedings? Kann ich nicht mal beaufsichtigt mit der Schildkröte draußen spielen oder so und dann wieder ins Terrarium bringen?
    Nein, leider benötigt man - will man sie wirklich artgerecht halten - einen Garten, denn sie benötigen das Sonnenlicht, das eine UV-Lampe in der Wohnung nicht ersetzen kann. Vor vielen Jahren, hielt man die Schildis oft in div. Behältern und in der Wohnung. Deshalb wurde auch keine sehr alt.

    Eine Schildkröte ist kein Tier zum Spielen, sondern sehr schwierig zu halten, wenn sie ein Alter erreichen soll, das ihr angemessen ist.
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  5. #5
    Gast54 Guest
    Zitat Zitat von AnnaBanana Beitrag anzeigen
    Ich denke Landschildis wären eher was. So wirklich Erfahrung habe ich nicht. Aber braucht man denn wirklich fürn Sommer so ein beheizbares Gehegedings? Kann ich nicht mal beaufsichtigt mit der Schildkröte draußen spielen oder so und dann wieder ins Terrarium bringen?
    Hallo Anna - alles, was dir Renate gesagt hat, ist ABSOLUT richtig und wichtig!

    Schildkröten, die nicht artgerecht gehalten werden, vegetieren dahin - und leiden , auch wenn sie es nicht zeigen können!

    Ich hab im Moment grad wenig Zeit, muß vom weg. Wenn du magst, kann ich dir morgen einige Tipps geben! Aber sag mir, bitte, ob du an Tipps und Ratschlägen überhaupt interessiert bist!

  6. #6
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    8
    Hey du! Ja bin voll und ganz interessiert dran. Der Garten wär kein Problem.. Wir haben nen rieeeeeeesen Garten!! Ein Freund von mir hat auch ne Schildkröte, die die meiste Zeit draussen lebt, in so dem Gehege. Was macht man eigentlich im Winter?? Und ein andrer Freund von mir hält die nur in so nem Terrarium und nimmt sie hin und wieder raus. Ich brauche Hilfeee!!

  7. #7
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.435
    http://forum.zooplus.de/reptilien-am...ten-74845.html

    Wenn´s dir wirklich wichtig und Ernst ist, kannst du dich mal in diesem Faden "festlesen", da stecken schon viiiiiiele Infos drin, bis dir Eva wieder antwortet.

    Und diese Dame, hat das auch ALLES umgesetzt und nun glückliche Schildis in ihrem Besitz
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  8. #8
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.435
    http://forum.zooplus.de/kleintiere-h...cht-78282.html

    O.K., hat sich dann erledigt - finde ich auch besser so
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  9. #9
    Gast54 Guest
    Bin ich froh!

    Anna hat sich wohl durch unsere Ratschläge von der Schildkrötenhaltung abbringen lassen!

  10. #10
    Gast54 Guest
    Zitat Zitat von AnnaBanana Beitrag anzeigen
    Hey du! Ja bin voll und ganz interessiert dran. Der Garten wär kein Problem.. Wir haben nen rieeeeeeesen Garten!! Ein Freund von mir hat auch ne Schildkröte, die die meiste Zeit draussen lebt, in so dem Gehege. Was macht man eigentlich im Winter?? Und ein andrer Freund von mir hält die nur in so nem Terrarium und nimmt sie hin und wieder raus.



    DAS ARME TIER!!!!!!
    Ich brauche Hilfeee!!
    Ich habe gesehen, daß du dich zu einem Kaninchen umentschlossen hast!

    Glückwunsch, das ist sicher die bessere und richtige Entscheidung!

  11. #11
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    8
    Ja, da hast du richtig gelesen. Weisst du, das ganze Terrarium-Zeugs und Wärmestrahler-matte und so ist mir bisschen zu aufwendig. Ein Gehege und Stall kann mir mein Opi fürs Kaninchen bauen. Und weicher als Schildis sind sie auch!

  12. #12
    Gast54 Guest
    Zitat Zitat von AnnaBanana Beitrag anzeigen
    Ja, da hast du richtig gelesen. Weisst du, das ganze Terrarium-Zeugs und Wärmestrahler-matte und so ist mir bisschen zu aufwendig. Ein Gehege und Stall kann mir mein Opi fürs Kaninchen bauen. Und weicher als Schildis sind sie auch!
    Vollkommen richtig! Eine Schildkröte ist kein Schmusetier( naja, ich liebe meine Krötis schon - und sie zeigen es mir auch, daß sie mich mögen - auf ihre Art!) ein Kaninchen aber schon!

  13. #13
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    64
    So eine Lampe brauchen die Schildkröten auf jeden Fall, das habe ich von einem ZooLand Laden Angestellter erfahren als ich den Rollrasen Preis vergleichen war. Als Kind hatte ich auch Schildkröten, aber mein älterer Bruder hat sich immer um sie gekümmert und die Eltern haben auf jeden Fall alles finanziert ..

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schildkröten futter
    Von SChildifan im Forum Reptilien & Amphibien - Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 17:49
  2. Schildkröten
    Von Sammy96 im Forum Reptilien & Amphibien - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 17:40
  3. Eierlegestörung bei Schildkröten???
    Von Nine*86 im Forum Reptilien & Amphibien - Haltung & Pflege
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 16:11
  4. Schildkröten
    Von lana15 im Forum Reptilien & Amphibien - Haltung & Pflege
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 16:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •