Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: was kostet dies und das ....???

  1. #1
    Dancing love Guest

    Smile was kostet dies und das ....???

    hallo leute ich möchte,wenn ich volljährig bin ein paar pony s und pferde kaufen (shetty ,oldenburger und dartmorr-pony) könnt ihr mir vll. sagen was von den sachen wieviel kostet

    versicherung(oldenburger):
    versicherung(dartmoor pony):
    versicherung(shetty):
    wurmkur(oldenburger):
    wurmkur(dartmoor pony)
    wurmkur(shetty):
    hufschmied(alle drei pferdchen):
    impfungen die anstehen(für alle drei):

    wäre voll nett wenn ihr mir das beantworten würdet

  2. #2
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    1.009
    Ich würde ja vll erstmal mit einem anfangen? Oder noch besser erstmal mit nem gutbezahlten Job! Wenn dann noch Zeit über ist neben dem nötigen Geld - dann kann man über EIN Pferd nachdenken.
    Ich rechne bei sehr günstigem Stall für meine Kleine mit 250 Euro im Monat, in Berlin wirst du dafür wahrscheinlich nichtmal nen Stall finden.
    Neben dem Job ist es für mich zum Teil schon schwer einem Pferd gerecht zu werden - an ein zweites wäre nicht zu denken - auch finanziell nicht bei dennoch recht gut bezahltem Job.
    So fies es klingen mag - Träume sind was nettes - aber dabei wirds wohl in der Regel bleiben...
    Gruß
    von den Fellmonstis Lillyana, Kurt und Pflegebaby Leila



  3. #3
    Dancing love Guest
    ja aber mein job soll ja pferdewirtin sein (da bildet maan pferde aus und gibt schülern reitunterricht) und dazu bracuh ich ja ein paar pferde.natürlich informiere ich mich erst einmal ob da wo ich vll. später wohnen werde auch welche reiten lernen wollen .aber ich mache das nicht so wie manche die die pferde einfach immer hintereinander laufen lassen .ich gebe einzelunterricht mit 3-4 schülern pro stunde (wenn ich mehr pferde habe).UND DIE LAUFEN NICHT HINTEREINANDDER!!!denn das ist tierquälerei.denn ich hatte mal reitunterricht auf sonen pferden aber die haben gebissen wollten ausschlagen u.s.w. aber dann war ich bei einer die das so gemacht hat wie ich erklärt habe (das sie die pferde nicht hintereinander laufen lässt,und die pferde waren voll verschmusst und auch nett im umgang.(ich spare auch jetzt schon damit ich später im beruf keine geldsorgen habe).

    wäre voll nett wenn man mir nochmehr antworten gibt.lg anne

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.733
    Zitat Zitat von Dancing love Beitrag anzeigen
    hallo leute ich möchte,wenn ich volljährig bin ein paar pony s und pferde kaufen (shetty ,oldenburger und dartmorr-pony) könnt ihr mir vll. sagen was von den sachen wieviel kostet

    versicherung(oldenburger):
    versicherung(dartmoor pony):
    versicherung(shetty):
    wurmkur(oldenburger):
    wurmkur(dartmoor pony)
    wurmkur(shetty):
    hufschmied(alle drei pferdchen):
    impfungen die anstehen(für alle drei):

    wäre voll nett wenn ihr mir das beantworten würdet
    Versicherungen liegen pro Pferd bei ca. 120-180€/Jahr - egal welche Größe und Alter. Früher gabs da Unterschiede, heute nicht mehr.
    Wurmkuren kommen auf das Gewicht des Pferdes an und wie oft Du sie gibst. Rechne mal pro Pferd 50€/Jahr als ca. Preis

    Hufschmied: Kommt auf die Region, den Hufschmied und die Leistung an. Bei uns kannst Du ca. fürs schneiden 30€ vom Schmied und 40€ vom Huforthopäden rechnen, Eisen kosten ca. 120-160€. Sollen alle 6-8Wochen gemacht werden.

    Impfungen zahle ich bei meinem TA: Herpes/Influenza ca. 48€ alle 6 Monate und Tetanus alle 2 Jahre 34€.

    Aber damit sind die Kosten bei weitem noch nicht gedeckt. Hab neulich mal eben für eine Kolik 120€ bezahlt... Husten Abhören und AB: 65€...und so weiter und so weiter was TA Kosten betrifft ist nach oben keine Grenze...

    Stall - wenn Du seeehr günstig bist liegt hier bei 80€/Monat/Pferd (da haste dann auch keinen Reitplatz dabei), dann kommt aber noch Heu (ca. 40€/Monat ca. 6 Monate im Jahr), Stroh ca. 30€/Monat, Kraftfutter ca. 30€/Monat...

    Schnell paßt mal ein Sattel nicht mehr - Sattler hat mich vor 2 Jahren 280€ gekostet, es geht ne Decke kaputt - unter 90€ kriegste kaum ne neue...

    Um nur mal ein paar der Kosten aufzulisten.

    Und wenn Du Pferdewirtin werden willst, kann ich Dir nur raten nun schon vermehrt auf Turniere zu gehen. Je mehr Preise, desto besser die Chancen auf einen einigermaßen gut bezahlten Job. Wenn überhaupt einen Job....und Deine Hauptaufgabe liegt auch nicht in der Ausbilung von Pferd und Reiter, sondern im Stall ausmisten und Pferde für Bereiter putzen....
    Mach mal ein Praktikum in einem größern Gestüt (z.B. Redefin). Dann wirst Du Dir besser ein Bild über Deinen Traumjob machen können

  5. #5
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Nähe Seattle, USA
    Beiträge
    507
    Hallo Anne,

    da kommt was zusammen pro Pferd...

    Mein Sveni steht auf einem kleinen privaten Hof: Nachts Box, tagsüber Koppel - im Sommer habe ich die Möglichkeit, ihn in den Offenstall zu stellen. Gemistet wird, für das Koppel abmisten sind die Pferdebesitzer selber zuständig, kleiner Reitplatz, keine Halle: 210 EUR

    Schmied/Hufpflegerkosten

    Alle sechs Wochen 35 EUR fürs Ausschneiden (also 23 EUR im Monat), Hufschuhe haben 180 EUR gekostet - ich hoffe, dass sie mindestens ein Jahr halten - dann wären das zusätzlich 15 EUR im Monat...

    monatliche Tierarztkosten
    Schwer zu sagen. Sveni hat eine Pollenallergie und ist leicht dämpfig, im Sommer wird es also teuer - allein im letzten Jahr habe ich gute 1.500 EUR für den Tierarzt gezahlt. Ansonsten hat er jetzt ein Inhaliergerät bekommen (500 EUR für ein gebrauchtes Gerät), dazu kommt Plantagines + C (pflanzlicher Schleimlöser), davon bekommt er 30 bis 50 Gramm am Tag, 5 kg kosten etwa 89 EUR - das sind 16 EUR im Monat, die dazu kommen.

    Kosten für Zubehör

    Ist ja oft gut zu steuern... Rechne ich darum nicht mit ein. Gekauft wird, wenn was übrig bleibt...

    Versicherung
    Haftpflichtversicherung 144 EUR/Jahr, also 12 EUR im Monat

    Benzinkosten und Fahrtstrecke zum Stall

    15 km pro Weg zum Stall, ich fahre etwa viermal in der Woche, also 120 km in der Woche und 480 Kilometer im Monat. Mein Wagen verbraucht etwa 8 Liter/100 km, sind also 38,4 Liter im Monat, bei einem Benzinpreis von 1,30 EUR gute 50 EUR die dazukommen.

    Insgesamt zahle ich also etwa 326 EUR ohne Tierarztkosten.
    Viele Grüße von Lena, Glückskatze Fleckli und der "kleinen Tigerin" Sakura



    Pfotenhieb - Anspruchsvolles für Katzenfreunde: http://www.pfotenhieb.de

    Neu: Ab September gibt es Pfotenhieb auch als hochwertiges Bookazin im Handel!

  6. #6
    Dancing love Guest
    DANKE LEUTE HABT MIR ECHT GEHOLFEN !!!! XD

  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.733
    Mir fiel gestern noch etwas ein: Zahnkontrolle jährlich zwischen 80 und 150€

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dies ist ein Test!
    Von sol1 im Forum Testen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 23:42
  2. Dies & Das
    Von FinniPhoenix im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 00:17
  3. Dies ist ein Test
    Von Roter im Forum Testen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 11:15
  4. was kostet ...
    Von Sternchen083 im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.02.2003, 15:14
  5. Kommt euch dies nicht einwenig bekannt vor?!
    Von Tiggerbaby im Forum Testen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.02.2003, 23:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •