Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Notfall Futter

  1. #1
    nononin Guest

    Arrow Notfall Futter

    Hallo,

    ich hab ein Problem: mein zooplus Paket wird wahrscheinlich nicht vor Montag ankommen und nun sitze ich ohne Futter für meine zwei Fellpopos hier! Ich hab erst spät bestellt, weil ich noch viele Petnatur, Tiger Cat und Tiger Menü Dosen hier zu stehen habe, doch leider sind die beiden der Meinung das wäre sooo bäh dass ich's selber essen soll!
    Heute gab's 200gr gekochte Hühnchenbrust plus ein bisschen Trofu...aber das kann ich ja nicht bis Montag jeden Tag geben, oder?
    Dachte mir morgen 'ne Thunfisch Dose pro Nase und Trofu...
    In Spanien finde ich leider nur das typische Supermarktfutter und das wäre zwar eine Notlösung, doch da ich inmitten einer Futterumstellung stecke hab ich Angst dass die beiden dann die anderen bisher angenommenen Marken (Bozita, Miamor MM) nicht mehr wollen und nur noch Supermarkt-Zeugs verlangen!

    Habt ihr 'ne Idee? Ich hab noch 'ne riesen Auswahl an "gesundem" Futter hier, aber da gehen die beiden in Futterstreik! Hab alles ausprobiert, die lassen sich einfach nicht "belügen"

    Wär super dankbar für Tipps wie ich bis Montag durchkomme!

    LG
    Nononin

  2. #2
    MiezeMops Guest
    Willst du nicht nochmal versuchen ihnen z.B. Tiger Cat schmackhaft zu machen? Vielleicht nehmen sie es ja an, wenn sie man nen halben Tag hungern. Hunger ist oft der beste Koch, auch bei mäkeligen Katzen.

  3. #3
    nononin Guest
    Ja, das dachte ich auch, und hab's vorgestern und gestern nochmal versucht...die waren soooo "ausgehungert"...aber nicht's da: "wir hungern weiter" wurde mir dann mitgeteilt!
    Mäkelkatzen hoch fünf...alles wieder in den Müll gelandet!!!

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    4.466
    also bis montag kannst du auch einfach gekochtes huhn mit einer priese salz und etwas zermahlener eierschale geben, bei de 3 tagen würde ich mir da keine sorgen machen.

    hast du mal versucht das tiger cat mit trofu zu kischen oder mit hühnerbrühe etc.???
    LG vom "Engel" und ihren Miezen!



    Fellnasen in Not e.V.
    der Shop für den guten Zweck: http://www.fellnasen-in-not.org/shop.php

    Wer auf der Suche nach Informationen zu chronischen Erkrankunen oder Behinderungen bei Katzen ist, wird sicher auf www.sorgenfellchen.eu fündig.

  5. #5
    nononin Guest
    Ja, ich hab alles mögliche schon mit dem "soo ekligem" Futter angestellt...aber es bringt einfach alles nichts!

    Danke für den Tipp.

  6. #6
    Laeral Guest
    Vielleicht mal den Thunfisch unter das "Ekelfutter" mischen?

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Graz/Stmk.
    Beiträge
    62
    ....oder Parmesan drüberstreuen.....

  8. #8
    nononin Guest
    Ja, Thunfisch ist ein ABSOLUTES HIGHLIGHT bei den beiden, aber fischen es soweit es geht raus, und der Rest (mit Thunfisch) bleibt stehen! Und Parmesan direkt hab ich nicht drüber gesträut, aber andere Käsesorten...das wurde komplett ignoriert!
    Ich hab wirklich schon alle Tricks ausprobiert...die sind einfach schlauer als ich!
    Und nochmal zu dem dem gekochtem Hühnchen: wieso muss da 'ne zermahlene Eierschale rein?? *neugierigguck*

  9. #9
    bobby_lg Guest
    Hallo,
    Hühnchenfleisch enthält sehr viel Phosphat und kaum Kalzium. Das Verhältnis Kalzium - Phosphat sollte 1,15 : 1 sein.
    Eierschale ist Kalzium pur.
    Viele Grüße nach Spanien,
    Manja

  10. #10
    Drottning Guest
    Rohe oder gekochte Hähnchenbrust kannst du gut auch ein paar Tage pur geben. Anders wäre es, wenn du überlegen würdest, dauerhaft zu barfen. Dann solltest du supplementieren (nicht nur Calcium!), aber für ein paar Tage geht das gut und ruft keinerlei Mangelerscheinungen hervor!

  11. #11
    nononin Guest
    Achsooooooo! Ok, jetzt hab ich's gepeilt!
    Danke für die Erklärung!!
    Riesen Futter Paket ist heute endlich angekommen...also Futterproblem erledigt! Gott sei Dank!!

    Was ich übrigens sehr eigenartig fand: Mein Kater liebt gekochtes Hühnchen, er faucht auch richtig wenn sich Ninette oder manchmal sogar ich mich dem Napf nähere...doch diesmal wollte er nach dem zweiten Tag einfach kein Hühnchen mehr! Liegt es daran dass es vom Vortag war, also im Kühlschrank war?? Ich hab's auch extra ein bisschen erwärmt! Das machen die eigentlich mit jedem Futter, es darf nicht aus dem Kühlschrank kommen, deswegen kauf ich keine 400gr Dosen mehr! Aber bei seinem Lieblingsmampfzeugs, sprich Hühnchen, hätte ich das niemals im Leben gedacht!! Gibt es noch solche Katzen oder sind meine mal wiedersowas von extreeeeeeeeeem MÄKELIG??

  12. #12
    MiezeMops Guest
    Goofy hatte auch eine Zeit, wo ich richtig viel wegwerfen musste. Mittlerweile hat er sich ganz gut an sein Nassfutter und die festen Zeiten gewöhnt. Es gibt hin und wieder aber immernoch Tage wo er nur kurz am Futter leckt und geht. Das sind oft Sorten, die er ein paar Tage zuvor noch gern gefressen hat. Vielleicht sind das einfach Tage mit wenig hunger. Ich erkenne da sonst kein System. Ich glaube ja mit viel Geduld bei uns Dosis kann aus jeden Mäkelkater / jeder Katze ein guter Esser werden. Sie sind einfach unheimlich gut darin uns immerwieder zu erweichen ihnen doch das Lieblingsfutter oder Trofu zu geben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welches Futter kommt dem Selbstgemachten Futter am nähsten???
    Von SunshineA im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 17:40
  2. Welches (Futter)- ÖL gebt ihr zum Futter dazu ?
    Von Cavalierchen im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 17:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •