Liebe Leute aus dem Forum,

Ich habe eine Bitte an Euch, wir suchen zwei Ponys. Es ist eine Haflinger Stute die auf den Namen Paddy Sue hört, und weiter Verkauft wurde. Das andere Pony ist ein Deutsches Klein Pferd und hört auf dem Namen Marocan und ist angeblich tot.

Beide Ponys wurden von uns Jahre lang Vernünftig Gepflegt und mit größter Sorgfalt geritten. Deshalb habe ich eine Geschichte für Euch:,

Liebe Leute,ich erzähle Euch eine Geschichte.(Bezugn. auf eine Webseite ,wo um Spenden für Marocan gebeten wird.)Marocan und ich, Paddy Sue sind Ponys und gehörten 2 jungen Mädchen ,die uns im Juli 2009 schweren Herzens weggaben.Für Simbolische 100 Eüro.Unsere Frauchens haben sich viele Jahre um uns gekümmert, wir ritten Strandderbys, Ringreiten und kleine Tuniere.Mein (Paddys) Frauchen erlitt einen schlimmen Unfall und durfte nicht mehr reiten.Ein Jahr lang suchten unsere Frauchen liebe Menschen, die gut zu uns sind.Und sie dachten sie hätten sie gefunden.Eine Frau bekam uns(hier sehe ich das Marocan einen Herrn gehört.Ich bin erschüttert über den Tot meines besten Freundes.Wir beide fanden es erst klasse auf der Koppel neue Freunde zu finden.Aber dann stellten wir fest, das jeder versuchte auf uns zu reiten, sogar ein ganz kleines Kind.Obwohl wir Kinder schrecklich finden.Nach dem, Marocan Tot war , versuchte mein früheres Frauchen mich wieder zu bekommen, aber meine jetzigen Besitzer verheimlichten ,das ich schon wieder mit noch einigen anderen Pferden weggegeben wurde.Ich durfte noch nicht einmal 2 Monate bleiben.Ich war 7 Jahre bei meinen früheren Frauchen.Ich weiß das mein Frauchen mich sucht,und ich glaube sie hat mich gesehen ,ich bin die Haflinger Stute, die am hinteren Bein verletzt ist und einen Verband trägt.Ich bin verletzt und Marocan ist Tot.Alles in 2 Monaten, na ja Unglück schläft nicht, wir hatten ja viele tolle Jahre.Übrigens ich habe gehört ich wurde für 400 Euro verkauft, und für Marocan werden um Spenden gebeten.Da der Tierarzt ja so teuer war.Und was mir noch einfällt mein Freund Marocan war vor ein paar Tagen noch nicht bei der FN abgemeldet.Ich weiß das unsere früheren Frauchens wirklich trauern.Zu unseren neuen Besitzern konnten wir ehrlich unter uns gesagt, in dieser kurzen Zeit noch kein Vertrauen aufbauen.Wozu auch , ich bin ja schon wieder weggegeben worden. Dieses Liebe Leute ist unsere traurige Geschichte. Eure Paddy Sue.

... und jetzt machen wir uns große Vorwürfe, warum wir sie Verkauft haben. Darum Bitte ich Euch, ein Auge auf die zwei Ponys zuhalten. Den ich glaube nicht das Marocan tot ist. Natürlich habe ich für Euch noch einige Bilder, damit ihr die Ponys erkennen könnt.

Ich Danke euch schon einmal im Vorraus, Liebe Leute. Wenn ihr eines der Pferde gesehen habt, bitte meldet euch unter:
0178 810 29 33 oder Aswaan2008@hotmail.de

Eure Saskia R.
______________________________ ______________________________ ___
http://i36.tinypic.com/21pw2c.jpg
Marocan nach dem Reiten.

http://i35.tinypic.com/207oo69.jpg
Unverkennbar seine Zwei verschiedene Socken! Aber auch das er bis Heute (spr.wenn er noch lebt) einen Dicken Bauch hat.

http://i38.tinypic.com/2usiff6.jpg
Einen kleinen Stern macht ihn zwar nicht Bekannt, aber Unverkennbar.

http://i33.tinypic.com/2whqfbp.jpg
Nicht nur durch seinen Dicken Bauch Unverkennbar, sondern auch durch seine langen Vollblut Beine.

______________________________ ___________________________

http://i38.tinypic.com/19t375.jpg
Unverkennbar - Paddy Sue's Narben an der Flanke.

http://i34.tinypic.com/fm0zd5.jpg
Nicht nur die Narben auf der Flanke sondern auch auf dem rechten Vorderbein hat Paddy Sue bis Heute.

http://i35.tinypic.com/1fh1m9.jpg
Die Narben auf den Hals sind Unverkennbar - bis Heute sind sie geblieben. Aber auch die Mandelförmigen Augen von Paddy Sue sind nicht zu verkennen.

http://i35.tinypic.com/raylo6.jpg
Unter dem Rechten Auge hat Sie eine kleine Narbe.

http://i34.tinypic.com/1zwg6jo.jpg
Auf der Rechten Schulter die Narbe, und eindeutig nicht zu verkennen:, Die schnippe an Paddy Sues Kopf.